Tanja Russ

 4.8 Sterne bei 16 Bewertungen
Tanja Russ

Lebenslauf von Tanja Russ

Geboren und aufgewachsen zwischen Kohle und Stahl, lebt die Autorin, gemeinsam mit ihrem Mann, auch heute noch im schönen Ruhrgebiet. Da ist es übrigens gar nicht so grau und trist, wie alle immer denken :-) Mit 14 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, handschriftlich in ein Schulheft. Seitdem verfasste sie diverse Kurzgeschichten und Gedichte. Im November 2016 erschien nun ihr erster BDSM-Liebesroman im Schwarze Zeilen Verlag. Als sie erkannte, dass Schreiben süchtig macht, war es leider schon zu spät :-). Die nächste Story im gleichen Genre ist zu 95 % fertig. Es fehlt nur noch der letzte Schliff.

Alle Bücher von Tanja Russ

Neue Rezensionen zu Tanja Russ

Neu
Assis avatar

Ich finde das Cover mega heiß und vielversprechend und auch der Klappentext macht schon Lust ... es zu lesen 😉
Ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin hat vier sehr erotische Kurzgeschichten in dieses Buch zusammengefasst, die keine Wünsche offen lassen. Es ist für jeden etwas dabei. Ob im Fitnessstudio, bei der Arbeit oder auch an anderen interessanten Orten. Der Fantasie wird angeregt und wird eventuell zur Wirklichkeit.
Tanja Russ weiß, wie sie ihre Leser fesseln kann. Sie heizt mit ihren erotischen Szenen das Kopfkino an und lässt es auf Hochtouren laufen. Dies wird durch ihren flüssigen und emotionalen Schreibstil noch verstärkt. Ich konnte und wollte gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Leider war ich mal wieder viel zu schnell durch.

Fazit:
Hocherotisches Lesevergnügen für Zwischendurch. Einfach ein Genuss

Kommentieren0
0
Teilen
mary-k-reischs avatar

Rezension zu "Fesselnde Überstunden: Maledom Kurzgeschichten (BDSM, Herr, Sklavin)" von Tanja Russ

Anregende Lektüre!
mary-k-reischvor 7 Monaten

Ein kleines aber feines Buch mit an- und erregenden BDSM-Geschichten zum Träumen und Weiterspinnen. Die Storys lassen sich leicht lesen und sind dennoch anspruchsvoll. Meine Empfehlung gebe ich gerne!

Kommentieren0
0
Teilen
abschuetzes avatar

Rezension zu "Fesselnde Sehnsucht: Ein Highland BDSM-Liebesroman" von Tanja Russ

Wenn man Wünsche laut äußert ...
abschuetzevor einem Jahr

... vor allem im beschwipsten Zustand, kann so manches geschehen, was man nie geahnt hätte. :-)
So geschehen im neuen Roman von Tanja Russ "Fesselnde Sehnsucht".
Alec schnappt sich einfach Rebecca und entführt sie in seine Heimat ... nach Schottland. 
Das Land ist himmlich. Alec ist umwerfend. Es knistert gewaltig zwischen den Beiden.
Und doch ...
Alec steht auf BDSM und Rebecca hat damit absolut nichts am Hut. Kann es zwischen diesen beiden Menschen überhaupt eine Zukunft geben?

Fazit:
"Fesselnde Sehnsucht" ist nach "Brombeerfesseln" das zweite Buch von Tanja Russ.
Das Cover besitzt in seiner Art zwar einen super Wiedererkennungswert für Bücher der Autorin, ist aber noch immer nicht meins.
Aber die Story, die perfekte Mischung von Eigenschaften und Emotionen der Protagonisten und der fesselnde Schreibstil machen diesen Roman wieder zu etwas ganz Besonderem. 
Auch dieses Mal darf der Leser hautnah miterleben, welche Bereicherung das Ausleben von sexuellen Fantasien für die Liebe ist  und man sich dabei sehr wohl gleichberechtigt mit Achtung und Wertschätzung auf Augenhöhe begegnen kann.

"Fesselnde Sehnsucht" bekommt von mir eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Tanja Russ?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks