Tanya Huff Rauch und Schatten

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rauch und Schatten“ von Tanya Huff

Scheinwerfer, Kamera und Action treten in den Hintergrund und überlassen drohenden Schatten, witzigen Dialogen und einer überbordenden Handlung die Bühne, die Fantasy und SF verschmilzt. Gewitzt und kenntnisreich mixt die kanadische Autorin Tanya Huff in diesem ersten Band einer neuen Trilogie Farce, Krimi und Magie. In diesem Ableger von Tanya Huffs Chroniken des Blutes ist Tony Foster, Ex-Liebhaber des Vampirs Henry Fitzroy mit diesem nach Vancouver umgezogen, um dort Film zu studieren.Foster ist jetzt Produktionsassistent der Serie "Darkest Night" (man denke an "Angel") der Produktionsfirma CB Productions, schmachtet die gutaussehenden (aber leider heterosexuellen) Stars an und träumt davon, selbst Regie zu führen. Als unter sehr "undurchsichtigen" Umständen eine Schauspielerin ermordet wird, gerät der Lakai eines Schattenfürsten, der durch ein "Tor" in der Nähe des Studios der Serie geschlüpft ist, in dringenden Tatverdacht ....

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Nach einem schweren Einstieg , absolute Begeisterung.Es lohnt sich drannzubleiben.Am Ende warten einige Überraschungen

Inkedbooknerd

Coldworth City

So, so gut! Unbedingt lesen!

symphonie_forever

Rosen & Knochen

Tolle düstere Verflechtung von zwei Märchen, super geschrieben!

Skyhawksister

Bitterfrost

Ich liebe die Bücher der Autorin einfach!

Lesenlieben

Götterblut

skurriles, völlig schräges Götterupdate 2.0 des 21. Jahrhunderts

Chrissey22

Gwendys Wunschkasten

GWENDYS WUNSCHKASTEN ist kein Horror im üblichen Sinne, jedoch eine absolut lesenswerte Novelle mit Tiefgang.

Fascination

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der Hexenladen" von Tanya Huff

    Der Hexenladen

    Abraxandria

    Liebe Hexen und Hexenfreunde! :-) Im September eröffnet die Hexengeschichtengruppe ihre zweite Leserunde. Diesmal geht es um das Buch "Der Hexenladen", ein Buch der kanadischen Fantasy-Autorin Tanya Huff. Die Autorin ist besonders bekannt durch die Victoria Nelson - Blutserie, eine Vampirserie, die auch unter dem Titel "Blood Ties" verfilmt wurde. Da "Der Hexenladen" gerade neu verlegt wurde, bietet es sich an, es nun gemeinsam zu lesen. Zu dieser Leserunde findet KEINE VERLOSUNG statt! Ihr müsst euch das Buch leider selber kaufen. Ich freue mich über viele neugierige Mitleser! :) Ihr müsst kein Mitglied der Hexengeschichtengruppe sein. Wer aber nun neugierig geworden ist, darf ihr gerne beitreten. Wir freuen uns immer sehr über neue kleine Hexen. :) Hier geht es zur Hexengeschichtengruppe: http://www.lovelybooks.de/gruppe/950371000/hexengeschichten/ Zum Buch: "Die Gales aus Süd-Ontario verändern die Welt mit der Macht ihrer Zaubersprüche und bevorzugen es, wenn ihre Fähigkeiten in der Familie bleiben. Die Gale-Tanten haben den Clan fest im Griff oder glauben es zumindest. Alysha fühlt sich, ähnlich wie der Großteil ihrer Vettern und Basen, von ihren Tantchen gegängelt. Also ergreift sie, als ein Brief mit dem letzten Willen ihrer vermissten Großmutter eintrifft, die Gelegenheit, deren Trödelladen in Calgary weiterzuführen, um „der Gemeinschaft“ zu dienen. Ihre Tanten jedoch haben andere Pläne und verlangen von Alysha, den tatsächlichen Verbleib ihrer Großmutter aufzuklären und nach getaner Arbeit wieder zurückzukehren, wo man bereits Pläne für ihre Zukunft hat. Doch als Alysha in Calgary eintrifft, stellt sie fest, dass sie im „Hexenladen“ ihrer Oma der Feengesellschaft dienen soll – und dass oftmals des einen Trödel, des anderen magischer Schatz ist. Herauszufinden, was mit ihrer Großmutter geschehen ist, dürfte also keine leichte Aufgabe sein, insbesondere nicht, da Alysha erfährt, wie viel außerweltlicher Ärger ihrer in Calgary harrt und sogar familiärer Beistand oft nicht ausreicht, um den Tag zu retten …" (Klappentext) Ich wünsche euch schon einmal ganz viel Spaß beim Lesen! Abraxandria

    Mehr
    • 288
  • Rezension zu "Rauch und Schatten" von Tanya Huff

    Rauch und Schatten

    Blackfairy71

    06. August 2009 um 14:04

    Wow! Gelungener Start einer tollen Ableger-Reihe. Rasant, witzig, spannend, mit Herz und sympathischen Hauptfiguren. Ich kannte Tony und Henry schon aus den 5 Blood-Ties Büchern, daher war es nicht schwer, sich in die Figuren reinzudenken. Aber auch für Einsteiger ist das Buch empfehlenswert. Ich mag Tanya Huffs Humor und oft konnte ich mir ein Grinsen während des Lesens im Zug nicht verkneifen. Tonys Schwärmerei für den Filmstar Lee ist fast noch spannender als die Story selbst. ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Rauch und Schatten" von Tanya Huff

    Rauch und Schatten

    Warui

    17. August 2008 um 19:17

    "Rauch und Schatten" ist der erste Band der Nachfolgereihe der (recht erfolgreichen) "Blood Ties"-Reihe und dreht sich diesmal um den (inzwischen) Film-Regie-Assistenten Tony. Ironischerweise arbeitet er an Filmen über Vampire mit (wo doch jeder, Tony vor allem, weiß, dass es Vampire tatsächlich gibt). An sich schon ein abgedrehter Job. Es wird jedoch schnell noch abgedrehter, als plötzlich Schatten anfangen, sich gegen andere Schatten und insbesondere deren Besitzer zu verschwören. Und das ist erst der Anfang .... Irre Geschichte mit vielen Wendungen, sehr amüsant geschrieben und überhaupt :-) Ich kannte vorher von ihr nur die Hüter-Reihe, wurde aber auch hier von ihr nicht enttäuscht. Pflichtlektüre für Fantasy- und RPG-Fans .... finde ich. :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks