Tara Eglington

 4,4 Sterne bei 59 Bewertungen

Alle Bücher von Tara Eglington

Cover des Buches Long Distance Playlist (ISBN: 9783846601228)

Long Distance Playlist

 (59)
Erschienen am 30.04.2021

Neue Rezensionen zu Tara Eglington

Cover des Buches Long Distance Playlist (ISBN: 9783846601228)EmmyLs avatar

Rezension zu "Long Distance Playlist" von Tara Eglington

Süße Liebesgeschichte, tiefe Gefühle und die Tücken beim Erwachsenwerden
EmmyLvor 5 Tagen

Isolde ist eine sehr talentierte Balletttänzerin, doch als ihr das Herz gebrochen wird, beginnt sie an sich selbst zu zweifeln. Taylor war sehr erfolgreich beim Snowboarden bis ein schwerer Unfall seine Kariere vorzeitig beendete. Noch vor einem Jahr waren Jsolde und Taylor die besten Freunde. Ein großer Streit führte jedoch dazu, dass ihr Kontakt abbrach. Nun liegt ein ganzer Ozean zwischen ihnen, doch genau diese Entfernung bringt die beiden wieder zusammen. In endlosen Chats tauschen sie nicht nur Erinnerungen, sondern trösten sich gegenseitig und bauen einander auf. 

Die Geschichte wird abwechselnd von Isolde und Taylor in der Ich-Form im Präsens erzählt. Der Text setzt sich zusammen aus langen Mails, Chats, Playlists zwischen denen sich der Alltag abspielt und die Handlung vorantreibt.

Taylor stellt immer wieder besondere Playlists für Isolde zusammen und sendet sie ihr. Die Titel der Liste orientieren sich am jeweiligen Gemütszustand. Mit Hilfe der Musik gelingt es Isolde ihr inneres Gleichgewicht wieder zu erlangen. Bei den aufgelisteten Titeln handelt es sich um tatsächlich existierende Songs und Interpreten. Jede Liste ist einem bestimmten Thema, Gefühl oder einer Situation zugeordnet und enthält die genaue Titelbezeichnung incl. Interpret*in. Wir haben uns die Zusammenstellungen angehört. Sie passen wirklich perfekt zur Handlung.

Eine romantische Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft mit allen Höhen, Tiefen, Missverständnissen und verwirrenden Gefühlen. Dieser Roman ist die perfekte, unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch. Der leichte, lockere Schreibstil liest er sich schnell und hinterlässt bei den Leser*innen ein zufriedenes Glücksgefühl. Er ist für jugendliche Leser*innen ab 14 Jahre zu empfehlen.

Kommentare: 10
14
Teilen
Cover des Buches Long Distance Playlist (ISBN: 9783846601228)katy-models avatar

Rezension zu "Long Distance Playlist" von Tara Eglington

Tara Eglington - Long Distance Playlist
katy-modelvor 12 Tagen

Zum Buch:

Isoldes Herz ist gebrochen: Eben noch war sie mit dem coolsten Jungen aus ihrer Ballettgruppe zusammen. Doch dann erwischt sie ihren Freund beim Fremdknutschen - und vermasselt prompt das für sie so wichtige Vortanzen. Voller Liebeskummer zieht sie sich zurück - bis sie eine Mail von Taylor erhält, ihrem ehemals besten Freund. Sie haben sich aus den Augen verloren, als er vor Jahren weggezogen ist. Isolde ist sich unsicher: Will sie den Kontakt überhaupt wieder? Doch dann nähern sich die beiden durch endlose Chats und Musikplaylisten erneut an ...


Mein Rezension:

Ich war gespannt was mich erwartet , denn allein der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich war begeistert . Es ist eines von mein Herzensbüchern geworden . Der Schreibstil ist hier sehr leicht. Das Cover gefällt mir auch sehr gut und liegt als Buch sehr leicht in der Hand. 

Es beginnt alles mit Isolde ein Mädchen das noch zuhause wohnt , erfolgreiche Ballett Tänzerin ist und ihr Freund ist ihr Tanzpartner , bis er sie verlässt und sie nur noch die 2te Geige spielt und nicht mehr die Nummer eins ist . Die Gründe für die Trennung teilweise nachvollziehbar , auch wenn es nicht ganz fein ablief. Selbstmitleid und Herzschmerz führen dazu das Isolde ihr Zimmer nicht mehr verlässt und dann muss sie erleben wie sich ihre Eltern immer mehr entfernen , wird es zur Scheidung kommen ?

Taylor ist ihr bester Freund lebt in Queenstown und war dort erfolgreicher Snowboarder bis ein schreckliches Schicksal passierte . Ich mochte seine kämpferische Art und auch wie er jetzt als Mensch mit ein Handycap sein leben weiter meistert , auch wenn er oft Psychologische Hilfe braucht , denn  seine große Liebe ließ ihm darauf hin im Stich und auch in seiner Familie ´gab es ein Kampf gegen denn Krebs . 

Die Playlist und die Chatverläufe zwischen den beiden waren sehr humorvoll, berührend und ich war einfach gefesselt im geschehen . Da es im New Adult geschrieben wurde, ist das Buch auch sehr gut für jugendliche geeignet. 

Kann aus Freundschaft Liebe werden und was ist wenn man schon länger jemanden vermisst und oft an ihn denkt , die Hoffnung verliert oder ein Missverständnis zum Kontaktabbruch führt .All das und andere Themen werden hier sehr gut geschildert und angesprochen . 



Fazit : Eine Playlist , tiefe Freundschaft und wundervolle Charaktere ... Ich kann das >Buch nur ans Herz legen und empfehlen ....

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Long Distance Playlist (ISBN: 9783846601228)TauusendWortes avatar

Rezension zu "Long Distance Playlist" von Tara Eglington

Absolute Liebe für dieses Buch
TauusendWortevor einem Monat

Issy und Taylor waren immer beste Freund*innen – bis zu diesem einen Streit vor ein paar Jahren. Seitdem herrscht komplette Funkstille zwischen den Beiden. Als Isolde von ihrem Freund abserviert wird, meldet sich Taylor per E-Mail – der Beginn einer grandiosen E-Mail-Brieffreundschaft. Oder sollte ich lieber sagen: Emailbriefliebe?

🩰🩰🩰

Erwartet habe ich eine süße YA-Lovestory – bekommen habe ich ein unglaublich tiefgründiges Buch über Träume, die Liebe, Familie, und einfach das Leben. Denn Issy und Taylor sind nicht einfach nur zwei verliebte Buchfiguren, sie sind wirklich Menschen – mit Stärken und Schwächen und allem, was dazugehört.

Dieses Buch ist die reinste Gefühlsexplosion. Ich habe schon lange kein so tiefgründiges Buch gelesen, und dieses hier… wow – ich bin sprachlos!

Deshalb ist mir diese Rezi unglaublich schwergefallen: Es ist nicht leicht, das was ich beim Lesen empfunden habe, ich Worte zu fassen. Aber „Long Distance Playlist“ verdient diese Rezi, ich gebe mir also Mühe!

🩰🩰🩰

Das erste „Wow“ bekommt das Buch für den Inhalt: Friends to Lovers PLUS Liebe auf Distanz PLUS Ballett auf superhohem Niveau PLUS Snowboarden mit Amputation PLUS Coming of Age PLUS Playlists PLUS slow burn.

Tara Eglington hat es einfach super geschafft, all dies zu verbinden, ohne dass das Buch vor lauter Inhalt platzt. Und das ist wirklich eine Leistung, weil das Buch dabei auch noch so tiefgründig und trotzdem leicht ist. Wie schafft sie das nur? Totale Bewunderung an der Stelle.

🩰🩰🩰

Sowohl Isolde als auch Taylor sind wahnsinnig deepe Charaktere, die ich schon nach drei Seiten ins Herz geschlossen habe, und da sind sie immer noch. Ich habe beim Lesen die Beiden quasi neben mir sitzen sehen, weil ich so tief in der Geschichte drin war.

Alle beide machen im Buch auch eine unglaubliche Entwicklung durch. Besonders hat mir gefallen, wie sich Issys Verhältnis zum Ballett ändert und wie Taylor lernt, mit seiner Prothese zu leben. Ich konnte wirklich spüren, wie sie erwachsen werden, und das ist einfach nur großartig.

🩰🩰🩰

Ich hatte am Anfang ein paar kleine Schwierigkeiten, in das Buch einzutauchen, aber nach 50 Seiten und so habe ich „Long Distance Playlist“ nicht mehr gelesen, ich habe es geatmet. Eine sehr große Mitschuld trifft da Tara Eglingtons Schreibstil, weil… wow, einfach wow. Wenn ich groß bin, will ich schreiben können wie sie. Sie schreibt so einfühlsam, so berührend, das ist einfach magisch und schafft eine unglaubliche Atmosphäre.

Und dass sie es dann noch schafft, dass das Buch so wahnsinnig tiefgründig und dann wieder doch so sanft und leicht ist – das können nicht viele und wenn es nach mir ginge wäre das schon längst eine eigene Kunstform.

🩰🩰🩰

Leider hatte ich das Gefühl, dass das Zeitliche nicht so ganz passt, vor allem das, was passiert ist, bevor das Buch beginnt. Aber das ist ja auch eher nebensächlich und jetzt nicht so ultra wichtig.

Das Tollste am Buch sind die Emails und Chatverläufe und Playlists. Es macht so Spaß, sich während des Lesens die Playlists anzuhören und die Chatverläufe bringen so eine Modernität ins Buch, das mochte ich echt.

Und der Schauplatz Australien bzw Neuseeland ist auch mal etwas Neues – dieses amerikanische Highschool-Zeug kommt mir langsam, aber sicher aus den Ohren raus.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 79 Bibliotheken

von 15 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks