Tanja Schröder Hirudo

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hirudo“ von Tanja Schröder

Vollmond über London. Rastlos irrt Karen, auf der Suche nach ihrem Vater, durch die Straßen von Soho. Sie wird getrieben von dem unstillbaren Verlangen, ihm endlich gegenüber zu stehen. Dem Mann, der sie und ihre Mutter vor zwanzig Jahren verließ. Sie trifft auf Jarout, einen Vampir mit wundersamen Fähigkeiten. Er reist durch die Spiegel, und er verspricht Karen zu helfen. Doch das Böse ist in ihm. Er nimmt sie mit in ein phantastisches Haus am Genfer See. Lucas Haus, Karens Vater und Erbe des Golan von Byzanz, einem mehr als 1000 Jahre alten Vampir aus der Dynastie der Hirudo. Dort angekommen überstürzen sich die Ereignisse. Faszination und Schrecken verschmelzen in einem irrealen Reigen untrennbar ineinander. Bald schon schlägt Karens Sehnsucht nach Lucas in Wut um. In grenzenlose Wut ... bis sie bereit ist, ihr dunkles Erbe anzutreten. Traumhafte Erzählungen, wundersame Ereignisse, und phantastische Bilder prägen den Roman bis zum Ende. Eine Vampirstory. Blutgierig und voller Spannung. Und doch erfüllt von Emotionen, denen sich der Leser nicht entziehen kann.

Stöbern in Fantasy

Karma Girl

Super!

kirschtraum

Fireman

Und die Welt geht in Flammen unter...Auch wenn ihn viele langweilig fanden, ich mochte Hills Wälzer...

Virginy

Fallen Queen

Für mich leider eine eher langweilige Geschichte mit nervigen Charakteren, die mich nicht begeistern konnte. Schade :(.

Buecherwunderland

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Unglaublich gut geschrieben, total fesselnd! Geniale Wendung...

fantasylover00

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Innovative High-Fantasy für Mädels mit fabelhaften Plottwists

wunder_buch

Die unsichtbare Bibliothek

War nicht mein Fall....

Bergbaron

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen