Tara Riedman

 4.5 Sterne bei 44 Bewertungen
Autorin von Schnee sei Dank, Und heute fällt der erste Schnee und weiteren Büchern.
Autorenbild von Tara Riedman (© Julia Buck)

Lebenslauf von Tara Riedman

Menschen liegen Tara Riedman am Herzen. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für den asiatischen Kampfsport und den damit verbundenen Lehren der inneren Stärke. Sie ist überzeugt, dass in jedem etwas Großes schlummert, deshalb unterstützt sie Frauen und Mädchen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und des Selbstschutzes.

Darüber hinaus ist Tara Riedman freie Online-Redakteurin, Texterin und Buchautorin – eine Tätigkeit ganz nach ihrem Geschmack. Zuvor verbrachte sie einige Jahre im Projektmanagement eines Großunternehmens, doch glücklich war sie dort nicht. 2014 kehrte sie der Konzernwelt endgültig den Rücken und arbeitet heute in ihrem Wunschberuf.

Sie ist der Erkenntnis gefolgt, dass in jeder Veränderung eine Chance steckt, selbst wenn der Sprung über den eigenen Schatten manchmal ordentlich Anlauf braucht. Viele Menschen sehnen sich nach Freude und Lebenssinn - den Suchenden spricht sie Mut zu. Mut, ihren persönlichen Weg zu finden und ihn dann auch wirklich zu gehen.

Tara Riedman wurde im Herbst 1974 geboren und lebt gemeinsam mit ihrer Familie im schönen Rheinland. 

Botschaft an meine Leser

Liebe Lesefreundin, lieber Lesefreund,

fragst du dich manchmal auch, warum Menschen, Situationen und Gefühle so sind, wie sie sind? Dann leg die Füße hoch und lass uns mit den Erzählungen aus meiner Buchreihe »10 STORIES of life» gemeinsam die Fragen des Lebens beleuchten. Ich freu mich auf dich!

Herzliche Grüße

Deine Tara

P. S. Noch mehr Nachdenk-Geschichten findest du in meinem kostenfreien Podcast und in meinem Newsletter.

Neue Bücher

10 STORIES of life »Glücklichsein«

Neu erschienen am 05.01.2021 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Tara Riedman

Cover des Buches Schnee sei Dank (ISBN: 9783738630817)

Schnee sei Dank

 (17)
Erschienen am 20.10.2015
Cover des Buches Und heute fällt der erste Schnee (ISBN: 9783741274046)

Und heute fällt der erste Schnee

 (16)
Erschienen am 31.08.2017
Cover des Buches Zweites Leben, zweites Glück (ISBN: 9783743164826)

Zweites Leben, zweites Glück

 (9)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Mit Lina und Leo durch den Advent (ISBN: 9783741288227)

Mit Lina und Leo durch den Advent

 (2)
Erschienen am 31.08.2017
Cover des Buches 10 STORIES of life »Glücklichsein« (ISBN: 9783969664001)

10 STORIES of life »Glücklichsein«

 (0)
Erschienen am 05.01.2021

Neue Rezensionen zu Tara Riedman

Neu

Rezension zu "Und heute fällt der erste Schnee" von Tara Riedman

Rasante Geschichte über Liebe, Familie und Zusammenhalt
MamaSandravor einem Jahr

Inhalt:

Sam lebt in einem schottischen Dorf und besucht ihre Oma Josephine nur selten in Köln. Dass bald der letzte Besuch ansteht ahnt sie noch nicht, denn im Oktober stirbt Josephine. Sie hinterlässt ihren beiden Kindern das Haus samt Ladengeschäft im Erdgeschoss, wohl wissend, dass Ria und Norman als Geschwister seit nunmehr 20 Jahren zerstritten sind. Deren Kinder Sam und Marc werden zur Testamentseröffnung geschickt und Josephine hat es sich auch nach ihrem Tod nicht nehmen lassen, weiter die Fäden zu spinnen. Zum einen, um endlich ihre Kinder zu versöhnen. Zum einen damit sich Sam endlich durchsetzt, ihren langgehegten Traum eines Buchcafés in die Tat umzusetzen. Gewissen Klauseln im Erbe sind ihr nun behilflich. Und natürlich Sams netter und gutaussehender Cousin Marc…


Schreibstil und meine Einschätzung:

Man wird erst einmal mit Flugangst von Sam in die Geschichte hineingeworfen. Die ersten Seiten sind etwas verworren, doch ab dem Tod von Josephine wird zumindest die Grundhandlung deutlicher. Leider kann man das von der Familienkonstellation nicht behaupten. Ria wird für Sam gleich zu Beginn mal als Ria, Mutter oder Stiefmutter bezeichnet. Ob die Schwester Marian nun die richtige Schwester ist und wie der Bruder Scott dazu gehört, kann man lange Zeit gar nicht richtig einordnen. Sams Vater ist tot, ihre Mutter weiß ich gar nicht mehr. Bei dem rasanten Tempo der Story kann ich auch gar nicht sagen, warum vor Marc und seinem Vater so ein Geheimnis darum gemacht wurde, dass Sam nicht blutsverwandt ist. Behandelt wird sie aber glücklicherweise so.

Die Briefe, die den Zwist zwischen Ria und ihrem Bruder Norman vor 20 Jahren endgültig besiegelten, werden immer nur angedeutet, ebenso einige Briefe von Josephine. Man erfährt als Leser wenig Details dazu. Auch die Geheimniskrämerei von Rosella nahm irgendwann überhand.

Die Idee von Sam mit ihrem Buchcafé hat mich sofort begeistert. Da würde ich gleich mit einsteigen. Dass Norman so schnell aufgibt, hat mich schon gewundert. An der Stelle hat man eigentlich noch einen richtigen Krieg zwischen ihm und Ria erwartet, weil man als Leser eben nicht in die Hintergründe eingebunden wird. Dass er sich so schnell zurückzieht, ist an dieser Stelle nicht zu verstehen, erst am Ende. Zudem ist die „Auflösung“ des ganzen Streites am Ende sehr banal erklärt wurden. Für mich war das wenig zufriedenstellend.

An sich eine sehr gute Grundidee. Aber das rasante Tempo der Handlungsentwicklung hat mich den Blick für´s Detail verlieren lassen. Die plötzliche Entschlossenheit von Sam ihren Traum umzusetzen, war nicht nachvollziehbar. Warum nicht schon früher? Dann hätte man mehr Zeit mit der Oma noch nutzen können. Warum diese Geheimnisse in der Familie um die Zugehörigkeit? Der Streit von Ria und Norman ist für mich nicht optimal dargestellt, die Auflösung am Ende zu schwach. Und bis auf Josephines romantische Gedanken zum ersten Schnee, war nichts Winterliches an der Story. Man hätte das alles auch in den Frühling stecken können.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Zweites Leben, zweites Glück" von Tara Riedman

Rezension Zweites Leben,zweites Glück
Biest2912vor 2 Jahren

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Zweites Leben, zweites Glück

Tara Riedman

 

Hauptfiguren:

Lena: Eltern getrennt, musste mit ihrer Mutter zu ihrer Oma ziehen, vermisst ihre Schwester.

 

Klappentext:

Geld weg, Haus weg, Zukunft weg – von einem Tag auf den anderen steht die 15-jährige Lena vor dem Nichts. Als wäre das nicht genug, taucht ausgerechnet jetzt der neue Mitschüler Maik auf und stürzt ihr Herz endgültig ins Chaos. Da ist es gut, eine tiefenentspannte Freundin wie Natti an der Seite zu haben, und auch das flippige Zirkusmädchen Jo wird in Lenas Leben eine größere Rolle spielen, als sie anfangs vermutet …

 

Cover:

Ein bunt geschriebenes Cover, mit einem Frauenkörper in der Mitte. Ich finde es passt gut zu einem Jugendroman, mich hat es gleich angesprochen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Tara Riedman für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich gut lesen und ist für Jugendliche leicht verständlich zu lesen. Lena kann ich sehr gut verstehen mit ihrem Zorn, zuerst müssen sie aus ihrem Haus raus und dann muss sie auch noch ihr Pflegepferd aufgeben. Dann sind ihre sogenannten Freunde keine Freunde mehr, sie beachten sie einfach nicht mehr. Als hätte sie eine Ansteckendekrankheit. Trotz all dem lernt sie neue Freunde kennen und auch einen Jungen der ihr Herz höherschlagen lässt. Für mich ein gelungenes Jugendroman, den ich auf jedenfall weiterempfehlen werde.

Deshalb gebe ich Lena 5/5 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Und heute fällt der erste Schnee" von Tara Riedman

Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)
kimsbookworldvor 2 Jahren

Cover: Das Cover gefällt mir gut. Die Farbabstimmung ist ein Eyecatcher. Es sieht düster aus und lässt vielleicht schon Erahnen um was es gehen könnte. Es passt zur Geschichte.Meine Meinung: Die Geschichte wurde aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, was für eine gute Identifizierung der Charaktere sorgt. So konnte man auch mal in die Gefühlswelt des anderen eintauchen.
Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd, ebenso wie der Schreibstil. 
Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hass, Wut, Gewalt und Schmerz, welche gut beschrieben sind. Fazit: Ein tolles Debüt der Autorin.
Sehr spannend und fesselnd.
Mit einem Recht aktuellen Thema,  mit welchem wir uns heutzutage häufig auseinandersetzen müssen!Bewertung: 5/5

★ ★ ★ ★ ★

Vielen Dank an den Autorin für das Cover und das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches 10 STORIES of life »Glücklichsein«

Liebe(r) Lesefreund(in),

fragst du dich manchmal auch, warum Menschen, Situationen und Gefühle so sind, wie sie sind? Dann bist du bei meiner Leserunde genau richtig, denn mit zehn Erzählungen rund ums »Glücklichsein« beleuchten wir gemeinsam die Geheimnisse des Lebens. Hast du Lust auf einen Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung in Geschichtenform? Dann freue ich mich auf dich!

Deine Tara

Schön, dass du da bist! In dieser Leserunde verlose ich insgesamt 15 Rezensionsexemplare (5 Taschenbücher, 10 E-Books) meines Buchs 10 STORIES of life »Glücklichsein«. Es erwarten dich zehn inspirierende Nachdenk-Geschichten, eingebettet in die Rahmenhandlung rund um den Ballonfahrer Ben und seiner zwei Tagesgäste – dem Geschwisterpaar Stella und Marius.

KLAPPENTEXT

Ben ist Ballonfahrer aus Leidenschaft und ein echter Storyteller. Wer gemeinsam mit ihm aufsteigt, sieht mehr als die Schönheit der Natur, denn die Fahrt in einem Heißluftballon verändert den Blick auf die Welt. Lehn dich zurück und begleite ihn auf seiner Mission in luftiger Höhe: Mit zehn weisen Erzählungen setzt Ben frische Impulse und schenkt seinen Gästen Stella und Marius eine unvergessliche Reise zu sich selbst.

»Nutzen wir den Moment – denn niemand weiß heute, wohin der Wind uns morgen weht.«
Benjamin Wisely, Experte für entschleunigte Luftfahrt

Gewinn der Achtsamkeit • Werte empfinden • Umgang mit Veränderung • Frieden in der Akzeptanz • Folgen des Vergleichs • Klarheit in der Fokussierung • Eine Frage des Blickwinkels • Perfektes Leben • Welt des Materialismus • Glück der Dankbarkeit

Eine Leseprobe findest du hier: https://tarariedman.de/gluecklichsein-leseprobe/

19 Beiträgeendet heute
Cover des Buches Mit Lina und Leo durch den Advent
Hallo liebe Lesefreunde,

hiermit möchte ich euch und vor allen Dingen eure Kinder und Enkelkinder herzlich einladen, an der Leserunde meiner Adventskalendergeschichten „Mit Lina und Leo durch den Advent“ teilzunehmen.

Ich habe zwei Töchter und wir lieben das Lesen an 365 Tagen im Jahr, aber gerade in der Vorweihnachtszeit ist es eingekuschelt auf dem Sofa oder im Bett besonders gemütlich. „Mit Lina und Leo durch den Advent“ erzählt 24 fortlaufende Geschichten – für jeden Tag im Dezember eine. Genau genommen sind es sogar 25 vorweihnachtliche Abenteuer, da die Erzählung bereits am Vorabend beginnt.

Am 30. November ist es endlich so weit: Lina (8) und Leo (5) holen ihre Adventskalender aus der Weihnachtstruhe. Doch in diesem Jahr ist alles anders, denn in den glitzernden Säckchen verbergen sich Adventsaufgaben, die ihnen am Weihnachtsabend ein ganz besonderes Geschenk bescheren werden. Eine aufregende, aber auch besinnliche Zeit beginnt, die jeden neuen Tag zu einem einmaligen Erlebnis macht:

– weihnachtlicher Mal- und Bastelspaß
– kleine Adventsboten im Seniorenheim
– Plätzchenduft im ganzen Haus
– Geschenke für Kinder in Not
– Bühne frei für Lina & Leo
… und vieles mehr.

Für alle, die ihren Kindern fernab der Hektik eine entspannte, vorweihnachtliche Atmosphäre schaffen möchten – frei von übersinnlichen Figuren, brennenden Christbäumen und haarsträubenden Missgeschicken. Auch das Weihnachtsgeheimnis wird natürlich nicht verraten. Manchmal schreiben die kleinen Wunder des Alltags eben doch die schönsten Geschichten! 

Hier geht's zur Leseprobe!

Es stehen 10 E-Books zur Verlosung. Wahlweise als epub, mobi oder pdf. Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format ihr bevorzugt. Die Verlosung von Printbüchern ist in diesem Jahr aus finanziellen Gründen leider nicht mehr drin, was mir sehr leid tut. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch Lina, Leo und ihrer Familie trotzdem anschließen und sie durch die Adventszeit begleiten würdet. 

Was ist eure schönste Erinnerung an die Weihnachtszeit aus Kindertagen? Bei mir war es der Heilige Abend 1986, als ich dachte, meine Oma würde das Fest nicht mehr erleben, wir es aber doch noch ein letztes Mal gemeinsam verbringen konnten ❤️. Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich sehr auf die Leserunde mit euch!

Bis dahin alles Liebe
Eure Tara


„Mit Lina und Leo durch den Advent“ von Tara Riedman (Autorin) und Inge Reulecke (Illustratorin).
27 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Und heute fällt der erste Schnee
Hallo liebe Lesefreunde,

hiermit möchte ich euch herzlich einladen, an der Leserunde meines neuen Romans "Und heute fällt der erste Schnee" teilzunehmen.

Und darum geht es in meinem Winter-Wunder-Weihnachtsroman:

Die Eröffnung eines eigenen Buchcafés ist Sams großer Traum. Wenn ihr nur nicht ein lang gehütetes Familiengeheimnis und der Charme ihres Cousins Marc in die Quere kommen würden ...

Oft werden überzeugte Großstädterinnen mit dem Landleben konfrontiert, Sam dagegen zieht es vom schottischen Dorf mitten in die Kölner Innenstadt – und dort tun sich ihr (nicht nur beruflich gesehen) ungeahnte Chancen auf.Immer wieder aufs Neue bin ich überrascht, in welche Richtung sich meine Geschichten während des Schreibens entwickeln. Von der Landpomeranze, die mir anfangs vorschwebte, hat meine fiktive Protagonistin Sam McKay nicht viel übrig gelassen. Auch hat sie mich schnell davon überzeugt, dem Rätsel der geheimnisvollen Familienbriefe auf den Grund zu gehen, um ihren knurrigen Onkel aus der Reserve zu locken. Und ihren Wunsch nach einem Partner ... na, ob ich ihr den wohl erfüllen konnte?

Bücher, Kaffee, der erste Schnee und die große Liebe – was braucht man mehr für einen gemütlichen Abend in der Kuschelecke?

Klappentext:

Eine romantisch-moderne Liebesgeschichte zur Winterzeit!

Bücher, Musik und Karamellbonbons – mehr braucht die Bloggerin Sam nicht zum Glücklichsein. Doch als ihr Traum von einem Buchcafé plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Dort stellt sie nicht nur die Umsetzung ihrer Pläne vor unerwartete Herausforderungen, auch die Verwandtschaft macht ihr das Leben schwer: Was hat es mit den Familienbriefen auf sich, über die niemand sprechen will? Und wie soll sie bloß die Gefühle für ihren Cousin Marc in den Griff bekommen? Es wird höchste Zeit für ein Weihnachtswunder – und Sam hofft auf den ersten Schnee des Jahres, denn der bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich...

Hier geht's zur Leseprobe!

Zur Verlosung stehen 10 E-Books, wahlweise als epub oder mobi. Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format ihr bevorzugt. Außerdem würde mich sehr interessieren, ob es ein Erlebnis gibt, das ihr persönlich mit dem ersten Schnee des Jahres verbindet.

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich sehr auf die Leserunde mit euch!

Liebe Grüße
Tara
90 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Tara Riedman wurde am 19. September 1974 in Düsseldorf (Deutschland) geboren.

Tara Riedman im Netz:

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks