Tanja Paar

 4.8 Sterne bei 27 Bewertungen

Alle Bücher von Tanja Paar

Die Unversehrten

Die Unversehrten

 (27)
Erschienen am 13.02.2018
500 Hidden Secrets Wien

500 Hidden Secrets Wien

 (0)
Erschienen am 25.03.2019

Neue Rezensionen zu Tanja Paar

Neu
M

Rezension zu "Die Unversehrten" von Tanja Paar

etwas andere Geschichte
mk83vor 2 Monaten

Ein Buch aus dem Alltag mit einer Geschichte welche einem zum Nachdenken bringt . Viel Wahrheit enthalten. Sollte jeder lesen

Kommentieren0
1
Teilen
Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Die Unversehrten" von Tanja Paar

Familiendrama
Gwhynwhyfarvor 7 Monaten

Der erste Satz: »Eine Beziehung auf Armlänge.«

Violenta und Martin führen über Jahre eine Fernbeziehung zwischen Berlin und Bologna. Man ist sich treu, hat aber die Abmachung, ein sexuelles Abenteuer sei erlaubt. Martin ist treu, bis auf einen unbedeutenden Ausrutscher mit Klara. Der hat aber Folgen. Martin, ein Augenarzt, ist pflichtbewusst. Eigentlich ist geplant, dass Martin und Violenta nach ihrem Studium zusammen ins Ausland gehen. Das kommt für Martin nicht mehr in Frage, er bittet Violenta nach Berlin zu kommen, denn er will ein guter Vater sein, Kontakt zu seiner Tochter halten, kein Bezahl-Vater sein. Violenta ist die Karriere wichtiger, sie verlässt Martin, obwohl sich beide noch lieben. Der verantwortungsvolle Martin heiratet nun Klara, die er nicht liebt, er liebt Christina, seine Tochter.

»Violenta konnte die Namen ihrer unterschiedlichen Schulen nicht auf Anhieb angeben, das war ihr egal. Sie hielt es wie ihr Vater: den Blick strikt nach vorn gerichtet, nur so kam man voran im Leben.«

Violenta hat großen Erfolg in ihrem Beruf. Doch etwas fehlt in ihrem Leben: Martin, eine Familie. So fasst sie nach zehn Jahren den Entschluss, ihn wieder zurückzugewinnen, steht eines Tages bei einem Ärztekongress vor ihm. Zwischen ihnen hat sich nichts verändert. Martin verlässt Klara, zieht mit Violenta zusammen. Violenta – Martin und Christina – Klara, weiterer Nachwuchs kündigt sich an. Kurze Sequenzen, in denen Tanja Paar alles sagt, 157 Seiten, ein Kammerspiel der vier Protagonisten. Ein bürgerliches Ensemble, Brei für das Baby, Brokkoli-Topinambur, Karotte-Kartoffel, einen Tropfen Olivenöl, selbst gemacht, ein Vater, der sich für Haushalt und Familie verantwortlich fühlt. Versteckte Gefühle, unterschwellige Aggression, die hin und wieder herausbricht, Hass, Eifersucht, Schuldgefühle, Verlustängste, der intellektuelle Anspruch, mit dem Verstand alles sittsam regeln zu können, das Drama nimmt seinen Lauf. Ein Setting aus dem Leben gegriffen. Jeder trägt Schuld, keiner bleibt unversehrt. Kompakte Sprache, glasklar auf den Punkt gebracht, jedes Wort sitzt an seinem zugewiesenen Platz. Es braucht keine 400 Seiten, um ein Familiendrama zu beschreiben. Das Setting ist ungeheuerlich, der Roman ist ungeheuerlich gut, eben weil er mitten ins alltägliche Leben greift.

Kommentieren0
4
Teilen
OliverBaiers avatar

Rezension zu "Die Unversehrten" von Tanja Paar

Mit offenem Mund ein Buch zuklappen
OliverBaiervor 8 Monaten

Da liegt es nun dieses kleine Buch mit den 157 Seiten vor mir und erst als es zugeschlagen ist, spüre ich diesen Wurf...Zu Beginn für mich etwas stockend, mit einem Prolog entgegengeworfen, der mir sagt, das wird verstörend hier und wenn ich mir nun das Cover, den Schwan und die unterschiedlichen Schriften aus bunt und schwarz anschaue, musste ich meinen 5. Stern obendrauf packen. Es ist unglaublich, was da zwischen den Zeilen bleibt, wieviele Emotionen einem da durch den Kopf gehen und welche Beziehungen zwischen Martin, Violenta, Klara und Christina eigentlich da sind. Es ist ein Psychogramm, ein Drama unserer Zeit, in der es schon fast zum guten Ton gehört, dass sich in dem Modell Patchworkfamilie alle verstehen und " natürlich " in den meisten Fällen , es für "alle Beteiligten" ohne Probleme abläuft, in dem Menschen nach dem Ende ihrer Beziehungen Freunde bleiben und total gut miteinander auskommen...auch die Kinder mit den neuen Partnern und umgekehrt. Hier ist der Gegenentwurf, der Entwurf von Neid, Missgunst, aber trotzdem auch vom Wunsch nach Liebe, Familie und Harmonie...ich will nicht zu viel verraten und auch nichts Spoilern, aber auch der schrecklichste Mensch, der für mich hier in diesem Buch rüberkommt, hat am Ende eine gute Seite. Vielen dank für dieses tolle Buch, das auf seinen 157 Seiten so viel mehr Message rüberbringt, als andere auf 500 Seiten....mal gespannt, was von der Autorin noch zum lesen ist...klare Leseempfehlung!! Und nichts für schwache Nerven, es geht einem zu Herzen und so manche eigene Wunde wird ins Bewusstsein gerückt....

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
T

Liebe Leserinnen und Leser,


 


Ich möchte euch herzlich zu meiner ersten Leserunde auf Lovelybooks einladen und freue mich auf eine spannende Diskussion mit euch.


 


Was darf man tun, wenn das eigene Glück auf dem Spiel steht? Diese Geschichte von Eifersucht und Rache führt nach Berlin, Wien, München, Genf und Bologna. Wer schuldig ist und wer unschuldig, ist in diesem Roman eine Frage der Perspektive.

Aus dem Klappentext:

Violenta lernt Martin während ihres Studiums kennen. Sie führen über mehrere Jahre eine Fernbeziehung. Dass er ihr nicht treu ist, stört sie nicht, solange es nur um Sex geht. Doch da kommt Klara ins Spiel. Martin trifft sie öfter, als der Deal mit seiner Freundin es erlaubt, und da passiert es: Klara ist schwanger. Sie beschließt, das Kind zu behalten. Violenta geht nach Genf, um ihre Karriere voranzutreiben, während in Berlin der bittersüße Familienalltag einkehrt. Bis eines Tages Violenta wieder auftaucht - und das Leben aller schlagartig ein anderes ist.


 


Diskutiert mit! Bewerbt euch hier und verratet mir bis zum 28. 2. 2018, warum ihr gerne mein Buch lesen und rezensieren möchtet.

OliverBaiers avatar
Letzter Beitrag von  OliverBaiervor 8 Monaten
Vielen Dank!!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks