Tanja Schierding

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(3)
(7)
(0)
(0)
(0)
Tanja Schierding

Lebenslauf von Tanja Schierding

Tanja Schierding ist geboren und aufgewachsen in der beschaulichen Kleinstadt Wolfenbüttel. Kaum hielt sie ihr Abiturzeugniss in der Hand, zog es sie nach Hannover, wo sie zunächst Pädagogik studierte. Nach 6 Semestern brach sie das Studium ab und stürzte sich ins Leben. Es folgten Jahre mit verschiedenen Jobs von (A), wie An der Kasse sitzen, bis (W), als freie Webdesignerin scripten. Später orientierte sie sich neu und studierte in Hannover Geodäsie. Obwohl sie bereits als Kind lieber Geschichten geschrieben als gelesen hat, fand sie erst durch einen Kurzgeschichtenwettbewerb zum Schreiben. Ermutigt durch den Freund und Autor Bernd Meyer machte sie mit Kurzgeschichten ihre ersten Tippversuche und hat nun im Herbst 2015 ihren Debütroman ‚Aetheragenten -Das Erwachen‘ veröffentlicht.

Bekannteste Bücher

Ætheragenten 3

Bei diesen Partnern bestellen:

Ætheragenten 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Ætheragenten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Tanja Schierding
  • Spannender Mix aus Sci-Fi-Fantasy und den Anfängen des 20.Jh...Auch für jüngere Leser!

    Ætheragenten
    Melvadja

    Melvadja

    06. February 2016 um 15:20 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    ,, An der Oberfläche bildete sich ein dünner Nebel. Gregory ging in die Hocke, bewunderte die Reinheit und Lebendigkeit des Aethers und griff mit beiden Händen hinein. Der Aether kam ihm entgegen und umhüllte seine Hände[...] Es war weder warm noch kalt. Langsam ließ er sich nach hinten sinken, streckte alle Gliemaßen aus und trieb an der Oberfläche[...] Er  spürte keine Angst mehr. Der Klang der Sirene erreichte ihn nicht mehr. Grüne Lichtblitze zuckten über seine geschlossenen Lieder, während er das Gefühl genoss, langsam in ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Ætheragenten
    TanjaSchierding

    TanjaSchierding

    zu Buchtitel "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Hallo, mein Name ist Tanja Schierding und dies hier ist meine erste Leserunde zu meinem Debütroman Die AEtheragenten. Genau genommen ist es der Start einer Serie, die in der AEtherwelt von Anja Bagus angesiedelt ist.  Nominell ein Jugendbuch, aber für diese Abenteuergeschichte, die entfernt als eine Mischung aus Indiana Jones und den X-Men durchgeht, ist man eigentlich nie zu alt :) Zumal die grundlegenden Themen Toleranz, Mut und Freundschaft auch nie aus der Mode kommen. Ich möchte gerne interessierte Leser einladen, in die ...

    Mehr
    • 154
  • Fantasy-Steampunk für jung und alt

    Ætheragenten
    Shunya

    Shunya

    26. December 2015 um 20:46 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts überzieht grüner Æthernebel die Flüsse und Seen dieser Welt. Auch das beschauliche Wallsend im hohen Norden Englands bleibt nicht verschont. Als der dort wohlbehütet aufgewachsene Gregory durch einen mysteriösen Unfall mit dem Æther in Berührung kommt, verändert er sich und sein bisher überschaubares Leben gerät aus den Fugen. Von seinen Eltern verstoßen, stolpert er, auf der Suche nach seinem Platz im Leben, in ein ebenso rätselhaftes wie gefährliches Abenteuer. Was verbergen die Mauern der Burg ...

    Mehr
  • Menschenherz

    Ætheragenten
    Sick

    Sick

    Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    England 1910: Der vierzehnjährige Gregory wächst behütet als Einzelkind auf einem Landgut auf. Sein Vater ist Mitinhaber einer Werft und erzieht seinen Sohn streng. Als Gregory beim alljährlichen Sommerfest seiner Eltern von Mr. Hunter, einem Partner seines Vaters, zu einer Führung über die Docks eingeladen wird, freut sich der Junge sehr darauf. Obwohl sein Vater es verbietet, trifft er sich mit Mr. Hunter und ist fasziniert von den riesigen Schiffen, die in der Werft gebaut werden. Doch als ein Alarm ausbricht, ist Gregory auf ...

    Mehr
    • 4
  • Grüne Kraft

    Ætheragenten
    fredhel

    fredhel

    08. December 2015 um 19:59 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Tanja Schierding hat mit "Ætheragenten- Das Erwachen" ihr Debüt im Jugendbuchsektor gegeben. Angesiedelt ist der Roman im Fantasy Genre Steampunk und spielt zu Anfang des 20.Jahrhunderts.  Der vierzehnjährige Gregory, die Hauptperson, wächst in einer gut situierten englischen Familie auf. Sein Vater ist an einer Werft beteiligt und gerade dort kommt Gregory in Kontakt mit giftigen Ætherdämpfen, die ihn quasi zum Mutanten mit außerordentlichen Fähigkeiten machen. Leider zählt er damit zu den gesellschaftlich Geächteten und ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Aetheragenten - Das Erwachen"

    Ætheragenten
    Zsadista

    Zsadista

    07. December 2015 um 11:50 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Wallsend, Mai 1910. Gregory ist ein wohlerzogener und gut behüteter Sohn aus reichem Hause. Mit seinen 14 Jahren darf er sich jetzt zu den Großen zählen. So wird er in einem Gespräch auf der Gartenparty seiner Eltern zu einem Besuch in den Werften eingeladen. Seine Eltern verbieten ihm jedoch, dorthin zu gehen. Befinden sich die Werften doch direkt an dem mit Aether verseuchtem Wasser. Doch Gregory wirft alle Verbote über Bord und macht sich auf den Weg zur versprochenen Führung. Es kommt, wie es kommen muss. Gregory kommt mit ...

    Mehr
  • Rätselhafter Æther

    Ætheragenten
    Legeia

    Legeia

    Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Klappentext: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts überzieht grüner Æthernebel die Flüsse und Seen dieser Welt. Auch bleibt das beschauliche Wallsend im hohen Norden Englands nicht verschont. Als der dort wohlbehütet aufgewachsene Gregory durch einen mysteriösen Unfall mit dem Æther in Berührung kommt, verändert er sich und sein bisher überschaubares Leben gerät aus den Fugen. Von seinen Eltern verstoßen, stolpert er, auf der Suche nach seinem Platz im Leben, in ein ebenso rätselhaftes wie gefährliches Abenteuer. Was verbergen die ...

    Mehr
    • 3
  • Der Aether verändert einen Jungen und zwingt ihn dazu, mutige Taten zu begehen

    Ætheragenten
    annlu

    annlu

    29. November 2015 um 14:53 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    „Stimmt etwas nicht?“, fragte Weston ihn besorgt. Ob etwas nicht stimmte? Er war erst vierzehn, wäre beinahe von Wolfsmenschen zerfetzt worden, hatte fast eine Kutsche ausgeraubt, war der Exekution in einem Pub nur knapp entronnen und befand sich nun in der Obhut des britischen Geheimdienstes. Ob etwas daran nicht stimmte? Bisher hat Gregory ein behütetes Leben geführt, doch damit ist es vorbei, als der Vierzehnjährige in Kontakt mit dem Æther kommt und dieser ihn verändert. Er wird von zu Hause verstoßen. Alleine durchschlagen ...

    Mehr
  • Vom Æther gezeichnet

    Ætheragenten
    Frank1

    Frank1

    28. November 2015 um 16:22 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Im Sommer 1910 ist Gregory stolz, mit seinen 14 Jahren beim jährlichen Gartenfest seiner Eltern endlich nicht mehr am Kindertisch sitzen zu müssen. Unter den Erwachsenen erfährt man doch viel mehr! So hört er erstmals von diesem mysteriösen Æther, der zunehmend zum Problem wird und dessen Berührung für Menschen gefährlich ist. Zu seinem Pech dauert es nach diesem Tag nicht mehr lange, bis er selbst in Kontakt mit dieser Substanz kommt – und sich innerhalb weniger Tage körperlich verändert. Von seinem eigenen Vater nur noch als ...

    Mehr
  • Ætheragenten - Erwachen

    Ætheragenten
    Ormeniel

    Ormeniel

    25. November 2015 um 15:25 Rezension zu "Ætheragenten" von Tanja Schierding

    Die Aetherwelt von Anja Bagus kannte ich zumindest aus virtuellen Lesungen. Einmal ein Buch mit diesem Hintergrund in der Hand zu halten, reizte mich doch sehr. Außerdem las sich der Klappentext sehr gut und auch die Lesung zum Buch hatte mich beeindruckt.   Der in wohlhabenden Verhältnissen aufgewachsene Gregory kommt bei einem Unfall mit dem Aether in Berührung. Aufgrund seiner Veränderung wird er von seinen Eltern verstoßen und muss mit 14 Jahren lernen, sich allein in einer Welt zurechtzufinden, in der "Verseuchte" wie er ...

    Mehr
  • weitere