Und heute fällt der erste Schnee

von Tara Riedman 
4,9 Sterne bei14 Bewertungen
Und heute fällt der erste Schnee
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

kimsbookworlds avatar

Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)

MissNorges avatar

Ein bezaubernder Roman, über Liebe und den Mut einen Neuanfang zu wagen ...

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Und heute fällt der erste Schnee"

Eine romantisch-moderne Liebesgeschichte zur Winterzeit!

Bücher, Musik und Karamellbonbons - mehr braucht die Bloggerin Sam nicht zum Glücklichsein. Doch als ihr Traum von einem Buchcafé plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Dort stellt sie nicht nur die Umsetzung ihrer Pläne vor unerwartete Herausforderungen, auch die Verwandtschaft macht ihr das Leben schwer: Was hat es mit dem Familienstreit auf sich, über den niemand sprechen will? Und wie soll sie bloß die Gefühle für ihren Cousin Marc in den Griff bekommen? Es wird höchste Zeit für ein Weihnachtswunder - und Sam hofft auf den ersten Schnee des Jahres, denn der bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich...

Lust auf einen weiteren Winterroman? Wie wäre es mit "Schnee sei Dank"? Schaut einfach mal rein und begleitet Mick und Nelly in das verschneite Winter-Wunder-Weihnachtsdorf im Herzen von Weidershausen!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741274046
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:264 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:31.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    kimsbookworlds avatar
    kimsbookworldvor einem Monat
    Kurzmeinung: Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)
    Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)

    Cover:Das Cover gefällt mir gut. Die Farbabstimmung ist ein Eyecatcher. Es sieht düster aus und lässt vielleicht schon Erahnen um was es gehen könnte. Es passt zur Geschichte.Meine Meinung:Die Geschichte wurde aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, was für eine gute Identifizierung der Charaktere sorgt. So konnte man auch mal in die Gefühlswelt des anderen eintauchen.
    Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd, ebenso wie der Schreibstil. 
    Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hass, Wut, Gewalt und Schmerz, welche gut beschrieben sind. Fazit:Ein tolles Debüt der Autorin.
    Sehr spannend und fesselnd.
    Mit einem Recht aktuellen Thema,  mit welchem wir uns heutzutage häufig auseinandersetzen müssen!Bewertung:5/5

    ★ ★ ★ ★ ★

    Vielen Dank an den Autorin für das Cover und das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kimsbookworlds avatar
    kimsbookworldvor einem Monat
    Kurzmeinung: Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)
    Schöner Roman um in Weihnachtsstimmung zu kommen :)

    Cover:Das Cover gefällt mir gut. Die Farbabstimmung ist ein Eyecatcher. Es sieht düster aus und lässt vielleicht schon Erahnen um was es gehen könnte. Es passt zur Geschichte.Meine Meinung:Die Geschichte wurde aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, was für eine gute Identifizierung der Charaktere sorgt. So konnte man auch mal in die Gefühlswelt des anderen eintauchen.
    Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd, ebenso wie der Schreibstil. 
    Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hass, Wut, Gewalt und Schmerz, welche gut beschrieben sind. Fazit:Ein tolles Debüt der Autorin.
    Sehr spannend und fesselnd.
    Mit einem Recht aktuellen Thema,  mit welchem wir uns heutzutage häufig auseinandersetzen müssen!Bewertung:5/5

    ★ ★ ★ ★ ★

    Vielen Dank an den Autorin für das Cover und das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissNorges avatar
    MissNorgevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein bezaubernder Roman, über Liebe und den Mut einen Neuanfang zu wagen ...
    Die Schneekugel

    Kurz zur Geschichte
    (lt. Verlagsseite)
    Du magst Buchcafés, Familiengeheimnisse und kitschfreie Liebesgeschichten? Dann bist du hier genau richtig:
    Bücher, Musik und Karamellbonbons - mehr braucht die Bloggerin Sam nicht zum Glücklichsein. Doch als ihr Traum von einem Buchcafé plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Dort stellt sie nicht nur die Umsetzung ihrer Pläne vor unerwartete Herausforderungen, auch die Verwandtschaft macht ihr das Leben schwer: Was hat es mit den geheimnisvollen Briefen auf sich, über die niemand sprechen will? Und wie soll sie bloß die Gefühle für ihren Cousin Marc in den Griff bekommen? Es wird höchste Zeit für ein Weihnachtswunder - und Sam hofft auf den ersten Schnee des Jahres, denn der bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich.

    Meine Meinung
    Was mir als erstes ins Auge fiel ist das wirklich liebevoll gestaltete Cover und wie man aus der Geschichte erfährt, wird es zur Glaskugel eine besondere Verbindung geben. Ich mag das immer sehr, wenn Titel und Cover den Inhalt genau wiederspiegeln.
    Das Buch entpuppt sich als Liebes- und Winterroman, aber bei dieser schönen Geschichte ist es egal zu welcher Jahreszeit man sie liest, Hauptsache man liest sie. Die Charaktere sind liebevoll und gut vorstellbar gezeichnet, vor allem Oma Josefine hat es mir angetan. Sie ist es, die ihre "Enkelin" Sam immer wieder bestärkt sich ihren Traum zu erfüllen und Mut zu zeigen es zu wagen. Doch leider stirbt die Oma dann und ihr Testament stellt Sam´s Welt auf den Kopf. Die Menschen in dieser Geschichte ergänzen sich perfekt, sie entwickeln sich weiter und kommen sehr menschlich rüber. Tara Riedman beschreibt die Gefühle und Gedanken sehr real und verständlich. Auch der Humor kommt nicht zu kurz und die Liebesgeschichte ist auf keinen Fall kitschig oder überspitzt dargestellt, das hat mir extrem gut gefallen. Oftmals hat man ja, das es vor Herzschmerz nur so trieft und einiges sehr unrealistisch rüberkommt, aber hier nicht, hier sind diese Abschnitte hervorragend geglückt.
    Der Schreibstil ist einfach (was ich aber nicht als negativ auslegen möchte), die Autorin verwendet oftmals kurze Sätze, die aber alles beinhalten, was ich als LeserIn genau in diesem Moment wissen muss und will. Keine ausufernden sinnlosen Beschreibungen, sondern direkt auf den Punkt. So fliegen die Seiten schnell dahin und schon hat man das Buch durchgelesen und landet bei einem Ende, wo man sich als LeserIn seine eigenen Gedanken machen kann.

    Fazit
    Wie viele wissen bin ich ja eigentlich eher die Spannungsleserin, aber bei diesem Buch hat mich einfach sofort alles sehr angesprochen und ich wurde in meinem Gefühl bestätigt, das es doch bestimmt ein wunderbares Buch sein wird. Und ja, das ist es, ich kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen. Lasst Euch vom Schnee und von Sam´s Geschichte verzaubern.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Lesemama1970s avatar
    Lesemama1970vor 10 Monaten
    Wunder geschehen immer wieder

    Und heute fällt der erste Schnee: Roman ist im August 2017 von Tara Riedman bei Books on Demand als Auflage: 6 erschienen.

     

    Meine Meinung:

    Ein beeindruckendes Cover, und der Klappentext macht neugierig.

    Die Protagonisten sind gut getroffen, vor allem Sams Oma und die Nachbarin Rosella haben es mir angetan.

    Die Geschichte ist so gefühlvoll und lebendig geschrieben, ich hatte direkt das Gefühl, dabei zu sein. Trauer und Glück liegen

    gerade in dieser Geschichte nah beieinander. An manchen Stellen war ich zu Tränen gerührt, an andere am Rätseln wie es weitergeht.

    Familienstreitigkeiten, Missverständnisse, Mobbing, Neuanfang das alles und noch vieles mehr wird von der Autorin zu einer mehr

    Als realen Geschichte verknüpft. Der ganz normale Wahnsinn in unserer heutigen Zeit. Diese Geschichte ist näher an der Realität als ich

    Es mir zu beginn vorgestellt hatte. Die Schneekugel auf dem Cover spielt für Sam eine große Rolle, welche müsst ihr selbst

    Herausfinden. Diese Geschichte passt nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern allgemein in der kalten Jahreszeit. Sie wärmt einem das Herz.

    Vielen Dank Tara Riedman für diese schöne Geschichte.

    5* + 5 Schneekugeln

     

    Produktinformation

    Taschenbuch: 264 Seiten

    Verlag: Books on Demand; Auflage: 6 (31. August 2017)

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 3741274046

    ISBN-13: 978-3741274046

    Preis: 9.99 Euro

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 1265 KB

    ASIN: B01LXQT9MG

    Preis: 3.49 Euro

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Twin_Katis avatar
    Twin_Kativor 10 Monaten
    Kurzmeinung: gefühlvoller Weihnachts/Liebesroman
    lesenswerter Weihnachts-/Liebesroman

    Optisch sehr schön finde ich das Cover, es passt auch wirklich hervorragend zum Inhalt des Buches. Titel und Inhaltsangabe machen auf jedenfall neugierig darauf.

    Sam, die Hauptprotagonistin, hat mir von Beginn an wirklich gefallen, sie hat eine herzliche Art - die mir sofort postiv aufgefallen ist. Marc, der auch eine große Rolle spielt, war mir auch gleich sympathisch. Es gab noch so einige Nebencharaktere die ich wirklich sehr ansprechend fand, erwähnen möchte ich in dem Zusammenhang... Oma Josefine, Rosella und Anna.

    Die Handlungen konnten mich überzeugen, das Thema und den Handlungsort fand ich sehr interessant - es war immer unterhaltsam, stellenweise - für mich (auch wegen meiner persönlichen Situation, in diesem Jahr) sehr emotional. Das Ende fand ich durchaus passend gewählt.
    Der Schreibstil von der Autorin ist mir bereits aus einem anderen Buch bekannt und war auch dieses Mal gut und flüssig zu lesen.

    Kommentieren0
    39
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine entzückende Story rund um Sam, ihrer Familie und ihrem Buchkaffee.
    Und heute fällt der erste Schnee / entzückende Geschichte mit vielen Emotionen


    In " Und heute fällt der erste Schnee " bekommt Sam die Möglichkeit ihren Traum vom eigenem Buchkaffee zu verwirklichen. 
    Dazu muss sie von Schottischem Dorf in die Großstadt Köln ziehen. 
    Dort begegnet sie dann Mark und die Anziehung zu ihm ist gross , doch wie soll sie sich ihm gegenüber verhalten? Ist er doch ihr Cousin!!!
    Dann kommt noch die mysteriösen Briefe um die Verwandschaftlichen Verhältnisse belasten.
    Die Story bringt eine wunderschöne Stimmung mit sich und ist doch spannend, abwechslungsreich sowie emotional.
    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen , den ich konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Katjess avatar
    Katjesvor einem Jahr
    Wunderbar

    Da ich etwas fürs Herz brauchte, kam mir dieses Buch gerade recht. Die Geschichte ist schön flüssig geschrieben und ich bin gut in das Buch hinein gekommen. Die Protagonisten nehmen Form an und man schließt sie ins Herz. An manchen Stellen hätte ich mir persönlich mehr Details gewünscht, aber trotzdem hat mir die Geschichte gut gefallen. Zu dieser Jahreszeit passt das Buch einfach wunderbar und man kann so schön mitträumen und abschalten. Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nimithils avatar
    Nimithilvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wundervolle winterliche Geschichte mit leidenschaftlichen Charakteren, welche zum Träumen einlädt.
    Eine tolle winterliche Geschichte.





    Samantha liebt Bücher und ihr großer Traum ist es ein eigenes Buchcafé zu eröffnen. Nach einen Besuch bei ihrer Oma Josefine rückt der Traum wieder im Vordergrund. Als diese verstirbt und ihr Testament eröffnet wird begegnet sie zum ersten Mal ihren Cousins, zwei gestandenen Männern welche sie wegen einen Familiengeheimnis noch nie vorher begegnet ist. Wird sie es schaffen ihr Café zu eröffnen und was hat es mit dem Geheimnis auf sich?


    Der Schreibstil der Autorin ist locker, simpel, bildlich und die Handlung ist gut durchdacht und humorvoll. Tara Riedmann versteht es den Leser in eine Welt zu entführen, welchen unseren Alltag ähnlich ist und die vorkommenden Protagonisten sind mit Leidenschaft gestaltet. Die Hauptprotagonisten in der Geschichte sind die Cousins Samantha und Marc und es wird in abwechselnden Erzählperspektiven geschrieben. Neben diesen beiden Personen spielt die Familie in den Buch eine große Rolle. Alle Charaktere sind authentisch gestaltet und es macht viel Spaß auf Entdeckungsreise zu gehen um das Familiengeheimnis zu lüften. Besonders an Herz gewachsen ist mir Samantha, eine Bloggerin, welche in einer Bücherei arbeitet und probiert ihren Traum vom Buchcafé zu erfüllen. Ich denke, dass viele Leser sich damit identifizieren können. 


    Das Cover des Buches ist eher simpel gehalten und hat mir dadurch sehr gefallen. Was mich besonders gefreut hat ist, dass die Schneekugel eine tiefere Bedeutung in dem Buch hat. Ich mag es solche kleinen Geheimnisse zu entdecken. 


    Der Titel verrät dem Leser bereits, dass ein großer Teil der Handlung in den kühleren Monaten stattfindet. Tara Riedmann versteht es den Leser den Zauber des ersten Schnees zu beschreiben und den Leser damit in den Bann zu ziehen. Ich würde jeden empfehlen das Buch in den kühleren Monaten zu lesen um diesen Zauber besser erleben zu können. Weiterhin bindet sie Briefe von Josefine ein, welche besonders rühren sind und auch zeigt, dass sie gerne ihre Fehler beheben möchte, bzw. auch noch nach ihren Tod ihren Einfluss üben möchte. Die Briefe sind etwas ganz besonders für die Familie und genau diesen Stellenwert vermittelt sie ihren Lesern. 


    Es ist ein schmaler Grad bei solchen Büchern, damit sie nicht kitschig wirken. Für mich hat sie es gut getroffen und die eigentliche Liebesgeschichte steht für mich im Hintergrund. Auch trifft dies besonders auf das Ende zu. Es hat mich sehr gefreut, dass sie dies kontinuierlich im Buch verfolgt hat. 


    Eine wundervolle winterliche Geschichte von einer jungen Frau mit ihren eigenen Träumen und ihrer Familie.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    josie28s avatar
    josie28vor 2 Jahren
    "Und heute fällt der erste Schnee"

    Hallo ihr lieben,

    Vor ca. einer Woche hat mich das Rezensionsexemplar von Tara Riedman erreicht, hierbei handelt es sich um das Buch "Und heute fällt der erste Schnee". Vielen lieben Dank für das Buch, es hat mir wieder großes Vergnügen bereitet.

    „Und heute fällt der erste Schnee“ ist der zweite wunderschöner Winterroman von Tara Riedman, den man auch nach Weihnachten noch wunderbar lesen kann.

    Inhalt

    Zu Beginn des Buches lernt man die Protagonistin „Sam“ und ihre Familie kennen. Sam ist Buchbloggerin und träumt von einem eigenen Buch Café, Sam´s Mutter Ria führt in Dornochs, einem schottischen Dorf, eine Pension und wird von Sam und deren Schwester Marian tatkräftig unterstützt. Als Sam´s Traum plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Hier erwartet sie einiges an Arbeit, nicht nur das Buch Café soll eröffnet werden, auch ein Familienstreit zwischen Ria und ihrem Bruder gilt es zu überwinden. Zum Glück ist da noch ihr Cousin Marc, der ihr immer gern zur Hilfe eilt, Wie kann Sam nur ihre Gefühle für ihren Cousin in den Griff bekommen?

    Meine Meinung

    „Und heute fällt der erste Schnee“ ist ein wunderschöner Winterroman, der einem vor Augen führt, dass die Dinge manchmal anders erscheinen als sie sind. Die Charaktere sind so toll auf einander abgestimmt und ergänzen sich prima, so habe ich nicht nur Sam und Marc ins Herz geschlossen, vor allem Josefine, die Großmutter und Rose haben sich einen Platz in meinem Herz verdient.

    Tara Riedman schreibt mit viel Witz und Leidenschaft, besonders gelungen finde ich das die Autorin zum Ende des Buches kurz vorkommt. Diese Vernetzung zu „Schnee sei Dank“ finde ich einfach genial und wirklich erfrischend.

    Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen, es ist schlicht, aber doch auf den Punkt, die Idee die Schneekugel mit aufs Cover zu nehmen finde ich sehr gelungen.

    Jetzt kann ich abschließend nur noch sagen, kauft euch das Buch es ist ein sehr schönes Winterbuch mit tollen Charakteren und einer guten Story.

    Liebe Grüße Josie

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Buchgeborenes avatar
    Buchgeborenevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wunderschöner Liebesroman, der zum einkuscheln und träumen einlädt und bei dem der Humor auch nicht zu kurz kommt.
    Schneegestöber

    Stell dir vor, du sitzt in einem wunderschönen gemütlichen Café, trinkst dein Lieblingsgetränk, liest ein tolles Buch und draußen fallen die ersten Schneeflocken. Diese Gemütlichkeit hat Tara Riedman in einem wunderschönen Roman eingefangen. Die Autorin scheint Schnee zu lieben, denn dies ist ihr zweiter Roman mit Schnee im Titel. Und es gelingt ihr perfekt die Magie des ersten Schnees einzufangen.

    »Der erste Schnee des Jahres hat einen ganz besonderen Zauber, Sammy«, unterbricht Josefine Sams Gedanken. »Doch nur diejenigen, die ihre Herzen öffnen, werden seine Magie erkennen. Wenn man dazu bereit ist, hält er für jeden, der es zulässt, einen einzigartigen Duft bereit.« Sie deutet zum Himmel hinauf und legt ihren Kopf in den Nacken. Sam tut es ihr gleich. Die zarten Kristalle berühren sanft ihre Wangen, verweilen dort für einen Moment, bevor sie schmelzen und Platz für weitere schaffen. (Kindle: 13%)

    Mit Humor, netten Charakteren und einer romantischen, nicht kitschigen, Liebesgeschichte lädt Tara Riedman zum warmen Einkuscheln und Träumen ein.Mich hat sie mit ihrem flüssigen Schreibstil gefangen genommen. Mit ihren Worten hat sie mir Bilder in den Kopf gezaubert. Ich konnte alles vor mir sehen.

    Am Schluss war ich traurig die Charaktere schon verlassen zu müssen, deswegen möchte ich eine herzliche Empfehlung für dieses wunderbare Buch aussprechen. Besonders jetzt, da die Wahrscheinlichkeit für Schnee gestiegen ist, aber auch vor Weihnachten oder im Herbst voller Vorfreude auf den kommenden Schnee ist dieses Buch passend.Selbst den Schneemuffeln könnte dieses Buch ein kleines bisschen der Schönheit des Schnees nahe bringen.

    Kommentieren0
    48
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    TaraRiedmans avatar
    Hallo liebe Lesefreunde,

    hiermit möchte ich euch herzlich einladen, an der Leserunde meines neuen Romans "Und heute fällt der erste Schnee" teilzunehmen.

    Und darum geht es in meinem Winter-Wunder-Weihnachtsroman:

    Die Eröffnung eines eigenen Buchcafés ist Sams großer Traum. Wenn ihr nur nicht ein lang gehütetes Familiengeheimnis und der Charme ihres Cousins Marc in die Quere kommen würden ...

    Oft werden überzeugte Großstädterinnen mit dem Landleben konfrontiert, Sam dagegen zieht es vom schottischen Dorf mitten in die Kölner Innenstadt – und dort tun sich ihr (nicht nur beruflich gesehen) ungeahnte Chancen auf.Immer wieder aufs Neue bin ich überrascht, in welche Richtung sich meine Geschichten während des Schreibens entwickeln. Von der Landpomeranze, die mir anfangs vorschwebte, hat meine fiktive Protagonistin Sam McKay nicht viel übrig gelassen. Auch hat sie mich schnell davon überzeugt, dem Rätsel der geheimnisvollen Familienbriefe auf den Grund zu gehen, um ihren knurrigen Onkel aus der Reserve zu locken. Und ihren Wunsch nach einem Partner ... na, ob ich ihr den wohl erfüllen konnte?

    Bücher, Kaffee, der erste Schnee und die große Liebe – was braucht man mehr für einen gemütlichen Abend in der Kuschelecke?

    Klappentext:

    Eine romantisch-moderne Liebesgeschichte zur Winterzeit!

    Bücher, Musik und Karamellbonbons – mehr braucht die Bloggerin Sam nicht zum Glücklichsein. Doch als ihr Traum von einem Buchcafé plötzlich in greifbare Nähe rückt, wagt sie den Sprung vom schottischen Dorf ins Kölner Stadtleben. Dort stellt sie nicht nur die Umsetzung ihrer Pläne vor unerwartete Herausforderungen, auch die Verwandtschaft macht ihr das Leben schwer: Was hat es mit den Familienbriefen auf sich, über die niemand sprechen will? Und wie soll sie bloß die Gefühle für ihren Cousin Marc in den Griff bekommen? Es wird höchste Zeit für ein Weihnachtswunder – und Sam hofft auf den ersten Schnee des Jahres, denn der bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich...

    Hier geht's zur Leseprobe!

    Zur Verlosung stehen 10 E-Books, wahlweise als epub oder mobi. Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format ihr bevorzugt. Außerdem würde mich sehr interessieren, ob es ein Erlebnis gibt, das ihr persönlich mit dem ersten Schnee des Jahres verbindet.

    Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich sehr auf die Leserunde mit euch!

    Liebe Grüße
    Tara
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks