Tanya T. Heinrich

 4 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Holz und Elfenbein, Cold Space - Hot Love und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Tanya T. Heinrich

Holz und Elfenbein

Holz und Elfenbein

 (7)
Erschienen am 28.10.2011
Cold Space - Hot Love

Cold Space - Hot Love

 (3)
Erschienen am 21.06.2013
Con molto sentimento

Con molto sentimento

 (1)
Erschienen am 21.09.2012
Bits'n'Bites

Bits'n'Bites

 (1)
Erschienen am 12.02.2017
Von Skalpellen und Noten

Von Skalpellen und Noten

 (0)
Erschienen am 08.11.2014

Neue Rezensionen zu Tanya T. Heinrich

Neu
anne_res avatar

Rezension zu "Bits'n'Bites" von Tanya T. Heinrich

Mmmhhh...
anne_revor 2 Monaten

!Achtung Rezension kann Spoiler enthalten!

Ja mmmhhh...wie fang ich am besten an?
Ich hab mich sehr gefreut als ich gesehen habe, das Tanya T. Heinrich ein neues Buch herausgebracht hat. Ihre anderen Bücher liebe ich und gehören zu meinen Lieblingen.
Aber von Bits'n'Bites bin ich mehr als entschäuscht. Der Klappentext klang sehr interessant und die Combi aus Nerd und Kriegsveteran gab viel Potenzial. Aber das war es dann auch schon.
Benedikt war mir von Anfang an sehr sympathisch. Aber ich mag auch solch Charakter, die wie er sind. Naiv, etwas verpeilt aber unglaublich süß vom Wesen her. Kai hingegen, kann ich gar nicht zuordnen. Am Anfang war auch soweit alles in Ordnung, man könnte ihn mögen, da er Nett und freundlich rüber kam. Aber dann zieh sich die Story wie ein Kaugummi und dazu kam, das Kai der nie über sich reden wollte bzw. Benedikt nie um Hilfe gebeten hat. Ich meine okay Männer reden ja nicht über ihre Gefühle, aber dadurch das er Benedikt immer außen vor gelassen hat, wurde er nicht sympathischer. In manchen Situationen konnte ich es verstehen, aber dann hatte ich irgendwie damit gerechnet das am Ende was zu dem Thema käme. Ein paar mal war die Story aus Kais Sicht erzählt, aber leider viel zu wenig. Sodass man ihn einfach nicht wirklich verstand.
Zu der Länge des Buches. Da hatte ich oft nur das Gefühl, dass es absichtlich in die Länge gezogen werden sollte. Bei vielen Szenen hätte man auf sie verzichten können.
Aber das wäre alles halb so wild für mich, wenn diese unglaublich vielen Schreibfehler nicht gewesen wären. Und ich meine nicht die Fehler die mal passieren können und kaum auffallen, sondern doppelte Wörter, Wortverdrehungen, so etwas. Und das hätte man mit einer weiteren Korrektur gut ausbessern können. Das hat den Lesefluss ziemlich gestört.
Was ich ziemlich schade finde, weil ich weiß das Frau Heinrich es besser kann.

Mein Fazit: An sich eine Story mit Potenzial, die ihre Längen und Fehler hat. Wer darüber hinwegsehen kann macht nichts falsch. Weiterempfehlen würde ich das Buch wohl nicht. Sollte ein zweiter Band herauskommen gebe ich ihm eine Chance, da ich hoffe, dass es eine Ausnahme war.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks