Tanja Neise Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(16)
(5)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung“ von Tanja Neise

Romantasy im Strudel der Zeit. Die Geschichte um Marie und Richard geht weiter: Aus verschiedenen Jahrhunderten kommend, entdecken sie auf einer gefährlichen Zeitreise ihre Liebe füreinander. Doch das gemeinsame Glück hält nicht lange an, die beiden werden getrennt und Marie landet im falschen Jahrhundert – allein. Dieses Abenteuer bringt sie an ihre Grenzen, denn sie erfährt Dinge, die nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr bringen. Wird sie Richard jemals wiedersehen?

Schöner zweiter Teil. Für mich aber mit zu vielen zu schnellen Wendungen.

— Hideyou
Hideyou

Toller zweiter Band, der aber nicht ganz an den ersten herankommt.

— Favole
Favole

Auch der zweite Teil besticht durch Spannung und Liebe. Wann kommt Teil drei?

— Schnurrkatze
Schnurrkatze

Feinste Romantasy mit viel Herz - ein wunderbarer Hweiter Teil

— marcusjohanus
marcusjohanus

Einen kleinen Tick schlechter als der erste Teil, trotzdem gut - Ein super Sommerbuch

— Das_Leseleben
Das_Leseleben

Super Fortsetzung. Sehr zu empfehlen.

— schnadi8
schnadi8

Sehr gelungene Fortsetzung

— Lavella
Lavella

Ich bin verzaubert von diesem tollen Buch und gleichzeitig sehr traurig, dass ich nicht mehr weiter mit Marie und Richard reisen kann

— Katla
Katla

Nichts passiert ohne Grund !

— Selest
Selest

Stöbern in Fantasy

Coldworth City

Angenehmer Lesestil, wie gewohnt von der Autorin, dennoch war es für mich nicht so "beeindruckend" wie ihre anderen Romane.

Daniidiamond

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Tolles Buch. Habe direkt den zweite Teil aus der Bibliothek ausgeliehen..

justMe

Riders - Schatten und Licht

Die vier Apokalyptischen Reiter sind ein beliebtes Thema der Literatur. Hier wurde die Geschichte leider nicht ganz so gut umgesetzt.

Mauela

Mystic Highlands - Druidenblut

Eine unreife Protagonistin und eine unromantische Beziehung verbergen die spannenden und mystischen Elemente dieser Geschichte viel zu gut.

MoonlightBN

Beren und Lúthien

Eine sehr schöne Liebesgeschichte

BuchHasi

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Reise geht weiter

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Schnurrkatze

    Schnurrkatze

    02. October 2016 um 14:29

    Auch hier zieht die Autorin den Leser in die Geschichte und rüttelt und schüttelt sämtliche Gefühle durcheinander. Ich liebe Marie und ihre Enrwicklung. Vom schüchternen Mädchen zur kämpferischen Frau. So müssen Geschichten sein. Wann kommt Teil drei?

  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)
    stebec

    stebec

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das Punktesammeln nicht mehr so kompliziert ist, wie letztes Jahr und somit das Lesevergnügen ganz im Vordergrund steht. Außerdem gibt es am Ende der Challenge auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Kommen wir also erstmal zu dem wichtigsten. Die Regeln:1. Wir sammeln diesmal Totems und keine langweiligen Punkte ;)2. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft. 2.1. Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem.3. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.3.1. Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.4. Denn um am Ende der Challenge in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mindestens 24 Totems gesammelt haben.5. Gerne könnt ihr die Jahresaufgaben auch zusätzlich lösen. Eure Chance auf den Gewinn beeinflusst das jedoch nicht. 6. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist. ACHTUNG: Die Jahresaufgaben sind hiervon ausgeschlossen. 7. Eine Rezension oder Kruzmeinung zu den Büchern ist diesmal Pflicht und muss in einem Sammelpost festgehalten werden. Ob ihr diesen in dem Thread erstellt oder doch lieber mit eurem Blog teilnehmen wollt, ist euch überlassen. 8. Die Rezensionen oder Kurzmeinungen müssen immer bis zum 5ten des Folgemonats online sein. 9. Die Monatsaufgaben postet katti immer am 20ten des vorherigen Monats.10. Da noch nachträglich viele Anfragen eingehen. Ist die Anmeldefrist aufgehoben. Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen, aber die gelesenen Bücher können nicht nachträglich gezählt werden. Es gelten die Bücher die ab Zeitpunkt der Challenge gelesen wurden.11. Sagt uns bitte bei der Anmeldung, wann ihr Geburtstag habt, damit wir die doppelten Totems nachvollziehen können.12. Wir behalten uns vor jeden Teilnehmer, der drei Monate abwesend war/ist, anzuschreiben und ggf. aus der Challenge auszuschließen.Natürlich interessiert euch auch, was es zu gewinnen gibt:Die Gewinne:1. Ein Überraschungpaket im Wert von 20-30€2. Zweimal einen Buchgutschein im Wert von 10 € von der Bockumer Buchhandlung.Ihr seht wir haben einiges geändert, sodass die Challenge etwas einfach und vielleicht auch attraktiver wird. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß und hoffen, auf eine rege Teilnahme.Fragen können wie immer gerne im dazu vorgesehenen Thread gestellt werden.Die Teilnehmer:Ann-Kathrin Speckmann 07.09.1995 => 8 TotemsBücherwurm 25.06.=> 6 TotemsBuchgespenst 07.01.1981 => 16 TotemsFederzauber 20.06.1982 => 10 TotemsInsider2199 26.03.1968 => 15 Totemsjanaka 02.10.1965 => 14 TotemsJisbon 06.09.1994 => 8 TotemsLadySamira091062 09.10.1962 => 8 Totemslouella2209 22.09.1978 => 17 TotemsPaulamybooksandme 18.04.1993 => 4 Totemssomebody 01.03.1980 => 3 TotemsTatsu 08.10.1988 => 16 Totems

    Mehr
    • 367
  • Für jeden was dabei

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    marcusjohanus

    marcusjohanus

    14. July 2016 um 13:52

    Der Ursprug ist ein wirklich bemerkenswerter Roman. Ich gestehe, nicht gerade der typische Leser von Liebesromanen zu sein, aber das muss man auch nicht sein. Ja, die Geshichte ist eindeutig eine Lovestory, allerdings eine mit zahlreichen Verwicklungen und interessant verwobenen Handlungssträngen, die durch die Zeitreisethematik entstehen. Das macht es gelegentlich etwas schwer, der Handlung zu folgen, aber so sind Zeitreisegeschichten - wenn man das Thema voll ausreizt. Hinzu kommt eine gehörige Prise Exotik. Der Ursprung ist auch in gwisser Weise ein Reise- und ein historischer Roman. Für Fans all dieser Genres ein echter Genuss. Der Roman lebt von einer einzigartigen Atmosphäre, die er nicht zuletzt der authentischen Sprache der Autorin zu verdanken hat.

    Mehr
  • Ideal für den Sommer

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Das_Leseleben

    Das_Leseleben

    08. June 2016 um 10:42

    „Der Ursprung ist der zweite Teile Der-Orden-der-weißen-Orchidee-Reihe, diese ist somit abgeschlossen. Die liebe Tanja Neise hat mir das Buch zur Verfügung gestellt - Vielen, vielen Dank. Das Buch hat 365 Seiten und ihr könnt es als Ebook oder Printausgabe, verlegt bei Amazon Publishing, erwerben. Inhalt: ¡¡¡¡ Spoilergefahr !!!!: Marie und Richard kommen Beide aus verschieden Jahrhunderten. Sie verlieben sich ineinander. Als Marie alleine in eine falsche zeit gerät, beginnt ein Abenteuer das sie an ihre Grenzen bringt. Sie erfährt Dinge, von denen sie niemals etwas wissen wollte. Sie tut Dinge die sie nie für möglich gehalten hätte. Aber wird sie Richard wiedersehen und wird ihre Liebe die erneuten Prüfungen überstehen? Meine Meinung: Eigentlich ist ja Zeitreise nicht so meine Thematik, aber die beiden Bücher sind eich toll. Auch wenn der zweite Teil ein Müh weniger gut ist als „Die Erbin“.  In diesen Teil begleiten wir wieder Marie durch die verschiedenen Jahrhunderte, die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Marie erzählt- Trotzdem lernt der Leser auch alle anderen Figuren sehr gut kennen. Der einen oder anderen Figur wünsche nichts Gutes, aber so manch anderen Figur würde ich gerne einmal persönlich treffen. Was mir besonders wichtig ist und sehr positiv aufgefallen ist, Marie bleibt eine absolut starke, glaubwürdige Persönlichkeit, die aber auch ihre Ecken, Kanten und Schwächen hat. Zu keinem Zeitpunkt macht sie sich von Richard abhängig. Richard als Person taucht in diesem Band relativ wenig auf. Wenn er auftaucht stimmt sein Timing ganz genau, denn so gerät er nie in Vergessenheit. Der Handlungsort ist nicht mehr Deutschland sondern Irland. Dies gefiel mir besonders gut, den so habe ich nach und nach mehr über die Geschichte und Mythologie Irlands erfahren können. Die Autoren hat dabei sehr auf Details geachtet. Die Handlung war so spannungsgeladen, das mir kaum Zeit zum Luft holen blieb. Ein paar mal hatte ich das Gefühl, dass alles so doll Schlag auf Schlag ging, dass die Autorin drohte ihr Ziel aus den Augen zu verlieren. Auch wenn ich manchmal nicht ganz so überrascht wurde von der Handlung war ich doch sehr gefangen von der Geschichte. Besonders angetan bin ich von der Weiterentwicklung der Autoren, ihr Schreibstil ist noch flüssiger und leichtgängiger zu lesen ohne dabei an Niveau einzubüßen. Ich persönlich, würde die Büchern jedem empfehlen der auf der Suche ist nach romantischen Fantasy Büchern, die aber mal etwas anders sind. Perfekt für den Sommer geeignet.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Endlich! Die Erbin der Gabe ist zurück.

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Jaelle

    Jaelle

    17. January 2016 um 10:52

    Marie Sage hat eine unglaubliche Reise durch die Zeiten hinter sich und entsetzliche Dinge erlebt. Als Richard und Marie versuchen, in eine der ihren Zeiten zurück zu kehren, werden sie getrennt. Marie findet sich im Garten ihres eingeweihten Freundes Alfons im Jahre 1616 wieder. Sie trifft dort auf Ilaria, die aus der Vergangenheit zurück gekehrt ist – mit einem Baby. Dieses muss ebenfalls die Gabe haben, sonst wäre es nicht möglich gewesen, mit ihm durch die Zeit zu reisen. Marie erkennt, dass es Richard ist, und dass sie ihn beschützen und in »seine« Zeit bringen muss. Tante Lena wird ihn aufnehmen und aufziehen – so, wie die Familie es erzählt hat. Marie muss das Schicksal erfüllen. Also machen sich Marie und Alfons auf nach Irland, wo es einige mehr der Bäume gibt, von denen zudem bekannt ist, wie weit sie transportieren. Die Reise ist lang, beschwerlich und äußerst gefährlich, doch mit viel Glück und Einsatz gelingt es Marie, das Baby durch den richtigen Baum zu bringen. So kann Marie sicher sein, dass dieser Teil des Schicksals erfüllt ist und Richard sicher und behütet aufwächst. Doch nun sind die Weichen gestellt. Endlich können sich Marie und Richard wieder in den Arm nehmen. Sie träumen von einer gemeinsamen, glücklichen Zukunft. Marie erzählt Richard von Ilaria und was sie von ihr über Richards Vater erfahren hat. Als sich die Gelegenheit ergibt, reisen sie durch die Zeit, um ihn kennenzulernen, ebenfalls ein Zeitreisender. Doch dann erblindet Marie. Eine Genesung scheint unmöglich. Es gibt keine physische Ursache. Auch der zweite Teil hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Er ist noch bunter, vielfältiger und verzwickter als der erste. Mein Kompliment an die Autorin, dass sie bei den zeitlichen Verwicklungen und Verknüpfungen die Übersicht nicht verloren hat! Man kann nicht viel über das Buch sagen, ohne zu spoilern. Jeder, dem das erste gefallen hat, sollte auch das zweite lesen, denn es löst viele Fragen durch das geschickte Jonglieren mit den Zeitsträngen auf. Tatsächlich scheint die Reihe abgeschlossen, doch sollte sich Tanja Neise entschließen, sie fortzusetzen, freue ich mich sehr, Marie und Richard wieder zu sehen!

    Mehr
  • Lesegenuss pur

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Lavella

    Lavella

    20. December 2015 um 00:51

    Nachdem ich nun schon voller Vorfreude auf Band 2 gewartet habe, begann ich sogleich voller Spannung zu lesen, denn ich konnte es kaum erwarten mehr von Marie und Richard zu erfahren. Die Geschichte nimmt rasant Fahrt auf und lässt mich als Leser nicht zur Ruhe kommen, somit konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Richard und Marie haben keine Zeit sich auszuruhen und ihre Zweisamkeit zu genießen, schon wartet die nächste Herausforderung auf die beiden Zeitreisenden. Ich fand es klasse und erfrischend anders, dass sich die Handlung von vielen anderen Zeitreisebüchern absetzt, denn es geht hier nicht um altbekanntes. Ihre Prüfungen und Herausforderungen erträgt und erduldet Marie auch nicht einfach, sondern zeigt immer wieder ihre Emotionen, wie Zorn, Hass oder Ungeduld. Sie fährt auch ganz gern mal die Krallen aus und weiß sich zu helfen. Ich fand es toll, endlich mal ein Mädchen, was nicht unbedingt einen Beschützer braucht.  Somit gelingt es der Autorin die Geschichte sehr authentisch zu schreiben und sie somit wird es nicht langweilig . Mir gefällt auch, wie Tanja Neise alle Stränge zusammenführt, um so alles logisch zu beenden, sehr gelungen und stimmig und der Spannungsbogen bleibt bis zum finalen Ende bestehen. Der Autorin ist es gelungen voller Dramatik und Hochspannung eine Liebensgeschichte zu schreiben, die so schön romantisch ist und trotzdem ohne dieses Schnicki-Schnaki Liebesgedöns auskommt. Einfach klasse. Ich gebe eine unbedingte Leseempfehlung für dieses Buch und freue mich auf neue Abenteuer der Autorin.

    Mehr
  • Eine gelungene Fortsetzung

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. November 2015 um 11:02

    Also erstmal vorweg würde ich jedem raten Teil 1 vorher zu lesen... Marie und Richard lieben sichvon Herzen, auch wenn es alles etwas gedauert hat und nicht ganz so leicht war. Doch nun sind sie getrennt. Durch die Zeitreisen landen sie in völlig verschiedenen Jahrhunderten. Werden sie sich wieder finden? Was für Geheimnisse werden sie aufdecken? Soviel sei verraten, Marie wird bis an ihre Grenzen gehen müssen um diese Reise zu meistern Ein tolles Buch und sehr gelungen

    Mehr
  • Wieso ist es zuende :(

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Sylana

    Sylana

    04. November 2015 um 12:07

    Mein Fazit: Auch mit dem 2 Band der Orchideen-Reihe hat es Tanja Neise geschafft mich zu fesseln. Wieder haben es die Protagonisten geschafft, mich in ihre Welt mitzunehmen und durch die Zeit zu führen. Ich habe mit Marie gelitten, geweint und gelacht, war böse mit ihr und verliebt. Man kommt genauso flüssig in das 2 Buch wie ins erste, der Schreibstil ist flüssig, man kann dem geschehenem sehr gut folgen. Der Schreibstil ist einfach nur Klasse und ich hoffe das noch viele solche Bücher wie dieses aus deiner Feder kommen liebe Tanja Neise. Hätte für mich noch weiter gehen können, finde es schade das die Geschichte der beiden schon Zuende ist :( Es ist herzzerreißend, traurig, Spannung bis zum Schluß und wunderschön geschrieben.

    Mehr
  • Zauber der Zeitreise mit Herz und spannenden Abenteuern ! Überwältigend !!!

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    valeriebrandt

    valeriebrandt

    25. October 2015 um 20:12

    Zu allererst möchte ich dieser großartigen Autorin für diesen wundervollen Zweiteiler danken. Liebe Tanja du bist umwerfend und unglaublich talentiert. Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen fertig gelesen, da mich das Abenteuer von Marie und ihrem Richard so sehr gefesselt hat. Der Überfluss an Emotionen und die kaum auszuhaltende Spannung in dieser Geschichte hat mich vollkommen in ihren Bann gezogen. Diese traumhafte Liebe und Verbundenheit durch die gemeinsame Gabe die Marie und Richard tragen, die immer wieder entstehenden Konflikte die beide bis an die Abgründe der Verzweiflung treiben und wie sie immer wieder zueinander finden und die schwersten Hindernisse überwinden, ließ wieder und wieder die ein oder andere Träne in meinen Augen glitzern. Besonders durchdacht und überaus genial umgesetzt ist der Aspekt der Zeitreise in diesem Buch. Die liebe Tanja hat ein kompliziertes aber überschaubares Gebilde der Zeitreise und den besonderen Menschen, die die Fähigkeit haben diese zu nutzen, überaus intelligent umgesetzt. Ich bin vollkommen hin und weg. Die verwobenen Schicksale, Verbindungen und Geschehnisse haben mir zwei Tage lange immer wieder den Atem geraubt. Der Schreibstil dieser zauberhaften Autorin ist detailliert, übersichtlich und immer verständlich. Es begleiten einen durchgehend außergewöhnlich sympathische Persönlichkeiten durch die Geschichte hindurch, die dem ganzen noch einen besonderen Funken verleihen. Es ist überwältigend wie Marie und Richard durch die verschiedensten Epochen reisen, geschichtlichen Ereignissen begegnen und die Welt, die sie sie eigentlich glauben zu kennen, in immer neuen Gewändern entdecken. Ich ziehe meinen Hut vor diesem fantastischen Werk und freue mich über jede weitere Geschichte, die der Feder der wunderbaren Tanja Neise entschlüpft :)

    Mehr
  • Ein besonderer Abschluss für eine wundervolle Reise.

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Selest

    Selest

    22. October 2015 um 22:56

    Dieses Buch ist der zweite Teil vom Orden der weissen Orchidee und ich würde wirklich dazu raten erst den ersten und dann den Zeiten Band zu lesen.Es geht nämlich direkt nach der kleinen Verwechselung von Marie weiter. Sie und Richard landen in unterschiedlichen Zeiten,aber nichts passiert ohne Grund von daher erwarte Marie eine schwere Aufgabe die sie erfüllen muss bevor sie zu Richard kann.Aber beide Bücher sind ein Absolutes muss,man muss sie haben,man muss sie lesen.Bezaubernd und bitter schön führt Frau Neise ihre Leser durch die Jahrhunderte,durch die gefahren der alten wie der der neuen Welt.Nichts ist unmöglich und doch ist das Schicksal nicht auszutricksen den auch das Unmögliche hat seine Grenze.Ich habe das Buch an einem gelesen,es war nicht möglich aufzuhören das allein sagt doch eigentlich alles.Ein besonderer Abschluss für eine wundervolle Reise.

    Mehr
  • Der Ursprung - 5/5 Sterne & mein Herz ♥

    Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung
    Lina_Lila

    Lina_Lila

    20. October 2015 um 23:34

    Wahnsinn! Wie kann eine Geschichte so grausam und dennoch so wundervoll sein? ♥ Zuerst sei gesagt, dass der zweite Band direkt an den ersten Band anschließt. Daher war ich auch super schnell wieder in der Geschichte gefangen und die Erinnerungen an vergangene Geschehnisse waren schnell wieder da. Nur das Zuordnen mancher Namen (Protagonisten) fiel mir auf den ersten Seiten noch etwas schwer, aber das Lesen des ersten Bandes lag ja nun auch schon ziemlich genau ein Jahr zurück. Ich bin noch total geflasht von dieser mitreißenden Achterbahnfahrt der Gefühle ♥ Wie kann man etwas so wundervolles wie dieses Buch erschaffen und dennoch so grausam zu seinen Protagonisten und Lesern sein? Marie & Richard haben mich wieder vollkommen mitfiebern und vor allem leiden lassen. Hochspannung und Drama pur. Auf jeder Seite! Aber auch wundervolle Herzensmomente erwarten einen ♥ Dieser abschließende zweite Band steht dem ersten absolut in nichts nach. Ich glaube, ich finde ihn sogar noch etwas besser als "Die Erbin" ♥ Und den fand ich schon umwerfend! Ich bin echt beeindruckt wie gut sich am Ende der Kreis der Zeitreisen und die Geschehnisse schließen. Großes Kompliment an die Autorin. Ich stelle mir so etwas unendlich kompliziert vor, aber es liest sich so logisch als wäre es ein Kinderspiel gewesen. Alles greift letzendlich einfach perfekt ineinander ♥ Wisst ihr eigentlich wie sehr ich mich gerade zusammenreißen muss, euch nichts zu verraten? Gott, bin ich noch aufgewühlt! ♥ Was ich noch sehr schön fand, am Ende gibt es noch eine kleine Bonusstory. Nein, ich reiße mich zusammen und verrate nicht von wem ... Das müsst ihr schon selbst lesen ;) Lesen ist übrigens ein gutes Stichwort. Diesen Zweiteiler sollte man sich einfach nicht entgehen lassen. Aber Achtung - Taschentücher in Reichweite bereit halten! Eine grandiose romantische Zeitreisegeschichte die wundervoll bildlich geschrieben ist, mit viiiiiiel Drama aufwartet und einen unendlich mitreißt ♥

    Mehr