Tasha Alexander

 3.7 Sterne bei 18 Bewertungen

Alle Bücher von Tasha Alexander

Sortieren:
Buchformat:
Elizabeth - Das goldene Königreich

Elizabeth - Das goldene Königreich

 (10)
Erschienen am 01.12.2007
Todes Kuss, Cora Historical Krimi

Todes Kuss, Cora Historical Krimi

 (4)
Erschienen am 01.01.2005
A Fatal Waltz

A Fatal Waltz

 (1)
Erschienen am 31.08.2011
A Poisoned Season

A Poisoned Season

 (1)
Erschienen am 11.07.2011
And Only to Deceive

And Only to Deceive

 (1)
Erschienen am 08.07.2011

Neue Rezensionen zu Tasha Alexander

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "Todes Kuss, Cora Historical Krimi" von Tasha Alexander

Wer war Lady Emilys Gatte wirklich?
Asbeahvor 2 Monaten

Emily Ashton Bd. 1: Historical Krimi - unter diesem Genre wurden vom Verlag leider nur sehr wenige Titel veröffentlicht. In diesem Fall, “Todes Kuss”, handelt es sich um den ersten Teil einer englischen Suspense Reihe von der bisher 13 Bände erschienen sind. Leider wird es auf Deutsch wohl nur beim ersten Teil bleiben. Das ist schade, denn der Krimi hat mir gut gefallen und ich hätte gerne weitere Abenteuer von Emily gelesen.

Im ersten Band erfährt man, wie es zu Emilys detektivischen Ermittlungen kam. Schon kurz nach ihrer Hochzeit mit Lord Ashton verstarb dieser auf einer Großwildjagd in Afrika. Als sie seinen Nachlass verwaltet, fallen ihr seltsame Unregelmäßigkeiten auf und sie befürchtet, dass ihr Gatte in ein Verbrechen verwickelt war. Sie macht sich auf Spurensuche und wird dabei mit den früheren Freunden des Verstorbenen konfrontiert. Fraglich ist es allerdings, ob sie diesen vertrauen kann.

Ich fand den Schreibstil ausgesprochen gut und auch der Plot war gut gestrickt. Man ahnt, verwirft die Ahnung um sie hundert Seiten später wieder hervor zu holen und doch kommt es am Ende noch wieder ein wenig anders. Dazu das Setting im Viktorianischen Zeitalter und viel Kritik bzw. Beschreibung der gesellschaftlichen Normen - ich empfand den Roman als komplex und untersam, und vor allem kommt er ohne schwülstige Liebesszenen aus. Da es sich hauptsächlich um Suspense handelt, war ich allerdings emotional nicht so gefangen, das letzte i-Tüpfelchen zu 5 Sternen fehlte mir also. Deshalb gute 4,5 Sterne und eine Empfehlung an alle, die gern leichte historische Krimis lesen.


Kommentieren0
45
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Todes Kuss, Cora Historical Krimi" von Tasha Alexander

💕 Lady Emily Ashton, Detektivin in eigener Sache 💕
Sternenstaubfeevor 3 Jahren

London 1890: Lady Emily Ashton war nur kurze Zeit mit ihrem Gatten Philip verheiratet, als er in Afrika an einem Fieber starb. Nun ist sie Witwe und hat ihren Mann eigentlich kaum gekannt. Doch mit der Zeit kommen immer mehr Geheimnisse über Philip ans Licht, und sie sieht ihn bald mit ganz anderen Augen. War Philip möglicherweise auch in Kunstfälschungen verwickelt?

Mein Leseeindruck:

Wer Historische Romane mag, die in Adelskreisen spielen, wird diese Geschichte sicherlich mögen. Die vielen ungeschriebenen Regeln, wie man sich zu verhalten und zu benehmen hat, sind immer wieder Thema in diesem Roman. Die Protagonistin Emily wünscht sich ein freies Leben ohne diese Regeln und die Unterdrückung durch ihre Mutter und Ehemann. Ich konnte mich hier gut in sie hineinversetzen.

Die Geschichte an sich hat mir auch gut gefallen. Ein bisschen seicht zwar, aber gerade richtig zum Entspannen. Und Spannung war durchaus auch vorhanden, denn als Leser ist man schon neugierig, was mit Philip passiert ist und was die Männer in Emilys Umfeld mit den Kunstfälschungen zu tun haben.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, einfach und unkompliziert. Ich habe das Buch gerne gelesen und würde mich freuen, wenn die weiteren Teile der Reihe auch noch ins Deutsche übersetzt werden würden.

Kommentieren0
45
Teilen
L

Rezension zu "Todes Kuss, Cora Historical Krimi" von Tasha Alexander

Rezension zu "Todes Kuss, Cora Historical Krimi" von Tasha Alexander
Liebes_Buchvor 6 Jahren

Mehr als einmal lässt Tasha Alexander ihre Heldin Lady Emily bemerken: "Ein Glück, dass ich nie ohnmächtig werde." Dazu hätte sie in dieser Geschichte des öfteren die Gelegenheit. Um ihrer herrschsüchtigen Mutter zu entkommen, heiratet sie überstürzt Philip Ashton,einen "fanatischen Jäger". Zu ihrer Erleichterung rafft ihn schon bald eine Tropenkrankheit auf Safari dahin. Doch in ihrer Trauerzeit tauchen seine Freunde auf. Ausserdem gibt es ein Tagebuch. Plötzlich verliebt Emily sich in ihren verstorbenen Gatten, was wirklich herrlich verschroben ist. Mit flammendem Eifer stürzt sie sich in das Studium der Antike. Denn Philip war anscheinend ein grosser Kunstsammler, der dem Museum viele Kunstschätze schenkte. Oder war er ein Kunstfälscher, der das Museum übers Ohr haute? Wer ist der Mann, mit der Narbe, der sie sogar bis nach Paris verfolgt? War die Büste, der das Dienstmädchen beim Putzen versehentlich die Nase abschlug, wirklich echt, wie der Experte nun behauptet? Haben die Einbrüche der "Katze" (Fassadenkletterer) etwas mit Philip zu tun? Oder ist Philip womöglich noch am Leben?! Obwohl Alexander in dem Buch öfter Dinge wiederholt, ist es angenehm zu lesen, hat Charme und Humor. Dass Lady Emily zur Klärung des Falles eine Intrige einfädelt, war sehr unterhaltsam. Dass man bei Verbrecherjagd das Korsett besser nicht zu fest schnürt, weil man dann eben doch ohnmächtig wird, war sehr lehrreich! Es schadet auch nichts, bei der Lektüre dieses Buches ein Gläschen Portwein im Hause zu haben, Ihr werden schon sehen, warum. Diese Geschichte würde ich gerne verfilmt sehen. Ich glaube, Lady Emily ist im Ausland auch wieder eine ganze Reihe, ob es hier mehr Bände gibt, weiss ich noch nicht. Dieser Band hat mir jedenfalls viel Spass gemacht!

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks