Tanja Rast

 4.3 Sterne bei 61 Bewertungen
Autorin von Arrion, Feuerzauber: Der Magie verfallen IV und weiteren Büchern.
Tanja Rast

Lebenslauf von Tanja Rast

Geboren 1968 als echte Kieler Sprotte im nördlichsten Bundesland, wohne ich mit vielen Tieren auf dem Land. Katzen, Hunde und Pferde beeinflussen Leben, Alltag und natürlich das Schreiben. Nach zahlreichen Geschichten, die ich rückblickend als „Versuche, das Schreiben zu lernen“ bezeichne, sind bisher mehrere Kurzromane und Kurzgeschichten von mir in Sammlungen und auch als Einzelpublikationen erschienen. Mein Roman „Arrion“ erblickte im September 2015 im Verlag Amrûn das Licht der Öffentlichkeit. Ich schreibe Fantasy in den Richtungen Urban, (Dark) Romance und Heroic Romance („Schmachten & Schlachten“, wie ich dieses Subgenre mit einem Augenzwinkern nenne). Nordeuropäische Sagen und Mythen fließen dabei oftmals in meine Geschichten ein.

Neue Bücher

Ariz (Schmachten & Schlachten 4)

 (2)
Neu erschienen am 02.11.2018 als E-Book bei .

Ariz (Schmachten & Schlachten, Band 4)

Neu erschienen am 01.11.2018 als Taschenbuch bei Independently published.

Dämonenhatz: Der Magie verfallen IX

Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Independently published.

Dämonenhatz: Der Magie verfallen IX

 (2)
Neu erschienen am 03.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Tanja Rast

Sortieren:
Buchformat:
Arrion

Arrion

 (20)
Erschienen am 20.08.2015
Feuerzauber: Der Magie verfallen IV

Feuerzauber: Der Magie verfallen IV

 (7)
Erschienen am 02.10.2017
Morgentau & Abendreif

Morgentau & Abendreif

 (5)
Erschienen am 02.09.2017
Ein Ritter für Beriz

Ein Ritter für Beriz

 (4)
Erschienen am 21.12.2017
Cajan

Cajan

 (3)
Erschienen am 20.03.2016
Juran (Schmachten & Schlachten 3)

Juran (Schmachten & Schlachten 3)

 (3)
Erschienen am 05.08.2018
Kenna (Schmachten & Schlachten, Band 2)

Kenna (Schmachten & Schlachten, Band 2)

 (3)
Erschienen am 04.05.2018
Roveon (Schmachten & Schlachten 1)

Roveon (Schmachten & Schlachten 1)

 (2)
Erschienen am 03.02.2018

Neue Rezensionen zu Tanja Rast

Neu
Isbels avatar

Rezension zu "Ariz (Schmachten & Schlachten 4)" von Tanja Rast

Vergangenheit bringt Hoffnung
Isbelvor 18 Tagen

Ariz von Tanja Rast ist jetzt mein viertes Buch aus der Schlachten und Schmachten Reihe. Es hat als Print 400 Seiten und ist als Selfpublish erschienen. Die Geschichte handelt von Prinzessin Yeva, die nach dem Tod ihres Cousins nicht nur Thronfolgerin, sondern auch von den unbekannten Feinden, die ihr Land überfallen, gejagt wird. Hilfe erhält sie durch einen Krieger, der durch einen grausamen Fluch vor 700 Jahren als Wächter der Königsfamilie im Grab ihres Vorfahrens ausharrte und diesem nun entsteigt, um Yeva zur Hilfe zu eilen. Das Buch erhält von mir 3 Lilien.

Ich muss leider sagen, dass ich diesen Band bisher als den schlechtesten der Reihe ansehe. Ich habe beim Lesen keine Verbindung zu Yeva erhalten und war auch von der Liebesgeschichte nicht so begeistert. Es ist zum Glück keine Liebe auf den ersten Blick, aber zum Ende ging es mir trotzdem zu schnell. Auch wenn ich das von der Reihe kennen und erwarten sollte. Yeva ist eigentlich ein super Charakter und auch Ariz ist spannend angelegt. Seine ganze Vergangenheit, das Aufwachen in einer neuen Zeit - das hätte so gut sein können. Beim Lesen hatte ich allerdings das Gefühl, dass sich in 700 Jahren nur die Landschaft geändert hat und nichts an der Kultur, den gesellschaftlichen Gepflogenheiten oder den Waffen. Vor allem nachdem Ariz durch ein Ritual "handlungsfähiger" wird, hat mich das gestört. Und auch bei Yeva - sie ist abgeschotten vom Hof aufgewachsen und in ihrem Land war noch nie eine Frau an der Macht. Sie ist nicht dazu erzogen worden, die Adeligen haben Vorurteile. Das hätte so viel Spannung erzeugen können, wenn die Auseinandersetzung mit den Vorurteilen ausgebaut worden wäre. Die Geschichte legt ihren Schwerpunkt aber nicht auf höfische Intrigen, sondern auf die Flucht, die anstehende große Schlacht und ihre Zuneigung zu Ariz.

Charakterentwicklung war allerdings vorhanden. Vor allem bei Yeva, die von einer Prinzessin, die einfach nur wieder nach Hause und nichts mit dem Hof zu tun haben will, zur Kriegskönigin wird und erkennen muss, dass sie von nun an Verantwortung für ihr Volk tragen muss. Sie wird stärker und selbstbewusster, kennt aber auch ihre Schwächen. Das machte sie mir sympathisch, aber trotzdem blieb da eine gewisse Distanz zwischen Yeva und mir.

Die Flucht war spannend. Die Frage, wer der Feind ist, das Überlegen, wie Ariz zum Wächter wurde, seine grausam/traurige Geschichte haben mich zum Weiterlesen animiert. Die Zweikämpfe fand ich etwas langweilig, weil Ariz zwar eindeutig Schwächen hat, aber die Feinde trotzdem zu schwach für so einen überlegenen Kämpfer sind. Erst beim Versuch die Hauptstadt zurückzuerobern, fand ich, dass Ariz endlich mal einen würdigen Gegner hatte. Auch die große Schlacht gefiel mir, da der Ausgang unter schlechten Sternen steht und ein Sieg große Opfer kosten würden.

Zusammengefasst: Ein Buch mit einer tollen Idee, super angelegten Charakteren und spannenden Elementen, aber für meinen Geschmack hätte da noch mehr aus der Geschichte rausgeholt werden können.

Kommentieren0
1
Teilen
Danni152s avatar

Rezension zu "Ariz (Schmachten & Schlachten 4)" von Tanja Rast

Ariz und Yeva mit einem Abenteuer der Extraklasse 😊
Danni152vor 20 Tagen

Rezi-Exemplar:
Dieses Buch kann man unabhängig von den anderen Büchern lesen, alles in sich abgeschlossen 😋😊😋
Das Cover ist so genial,  dass ich total neugierig darauf war.  Ich hatte von der Autorin noch nichts gelesen,  aber das wird sich ab  sofort ändern 🤣
Ich kam sehr gut ins Buch rein und der Schreibstil ließ keinerlei Wünsche offen. 
Mynco war mir gleich unsympathisch...mit seiner anfänglichen Dreistigkeit,  kam er Gott sei Dank nicht weit🤣
Luvon fand ich ganz sympatisch, Aber auch da hat sich die Autorin was "feines" ausgedacht. Ich stellte mir lange die Frage,  wer hängt mit den Feinden unter einer Decke? Der mysteriöse Soldat gefiel mir von Anfang an. Seine altertümlichen Charakterzüge und Retterfunktion😊 waren toll beschrieben. 
Die spannende Geschichte und deren Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen und ich konnte das Buch kaum weglegen😍 
Es gab Intrigen,  Schmerz,  Leid,  Glücksgefühle und einige Visionen und Rituale mit Nebenwirkungen🤣 Die Mission ist zum Scheitern verurteilt,  aber lest selbst und lasst euch mit reißen in der Geschichte mit dem Abenteuer mit Ariz und Yeva 😊

Kommentieren0
1
Teilen
Isbels avatar

Rezension zu "Roveon (Schmachten & Schlachten 1)" von Tanja Rast

Tolle Charaktere, tolle Geschichte!
Isbelvor einem Monat

"Schmachten & Schlachten" ist ein Reihentitel unter dem verschiedene Einzelbände von Tanja Rast laufen, da diese zwei Gemeinsamkeiten haben: Kampf ums Überleben und eine entstehende Liebe. "Roveon" ist auch Teil dieser Reihe und umfasst als Print 474 Seiten.

Namensgeber des Titels ist Roveon, der kaiserliche Feuermagier, der von seinem Kaiser ausgeschickt wurde, um bei der Verteidigung der Klippenstadt zu helfen. Fällt die Stadt, könnten die Feinde nämlich ungehindert ins Reich einfallen. Doch die Feinde sind stark, der blinde Magier wird im entscheidenden Moment zurückgelassen und vom Kaiser hört und sieht man nichts. Nur mithilfe einer Küchenmagd gelingt es Roveon den Feinden zu entkommen, aber damit beginnt der Krieg erst und es warten einige überraschende Geheimnisse auf die Leser.

Ich habe ja schon zwei andere Bücher, die der Reihe "Schmachten & Schlachten" angehören gelesen, und mich nicht an denen Übertreibungen in der Schlacht gestört. Zum Beispiel, dass da mehrere Köpfe mit einem Schwerthieb abgetrennt werden, aber trotzdem war ich sehr positiv überrascht, dass dies hier in diesem Buch nicht der Fall ist. Ich habe zwar nicht viel Ahnung von Kriegsführung, aber in diesem Band sind mir große Übertreibungen nicht aufgefallen. Selbst Roveon mit seiner Feuergabe hat klare Grenzen und ist nicht unbesiegbar.

Und damit kommen wir direkt zu unserem Helden, über dessen Charakter ich mich am Anfang des Buches herrlich aufregen konnte. Eingebildet, stur, total von sich selbst überzeugt und einfach zum Kotzen. Das war mein erster Eindruck. Aber wenn man dann hinter die Fassade geguckt hat, erkennt man, warum Roveon ist wie er ist und sieht auch seine weichen Seiten. Außerdem entwickelt er sich charakterlich im Buch weiter und am Ende ist er kein vollkommen anderer Mensch, aber ich hatte ihn lieb gewonnen.

Wichtig für diese Entwicklung sind Amares, Thalis und Yaelin, wichige Personen, aus deren Blickwinkel wir auch viel Erleben. Vor allem Yaelin mochte ich direkt, während ich die anderen beiden erstmal kennenlernen musste.

Die Handlung fand ich super. Zahlreiche spannende Wendungen und verschiedene Geheimnisse, die unsere vier Personen neben den Seeräubern zu bewältigen haben. Auch wenn alles miteinander verwoben wurde, hatte ich nie das Gefühl, dass es zuviel wurde oder irgendwas nicht sauber zuende gebracht wurde.

Alles in allem mein bisheriger Lieblingsheld und auch schönste Geschichte der Reihe.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
verlagohneohrens avatar
Heute gibt es ein ganz besonders, ganz frisch erschienenes E-Book aus unserem kleinen Verlag. "Morgentau & Abendreif" von Autorin Tanja Rast ist nicht nur die erste Soloanthologie, die wir verlegen, sondern auch ein ganz wunderbares Buchprojekt.

Vier längere Kurzgeschichten tummeln sich im Inneren.

Der Klappentext: Alternde Helden und ein mutiges Mädchen. Ein bedrohlicher Vogel und ein niedlicher Drache. Diebe bei Tageslicht und in finsterster Nacht. Lebendige Abenteuer und eine Geistererscheinung.

Morgentau trifft Abendreif. Diese Geschichten sind wie Tag und Nacht, wie Licht und Schatten, doch auch mit allen Nuancen dazwischen versehen. Vier spannende Abenteuer für zwischendurch, die in fantastische Welten entführen.

Insgesamt gibt es 10 Exemplare zu gewinnen, wie immer in den Formaten MOBI und EPUB. Die Autorin wird sicher auf den einen oder anderen Sprung vorbeischauen und ich selbst (Ingrid) werde als Verlegerin Fragen beantworten, wenn welche auftreten.

Was ihr tun müsst, um an eines der Bücher zu kommen?
  1. Bitte Formatwunsch posten.
  2. Frage beantworten: Hell oder dunkel? Morgentau oder Abendreif? Tag oder Nacht? Wo positioniert ihr euch geschichtentechnisch noch vor dem Lesen?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gewinnen.

Kleiner Hinweis, weil es bei den letzten Leserunden zu Irritationen kam: Die E-Books werden erst verschickt, sobald alle GewinnerInnen sich gemeldet haben, damit niemand zu weit zurückfällt. Danke!

Esther13s avatar
Letzter Beitrag von  Esther13vor 2 Jahren
:)
Zur Leserunde
Amrun_Verlags avatar

Hallo liebe LovelyBooks-LeserInnen,

wir laden euch recht herzlich zur Leserunde zu "Arrion" ein. Schlachten und Lieben – der neue Roman von Tanja Rast nimmt euch mit in ein großartiges Fantasyabenteuer!

Neve ist eine Geistersängerin, deren Aufgabe darin besteht, verlorenen Seelen den Übergang ins Jenseits zu ermöglichen. Schwarze Magier hingegen wollen aus den Geistern eine unbesiegbare Armee aufstellen und haben daher die Jagd auf die friedlichen Sängerinnen eröffnet. Alleine der Geisterritter Arrion, der sich gegen Neves Willen zu ihrem Beschützer aufschwingt, scheint in der Lage, ihr gegen die Bedrohung beistehen zu können. Es ist allerdings nicht hilfreich, dass sie sich über die Grenze des Todes hinweg verlieben …

Wir stellen euch zehn eBooks sowie fünf Taschenbücher zur Verfügung. Bewerben könnt ihr euch bis zum 27.10.2015. Bitte nehmt nur an der Leserunde teil, wenn ihr euch aktiv daran beteiligen wollt und im Anschluss eine Rezension verfasst.

Autorin Tanja Rast wird die Leserunde ebenfalls begleiten und sich euren Fragen und Anmerkungen stellen.

Ihr seid interessiert? Dann beantwortet bitte folgende Frage:

Glaubt ihr an Geister?

Bitte gebt in eurer Bewerbung auch an, welches eBook-Format ihr benötigt (epub oder mobi) oder ob ihr ein Taschenbuch bevorzugen würdet. Bedenkt bitte, dass die Anzahl der Taschenbücher begrenzt ist. Wenn ihr euch für beides bewerbt, steigen eure Chancen.

Bewerben sich mehr als fünfzehn TeilnehmerInnen um die zur Verfügung gestellten Exemplare, entscheiden wir aus den eingegangenen Bewerbungen.

Euer Amrûn-Team

LiberteToujourss avatar
Letzter Beitrag von  LiberteToujoursvor 3 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Tanja-Rast/Arrion-1180783183-w/rezension/1223463149/ Ich hab meine Rezension dann auch endlich geschafft - sorry dass ich so lange gebraucht hab, aber das Buch war wirklich so gar nicht meins..
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tanja Rast wurde am 19. Oktober 1968 in Deutschland geboren.

Tanja Rast im Netz:

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks