Taran Bjørnstad

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Der Krokodildieb.

Alle Bücher von Taran Bjørnstad

Der Krokodildieb

Der Krokodildieb

 (6)
Erschienen am 27.03.2018

Neue Rezensionen zu Taran Bjørnstad

Neu
buecher-beas avatar

Rezension zu "Der Krokodildieb" von Taran Bjørnstad

Kleiner gemobbter Dieb kommt zurück auf den richtigen Weg
buecher-beavor einem Jahr

Odd fühlt sich nirgendwo gemocht und respektiert. In seiner Familie ist er der letzte von drei Kindern, der Nachzügler, und in seiner Klasse ist er mit seinen ständigen Fantasiegeschichten und seiner komischen Art bei den coolen Kids unten durch. Nur die hübsche Mette mag ihn anscheinend.
Da kommt er auf die Idee, auf dem Ausflug ins Aquarium ein Krokodil zu stehlen. Denn dann hätten sie alle Respekt vor ihm, dann könnte ihm keiner was ... 

Eine tolle anrührende Geschichte mit tollen und ungewohnten Illustrationen. Die Geschichte ist so schön aufgebaut und illustriert, dass es mich nicht wundern würde, wenn es für den Jugendliteraturpreis vorgeschlagen wird. 
(Rezension vom 23.06.2016)

Kommentieren0
0
Teilen
Ramgardias avatar

Rezension zu "Der Krokodildieb" von Taran Bjørnstad

Kleiner ängstlicher Junge wird mutig
Ramgardiavor 2 Jahren

Odd, klein, pummelig und mit Brille, wünscht sich Superkräfte, aber es wäre schon schön, wenn man ihn beachten würde und wenn sich die Jungen der Klasse nicht immer über ihn lustig machen würden. So rufen sie ihn "Odd-Birnenkompott", als sie dann noch merken, dass Odd Nussi sein Schmuseeichhörnchen im Schulrucksack hat...

Auf dem Nachhauseweg lauert der Hund Hektor, vor dem hat Odd Angst hat. Auch die Eltern hören ihm meist nicht zu und Kinne, seine Schwester hat nur ihren Hamster und Pferde im Kopf.

Lediglich Mette, in die Odd ein wenig verliebt ist, ist freundlich zu ihm.

Dann geht es mit der Klasse in den Zoo und Odd ist beeindruckt von Rolf, dem Tierpfleger. Schon sein Äußeres ist besonders. Er ist ein riesiger, tätowierter Glatzkopf mit Todenkopfring und weiß alles über seine Tiere. Er stellt den Kindern da kleine Krokodil Zack als seinen Freund vor und gerade der ängstliche Odd traut sich ihn zu streicheln.

Odd mahl sich aus, was er für eine Position hätte, wenn Zack sein Freund wäre und er macht einen Plan, wie er ihn stehlen kann. Nachdem er das Krokodil zu Hause hat, stellt er fest, das es durchaus sehr hungrig und bissig ist.

Als er den weinenden Rolf im Fernsehen sieht und er befürchtet, dass Zack den Hamster gefressen hat, beschließt es, das Krokodil zurückzubringen.

Wer von uns hätte sich nicht schon mal gewünscht, ein gefährliches Tier zum Freund zu haben, dass uns beschützt? Dieser Wunsch wird zwar für Odd Realität, er muss aber auch feststellen, dass so ein Tier auch für ihn gefährlich ist und er nicht richtig für das Tier sorgen kann. Obwohl niemand das Krokodil bei ihm sieht und ihm auch keiner seine Geschichte glaubt, wird Odd selbstbewusster durch diese Tat.

Ich fand es ungewöhnlich wie der kleine ängstliche Junge es schafft das Krokodil zu stehlen. Im Buch finden wir einen genauen Plan des Zoos, den Odd gemalt hat um sich zu orientieren.

Auch sonst gibt es viele Bilder und Informationen über Tiere.

Ich denke, dass das Buch besonders Jungen spannend zu lesen ist.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Taran Bjørnstad?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks