Tanya Stewner , Claudia Carls Alea Aquarius - Die Farben des Meeres

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 1 Leser
  • 41 Rezensionen
(68)
(12)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alea Aquarius - Die Farben des Meeres“ von Tanya Stewner

Das Meer braucht Alea! Endlich weiss Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein. Nach und nach und mit Hilfe der Alpha Cru findet Alea mehr über ihre Herkunft heraus. Und sie erfährt, dass auch Lennox ein halber Meermensch ist. Ob sie sich deshalb so zueinander hingezogen fühlen? Der zweite Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Tanja Stewner. Alea Aquarius</a

In diesem Buch kommt man der Beziehung zwischen Lennox und Alea näher. Auch wird dem Leser der Zusammenhalt der Alpha Cru deutlich gemacht.

— mysteryfairy
mysteryfairy

Wunderschöne Fortsetzung einer grandiosen Kinderbuch-Reihe! Jedes Genre wird bedient und der Erzählstil ist sehr flüssig. Empfehlenswert!

— Cailess
Cailess

Gelungene Fortsetzung

— Petra1984
Petra1984

Sehr schöne Jung-Teeny Geschichte (auch für Jungs) mit Anspruch. Meine Kids (8 Junge und 10 Mädchen) und ich hatten viel Freude daran.

— L1sera
L1sera

Auch der zweite Teil bleibt spannend!

— mabuerele
mabuerele

Die abenteuerliche Reise der Alpha Cru geht weiter und hat mich nur so mitgerissen. Eine tolle Story mit wundervollen Charakteren.

— NickyMohini
NickyMohini

Tolle Fortsetzung, in der die ersten Fragen beantwortet werden. Macht Lust auf mehr!

— Buchgespenst
Buchgespenst

Eine unglaublich spannende und ereignisreiche Fortsetzung voller unerwarteter Wendungen!

— MintyAnchor
MintyAnchor

Toller Schreibstil, prima Ideen und endlich erfahren wir mehr über Lennox und Alea!

— RoccosMom
RoccosMom

Ein Geschichte über Freundschaft und Abenteuer. Genau richtig für Mädels und auch Jungs im Alter von ca 11-?

— Naturchind
Naturchind

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine magische Fortsetzung

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    mysteryfairy

    mysteryfairy

    28. July 2017 um 13:30

    Man muss sehr genau hinschauen um herauszufinden wie es um Lennox und Alea steht, aber die Reise die sie erleben verbindet sie so sehr, das der eine für den anderen sterben würde. Aber vergesst bitte nicht Tess, Samy und Ben.

  • Absolut überzeugend!

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    24. July 2017 um 14:24

    Der zweite Band dieser Reihe. Die Alpha Cru ist unterwegs zum Loch Ness. Alea und die anderen erhoffen sich endlich ein paar Antworten zu ihrer Herkunft. Doch es ist ein langer Weg und dieser ist nicht ganz ohne Gefahren. Alea lernt langsam mit ihren Fähigkeiten umzugehen. Lennox nimmt einen festen Platz in der Cru ein und die Verbindung der beiden wächst mit jedem Tag ihrer Reise. Die Autorin trennt die Cru an einigen Stellen und so erfahren wir auch etwas mehr über Tess. Sie hat ja ihre ganz eigenen Sorgen mit ihren Eltern. Ob sie diese aus der Welt schaffen kann und vor allem, ob sie bei der Cru bleiben kann, das müsst ihr schon selbst heraus finden. Alea und Lennox bekommen einen eigenen Abschnitt. Dieser Abschnitt hat mir am besten gefallen, das war einfach so toll geschrieben. Die Autorin hat ein gutes Gespür für die junge Liebe!Die Wendungen und auch Gefahren, denen die Alpha Cru begegnet sind wieder spannend und unerwartet. Ich freue mich wahnsinnig auf den dritten Teil! Vor allem, weil es sooooo viele offene Fragen gibt. Ein zweiter Teil, der wieder absolut überzeugen kann!

    Mehr
  • Alea Aquarius - Die Farben des Meeres

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Cailess

    Cailess

    03. July 2017 um 19:56

    Aleas erste große Reise zusammen mit der "Alpha Cru" steht bevor. Ging es im ersten Band noch darum herauszufinden wer oder was sie eigentlich ist, machen sich die Freunde nun daran herauszufinden was mit Aleas Eltern vor 11 Jahren passiert ist. Der Weg führt sie zum berühmten Loch Ness! Auch in die Welt der Meermenschen wird man als Leser nun genauer eingeführt und lernt viele neue Begriffe und Eigenheiten kennen. Der Fantasy-Anteil hat im Vergleich zum ersten Band um einiges zugenommen.Nachdem mir aber schon der erste Teil um Meermädchen Alea so gut gefallen hatte, war ich umso gespannter was mich in Teil 2 erwarten würde. Ich war erstaunt wie detailliert und farbenfroh die Unterwasserwelt beschrieben wurde und somit hatte ich keinerlei Probleme vollständig in Aleas Welt einzutauchen - im wahrsten Sinne des Wortes. Wurde zuvor noch das Thema Freundschaft sehr umfangreich behandelt, entwickelt sich nun auch zwischen Alea und Lennox so etwas wie Liebe und trotz dessen, dass Alea erst 11 Jahre alt ist, empfindet man die Liebesgeschichte auch mit 13 oder 14 noch lange nicht als zu kindisch.Das Ende des Buches verrät wohin die Reise der Freunde als nächstes geht. Island steht auf dem Plan, denn dort soll es noch Meermenschen geben, die ungestört unter Wasser leben und überleben können.

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    mabuerele

    mabuerele

    21. April 2017 um 20:30

    „...Sie fragte sich, was sich Menschen, die ihren Müll einfach ins Meer kippten, eigentlich dabei dachten. ...Wie konnten sie bloß vor sich selbst rechtfertigen, dass sie zum Sterben der Ozeane beitrugen?...“ Die Alpha Cru, bestehend aus Alea, Ben, Samuel, Tessa und Lennox, ist mit dem Segelschiff unterwegs nach Schottland. Momentan aber hängen sie wegen einer Flaute im Ärmelkanal fest. Alea weiß nun, dass sie ein Meermädchen ist. Sie lernt es, die Farben des Meeres zu deuten. Der zweite Teil der Geschichte schließt zeitlich sehr genau an den Vorgängerband an. Das Buch ist fesselnd geschrieben und kombiniert gekonnt eine phantasievolle Handlung mit aktuellen praktischen Problemen. Der Schriftstil lässt sich gut lesen. Für die magischen Wesen in Meeren und Seen findet die Autorin passende Bezeichnungen. Die Beschreibung der Unterwasserwelt geschieht durch treffende Bilder. Alea und ihre Freunde entdecken im Meer ein Dorf, dass ihnen erst die Skorpionfische freigeben. Doch es gibt dort keinen einzigen Bewohner. Alles wirkt verlassen und tot. Alea hofft, in Schottland Antwort auf ihre vielen Fragen zu bekommen, denn die Inschrift einer Schneekugel hat sie auf den Loch Ness verwiesen. Die Mitglieder der Alpha Cru sind in einem Alter, wo Gefühle zunehmend eine Rolle spielen. In diesem Teil wird vor allem die Beziehung von Alea und Lennox thematisiert, Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Gleichzeitig aber kann Alea nicht ausschließen, dass Lennox eventuell ihr Halbbruder ist. Deshalb geht sie auf Distanz. Und dann ist der weitere Sommer für die Alpha Cru plötzlich ungewiss. Tess kann ihre Eltern nicht länger belügen. Sie wird sie in Schottland treffen. Muss sie die Cru verlassen? Sprachlich sehr schön wird der Zusammenhang zwischen den Farben, die Alea sieht und den Emotionen, die sie bedeuten, dargestellt. Es geht dabei nicht nur um die Farbe, sondern auch um die Bewegung der Wasserteilchen. Bei dem Aufenthalt im Ärmelkanal beobachten die Jugendlichen, wie ein Schiff Chemikalien im Meer verkappt. Die Situation ist für Alea lebensgefährlich. Hier kommen Lennox` besondere Fähigkeiten ins Spiel. Obiges Zitat gibt Aleas Gedanken wieder. Für humorvolle Szenen sorgt Samuel, Bens jüngere Bruder. Seine Lebensfreude und seine Anschmiegsamkeit vermag es, komplizierte Situationen zu entspannen. Das Cover ist ähnlich wie bei Band I in den verschiedenen Blau- und Grüntönen gehalten. Es zeigt die im Meer schwimmende Alea. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Der hohe Spannungsbogen, die sympathischen Protagonisten und die abwechslungsreiche Handlung haben dazu beigetragen.

    Mehr
    • 5
  • Spannend und abenteuerlich geht es hier weiter

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Bibilotta

    Bibilotta

    20. April 2017 um 12:34

    Spannend und abenteuerlich geht es auch im 2. Teil der Alea Aquarius Reihe weiter …. nach einem für mich absolut genialen Auftakt mit „Alea Aquarius – Der Ruf des Wassers„ ging es hier in Alea Aquarius – Die Farben des Meeres spannend weiter. Mit kleinen Rückblicken und einem rasant aufnehmenden Tempo wird die Fahrt auf der Alpha Cru – halt nein, das darf ich euch nicht verraten, das müsst ihr selbst lesen. Ich kann und will zum Inhalt nicht viel Preis geben, denn das würde euch den Lesespaß nehmen. Es gibt auf jeden Fall allerhand Überraschungen und vor allem herzergreifende Wendepunkte – denn die Reise nach Schottland, genauer gesagt zu Loch Ness, gestaltet sich schwerer und anders, als man denkt. Es erwartet den Leser also allerhand Gefahren, Neuigkeiten und vor allem spannende Abenteuer und einige Rätsel, die es zu lösen gilt. Spannend wird es vor allem im letzten Drittel – aber nein – ich will schon wieder zuviel verraten *hust* Lasst euch einfach auch in dem 2. Teil der Alea Aquarius Reihe auf ein tolles Abenteuer ein. Thematisch werdet ihr hier auch wieder mit Freundschaft und Liebe, aber auch der düsteren und traurigen Realität der Meeresverschmutzung konfrontiert. Aber es geht auch tiefgründiger weiter und man lernt einige Figuren und die Hintergründe noch viel näher kennen – spannend, mitreißend und einfach nur genial. Auch in der Unterwasserwelt – in dem Dasein der Meereswesen – gibt es wieder allerhand interessante, neue und vor allem fantasiereiche Einblicke, die mich wieder total in den Bann gezogen haben. Es wird sehr fantasievoll und ja … sehr, sehr interessant – denn das ein oder andere Geheimnis lüftet sich hier in diesem Band. Es ist alles wieder sehr bildgewaltig, farbenprächtig und vor allem sehr anschaulich geschrieben, es hat mich auch diesmal wieder total gepackt und ich konnte kaum das Buch zur Seite legen. Ich bin auch der Meinung, dass dieses Buch gut ab 9 Jahren schon gelesen werden kann – so selbsterklärend und altersgerecht wird hier alles erläutert und geschildert. Das Thema Freundschaft wird hier groß geschrieben – und die Liebe – ja – die ist so zart und unschuldig – einfach nur zu süß. Es bleibt also weiterhin spannend und ich war am Ende enttäuscht, dass ich das 3. Band noch nicht parat habe – aber bald, bald werde ich wieder abtauchen können und mir Alea und ihren Freunden das große Geheimnis lüften – hoffe ich doch. Ich freue mich jetzt schon auf einen hoffentlich krönenden Reihenabschluss … ein HOCH auf die ALPHA CRU !!!     Fazit „Alea Aquarius – Die Farben des Meeres“ von Tanya Stewner ist ebenso spannend und abenteuerlich, wie auch schon der erste Teil dieser Reihe. Man lernt hier die Figuren noch was näher kennen, geht durch Höhen und Tiefen , deckt Geheimnisse und Rätsel was näher auf … und wird hier spannend und sehr abenteuerlich unterhalten. Die Freundschaft und die Liebe kommen hier auch zum Einsatz und ja … es ist oftmals alles anders, als es im ersten Moment scheint. Absolute Meerestaugliche Leseempfehlung!!!

    Mehr
  • Die abenteuerliche Reise der Alpha Cru geht weiter

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    NickyMohini

    NickyMohini

    13. April 2017 um 19:53

    "Die Farben des Meeres" ist der spannende zweite Teil der Buchserie "Alea Aquarius". Alea hat das erste Geheimnis ihrer Vergangenheit gelüftet und weiß nun, wieso sie sich immer so fremd und allein gefühlt hat - sie ist ein Meermädchen. Wenn sie mit Wasser in Berührung kommt, dann verwandelt sie sich. Doch es gibt noch viele offene Fragen: Was ist mit ihrer leiblichen Mutter geschehen? Was ist im Meer und mit den Meermenschen passiert? Und wie passt sie in die ganze Geschichte hinein?Die Alpha Cru macht sich auf in ein neues Abenteuer. Sie fahren nach Schottland zum Loch Ness, um Antworten zu finden. Und auch Lennox, das neuste Mitglied der Alpha Cru möchte mehr über die Unterwasserwelt erfahren. Ist er möglicherweise auch ein Meermensch? Was ist seine Bestimmung? Und gibt es einen Grund, weshalb er und Alea sich von Anfang an zueinander hingezogen fühlen? Das farbenfrohe Cover zeigt das Meermädchen Alea unter Wasser. Zum einen wirkt sie ruhig, da sie sich unter Wasser wohlfühlt. Zum anderen scheint sie das Meer abzusuchen, um herauszufinden, was dort passiert ist und welche Geheimnisse dort lauern. Erneut wird ein besonders toller, magischer Effekt durch die glitzernden Stellen auf dem Cover erzielt. Alea hat seit dem Beginn ihrer Reise viel über sich gelernt. Sie wirkt selbstbewusster und hat viel mehr Vertrauen in sich selbst. Doch gerade wenn unbekannte Dinge passieren, ist sie sehr vorsichtig und schüchtern. Sie möchte unbedingt wissen, woher sie kommt, welche Kräfte sie hat und vor allem, welche Rolle sie dabei spielt. Lennox wirkt oftmals etwas mürrisch und einsam. Er hatte es in seiner Vergangenheit alles andere als leicht und muss erst lernen, dass er seinen neuen Freunden vertrauen kann. Nach und nach fügt er sich mit in die Alpha Cru ein und sie werden zu einem eingespielten Team. Ben und Sammy sind einzigartig. Sie sind herzlich, fürsorglich und für jeden Spaß zu haben. Tess ist sehr geheimnisvoll. Sie verbirgt etwas und wirkt oftmals auch schüchtern, obwohl sie sonst immer so tough ist. Aber auch Tess weiß, wem sie vertrauen kann und sie ist eine wirklich tolle Freundin. Die abenteuerliche Reise der Alpha Cru geht weiter und hat mich nur so mitgerissen. Eine tolle Story mit wundervollen Charakteren.

    Mehr
    • 2
  • Eine traumhaft schöne Fortsetzung

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    10. April 2017 um 21:24

    Nach dem großartig gelungenen Auftakt dieser wunderschönen Meermädchen - Saga konnte mich auch der zweite Band hellauf begeistern! Zusammen mit der Alpha Cru erlebt man als Leser ein weiteres fantastisches Abenteuer! Klappentext: Das Meer braucht Alea!  Endlich weiß Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein ... Mit der Alpha Cru macht sie sich auf zum geheimnisumwobenen Loch Ness. Nicht nur Alea hofft, dort Antworten zu finden. Auch Lennox fragt sich, ob er ein Meermensch ist. Fühlen sich die beiden deshalb auf magische Weise zueinander angezogen? Das Cover ist mal wieder ein richtiger Hingucker! Ich liebe ja diese vielen verschiedenen Blautöne. Das Bild wirkt geheimnisvoll, verspricht Abenteuer und macht einen sofort neugierig auf dieses Buch! Mir persönlich hat der zweite Band sogar besser gefallen als der erste. Man lernt die Alpha Cru noch besser kennen und besonders gut gefallen hat mir, wie sich Alea und Lennox näherkommen. Ihre Beziehung wird herrlich gefühlvoll und wunderschön beschrieben. Auch von der magischen Unterwasserwelt erfährt man aufregende neue Dinge. Ich kann immer nur wieder staunen, was für eine tolle Welt Tanya Stewner da erschaffen hat! Der zweite Teil spielt in Schottland und die Autorin beschreibt dieses Land einfach nur toll! Man kann sich von allen Orten ein sehr detailreiches Bild machen und ich konnte beim Lesen so wunderbar in die Geschichte eintauchen, dass ich richtiggehend das Gefühl hatte, an der Seite von Alea und Lennox durch die wunderschöne Landschaft Schottlands zu reisen. Der Schreibstil von Tanya Stewner ist einfach perfekt! Locker, leicht und flüssig, man fliegt förmlich durch die Seiten. Für mich war das Lesevergnügen leider viel zu schnell wieder vorbei. Aber ich weiß ja, dass noch weitere Bände folgen werden, mit diesem Gedanken kann ich mich also trösten. Ob spannend, witzig oder einfach nur total liebenswert – die Alea - Reihe bietet alles davon und auch in diesem Teil ist man immerzu am Mitfiebern, am Grinsen, Schmunzeln oder Lachen. Ich rate übrigens dringend, den ersten Band vor dem diesem hier zu lesen, da Teil zwei doch sehr direkt an seinen Vorgänger anschließt und es sonst gelegentlich zu Verständnisproblemen kommen kann. Da aber auch der erste Band großartig ist, macht man also auf keinen Fall etwas verkehrt, wenn man diesen ebenfalls liest. Obwohl das Cover eher auf ein Mädchenbuch schließen lässt, kann ich die Alea Bücher auch Jungen nur wärmstens empfehlen! Und obwohl die Reihe ab etwa 10 Jahren ist, ist sie auch für erwachsene Leser mehr als lesenswert! Ich selbst bin auch erwachsen und ein totaler Fan von der Alea - Reihe! Ich habe Band 1 und 2 sogar zweimal gelesen, und das spricht ganz klar sehr für die Bücher, da ich eigentlich so gut wie nie Bücher doppelt oder mehrmals lese! „Alea Aquarius – Die Farben des Meeres“ ist nur zu empfehlen! Eine wundervolle Abenteuergeschichte mit vielen tollen Bestmomenten! Diesem Buch gebe ich liebend gerne volle 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)
    stebec

    stebec

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das Punktesammeln nicht mehr so kompliziert ist, wie letztes Jahr und somit das Lesevergnügen ganz im Vordergrund steht. Außerdem gibt es am Ende der Challenge auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Kommen wir also erstmal zu dem wichtigsten. Die Regeln:1. Wir sammeln diesmal Totems und keine langweiligen Punkte ;)2. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft. 2.1. Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem.3. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.3.1. Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.4. Denn um am Ende der Challenge in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mindestens 24 Totems gesammelt haben.5. Gerne könnt ihr die Jahresaufgaben auch zusätzlich lösen. Eure Chance auf den Gewinn beeinflusst das jedoch nicht. 6. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist. ACHTUNG: Die Jahresaufgaben sind hiervon ausgeschlossen. 7. Eine Rezension oder Kruzmeinung zu den Büchern ist diesmal Pflicht und muss in einem Sammelpost festgehalten werden. Ob ihr diesen in dem Thread erstellt oder doch lieber mit eurem Blog teilnehmen wollt, ist euch überlassen. 8. Die Rezensionen oder Kurzmeinungen müssen immer bis zum 5ten des Folgemonats online sein. 9. Die Monatsaufgaben postet katti immer am 20ten des vorherigen Monats.10. Da noch nachträglich viele Anfragen eingehen. Ist die Anmeldefrist aufgehoben. Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen, aber die gelesenen Bücher können nicht nachträglich gezählt werden. Es gelten die Bücher die ab Zeitpunkt der Challenge gelesen wurden.11. Sagt uns bitte bei der Anmeldung, wann ihr Geburtstag habt, damit wir die doppelten Totems nachvollziehen können.12. Wir behalten uns vor jeden Teilnehmer, der drei Monate abwesend war/ist, anzuschreiben und ggf. aus der Challenge auszuschließen.Natürlich interessiert euch auch, was es zu gewinnen gibt:Die Gewinne:1. Ein Überraschungpaket im Wert von 20-30€2. Zweimal einen Buchgutschein im Wert von 10 € von der Bockumer Buchhandlung.Ihr seht wir haben einiges geändert, sodass die Challenge etwas einfach und vielleicht auch attraktiver wird. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß und hoffen, auf eine rege Teilnahme.Fragen können wie immer gerne im dazu vorgesehenen Thread gestellt werden.Die Teilnehmer:Ann-Kathrin Speckmann 07.09.1995 => 8 TotemsBücherwurm 25.06.=> 6 TotemsBuchgespenst 07.01.1981 => 16 TotemsFederzauber 20.06.1982 => 10 TotemsInsider2199 26.03.1968 => 15 Totemsjanaka 02.10.1965 => 14 TotemsJisbon 06.09.1994 => 8 TotemsLadySamira091062 09.10.1962 => 8 Totemslouella2209 22.09.1978 => 17 TotemsPaulamybooksandme 18.04.1993 => 4 Totemssomebody 01.03.1980 => 3 TotemsTatsu 08.10.1988 => 16 Totems

    Mehr
    • 367
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte eilatan123                                 ---    5 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 2151
  • Abenteuer am Loch Ness

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    26. March 2017 um 13:14

    Seit Alea herausgefunden hat, dass sie ein Meermädchen ist, kann sie gar nicht genug vom Schwimmen und Tauchen bekommen. Sie entdeckt die faszinierende Unterwasserwelt, trifft magische Fabelwesen – und auf Umweltverschmutzung und Verbrecher. Zusammen mit ihren Freunden – der Alpha Crew - versucht sie etwas dagegen zu unternehmen und gleichzeitig herauszufinden, wo sie herkommt. Aber warum verhalten sich Tess und Lennox so eigenartig? Auf dem Weg nach Loch Ness, um Antworten zu bekommen, müssen sich die Freunde noch so mancher Wahrheit stellen. Der zweite Band der magischen Meermädchen-Saga und wieder ist er mitreißend geschrieben. Mich stört eigentlich nur der für mich etwas zu umgangssprachliche Stil. Die Charaktere finde ich weiterhin faszinierend: der pumuklartige Sammy, der quirlig herumspringt und alle in sein Herz schließt, der ernste, begabte Ben, der alle Verantwortung auf seine Schultern nimmt, die kratzbürstige Tess, die für ihre Freunde durchs Feuer geht, der grüblerische Lennox, der niemals eine Schwäche zugeben würde und Alea, die sich auf keine ihre Fähigkeiten etwas einbildet, immer für ihre Freunde da ist und ihnen Mut macht. Sie alle machen auch das zweite Abenteuer zu einem magischen Erlebnis mit vielen Überraschungen. Die Fahrt der Crucis ist noch lange nicht zu Ende! Eine klare Leseempfehlung für alle Meermädchen-Fans!

    Mehr
  • magisch, wunderschön, zum mit Segeln

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Naturchind

    Naturchind

    11. March 2017 um 12:29

    Das Band 2 hat sehr viel Tiefgang, die Geschichte von Alea und Ihren Freunden hat mich sehr berührt, da es so viel Wahrheit hat. Wie wir mit der Natur umgehen. Das wir"Landgänger", so nennen uns die Meerwesen, die einfachen Dinge nicht sehen und uns nicht wirklich um die Umwelt kümmern. Das Meer verkümmert, wenn wir so weitermachen. Das wird einem schmerzlich Bewusst, wenn man diesen Band liest. Der Weg von Alea ist steinig, mit der Hilfe von ihrem Freund Lennox kommt sie bis zum Loch Ness und findet dort des Rätsels Lösung. Wenn man Abenteuer, Wasser, Freundschaft und auch etwas Liebe natürlich mag sollte man das Buch unbedingt gelesen haben. Ich empfehle es sehr.Der Schreibstil der Autorin empfinde ich als sehr klar und direkt. Es liest sich problemlos. Irgendwie bin ich gerade total magisch verliebt. 

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Alea Aquarius

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Kady

    Kady

    16. December 2016 um 18:48

    Inhalt: Alea und ihre Freunde sind auf dem Weg zum Loch Ness.Meinung: Ich fand den ersten Teil schon sehr schön, denn Aleas Welt ist eng verknüpft zur unseren und trotzdem so magisch.Es hat mir Spaß gemacht, mehr über Aleas Herkunft herauszufinden. In Teil zwei geht es wirklich hauptsächlich um Aleas Herkunft, ihre Eltern und die Frage des "Warum". Trotz der vielen Enthüllungen wird noch sehr viel geheim gehalten, weshalb ich den dritten Teil kaum erwarten kann.Die Schreibweise der Autorin macht den Roman sehr flüssig und der erste Teil geht nahtlos in den zweiten über. Fazit: Eine klare Empfehlung, wenn man den ersten Teil schon gelesen hat und sich damit anfreunden konnte.

    Mehr
  • Leserunde zu "Alea Aquarius. Die Farben des Meeres" von Tanya Stewner

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    Tanya Stewner

    Tanya Stewner

    Hallo! Gibt’s da draußen irgendwo Fans von Alea Aquarius? In zwei Wochen erscheint der zweite Band der Reihe, und ich möchte euch ganz herzlich zu einer weiteren Alea-Leserunde einladen. Wer hat Lust auf Meer, Abenteuer, Magie, Geheimnisse, Liebe, Freundschaft und Schottland? Wir starten am 8. Februar, zwei Wochen nach Erscheinungstermin (25.1.). Ich betreue die Runde wieder selbst und freue mich schon sehr auf euch, eure Kommentare, Kritik und Fragen. Und darum geht es: Das Meer braucht Alea! Endlich weiß Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein. Nach und nach und mit Hilfe der Alpha Cru findet Alea mehr über ihre Herkunft heraus. Und sie erfährt, dass auch Lennox etwas Besonderes ist. Ob sie sich deshalb so zueinander hingezogen fühlen? Der zweite Band der großen Meermädchen-Saga … Es gibt eine eigene Website für Alea, da könnt ihr gern einmal reinschauen: www.alea-aquarius.de Hier ein Trailer zum Buch: https://www.youtube.com/watch?v=H_zQx2Q3xA0 Hier ein Video-Interview mit mir, in dem ich von Alea erzähle: https://www.youtube.com/watch?v=4CLGKOelz_I Hier könnt ihr in Aleas Titelsong reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=c_Hu2BhBN3Q Hier gibt es eine Leseprobe zum ersten Band:  http://www.oetinger.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/Livebooks/Leseproben/Leseprobe_Alea-Aquarius_Der-Ruf-des-Wassers/index.html Ein paar persönliche Bemerkungen: Am besten wäre es, wenn ihr den ersten Band gelesen habt, um mitzumachen. Dies ist eine Serie, bei der die Bände direkt aufeinander aufbauen, deswegen sollte man sich ein bisschen auskennen. Der erste Band endete mit einem zugegeben recht gemeinen Cliffhanger, und ich verspreche euch, dass es in diesem zweiten Band einige Antworten auf die offenen Fragen des ersten Buchs geben wird. Falls ihr Kinder habt, die gern mitmachen möchten, sind diese natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Offiziell sind die Alea-Bücher ab 10 Jahren. Ich habe aber auch schon von neunjährigen Leseratten gehört, die den ersten Band gut lesen konnten. Auf Kinderkommentare bin ich natürlich wieder besonders gespannt, deswegen holt gern eure Kids an Bord! Der Oetinger Verlag stellt 25 Exemplare zur Verlosung bereit. Um eins davon zu ergattern, müsst ihr euch bis zum 25. Januar bewerben und mir sagen, was euch am ersten Band gefallen hat – oder warum ihr den ersten schnell noch lesen wollt, um mitmachen zu können. ;) Hier der Standardsatz zum Gewinnfall: * Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei LovelyBooks und Amazon eingestellt werden sollte. Wer schon ein Buch gekauft hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen! ;) Also, ihr Lieben, wer ist dabei? Liebe Grüße und Ahoi! Tanya Tanya bei Facebook: www.facebook.com/tanya.stewner Tanyas Website: www.tanyastewner.de/  

    Mehr
    • 749
    Benundtimsmama

    Benundtimsmama

    01. November 2016 um 16:32
    Tanya Stewner schreibt Hallo liebe Alea-Fans, es ist wieder soweit! Der LovelyBooks Leserpreis wird an die besten Bücher des Jahres 2016 verliehen. Wenn euch Alea gefallen hat, stimmt doch für sie ab! In der Kategorie ...

    Liebe Tanya, wie könnten wir unsere liebste Alea vergessen? Wir haben sofort gestern schon für sie abgestimmt.

  • spannend, fantasievoll, einfach schön

    Alea Aquarius - Die Farben des Meeres
    saskia_heile

    saskia_heile

    26. September 2016 um 10:12

    *INHALT*Das Meer braucht Alea! Endlich weiss Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein. Nach und nach und mit Hilfe der Alpha Cru findet Alea mehr über ihre Herkunft heraus. Und sie erfährt, dass auch Lennox ein halber Meermensch ist. Ob sie sich deshalb so zueinander hingezogen fühlen? Der zweite Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Tanja Stewner. *FAZIT*Die Geschichte beginnt super spannend man hat das Gefühl es gab zwischen den ersten beiden Bänden keine Pause da diese gleich weiter erzählt wurde.Auch in diesem Band erlebt die Crew spannende, gefährliche und schöne Momente und Augenblicke die den Leser sehr fesseln können.In diesem Band dreht sich alles mehr um die Herkunft von Alea und Lennox dem sie mit große Abenteuer auf der Spur sind.Die Autorin zieht den Leser mit dieser Reihe in ihrem Bann, man muss einfach weiter lesen bis die Geschichte leider vorbei ist.Die Protagonisten sind alle weiterhin super sympathisch, man lernt viel neues dazu was dieses Buch noch interessanter macht.Mich konnte auch dieses Band der Reihe begeistern und ich freue mich auf weitere geschichten der Alpha Cru.

    Mehr
  • weitere