Tash Skilton

 3,6 Sterne bei 62 Bewertungen
Autorenbild von Tash Skilton (©Robyn VonSwank)

Lebenslauf von Tash Skilton

Tash Skilton ist das Pseudonym der beiden amerikanischen Autorinnen Sarvenaz Tash und Sarah Skilton, die sich über Twitter kennengelernt und dank ihres Faibles für 90er Jahre-Popkultur-Zitate angefreundet haben. Ihr erster gemeinsamer Roman "Ghosting: A Love Story" wurde in sieben Ländern veröffentlicht und ist in sechs Sprachen erhältlich, der auch im Deutschen mit dem Titel „Morgen schreib ich dir ein Happy End“ erschienen ist. Sarvenaz lebt in New York während Sarah in Los Angeles lebt.

Neue Bücher

Cover des Buches Hollywood Ending (ISBN: 9783426526941)

Hollywood Ending

Erscheint am 01.03.2023 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.
Cover des Buches Hollywood Ending (ISBN: 9783732407644)

Hollywood Ending

Erscheint am 01.03.2023 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Tash Skilton

Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: 9783426526934)

Morgen schreib ich dir ein Happy End

 (58)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Hollywood Ending (ISBN: 9783426526941)

Hollywood Ending

 (0)
Erscheint am 01.03.2023
Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: 9783732456932)

Morgen schreib ich dir ein Happy End

 (1)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Hollywood Ending (ISBN: 9783732407644)

Hollywood Ending

 (0)
Erscheint am 01.03.2023
Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: B0983YM7Z6)

Morgen schreib ich dir ein Happy End

 (0)
Erschienen am 12.11.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tash Skilton

Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: 9783426526934)
Crazy-Cat-Ladys avatar

Rezension zu "Morgen schreib ich dir ein Happy End" von Tash Skilton

Süß und recht unterhaltsam
Crazy-Cat-Ladyvor 2 Monaten

Meiner Meinung nach hält das Buch ziemlich gut, was es verspricht. Es ist eine unterhaltsame Liebesgeschichte der etwas anderen Art und tatsächlich nicht mal so vorhersehbar, wie ich anfangs erwartet hatte. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich und ich hatte nie den Wunsch, das Buch wegzulegen und nicht weiterzulesen.

Zoey und Miles sind zwei durchaus sympathische Haupt-Charaktäre mit Ecken und Kanten. Der Verlauf der Geschichte hat sich für mich zum größten Teil sehr natürlich angefühlt. Auch die Neben-Charaktäre fügen sich perfekt ein. Die beiden Chefs, die sie ständig mit teils doch sehr abstrusen e-mails bombardieren, die kuppelnde Cousine und vor allem Zoeys sehr exzentrische Ex-Chefin haben mich doch so einige Male zum Lachen gebracht. Etwas schade fand ich, dass die Autorinnen am Ende doch noch kurz etwas Drama reinbringen mussten. Das hat der Geschichte für mich keinen Gefallen getan und sich doch sehr gewollt angefühlt.

Mein Fazit: Der Vergleich mit "E-Mail für dich" passt wirklich gut. Für Fans von humorvollen Liebesgeschichten durchaus zu empfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: 9783426526934)
Gluecksklees avatar

Rezension zu "Morgen schreib ich dir ein Happy End" von Tash Skilton

Gelungene Mischung aus Drama, Romantik und Humor
Glueckskleevor einem Jahr

Wenn ich mir das Cover zu „Morgen schreib ich dir ein Happy End“ anschaue, dann vermittelt es mir dein Eindruck einer eher locker-flockigen Geschichte rund um zwei Menschen in New York City. Und ja, man bekommt eine Liebesgeschichte, aber man bekommt noch so viel mehr. Tash Skilton hat mit Miles und Zoey zwei Charaktere geschaffen, die auf den ersten Blick wie Feuer und Wasser wirken. Die Autorin verfügt über ein sehr feines Gespür für Humor, dafür, Emotionen aus dem Papier in die Herzen der Leser zu projizieren. Die Geschichte fesselt einfach.

Ich musste oft schmunzeln beim Lesen, dann habe ich wieder mit den Augen gerollt und mich im Wechsel mit Zoey und Miles über die Unarten des jeweils anderen aufgeregt. Der Roman hat genau die richtige Mischung aus Drama, Romantik und Humor – und hat gerade in der aktuellen Situation, in der so vieles so trist und grau wirkt, für ein paar Lesestunden einen echten Lichtschimmer für mich dargestellt.

Sowohl Zoey als auch Miles waren für mich greifbare, dreidimensionale Charaktere, mit denen ich gerne mal ein paar Stunden im Gespräch in ihrem Stammcafé verbringen würde.

Ich hoffe wirklich, dass nach „Morgen schreib ich dir ein Happy End“ noch weitere Bücher der Autorin folgend werden.

Ich jedenfalls vergebe fünf von fünf Sternen und kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Morgen schreib ich dir ein Happy End (ISBN: 9783426526934)
V

Rezension zu "Morgen schreib ich dir ein Happy End" von Tash Skilton

Ganz ok zu lesen.
Vere_Navor einem Jahr

Der Klappentext liest sich für mich als New York und Liebesroman-Fan prima und das Cover sieht so toll aus. Leider sind die Geschichte samt Personen, verschiedene Firmen und die vielen Chats die ständig auftauchen zu viel des Guten für mich. Die Stadt mit ihren Vielzahl an Cafés und Flair wie man es häufig in diesen Romanen  beschrieben bekommt fehlt total. 

Irritierend fand ich auch die Perspektivwechsel der Firmen, die mit der Geschichte so nichts zu tun hatten. Meiner Meinung nach wurde hier viel Potenzial verschenkt und die Geschichte hätte emotional sein können, aber wird durch Kleinigkeiten deutlich ausgebremst. Meine Erwartungen an das Buch wurden leider nicht erfüllt und ich war am Ende sehr froh mit dem Buch durch zu sein.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Ihr seid auf der Suche nach einer romantischen Liebeskomödie, die einfach nur gute Laune macht? Dann lernt Miles und Zoey in Tash Skiltons Roman "Morgen schreib ich dir ein Happy End" kennen und lieben. Das Autorinnenduo hat eine Geschichte für alle Fans von "E-Mail für dich" geschrieben, die zum Schmachten und Lachen einlädt. Eine wundervolle Online-Dating-Lovestory erwartet euch!
Zwei Dating-Experten, die eigentlich Singles helfen wollen und plötzlich selbst online zueinander finden. Kann das auch im echten Leben klappen?

Macht euch bereit für die bezaubernde Geschichte von Zoey und Miles und taucht ganz tief ein in diesen Roman, der uns genau dann gute Laune bringt, wenn wir sie gerade brauchen.

Zusammen mit dem Knaur Verlag verlosen wir 25 Exemplare des Buches unter allen, die uns im Bewerbungsformular bis zum 23.5.2021 die folgende Frage beantworten:

Könnt ihr euch vorstellen, eine*n Partner*in online kennen und lieben zu lernen? Oder ist euch genau das bereits passiert?

Wir freuen uns auf eure Antworten und drücken die Daumen!


601 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 97 Bibliotheken

von 27 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks