Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

TanjaSchadeStrohm

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Selbstentdecker aufgepasst!

 

Gemeinsam mit dem Tao Verlag/J. Kamphausen Mediengruppe GmbH verlose ich kurz vor Jahressende 15 Exemplare meines 2017 erschienenen Buchs „Werde zur besten Version deines Selbst – Aus der Verstimmung in die Bestimmung“. Als Debüt-Autorin freue ich mich auf die erste Leserunde mit Euch auf LovelyBooks.


Wer sich von Euch als „Selbstendecker“ bezeichnen würde, macht hier bestimmt ein paar außergewöhnliche Erfahrungen. Die Perspektive, die dieses Buch wählt ist überraschend und ermöglicht einen neuen Blick auf das Thema Bestimmung. Alles beginnt mit der Frage: Wie wäre es, wenn der Zugang zu Eurem Selbst und zu Eurer Bestimmung vor allem mit Klang, Frequenz und Stimmung zu tun hätte?


Betrachtet es einmal so: Jeder Mensch ist ein (Musik-) Instrument des Kosmos mit einer individuellen Frequenz und einem eigenen Ur-Klang. Doch ist dieser – bspw. durch negative, unverdaute Kindheits- und Lebenseindrücke – verstimmt, vergleichbar einem wertvollen aber eingedrückten Orchesterinstrument, dann ist es schwer den eigenen Platz im Leben zu finden. Geschweige denn Erfüllung oder gar Sinnhaftigkeit. Sind wir verstimmt, führen wir „Freundschaften“ und „Beziehungen“ mit Menschen, die nicht so recht zu uns passen, machen teilweise steile Karrieren in den für uns falschen Berufen. Oder werden für unsere Gaben und Fähigkeiten von unserem Umfeld nicht wertgeschätzt. Kurz: Wir spielen die falsche Rolle im falschen Film.


Wer dieses Buch öffnet, wird ganz individuell wieder gestimmt und kommt mit der besten Version seines Selbst in Kontakt. Denn dieses Buch strukturiert sich beim Lesen für jeden von Euch neu. Jeder von Euch kann sich also, seiner aktuellen Situation, Interessens- und Bedürfnislage folgend, frei hindurch bewegen und findet seinen eigenen Erkenntnisweg wie von selbst. Ganz unabhängig davon wo Ihr zu lesen beginnt: hinten, vorne oder in der Mitte.

Neugierig? Dann probiert es aus!


Die Verlosung geht bis zum 17. Dezember, so dass die Gewinner ihr Buchexemplar noch pünktlich zu Weihnachten bekommen sollten. ;-) Wer mag, gerne auch mit Widmung. (Bei Interesse schreibt das bitte in Eure Bewerbung.) Wer kein Freiexemplar bekommt, das Buch aber schon gekauft hat oder noch kaufen mag, kann selbstverständlich auch mitmachen!  

Wenn Ihr Lust auf mein Buch habt und mindestens eine Rezension (vorzugsweise natürlich auf Amazon, Thalia, Weltbild und Lovelybooks, aber gerne auch überall gleichzeitig ;)) schreiben möchtet, dann verratet mir doch was Ihr über das Thema Bestimmung denkt:

Könnt ihr Euch vorstellen, dass man ohne etwas über seine Bestimmung zu wissen ein schönes und erfülltes Leben haben kann?

Oder glaubt ihr, dass es sinnvoll, vielleicht sogar wichtig ist seine Bestimmung zu kennen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

Bis bald! Und wenn Ihr mögt, dann schaut doch schon mal auf meiner Buchhomepage vorbei. Ihr findet dort Leseproben, Interviews, youtube Videos und vieles mehr.

https://beste-version-deines-selbst.de

 

Herzlich Tanja

 

Autor: Tanja Schade-Strohm
Buch: Werde zur besten Version deines Selbst

JustMe

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich muss ja sagen, dass ich dem ganzen Thema mit Bestimmung und übernatürlichen Kräften skeptisch gegenüber stehe. Ich bin in einer sehr rationalen uns wissenschaftlich geprägten Familie aufgewachsen und bin diesem Weg bis in ein naturwissenschaftliches Studium hinein treu geblieben.

Doch immer wieder frage ich mich, ob da nicht doch noch mehr sein kann, sein muss. Denn irgendwie ist da auch eine Faszination mit Mythen und übersinnlichen Dingen. Gleichzeitig habe ich Angst in eine Gehirnwäsche hineinzugeraten und dann vielleicht glücklich zu scheinen, aber doch nur ausgenutzt und getrickst zu werden. Aber nur vor anderen Inspirationen davon zu laufen kann auch nicht das richtige sein.

Darum würde ich gerne hier mitlesen und schauen wohin mich diese Reise führt. Ob ich mich selbst stimmen kann oder ob ich merke, dass ich doch mit meinem momentanen Leben schon glücklich bin.

Wie gesagt tue ich mich mit dem Begriff der Bestimmung schwer, darum weiß ich auch nicht wirklich wie ich die Fragen beantworten soll. Ich denke Menschen können glücklich werden, egal ob sie bewusst einer Bestimmung folgen oder nicht. Wichtig ist einfach, dass man ein Ziel vor Augen hat. Ein Ziel was man selbst wirklich gerne erreichen möchte, nicht nur auf Grund der Gesellschaft. aber vielleicht ist genau das auch schon eine Bestimmung.

archer2603

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gern neu finden . Deshalb bewerbe ich mich für das tolle Buch. Es hat mich sehr neugierig gemacht und ich möchte wissen, was es noch für Tips gibt. Auf geht's. ☺

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

ViktoriaVulpini

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich denke, dass seine Bestimmung zu finden eine der großen Aufgaben des Lebens ist. Man lebt nur ein halbes Leben, wenn man dies links liegen lässt. Ich würde das Buch gern einmal lesen ;) Spare es mir aber jetzt hier einen Roman zu verfassen man könnte zu dem Thema so viel schreiben, dass es ein eigenes Buch sein würde ;) Allen eine schöne restliche Weihnachtszeit.

Christine2000

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Thema Bestimmung interessiert mich wirklich sehr. Ich denke manchmal, dass alles sowieso richtig ist, ganz genauso wie es ist und dann wiederum, dass ich zu ängstlich, zu bequem bin, meiner wahren Bestimmung zu folgen, oder dass ich es nicht konsequent genug tue. Ich wöre total glücklich, das Buch lesen zu dürfen, wenn es mich meiner Bestimmung nöher bringt. Das ist aber ein großes Versprechen.

Buchstabenliebhaberin

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein schönes und erfülltes Leben ist möglich, wenn der Mensch mit sich im Einklang lebt und intuitiv die richtigen Entscheidungen trifft, die zu seinem Wesen/ zu seiner Bestimmung passen.
Dieses Glück haben leider nicht alle Menschen. Ich gehöre zu dieser zweiten Gruppe.

Ich halte es für wichtig, sich selbst zu hinterfragen, wenn man das Gefühl hat, etwas läuft falsch. Wenn man unglücklich oder überfordert ist. Aus der Verstimmung in die Bestimmung. Klingt gut!

Die Leseprobe klingt sehr vielversprechend, ich würde das Buch gern lesen. Meine Rezension veröffentliche ich auch auf Amazon.

Aaaaa123

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Das ist eine sehr gute Frage, ich hab mich mit dieser Frage ehrlichgesagt noch nicht wirklich beschäftigt... aber jetzt wo ich drüber nachdenke, ich glaube es wäre nicht schlecht, seine Bestimmung zu kennen.

Ich würde mich sehr über ein Buch mit Widmung freuen :)

Kingoftheapplerings

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Das möchte ich gerne lesen.

animsle1510

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Das sind ja spannende Ansätze, bin jetzt richtig neugierig geworden und möchte liebend gerne mitlesen, bitte in Printversion!

LaSonrisa

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, das Buch klingt genau nach meinem Geschmack und die Leseprobe hat mich auch sehr neugierig gemacht! :) Ich befasst mich seit einigen Jahren mit dem inneren Selbst, mit Meditation, Feng Shui und der TCM und bin immer offen für neue Tipps. :)

"Könnt ihr Euch vorstellen, dass man ohne etwas über seine Bestimmung zu wissen ein schönes und erfülltes Leben haben kann?

Oder glaubt ihr, dass es sinnvoll, vielleicht sogar wichtig ist seine Bestimmung zu kennen? "

Ich dachte immer, dass ich nur glücklich sein kann, wenn ich meine Bestimmung genau kenne und das tue, was mir "vorbestimmt" ist. Mittlerweile glaube ich aber, dass mich das eher einengt und ich daher lieber meiner inneren Stimme, meiner Intuition folge. Denn ich denke, dass unser Herz/unsere Intution ganz genau weiß, was gut für uns ist, wir müssen nur still werden und darauf hören. Ich denke aber nicht, dass es nur einen richtigen Weg gibt, sondern sich im Laufe eines Lebens viele Wege auftun, welche wir dann gehen, ist uns überlassen, aber es gibt meiner Meinung nach kein richtig und falsch und auch kein Schwarz und Weiß, sondern viele bunte Farbmischungen und Zwischentöne.

Wenn ich das Buch gewinne, was ich sehr hoffe, würde ich mich sehr über eine persönliche Widmung freuen. Mein Name ist Sabrina. :)

Beiträge danach
170 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.