Neuer Beitrag

verlagohneohren

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Heute gibt es ein ganz besonders, ganz frisch erschienenes E-Book aus unserem kleinen Verlag. "Morgentau & Abendreif" von Autorin Tanja Rast ist nicht nur die erste Soloanthologie, die wir verlegen, sondern auch ein ganz wunderbares Buchprojekt.

Vier längere Kurzgeschichten tummeln sich im Inneren.

Der Klappentext: Alternde Helden und ein mutiges Mädchen. Ein bedrohlicher Vogel und ein niedlicher Drache. Diebe bei Tageslicht und in finsterster Nacht. Lebendige Abenteuer und eine Geistererscheinung.

Morgentau trifft Abendreif. Diese Geschichten sind wie Tag und Nacht, wie Licht und Schatten, doch auch mit allen Nuancen dazwischen versehen. Vier spannende Abenteuer für zwischendurch, die in fantastische Welten entführen.

Insgesamt gibt es 10 Exemplare zu gewinnen, wie immer in den Formaten MOBI und EPUB. Die Autorin wird sicher auf den einen oder anderen Sprung vorbeischauen und ich selbst (Ingrid) werde als Verlegerin Fragen beantworten, wenn welche auftreten.

Was ihr tun müsst, um an eines der Bücher zu kommen?

  1. Bitte Formatwunsch posten.
  2. Frage beantworten: Hell oder dunkel? Morgentau oder Abendreif? Tag oder Nacht? Wo positioniert ihr euch geschichtentechnisch noch vor dem Lesen?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Gewinnen.

Kleiner Hinweis, weil es bei den letzten Leserunden zu Irritationen kam: Die E-Books werden erst verschickt, sobald alle GewinnerInnen sich gemeldet haben, damit niemand zu weit zurückfällt. Danke!

Autor: Tanja Rast
Buch: Morgentau & Abendreif

Melanie_Vogltanz

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da wäre ich gern dabei! :) Formatwunsch wäre Mobi, und ich positioniere mich natürlich auf der dunklen Seite - Abendreif und Nacht, das klingt nach meinem Geschmack :)

ValkyrieTina

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da will ich auf jeden Fall dabei sein! Wenn ich gewinne, hätte ich gerne das Mobi.
Und natürlich Abend. Bin doch kein Morgenmensch ;-)

Beiträge danach
72 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

verlagohneohren

vor 1 Jahr

Fragen an die AutorInnen/den Verlag

Da es hier ja schon bedeutend ruhiger wird, frage ich mal in die Runde, wie alle mit dem Lesen vorankommen, die noch nicht gepostet haben. :)

Und ja, auch eventuelle Abbruchgründe sind für uns durchaus interessant.
Gibt es sonst noch neugierige Fragen, die euch auf der Seele brennen?

Esther13

vor 1 Jahr

Geschichte 1: Hochzeitsfeier

Mir hat die Geschichte leider nicht so gut gefallen. Sie war etwas langatmig.
Die Sprache und Beschreibungen haben mir allerdings sehr gut gefallen. Toller Erzählstil.
Am Anfang fragt man sich, was es denn sein soll, was Caldec stehlen soll. Alles sehr geheimnisvoll. Trotzdem kam bei mir keine Spannung auf.
Den Schluss und die Aufklärung des Geheimnisses fand ich allerdings gelungen, ein wirklich happy End ist es zwar nicht aber trotzdem schön.

Esther13

vor 1 Jahr

Fragen an die AutorInnen/den Verlag

Ich komme leider nicht so gut voran, wie ich eigentlich möchte. Leider habe ich momentan so viel auf der Arbeit zu tun, dass es bei mir immer sehr spät wird. Ich hoffe, dass ich dieses Wochenende aber einiges aufholen kann:)

Esther13

vor 1 Jahr

Lieblingsstellen und andere Fundstücke

Bei der ersten Geschichte finde ich die blumige Sprache einfach wunderschön. Der erste Absatz hat es mir schon angetan. Wirklich toll :)

Esther13

vor 11 Monaten

Geschichte 2: Der Drache der Heiligen
Beitrag einblenden

Die Geschichte hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen, besser als die Erste, nicht so traurig!

Die kleine heiligen Figur eines Dorfes wurde vom Kaiser "gestohlen", da er seinen Reichtum vergrößern möchte. So kommt es aber, dass das Dorf nicht mehr geschützt ist und ein Teil der Ernten erstarrt wurde.
Die Kinder Chridy und ihr Bruder Tenuy machen sich deshalb nachts heimlich auf den Weg, um sie zurück zu holen. Auf der Tour retten sie den kleinen Drachen der Heiligen, der auch auf dem Weg war, um sie zu holen. Sie tun sich zusammen und meistern gemeinsam dieses Abenteuer.

Wirklich eine schöne Geschichte. Auch hier hat mir die Sprache wieder besonders gut gefallen!!! Die Ausschmückungen sind einfach wunderschön.

Und was soll ich sagen?! Ich möchte auch so einen kleinen Drachen haben :)

TanjaRast

vor 11 Monaten

Geschichte 2: Der Drache der Heiligen
Beitrag einblenden
@Esther13

Dankeschön!
Der kleine Drache hatte es mir beim Schreiben auch ganz besonders angetan. Die Leimrute und der Wächterhelm waren ganz klar meine Highlights. :D

Neuer Beitrag