Tanja Penninger

 4.1 Sterne bei 58 Bewertungen

Alle Bücher von Tanja Penninger

Tanja PenningerDas Spiel des Grafen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Spiel des Grafen
Das Spiel des Grafen
 (20)
Erschienen am 30.12.2016
Tanja PenningerMaskerade (Das Double der Prinzessin 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Maskerade (Das Double der Prinzessin 1)
Maskerade (Das Double der Prinzessin 1)
 (16)
Erschienen am 26.04.2018
Tanja PenningerDas Herz des Grafen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Herz des Grafen
Das Herz des Grafen
 (15)
Erschienen am 27.01.2017
Tanja PenningerDas Double der Prinzessin 2: Enthüllung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Double der Prinzessin 2: Enthüllung
Das Double der Prinzessin 2: Enthüllung
 (7)
Erschienen am 31.05.2018
Tanja PenningerDas Double der Prinzessin: Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie in einer E-Box!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Double der Prinzessin: Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie in einer E-Box!

Neue Rezensionen zu Tanja Penninger

Neu
himmelsschlosss avatar

Rezension zu "Das Double der Prinzessin 2: Enthüllung" von Tanja Penninger

Die Autorin hat zurück zu ihrem Stil gefunden!
himmelsschlossvor 2 Monaten

Nachdem Band 1 mich nicht komplett überzeugen konnte, habe ich ohne große Erwartungen den zweiten Teil begonnen und muss sagen: Ich bin wirklich positiv überrascht worden.

Was im ersten Teil bei mir noch etwas sauer aufgestoßen ist, ist im zweiten Teil weg. Tanja hat wieder in ihr altes Schreibmuster gefunden und mich total in den Bann gezogen mit ihren detailreichen und malerischen Ausschmückungen. Im ersten Teil konnte man einige Handlungen wirklich vorhersehen, aber dafür überrascht der zweite Teil mit einigen Schockmomenten umso mehr. Ich fand auch das die Intrigen total genial umgesetzt wurden und es wirklich richtig spannend war.

Ich habe es geliebt die anderen Fabelwesen zu treffen wie z.B. Drachen, Feen, Hexen und einige mehr. Auch wenn man nicht maßig erfährt, aber sie sind ein Teil davon! Ich fühlte mich gefangen in den Szenen die vor Action pulsierten und einen nicht mehr losgelassen haben.

Die Charaktere wurden mit mir eins, ich habe sie doch noch ins Herz schließen können. Sie waren im ersten Teil nicht greifbar, eher blass, aber hier strömen sie vor Energie, Leidenschaft und Kampfgeist. Einfach total autenthisch und mitreissend. Ein wahrer Genuss und eine überraschend gut gelungenes Ende haben mich total fasziniert.

Mein Fazit

Eine riesige Überraschung, denn Tanja Penninger hat den zweiten Teil zu einem richtigen Abenteuer verwandelt. Man trifft Hexen, Drachen, Feen und andere Wesen. Die Charaktere haben sich enorm weiter entwickeln können und der Schreibstil der “alten” Tanja Penninger ist wieder zurück und reißt uns in einen Strudel voller Intrigen, Hoffnung und Drama. Ich kann nur eins sagen: WOW!

Kommentieren0
0
Teilen
momo11s avatar

Rezension zu "Das Double der Prinzessin 2: Enthüllung" von Tanja Penninger

Enthüllung
momo11vor 2 Monaten

Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch.
Dies ist der zweite Band von "Das Double der Prinzessin" Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht und ich bin durch das Buch geflogen. Die Protagonistin wurde toll beschrieben und ich konnte mich sehr gut mit ihr anfreunden.
Die Handlung war rasant und es passierte sehr viel. Intrigen waren groß geschrieben. Durch die bildliche Beschreibung konnte ich mir die Welt sehr gut vorstellen und auch in diese abtauchen.
Das Cover gefällt mir richtig gut, ich mag die Farben sehr gerne.
Der 2. Teil der Diologie hat mir besser gefallen als der erste und bekommt wohlverdiente 5 Sterne.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
monika_schulzes avatar

Rezension zu "Maskerade (Das Double der Prinzessin 1)" von Tanja Penninger

Ich freu mich schon sehr auf Band 2
monika_schulzevor 3 Monaten

Inhalt:

Lona lebt zwar ein einfaches Leben als Wirtstochter, ist damit aber zufrieden. Doch von einen Tag auf den anderen ändert sich für sie alles, als ihr Vater sie an den Königshof von Katerra verkauft.

Dort soll sie das Double der Königstochter spielen und in der Öffentlichkeit als Prinzessin Marlena auftreten. Während die hübsche Wirtstochter immer tiefer in die Rolle eintaucht, muss sie sich jedoch fragen, was mit der echten Prinzessin passiert ist.

Auf der Suche nach Antworten stößt Lona auf immer mehr Geheimnisse und einige davon werfen auch über sie selbst einen dunklen Schatten … .

Meine Meinung:

Als ich den Klappentext las, war für mich klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss, denn ich bin total im Prinzessinnen-Fieber.

Anfangs trifft man Lona im Wirtshaus ihrer Eltern und ich war sofort begeistert von ihr, denn sie ist kein unschuldiges, kleines Ding, sondern eine taffe, junge Frau. Sie spielt mit ihren Reizen und wartet darauf, dass ihr Freund ihr einen Heiratsantrag macht. Als ihr Vater sie jedoch verkauft, gerät ihr Leben vollkommen aus den Fugen.

Die Idee an sich gefiel mir richtig gut und ich war sehr gespannt, was Lona am Königshof erwarten würde. Leider nimmt dort erst einmal die Spannung ab. Man fragt sich zwar ständig, was Prinzessin Marlena zugestoßen sein könnte, aber erst einmal verliert sich die Geschichte im Alltag der neuen Prinzessin und man begleitet Lona bei ihren neuen Pflichten.

Etwas überrascht war ich über den Fantasyanteil der Geschichte, der für mich irgendwie ziemlich plötzlich auftauchte. Zwar erfährt man anfangs, dass es Magie in der Welt von Katerra gibt, aber wie genau das aussieht und wie sich diese in die Welt einfügt, das erfährt man nur nach und nach und auch am Ende hatte ich das Gefühl, als würde ich immer noch nicht alles wissen. Ich hoffe, die Autorin klärt uns im zweiten Band noch etwas genauer auf, denn der Fantasyanteil hat wirklich Potenzial und gefiel mir sehr gut.

Manchmal hatte ich leider auch das Gefühl, als würden nicht alle Handlungen zum roten Faden der Geschichte passen. Lonas Vater erschien mir z.B. sehr liebevoll und dann plötzlich verkauft er seine Tochter. Ein ander Mal zerspringt eine Vase urplötzlich und wie von selbst und niemand wundert sich darüber. Natürlich sind all diese Handlungen wichtig für den Verlauf, doch für mich fügten sie sich nicht richtig in die Geschichte ein, so dass sie für mich nicht ganz rund wirkte.

Allerdings schaffte es die Autorin doch, mich zu fesseln. Vor allem Lonas inneren Zwiespalt fand ich sehr interessant. Wie kann sie die Prinzessin authentisch spielen, ohne sich selbst zu verlieren? Kann sie ihren Einfluss nutzen, um für Ketarra etwas zum Guten zu verändern? Wie kann sie Freundschaften knüpfen, wenn sie jedem ihre wahre Identität verschweigen muss? Je länger sie die Prinzessin spielt, desto schwieriger wird es für sie, was ich sehr gut nachvollziehen konnte und mich mitfiebern ließ.

Auch die Geheimnisse des Königshauses sorgten für einiges an Spannung und ich denke, da gibt es auch für den Folgeband noch einiges an Potenzial. Jedenfalls macht es mir Spaß, gemeinsam mit Lona auf die Suche nach Antworten zu gehen, auch, wenn ich manches davon schon vor der Protagonistin geahnt habe, was mich jedoch nicht wirklich gestört hat.

Am Ende wartet dann ein fieser Cliffhanger auf den Leser, der jedoch auch jede Menge Spannung für den zweiten Teil verspricht. Ich freue mich jedenfalls schon darauf und habe mir das Buch sofort gekauft.

Fazit:

„Das Double der Prinzessin – Maskerade“ hält eine interessante Grundidee bereit und obwohl es anfangs etwas an Spannung vermissen lässt und nicht alle Ereignisse sich ganz rund in die Geschichte einfügen, konnte es mich dann doch noch richtig fesseln. Vor allem der innere Zwiespalt der Protagonistin und die Geheimnisse des Königshauses haben es mir angetan und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

Von mir bekommt das Buch 4 Punkte von 5.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks