Tanja Voosen Sommerflüstern

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 3 Leser
  • 38 Rezensionen
(45)
(25)
(11)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommerflüstern“ von Tanja Voosen

**Ein wunderbar romantisch-verzwickter Sommerroman** Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd… Die Geschichte geht mit »Herbstflüstern« weiter. //Textauszug: »Mein Name ist Hunter Reeves«, sagte er und lächelte. Ich hasste sein Lächeln sofort. Es war eines dieser Lächeln, das besagte: Hallo, hier bin ich – gut aussehend, charmant und du wirst mir jeden Gefallen von den Lippen ablesen. Seltsamerweise schien alles an ihm dieselbe Farbe zu haben. Rabenschwarze Haare und Wimpern, dunkle Augen, gebräunte Haut und Klamotten, die aus der neuesten GQ hätten stammen können. Ich meine, welcher Jugendliche ging denn in Jackett, Hemd und Krawatte zur Schule? Fehlte nur noch, dass er anfing zu strippen und eine Coke aus seiner Tasche zu ziehen, die er eiskalt mit einem sexy Blick in sich hineingoss. Wo Tagträume einen manchmal so hinbrachten. Irgendwie hörte ich plötzlich Meeresrauschen.// //Alle Bände der packenden Romantik-Reihe:-- Sommerflüstern -- Herbstflüstern -- Winterflüstern-- Frühlingsflüstern//Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

Zuerst sehr langatmig, um dann am Ende nur so vorbeizurauschen. Schade! Aber sonst ein schönes Buch für zwischendurch.

— tine16
tine16

Sehr schöne kurzweilige, romantische Geschichte, die aber nicht nur vor sich hin plätschert, sondern auch eine ernste Seite zeigt.

— steinchen80
steinchen80

Verrückt & romantisch, verliebt & auf der Suche! Wunderschöner Roman, bei dem man bereits den Sommer fühlen kann!

— Amy_Thyndal
Amy_Thyndal

Ich liiiiebe dieses Buch!!! Die Charaktere und der Schreibstil sind der helle Wahnsinn!! Schon vier mal gelesen!

— Selina_liest
Selina_liest

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Für mich war das Buch ein wunderbares Märchen mit einem Hauptcharakter, der sich einmalig entwickelt hat. Respekt!!

planty

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrückt romantisch auf der Suche

    Sommerflüstern
    Amy_Thyndal

    Amy_Thyndal

    09. April 2017 um 19:05

    Taylor mag keine Menschen. Generell bleibt sie dank eines Vorfalls an ihrer alten High School lieber für sich oder hängt sich an ihre kleine Schwester, wenn sie reden möchte. Umso nerviger findet sie es, als ihr der Neue, Hunter Reeves, aufgebürdet wird, der ihre sonst einzigartig schlagfertigen Antworten kontern kann und ihr auch noch den Spind streitig macht. Den Spind, in dem sie zu Beginn des Schuljahres eine seltsame Botschaft fand: "Fange an deinen Lieblingssong zu hassen". Gefühlschaos ist vorprogrammiert..."Sommerflüstern" ist ein wundervoll romantisches Buch mit tiefen Gefühlen und Charakteren. Taylor wie Hunter haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen, und das Schöne ist, dass sie sie irgendwie gemeinsam bewältigen können. Durch das Buch fühlt man bereits den nahenden Sommer und hat geradezu Lust, selbst eine Schnitzeljagd zu machen... Eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Sommerflüstern

    Sommerflüstern
    laraundluca

    laraundluca

    23. December 2016 um 08:17

    Inhalt: **Ein wunderbar romantisch-verzwickter Sommerroman** Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr leicht und frisch, locker und leicht, schnell und angenehm zu lesen. Er hat mich gefesselt und genau wie die Handlung und die Charaktere einfach gepackt und nicht mehr losgelassen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Die Dialoge waren spritzig und schlagfertig, voller Humor und Gefühl, so dass ich oft ein Schmunzeln im Gesicht hatte. Das Buch lag schon eine Weile auf meinem SuB, ich hatte schon viel darüber gehört und war sehr gespannt darauf. Nachdem ich allerdings eine zusätzliche Episode zu der Reihe in "Bittersüße Weihnachten" gelesen habe, die mich unheimlich neugierig gemacht hatte, musste ich mich sofort auf die Reihe stürzen. Meine Erwartungen waren hoch und ich wurde nicht enttäuscht. Die Handlung reduziert sich nicht nur auf eine einfach gestrickte Liebesgeschichte. Sie ist so viel mehr, hat viel Tiefgang, Abwechslung und viele Facetten. Die Handlung ist gespickt mit lebendigen Charakteren, Humor und viel Gefühl. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, Taylor und Hunter zu begleiten. Die Charaktere sind sehr vielschichtig, lebendig und facettenreich gezeichnet. Hier treffen viele unterschiedliche Figuren aufeinander und bringen viel Farbe und Vielfalt in die Handlung. Die Protagonisten hatten alle ihr Päckchen zu tragen, ihre Vergangenheit, ihre Probleme, mit denen sie klarkommen mussten. Sie handelten ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar und verständlich. Dabei wirkten sie so natürlich, nicht aufgesetzt, wie Menschen von nebenan. Über die Charaktere möchte ich gar nichts viel verraten, denn sie sind es wert, von euch selbst entdeckt zu werden. Ich mochte sowohl Taylor als auch Hunter von Beginn an. Sie haben mich zum Lachen und Schmunzeln gebracht, ich habe mit ihnen gefiebert und gehofft und manchmal die Augen verdreht. Einfach herrlich erlebnisreich. Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten, mich gefesselt und gepackt und mir eine mitreißende Lesezeit beschert. Eine faszinierende, humorvolle und tiefgründige Geschichte, die zu packen vermag. Fazit: Eine grandiose Geschichte, spannend und romantisch zugleich, die mich gefesselt hat. Absolute Leseempfehlung!  

    Mehr
  • Sommerfeeling lässt grüßen

    Sommerflüstern
    abendsternchen

    abendsternchen

    13. December 2016 um 11:43

    An erster Stelle erst einmal ein Dankeschön an den Im.press Verlag welche mir das E-Book als Rezi-Exemplar zugesandt haben. Ich hatte einiges zuvor schon von dem Buch gehört und war sehr gespannt darauf was mich erwarten und wie es mir gefallen wird. In Sommerflüstern geht’s um die Protagonistin Taylor. Alles fängt mit einem mysteriösen Zettel in Taylor ihren Spind an. „Fang an deinen Lieblingssong zu hassen“, steht dort notiert. Taylor weiß damit natürlich nichts anzufangen. Als kurze Zeit später Hunter auftaucht, der auch wieder Besitzansprüche an seinen Spind stellt, fragt sich Taylor ob die Botschaft nicht ihm gegolten hat. Sie spricht ihn darauf an und seine Reaktion darauf zeigt ihr das sie nicht ganz falsch gelegen hat. Taylor findet heraus das hinter dem Satz mehr steckt und es entwickelt sich daraus so etwas wie eine Schnitzeljagd. Ihr Interesse daran ist geweckt. Hunter sein Interesse ebenfalls, aber nicht an der Schnitzeljagd sondern an Taylor. Wenn ihr mehr wissen möchtet dann solltet ihr wie immer selbst das Buch lesen. Wenn man hier eine einfache Liebesgeschichte erwartet, so liegt man falsch. Sommerflüstern hat so viel Tiefgang, so viele Facetten das es weit mehr als eine einfache Liebesgeschichte ist. Die Charaktere wurden lebendig dargestellt. Taylor war mir sofort sympathisch. Wenn man ihre Geschichte kennt weiß man warum sie gerne Einzelgängerin sein möchte und warum sie niemanden so richtig an sich heran lässt. Auch die Nebencharaktere wie Taylor ihre Schwester Lucy oder deren besten Freundin Kate wurden sehr natürlich dargestellt. Aber auch Hunter, der Mädchenschwarm, wurde von der Autorin gut dargestellt. Er bot regelmäßig Taylor die Stirn. Die Dialoge der beiden waren gespickt mit Humor, Schlagfertigkeit und Gefühlen gespickt. Man merkte immer mehr das Taylor aus sich herauskam. Was ich sagen muss das Taylor ein Mädchen mit wirklich guter Schlagfertigkeit hatte und manches mal der Sarkasmus heraus kam. Das gab jedoch der Story die Lebendigkeit. Der Schreibstil der Autorin hat mir hier ebenfalls sehr gefallen. Sommerflüstern war locker und einfach zu lesen. Es gab immer wieder etwas zu schmunzeln. Es war das erste Buch der Autorin was ich gelesen hatte. Auch das Cover wurde entsprechend dem Titel angepasst. Sommerliche Farben und gelb und orange. Ein Pärchen was am Strand im Sand liegt. Schade fand ich jedoch ein wenig das die Schnitzeljagd irgendwann zu weit in den Hintergrund gerückt ist. Ein sommerlicher Liebesroman der einen angenehme Lesestunden mit Humor bereitet. Ein Buch was mir gute Unterhaltung geliefert hat.

    Mehr
  • Sommerflüstern

    Sommerflüstern
    SanNit

    SanNit

    26. September 2016 um 09:55

    Mit Tanja geht es wieder ab in die Schule.Schöne Dialoge. Gab viel zu lachen.Taylor hat einen sehr trocken Humor und ist sehr schlagfertig.Hunter aber auch. Kontert sehr gut und gibt Vorlagen.Natürlich blieb es nicht so, da ja jeder ein Problem mit sich herumträgt. Mit denen sie sich auseinander setzen müssen.Das das ganze dann sooooo dramatisch wird, damit hab ich nicht gerechnet.Dabei verlor sich natürlich diese Leichtigkeit.Aber trotzdem, absolute Lesempfehlung

    Mehr
  • Gefühlschaos pur...

    Sommerflüstern
    Luna0501

    Luna0501

    10. June 2016 um 11:04

    Ich bin überwältigt von Sommerflüstern... Taylor ist ein sehr eigensinniges 17 - jähriges Mädchen. Sie ist ehrlich, direkt, ehrgeizig und sehr zynisch.. Aber das war sie nicht immer. Als Hunter zurück zu ihrer Schule kommt und auch noch geheimnisvolle Nachrichten in ihrem Spind auftauchen, die anscheinend irgendetwas mit Hunter zu tun haben, nimmt die Geschichte ihren Lauf.Hunter ist attraktiv, selbstbewusst und ein Gute-Laune-Mensch, doch Taylor bringt seine Welt durcheinander. Mit seiner schlagfertigen Art hat diese nicht gerechnet und es fuchst sie schon ziemlich, dass er nicht nur der sexy Typ ohne was im Kopf ist... Im Gegenteil....Ich bin wirklich mehr als überrascht. Sommerflüstern war das erste Buch, welches ich von Tanja Voosen gelesen habe und ich bin wirklich sehr bewegt.Nicht nur die gefühlvolle Art und Weise und auch die tolle Geschichte haben mich mitgerissen, sondern vor allem der Humor. Taylors ehrliche Schlagfertigkeit hat mich so zum Lachen gebracht, dass ich ich die Tränen nicht halten konnte.Zum Schluss, gab Frau Voosen der Geschichte eine so tolle überraschende Spannung, dass ich echt sprachlos war. Ihre Kreativität gepaart mit ihrer der wortgewandten Ausdrucksweise machen das Buch wirklich einzigartig. Zum Schluss habe ich mitgelitten und auch da blieben die Augen nicht trocken.Ich liebe die Story und auch das Cover und freue mich wirklich darauf mehr von ihr zu lesen!

    Mehr
  • Süße Liebesgeschichte

    Sommerflüstern
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    18. May 2016 um 11:29

    3.5Der Klappentext klang so klasse, dass ich das Buch unbedingt lesen musste und ich wurde auch nicht enttäuscht.Der Schreibstil von Tanja Voosen war gewohnt locker und leicht. In Sommerflüstern wurde es mir auch nicht zu viel mit der übertriebenen Witzigkeit. Auch die dunklen Seiten im Leben der Charaktere wurden gut und glaubhaft dargestellt. Ich fand es zwar etwas schade, dass die Schnitzeljagd irgendwann in den Hintergrund geraten ist, aber ich fand Taylor und Hunter unheimlich sympathisch und süß zusammen, so dass ich über die erste Enttäuschung gut hinweg getröstet wurde.Jetzt freue ich mich auf Herbstflüstern.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Für viele Lacher zu haben! :D

    Sommerflüstern
    akolino2803

    akolino2803

    09. February 2016 um 22:51

    "Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…" Das Buch "Sommerflüstern" von Tanja Voosen besteht aus der Liebesgeschichte zwischen Taylor Reagen und Hunter Reeves. Taylor ist ein Mädchen, das eher allein sein will und nichts mit anderen zutun haben möchte. Sie ist so ziemlich das Gegenteil von Hunter, der widerrum eher ein Bad Boy und Chameur ist und jedem gleich gefällt. Die Beiden treffen sich zum ersten Mal im Schulflur. Nachdem Taylor so unfreundlich wie nur möglich versucht ihn los zu werden, begegnen sie sich immer wieder und kommen sich, wie so oft in Büchern näher... Auch gibt es die dunkle Vergangenheit, welche die Beiden daran hindert, zusammenzukomme... Meine Meinung: Das Buch hat mich echt überzeugt!  So wie ich es dargestellt habe, klingt es zwar ziemlich klischeehaft (was es ja auch ist -Friede-Freude-Eierkuchen), ist aber einfach nur super empfehlenswert, auch für die, die auf so etwas eher weniger stehen. Ich finde es sehr gut, dass Taylor nicht das typisch schüchterne und wehrlose Mädchen ist, wie in so vielen Büchern. Sie ist super schlagfertig und hat eine Menge Humor, was man in dem Buch auch häufig erleben darf. Die Aufeinandertreffen von Hunter (der ebenfalls sehr lustig auferlegt ist) und Taylor sind Tanja Voosen echt gut gelungen und machen dem Leser super viel Spaß zu verfolgen... Die Geschichte ist in einem sehr flüssigen Schreibstil geschrieben, so dass man das Buch inerhalb eines Tages durchgelesen haben kann. Ebenfalls muss noch gesagt sein, dass man sich sehr gut und sehr schnell in alle Charaktere hineinversetzen kann und mit ihnen mitfiebert und hofft. Ein super Buch, was ich nur weiterempfehlen kann wenn man gerne lacht!!!;D 5-Sterne (Bitte nicht so streng sein...erste Rezension! :)

    Mehr
  • witzig, sarkastisch, wundervoll ...

    Sommerflüstern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. December 2015 um 09:26

    Beim Durchstöbern bin ich (Personen denen das gefällt, gefällt auch.... wie toll ist diese Funktion ;)) ) auf dieses wundervolle Buch welches genau nach meinem (derzeitigen) Geschmack ist, gestoßen. Und das obwohl mich das Cover sehr abgeschreckt hat (ich finde es passt überhaupt nicht zum Buch). Ich war von der Geschichte gleich gefesselt! Immer wieder ist mir das Buch tagsüber eingefallen und eine wundervolle Vorfreude aufs Weiterlesen am Abend hat mich gepackt... Anfangs war mir Taylor zwar etwas zu übertrieben abweisend und zynisch (wie kann man mit 17 schon so sein), doch es steckt ja auch eine Geschichte hinter ihrem Verhalten - also sei es ihr verziehen :) Ganz anders Hunter, ihn mochte ich von der ersten Sekunde. Und ehrlich gesagt: Ich wäre im sofort mit Haut und Haar verfallen. Selten hat mich ein Buch so amüsiert, ich musste sogar einige Male laut auflachen. Ich konnte einfach nicht genug bekommen, von den witzigen Dialogen zwischen Hunter und Taylor. Aber nicht nur die Dialoge brachten mich zum Lachen, auch Taylors Gedanken und Gedankengänge fand ich mega witzig. Und trotzdem hat das Buch es auch geschafft die traurigen, tragischen Geschichten hinter dem Sarkasmus toll rüber zu bringen und diese tragischen Geschichten sind meiner Meinung nach wirklich sehr gut ausgedacht. Ich konnte schlussendlich jede Handlung jedes Charakters 100 % nachvollziehen. Die Nebencharaktere wie Lucy, Ethan, Ben, Ryan ect.. waren auch super sympathisch und obwohl die Liebegeschichte im Vordergrund stand, kamen sie nicht zu kurz. Eine perfekte Mischung! Wer auf der Suche nach einer witzigen, leichten Teenie-Liebesgeschichte mit Spannung, Tragik und wundervollen Nebencharaktere ist, hat sie hiermit gefunden ;) Von mir 5 verdiente Sterne - Danke Frau Voosen für die tollen Lesestunden! Das Ende ist Geschmacksache... hier werden sich die Meinungen sicher teilen.. UND JETZT ACHTUNG SPOILER - bitte nicht weiterlesen wenn ihr das Buch nicht kennt! Normalerweise bin ich kein Fan von übertriebenen Friede, Freude Eierkuchen Enden doch in diesem Fall habe ich eine Ausnahme gemacht. Ich war mir nämlich zwischenzeitlich sicher das jemand (kurzzeitig dachte ich sogar Taylor wirds treffen) sterben würde. Dass das Buch dann nochmals so eine spannende Schlusswendung bekommt, hat mich total überrascht und begeistert. Ich war dann am Schluss sooooo erleichtert das mich das "Happy Happy" End gar nicht mehr gestört hat.

    Mehr
  • Lange nicht mehr so gelacht!

    Sommerflüstern
    SaSu13

    SaSu13

    05. November 2015 um 09:56

    Klappentext:Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd… Meine Meinung: **Achtung, könnte Spoiler enthalten** Ich glaube ich habe selten bei einem Buch so sehr gelacht wie bei Sommerflüstern. Endlich mal ein weiblicher Protagonist, der Pfeffer im Hintern hat und nicht das eingeschüchterte Mädchen von Nebenan ist. Taylor ist mir in so kurzer Zeit unglaublich ans Herz gewachsen. Man weis von Anfang an, dass sie etwas traumatisches in ihrer Vergangenheit erlebt hat (wie soll es auch anders sein), weshalb sie sich völlig von anderen Menschen abschottet. Nachdem man den Grund dafür erfahren hat, kann man sie auch zum Großteil verstehen. Ihre kecken Antworten und Sticheleien gegen Hunter waren einfach nur fantastisch. Taylor ist ein gutes Beispiel dafür, dass man nicht immer ein süßes, stilles Mädchen sein muss, damit sich Jungs für einen interessieren, sondern man ruhig mal seine Meinung sagen sollte. Hunter hingegen ist schwerer zu greifen. Einerseits ist er der kleine Badboy und Everybody's darling, der immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat. Andererseits bemüht er sich sehr um Taylor und hat auch eine ganz sensible Seite. Seine Familiengeschichte spielt eine wichtige Rolle in dem Roman, allerdings ist mir das alles etwas zu überzogen gewesen. Es war zum Schluss hin einfach etwas unrealistisch und hat den Bogen überspannt. Wiederum haben die wunderbaren Nebencharaktere wie Lucy, Ethan, Ben und Erin eine wunderbare Abwechslung gegeben. Hier muss ich auch nochmal betonen, dass die Liebesgeschichte zwar den Mittelpunkt bildet, aber nicht so aufdringlich und kitschig ist. Meiner Meinung nach: gut gemacht, Frau Voosen! Der Spagat ist wunderbar gelungen. Fazit: Obwohl es nun schon fast Winter ist, hat mich "Sommerflüstern" für ein paar Stunden in die warme Jahreszeit zurückversetzt. Ich bin wirklich begeistert von dem Schreibstil und den sympathischen Charakteren und muss mich an der Stelle bei Frau Voosen für einige Lacher bedanken! Ich gebe aber "nur " 4,5 Sterne, da mir das Ende einfach zu "Friede, Freude, Eierkuchen" war und es leider keinen wirklichen "Antisympathisanten" gab. Dennoch empfehle ich dieses lustige, herzerwärmende Werk vollkommen weiter!

    Mehr
  • Ich bin begeistert!

    Sommerflüstern
    MoniUnwritten

    MoniUnwritten

    04. November 2015 um 20:43

    Das Buch beginnt schon mit einem sehr guten Einstieg. Man bekommt einen Überblick über die wichtigsten Gegebenheiten, der nochmal Lust auf die Geschichte macht und dann beginnt einfach die Handlung. Zuerst lernt man Taylor kennen, die mir auf Anhieb sympathisch war. Sie ist unangepasst, aber nicht unbedingt rebellisch. Sie lässt sich nicht verbiegen und sagt geradeheraus, was sie denkt. Dadurch konnte ich mich gut mit ihr identifizieren. Sie ist ein starker Charakter, der auch wenn der Spannungsbogen nachlässt noch immer Spaß macht.Danach begegnet uns direkt Hunter. Man ahnt schon, dass er eine wichtige Rolle spielen wird. Er ist genauso authentisch wie Taylor, aber charmanter. Ein Typ zum Verlieben für jedes Mädchen, aber Freundpotenzial hat er nur für wenige. Als er langsam seine Fassade fallen lässt, kommt ein tiefgründiger und spannender Mensch zum Vorschein.Auch die anderen Charaktere, wie etwa Taylors Schwester oder die verschiedenen Jungs, sind vollkommen eigenständige Personen, die die Geschichte beflügeln und entscheidend vorantreiben können. Es ist ein Buch voller Beziehungen, die alle lebensecht dargestellt werden.Dieses Buch ist definitiv mehr als nur eine Teenie-Lovestory. Vor allem durch die jeweils eigene Vergangenheit von Taylor und Hunter bekommt es eine besondere Spannung. Beide verbergen einiges und es ist toll zu verfolgen, wie sie sich langsam öffnen und die Puzzleteile Sinn ergeben. Durch den Zettel, den Taylor am Anfang findet, entwickelt sich eine Schatzsuche der besonderen Art, die die beiden zueinander führt, aber ihre junge Freundschaft auch auf die Probe stellt. Sie müssen nicht nur das Rätsel lösen, sondern auch ihre persönlichen Probleme in Angriff nehmen.Ich fand die Geschichte fesselnd, unterhaltsam und ein bisschen romantisch. Ich konnte viel lachen, vor allem über die Dialoge zwischen Taylor und Hunter. Es entspinnt sich eine ganz eigene Dynamik zwischen ihnen, die mich als Leser sofort in ihren Bann ziehen konnte. Das führt auch dazu, dass sich zuerst ganz fein, dann immer stärker romantische Gefühle entwickeln, die man erahnen kann, bevor sich die Figuren selbst darüber klar sind, die aber immer zart bleiben und nie die Handlung dominieren. Hunter findet so schöne Worte, die mich tief berührt haben. Für mich ist die Geschichte nach dem ersten Teil abgeschlossen, aber der besondere Schreibstil und die mitreißende Handlung könnten mich durchaus dazu bringen, auch den zweiten Teil (Herbstflüstern) zu lesen. Fazit:Eine großartige Geschichte, die sich super lesen lässt. Spannend und romantisch zugleich, dabei driftet sie niemals in Klischees ab. Ich hab viel mehr bekommen, als ich am Anfang erwartet hatte.

    Mehr
  • Sommerflüstern - Charmant, witzig und voller Gefühl

    Sommerflüstern
    LunasLeseecke

    LunasLeseecke

    25. October 2015 um 20:58

    Über das Buch Tja, was soll ich sagen? "Sommerflüstern" ist mein erster Roman von Tanja Voosen und ich bin hin und weg. Sommerflüstern steckt voller Humor, klasse Charakteren und einer spannenden Handlung. Es gibt prickelnde und ernste Momente, viele, in denen ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen wäre und vor allem jede Menge bissige Dialoge. Die beiden Hauptprotagonisten Taylor und Hunter sind einfach cool und ein extrem ungewöhnliches Paar. Taylor ist mir mit ihrer ernsten und etwas rebellischen Art sofort ans Herz gewachsen und ich mochte vor allem, dass sie mal nicht die Standardschönheit ist, dabei aber extrem clever und nicht auf den Mund gefallen. Und auch Hunter ist einfach ein cooler Typ, der es ständig auf so wunderbare Weise schafft, Taylor auf die Palme zu bringen, dass man ihn einfach gerne haben muss. Die Story ist gut durchdacht, locker, aber doch mit einem ernsten Unterton und das Ende war besonders Spannend. Die Suche nach Antworten zieht sich wie ein roter Fade durch die ganze Geschichte und dabei entwickeln sich sowohl Taylor als auch Hunter weiter, wobei sie sich gegenseitig unterstützen. Nach Längen sucht man hier vergeblich, und ich habe jede Seite förmlich inhaliert. Fazit Sommerflüstern ist einfach ein genialer Roman der mich auf jeder Seite begeistert hat. Dabei hat sie viel mehr als eine lockere Liebesgeschichte zu bieten und wartet vor allem mit viel Humor, sympathischen Charakteren und einer tollen Handlung auf. Absolute Leseempfehlung von mir.

    Mehr
  • Rezension von Bücherwelt von Fräulein Eule

    Sommerflüstern
    lilia

    lilia

    14. October 2015 um 11:36

    Rezension Ich habe das Buch schon ein paar Monate auf meinem Kindle und jetzt frage ich mich wirklich, warum ich dieses tolle Buch nicht vorher gelesen habe???? In dem Buch geht es um Taylor, Taylor die so ganz anders ist und nicht richtig zu den anderen Mädchen in der Schule gehören will. Sie ist auf keinen Fall hässlich, sie wird auch von Jungs angeflirtet, aber sie will das alles nicht und auf keinen Fall ein Date. Warum sie so geworden ist, denn früher war sie ganz anders erfährt man während der Geschichte. Ich mochte Taylor total gerne, zu erst wirkt sich unscheinbar aber sie zieht ihr eigenes Ding durch und ist auf keinen Fall auf den Mund gefallen. Und dann taucht plötzlich Hunter auf. Und ich kann euch sagen, ich will auch einen Hunter. Denn Hunter ist natürlich der sexy Boy dieser Story und er sieht gut aus und ist einfach nur woooow. Er ist hin und weg von Taylor flirtet mir ihr, aber er hats nicht leicht, denn Taylor wehrt seine Flirtversuche gekonnt ab. Hunter und Taylor begeben sich also auf Schnitzeljaged, wegen der Nachricht in Taylor - Hunters Spind. Hunter und Taylor liefern sich total witzige Dialoge. Es hat mir so viel spaß gemacht das Buch zu lesen und ich habe drauf hingefiebert, dass die zwei zusammen kommen. Taylor und Hunter haben beide etwas in ihrer Vergangenheit erlebt, dass sie noch nicht richtig verarbeitet haben und gemeinsam helfen sie sich dabei. Auch die Idee von Tanja Voosen mit der Schnitzeljagd hat mir gut gefallen, denn man will einfach nur wissen von wem die Nachrichten sind und was sie zu bedeuten haben. An dem Buch hat mir gut gefallen, dass Dinge passieren mit denen man einfach nicht gerechnet hat und das bis zum Schluss. Außerdem haben Taylor und Hunter es mir nicht leicht gemacht, denn Taylor ist kein Mädchen, dass sich schnell Gefühle für einen Jungen eingesteht.  Der Schreibstil von Tanja Voosen ist wunderbar zu lesen. Sie kann einfach total gut witzige, sarkastische Dialoge schreiben. Aber sie kann auch erste Themen und tiefe Gefühle sehr gut rüber bringen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und werde gleich mit Herbstflüstern anfangen. Fazit Ein Buch, das total Spaß macht es zu lesen. Hier hat mir einfach alles gut gefallen, egal ob Protagonisten, Dialoge und die ganze Story an sich hat mich gefesselt.

    Mehr
  • wunderbarer leichter Liebesroman mit ein wenig Spannung

    Sommerflüstern
    Lissianna

    Lissianna

    13. October 2015 um 16:04

    Cover: Das Cover ist wie alle impress Cover einfach wunderschön. Die gelben und orangen Farben passen gut zum Sommer und die fliegenden Papierseiten sind etwas ausergewöhnliches aber schönes, die sich auch bei jedem Kapitelanfang wiederfinden. Unten sieht man ein verliebtes Pärchen und das Ganze wird durch den schön gestalteten Titel zu einem perfekten Cover. Meinung: Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Damit beginnt die Geschichte rund um Taylor und Hunter. Taylor finde die Nachricht in ihrem Spind und vergisst sie erst wieder, bis sie Hunter trifft. Sie kann ihn vom ersten Moment nicht leiden, da er ihr genaues Gegenteil ist und von allen gemocht wird, doch das ändert sich im Laufe des Buches als die beiden versuchen das Rätsel um die Botschaft und die Schnitzeljagd zu lösen. Der Schreibstil ist so toll, das ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe. Die Seiten flogen nur so dahin und es wurde nicht einmal langweilig. Taylor ist mutig aber sehr verschlossen, aber das hat auch einen Grund wie man nach und nach erfährt. Sie bleibt am liebsten für sich alleine und macht nur ab und an etwas mit ihrer Schwester Lucy die nur 1 Jahr jänger ist als sie. Bei den beiden gibt es öffter Streit da Lucy Taylor einfach nicht versteht, doch man merkt auch das die beiden sich sehr lieb haben. Hunter ist ein toller Kerl der genauso wie Taylor mit Problemen zu kämpfen hat. Nach und nach findden die beiden zusammen und lösen auch ihre Probleme gemeinsam und ihre junge Liebe hat einiges zu überstehen. Am Schluss wird es dann nochmal spannend und das verleiht dem Buch das gewisse Etwas. Und natürlich fehlt auch das Happy End nicht, das wirklich sehr gelungen rübergebracht wurde und mir sehr gut gefällt. Das Buch endet ohne einen Chliffhanger da beide Teile auch getrennt voneinander gelesen werde können, da sich der eine um Taylor und der andere um Lucy dreht. Fazit: Ein wunderbarer Sommer Liebesroman, der voller Gefühl und Liebe ist, aber dem auch ein wenig Spannung nicht fehlt. Bekommt eine klare Leseempfehlung von mir. Jetzt lese ich direkt mit Herbstflüstern weiter, dem zweiten Teil der dich um Lucy dreht. Bücher der Reihe: Sommerflüstern Herbstflüstern

    Mehr
  • Eine wundervolle Geschichte <3

    Sommerflüstern
    Lesemaus-M

    Lesemaus-M

    12. October 2015 um 17:38

    Klappentext/Inhalt: **Ein wunderbar romantisch-verzwickter Sommerroman** Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd… Die Geschichte geht mit »Herbstflüstern« weiter. Meine Meinung: Die liebe Tanja Voosen hatte in Facebook gefragt, wer ihre Werke lesen möchte und da habe ich nicht nein gesagt, da sich der Klappentext richtig gut anhört. Somit wurde mir dieses eBook vom Verlag gestellt und wollte mich hiermit bei Tanja Voosen und beim Verlag herzlichst bedanken. Taylor besucht ab sofort eine neue Schule, da ihre Familie und sie umgezogen sind. Als sie eines Tages ihren Spind öffnet, liegt da ein Zettel drin auf dem steht: „Fange an deinen Lieblingssong zu hassen.“ Dies findet sie sehr merkwürdig aber sie will auch herausfinden was es damit auf sich hat. Dann lernt sie Hunter kennen, er will ihren Spind, weil es mal früher seiner war. Sie fragt sich, ob der Zettel für ihn bestimmt war. Hunter und sie haben einige Auseinandersetzungen in der Schule. Dann wettet sie mit ihrer Schwester um etwas und dabei kommt sie Hunter sehr nahe. Taylor und Hunter verbringen immer mehr Zeit miteinander und letztendlich wollen sie den Spuren folgen, die ihnen gelegt wurden. Dabei passieren viele aufregende Dinge und wir erfahren Dinge mit denen einfach keiner rechnet. Taylor habe ich von der ersten Seite an geliebt. Sie ist mal eine ganz andere Protagonistin. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie sagt genau das, was sie denkt. Es ist ihr egal wie dies bei anderen ankommt. Dennoch hat sie nicht viele Freunde, weil sie sich diesbezüglich sehr verschließt. Ihr ist etwas schlimmes widerfahren und deshalb verhält sie sich vielleicht manchmal etwas merkwürdig aber sie freundet sich mit Hunter an und er bringt so langsam die alte Taylor wieder. Ob dies gut oder schlecht ist, müsst ihr auf jeden Fall selber lesen. Der Schreibstil ist wirklich toll. Ich konnte mich sofort in diese Geschichte fallen lassen. Die Protagonistin ist einfach nur grandios. Sie ist einfach mal so erfrischend. Sie ist nicht das kleine Mädchen, dass man beschützen muss, nein das kann sie selber ganz gut. Natürlich hat sie vor einigen Dingen Angst und macht sich Sorgen usw. aber ich finde Taylor einfach nur unglaublich toll. Die Geschichte ist eine wunderschöne, herzerweichende und packende Geschichte. Anfangs denkt man, es ist eine schöne Liebesgeschichte aber es steckt so viel mehr dahinter. Was den Charakteren in der Vergangenheit aber auch in der Gegenwart alles mitmachen mussten/müssen ist echt aufwühlend gewesen. Es gibt eigentlich nur 2 Kleinigkeiten die mich etwas gestört haben. Zum einen hätte ich mir einfach mal gewünscht, wenn sich die beiden ausgesprochen hätten. Zum anderen hätte man aus dieser Schnitzeljagd vielleicht noch ein bisschen mehr rausholen können aber ansonsten kann ich nur sagen, dass ich dieses Buch liebe. Fazit: Diese Geschichte war wunderschön, aufwühlend, herzerweichend, spannend, atemberaubend uvm. Anfangs denkt man, es ist eine tolle Liebesgeschichte aber Leute dahinter steckt so viel mehr. Es sind wirklich krasse Schicksale, was Hunter und Taylor widerfahren sind und was am Ende dann los war, damit rechnet doch keiner. Zwei Kleinigkeiten habe ich leider zu bemängeln und zwar hätte man aus der Schnitzeljagd noch mehr machen können und ich hätte mir einmal gewünscht, dass die beiden sich mal so richtig aussprechen aber ansonsten ist es einfach eine wundervolle Geschichte, die mir viele tolle Lesestunden bereitet hat und ich bin echt gespannt, was in Herbstflüstern passieren wird. Ich würde dieses eBook echt gerne als Printausgabe haben! Es ist wunderschön und es wäre toll es im Regal stehen zu haben :)  Bewertung: Cover: 4/5 Klappentext: 4/5 Inhalt: 4,5/5 Schreibstil: 4,5/5 Gesamtpaket: 4,5/5 4,5 von 5 Sterne

    Mehr
  • weitere