Tatjana Karg

 4,1 Sterne bei 39 Bewertungen

Lebenslauf von Tatjana Karg

Fantasywelten in der Freizeit: Tatjana Karg ist 1982 geboren. In Hannover studierte sie BWL und schloss ihr Studium 2009 ab. Heute lebt und arbeitet sie noch immer in der niedersächsischen Stadt. Schon immer gehörte das Lesen über phantastische Welten zu einer ihrer liebsten Beschäftigungen, deswegen beschloss sie eines Tages, selbst zum Stift zu greifen und schreibt seither neben dem Beruf in ihrer Freizeit. 2019 erschienen mit „Die weiße Magierin – Gefährliche Mächte“ und „Kampf um Prelon“ die ersten Bücher Kargs.

Botschaft an meine Leser

Fantasy, weil sich die unglaublichste aller Welten in unserem Kopf befindet...


Ich bin ein Fantasy verrückter Autor, der es liebt seine Leser auf eine Reise zu schicken. Wenn ihr mögt, taucht gerne mit mir gemeinsam in die Welt von Perdosien ein und erlebt hautnah, wie das Netz der Intrigen sich stückweit auf alle fünf Königreiche ausbreitet. Schon bald wird die Geschichte weitergehen und ich freue mich jetzt schon auf einen regen Austausch :)

Eure Tatjana Karg


Alle Bücher von Tatjana Karg

Cover des Buches Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte (ISBN: 9783492501934)

Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte

 (34)
Erschienen am 01.02.2019
Cover des Buches Die weiße Magierin: Kampf um Prelon (ISBN: 9783492502139)

Die weiße Magierin: Kampf um Prelon

 (5)
Erschienen am 01.02.2019

Neue Rezensionen zu Tatjana Karg

Cover des Buches Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte (ISBN: 9783492501934)Buffy2108s avatar

Rezension zu "Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte" von Tatjana Karg

Spannend und interessant- trotz einiger Längen
Buffy2108vor 6 Monaten

Ich bin durch den Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden und dann hab ich es doch immer vor mir hergeschoben. 


Nach dem ich es jetzt gelesen habe, weiß ich nicht mal sicher, wie ich es bewerten soll. Einerseits hat mir die Idee zum Buch richtig gut gefallen. Die Magier und ihre Art diese zu praktizieren ist mir neu, aber es fehlten mir auch weitere Infos dazu. 

Die Schule oder besser die Art der Unterweisung fand ich schrecklich.  Aber das war wahrscheinlich von der Autorin genau so gedacht. 


Rael tat mir während des Buches einfach nur leid. Sobald sie Vertrauen in jemanden gefasst hat und ihn als Freund ansah, belehrte dieser sie meist eines „besseren“ und beging Verrat in irgendeiner Art an ihr. Überhaupt ist es ein Wunder, dass Rael im Innern so gut geblieben ist. 


Das Buch hatte einige Längen, bei denen ich es gerne zur Seite gelegt hätte, aber dann kamen wieder neue Aktionen und später kam auch wieder richtig Spannung auf. Auf einen Endkampf oder eine Liebesgeschichte wartet man allerdings in diesem Band vergeblich. Aber wer weiß, vielleicht erwartet das ja den Leser im zweiten Teil der Dilogie.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die weiße Magierin: Kampf um Prelon (ISBN: 9783492502139)April1985s avatar

Rezension zu "Die weiße Magierin: Kampf um Prelon" von Tatjana Karg

Fesselnde und unglaublich komplexe High Fantasy
April1985vor einem Jahr

Der erste Teil Gefährliche Mächte konnte mich ja schon total begeistern. Aber was Tatjana Karg in ihrer Fortsetzung liefert, toppt nochmal alles. Der Untertitel sagt schon sehr viel aus: Kampf um Prelon! Und das trifft es auf den Punkt! Die Machtspiele der Fürsten und Häuser erreichen ihren Höhepunkt. Verschwörungen und Intrigen reichen sich die Hand und daneben werden Bündnisse geschlossen, die mich mehr als nur überrascht haben. Eine unglaublich komplexe und mitreißende Fortsetzung mit Suchtpotenzial! Einfach genial!

Dabei war mein Start ins Buch sogar etwas holprig, musste ich mich doch erst wieder in die Geschiche einfinden, was bei der Vielzahl an Personen und Schauplätzen gar nicht so einfach war. Fürstenhäuser, Könige und Königinnen, Preloner, Karutier und Arani, weiße Magier, schwarze Magier, graue Magier, sowie Rebellen und Raschaki! Da hilft ein Blick in den Glossar am Ende des Buches ungemein. Und er verdeutlicht noch mehr wie umfangreich und detailreich Tatjana Karg ihre Welt aufgebaut hat. Davor kann ich eigentlich nur den Hut ziehen. 

Nach den ersten paar Kapiteln war ich dann auch wieder so richtig drinnen in der Geschichte; fast schon gefangen im Geschehen und konnte das Buch auch nur mehr schwer aus der Hand legen. Tatjana hat den Spannungsgehalt derart an die Spitze getrieben. Im Kampf um die Krone werden zahlreiche Ränke geschmiedet - es wird einfach an jeder Ecke intigriert, Pläne werden geschmiedet, und wirklich unerwartete und unvorhersehbare Bündnisse geschlossen. Selbst in den eigenen Reihen kann man sich nicht in Sicherheit wiegen, denn in dieser High Fantasy ist Freund von Feind eigentlich nicht zu unterscheiden. Und trotz des ganzen gegenseitigen Misstrauens und der Auseinandersetzungen hat es die Autorin geschafft ihr Buch mit einer Prise Humor zu würzen. So manche Dialoge haben mir tatsächlich Lachtränchen in die Augen getrieben, weil sie so unglaublich witzig waren. Herrlich erfrischend zwischendurch!

Ein Punkt, welcher mir in diesem Fortsetzungsband wirklich unglaublich gut gefallen hat und den ich nicht unerwähnt lassen möchte, ist, dass wir als Leser*innen viel aus der Vergangenheit so mancher Personen erfahren. So konnte ich zum Beispiel Fürst Xarven und sein Handeln viel besser verstehen. Aber auch Magiermeister Ayigor wurde viel greifbarer für mich. Und dann ist da noch Schwertmeister Khor, den ich ja schon im ersten Band aufgrund seiner geheimnisvollen Art sehr gerne mochte. Jetzt wo ich einen Teil seiner Geschichte lesen durfte, konnte ich noch mehr Bezug zu ihm aufbauen. Ich hoffe und denke, dass wir im 3. und damit nächsten Band noch so einiges von ihm lesen werden. Denn ganz ehrlich - das Ende kann man so nicht stehen lassen! Nicht nur in Bezug auf Khor. Wie erwartet endet das Ganze nämlich mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger, der einfach Lust auf mehr macht. Mehr Machtspiele! Mehr Intrigen! Mehr Verfolgungsjagden!

Fazit

Die weiße Magierin - Kampf um Prelon ist der zweite Band aus der High-Fantasy-Reihe rund um Magierin Rael. Tatjana Karg treibt die Machtspielchen, Intrigen und Verschwörungen im Schlangennest Prelon wahrlich auf die Spitze. Ich bin beeindruckt von der Komplexität, Vielschichtigkeit und Detailverliebtheit, welche die Autorin in ihre Welt, das Gesellschafts- und Magiesystem, sowie die Charaktere gelegt hat. Kampf um Prelon ist unvorhersehbar, steckt voller Überraschungen und unerwarteter Wendungen und macht unglaublich Lust auf die Fortsetzung. Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die weiße Magierin: Kampf um Prelon (ISBN: 9783492502139)faanies avatar

Rezension zu "Die weiße Magierin: Kampf um Prelon" von Tatjana Karg

Hochkomplex, vielschichtige und undurchschaubare Charaktere, unvorhersehbare Wendungen und ein Schreibstil zum Eintauchen!
faanievor einem Jahr

So zwiegespalten ich bei bei Teil 1 der Reihe ‚Die weiße Magierin‘ war, so eindeutig ist mein Gefühl beim zweiten Band: ‚Kampf um Prelon‘ ruft bei mir pure Begeisterung hervor! Hochkomplex, mit vielschichtigen, undurchschaubaren und unberechenbaren Charakteren, unvorhersehbaren Wendungen und einem Schreibstil, der es schafft, die Geschichte schier verschlingen zu wollen.

Band 1 hat es mir damals, vor ein paar Monaten, nicht leicht gemacht. Das lag aber nicht am Schreibstil der Autorin, der so einnehmend und flüssig ist, dass man kaum merkt, wie die Seiten dahinfliegen. Die Handlung ist mir im ersten Teil anfangs zu schnell vorangeschritten, das Schicksal von Protagonistin Rael war mir egal. Und dann hat es auf einmal Klick gemacht und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Und so ging das nun beim zweiten Teil nahtlos weiter.

Ich hatte ja ein bisschen Bammel, da ich mich zwar grob an den ersten Teil erinnern konnte, aber aufgrund der Komplexität der Welt viele Details nicht mehr präsent hatte. Und es ist, wie ich finde, eine Kunst, die Geschehnisse des Vorgängerbandes so geschickt in die Handlung des zweiten Teils einzufügen, dass man bzw. ich mich nach und nach wieder daran erinnern konnte, was denn nun eigentlich passiert ist. Und so war ich tatsächlich und erstaunlicherweise relativ schnell wieder up-to-date und konnte die Geschichte in vollen Zügen genießen. Und was hat sie mich begeistert!
Ich liebe ja komplexe Geschichten, viele Fäden, die irgendwann zusammengeführt werden,  mit Irreführungen und undurchschaubaren Charakteren gespikt, die sich durch Vielschichtigkeit auszeichnen und einem mit ihren Handlungen das letzte bißchen Durchblick rauben. Und das hat diese Reihe ja sowas von perfektioniert. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, den Entwicklungen in Prelon zu folgen, den Intrigen und Bündnissen, den Verrätern und Rebellen, den Strategien und Schachzügen der Fürsten und ihren Häusern, der Könige und Königinnen, der Magier. Hach, ich freue mich jetzt schon, irgendwann weiterlesen zu können.

Zur Handlung möchte ich nicht viel sagen, es ist schließlich ein zweiter Band. Nur so viel: Die Story ist spannend und unvorhersehbar, mit irren und überraschenden Wendungen, sehr einnehmend und kurzweilig. Also perfekt, um richtig darin einzutauchen und sich von der Geschichte gefangen nehmen zu lassen.
Und, siehe da: Kaum hat man ein bißchen Abstand zueinander, kann man neu starten und schwupps, mag man sogar die Protagonistin. Keine Ahnung, wie Rael das angestellt hat, aber sie ist mir auf einmal sympathisch. Und das macht es natürlich für mich als Leserin viel einfacher. Bei den anderen Charakteren halte ich es wie mit der Handlung und schweige. Denn eigentlich ist jedes Wort zu viel und man läuft Gefahr, etwas zu verraten. Und das will ich nicht. Aber ich will, dass du die Reihe liest. Es lohnt sich! 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo an alle Fantasyfans,

 wer Spaß an einem Fantasybuch hat, das nicht mit obligatorischen Fantasyvölkern arbeitet und auch ein klassisches Gut/Böse Setting nicht unterstützt, ist hier genau richtig.

 Für meine Leserunde verlose ich 10 E-books von „Die weiße Magierin – Kampf um Prelon“, der 2te Teil über die Welt von Perdosien. 

 Liebe Grüße

 Tatjana Karg

Schön, dass ihr hier seid :) Ich veranstalte hier meine zweite Leserunde auf Lovelybooks und verlose dafür 10 e-books.

In meinem Buch geht es um eine junge Frau, die ihre Fähigkeiten gerade erst entdeckt hat und sich an der Magierakademie in Prelon ausbilden lassen will. Dabei stolpert sie in ein Intrigenspiel der großen Häuser Prelons und findet sich alsbald selbst mitten im Kampf um die Krone des Südens wieder. 

Kampf um Prelon schließt nahtlos an die Handlung des ersten Buches Gefährliche Mächte an, daher ist es zwingend erforderlich Buch 1 zu kennen, um der Handlung folgen zu können. 

Klappentext Kampf um Prelon:

Das Netzt verdichtet sich – Prelon steht vor einem Krieg, der unausweichlich scheint, denn nachdem die obersten Häuser ihr Bündnis brechen, befindet sich die Stadt im Ausnahmezustand.
 Als dann auch noch das karutische Herr gegen Prelon marschiert, muss Rael sich endlich entscheiden, für wessen Seite sie kämpfen will. Doch Vertrauen verschenkt man in einer Stadt wie Prelon nicht so leicht. Nicht einmal an den eigenen Vater, dessen Pläne die Hinrichtung ihres neugewonnen Freundes Jerdan beinhalten. Um ihn zu retten, ist die weiße Magierin bereit, alles zu tun, und findet sich kurz darauf im Krieg und mitten im Komplott um den Machtkampf des Südens wieder... 


Bitte gebt in eurer Bewerbung zwingend an, welches e-book format ihr benötigt. :) 

Ich freu mich schon sehr darauf, mich mit euch über den zweiten Teil auszutauschen, hierfür habe ich die Kapitel versucht etwas zu clustern. Zögert nicht eure Gedanken und Fragen zu teilen, ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch.

Liebe Grüße

Tatjana Karg

128 BeiträgeVerlosung beendet
Tatjana_Kargs avatar
Letzter Beitrag von  Tatjana_Kargvor einem Jahr

Bist du mittlerweile weiter gekommen Claudi?

Hallo an alle Fantasyfans,

wer Spaß an einem Fantasybuch hat, das nicht mit obligatorischen Fantasyvölkern arbeitet und auch ein klassisches Gut/Böse Setting nicht unterstützt, ist hier genau richtig.

Für meine Leserunde verlose ich 10 ebooks von „Die weiße Magierin – Gefährliche Mächte“, meinem Auftaktroman über die Welt von Perdosien. 

Liebe Grüße

Tatjana Karg

Schön, dass ihr hier seid :) Ich veranstalte hier meine erste Leserunde auf Lovelybooks und freue mich sehr auf einen regen Austausch mit euch.

In meinem Buch geht es um eine junge Frau, die ihre Fähigkeiten gerade erst entdeckt hat und sich an der Magierakademie in Prelon ausbilden lassen will. Dabei stolpert sie in ein Intrigenspiel der großen Häuser Prelons und findet sich alsbald selbst mitten im Kampf um die Krone des Südens wieder.

Das Land erzählt die Geschichte eines jungen Prinzen, der zum König des Westens heranwuchs. Es erzählt die Geschichte einer Königin, die von Rachsucht getrieben ihren Weg mit Blut beschritt. Die, vom König des Südens, dem es gelingen musste Freund von Feind zu unterscheiden. Und die der Wüstenkönigin und des Himmelskönigs, die ihre wahren Absichten und Ziele lange im Verborgenen hielten.

Sie alle werden Geschichte schreiben, eine Geschichte, die erzählt werden will...

Teil 2 der Reihe, „Die weiße Magierin – Kampf um Prelon“, ist ebenfalls bereits erschienen und die Leserunde zu diesem Buch wird im Anschluss stattfinden.

Habt ihr Lust mit mir in die Welt von Perdosien einzutauchen? Dann bewerbt euch. (Bitte nennt mir das ebook Format in eurer Bewerbung)

Eure Tatjana Karg


190 BeiträgeVerlosung beendet
clauditweetys avatar
Letzter Beitrag von  clauditweetyvor einem Jahr

Hihi ohje die arme Tastatur, da mag sie wohl Kaffee :). Ohhhh gut, ich vermisse Zara und nach dem Verrat, bin ich traurig :(, bewerbe mich gleich für die LR :*.

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks