Tatjana Kruse

 4 Sterne bei 1.388 Bewertungen
Autorenbild von Tatjana Kruse (©Jürgen Weller Fotografie)

Lebenslauf von Tatjana Kruse

Tatjana Kruse ist leidenschaftliche Krimödien-Autorin. Sie lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall, der Stadt zur Bausparkasse, und wurde für ihre Kriminalromane bereits mit dem Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft und mit dem Nordfälle-Preis ausgezeichnet.

Neue Bücher

Cover des Buches Schwund (ISBN: 9783458681564)

Schwund

 (4)
Neu erschienen am 12.09.2021 als Taschenbuch bei Insel Verlag.
Cover des Buches Das Wandern ist des Mörders Lust (ISBN: 9783954415816)

Das Wandern ist des Mörders Lust

Erscheint am 22.10.2021 als Taschenbuch bei KBV.
Cover des Buches Klappe zu, Gatte tot (ISBN: 9783940077820)

Klappe zu, Gatte tot

 (6)
Erscheint am 26.11.2021 als Taschenbuch bei KBV.

Alle Bücher von Tatjana Kruse

Cover des Buches Der Gärtner war's nicht! (ISBN: 9783458362654)

Der Gärtner war's nicht!

 (75)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Kreuzstich Bienenstich Herzstich (ISBN: 9783426503676)

Kreuzstich Bienenstich Herzstich

 (85)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Glitzer, Glamour, Wasserleiche (ISBN: 9783852189789)

Glitzer, Glamour, Wasserleiche

 (65)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Bei Zugabe Mord! (ISBN: 9783852189772)

Bei Zugabe Mord!

 (45)
Erschienen am 23.11.2015
Cover des Buches Nadel, Faden, Hackebeil (ISBN: 9783426504284)

Nadel, Faden, Hackebeil

 (48)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches Der Club der toten Sticker (ISBN: 9783709979181)

Der Club der toten Sticker

 (38)
Erschienen am 23.03.2021
Cover des Buches Meerjungfrauen morden besser (ISBN: 9783458363552)

Meerjungfrauen morden besser

 (38)
Erschienen am 09.07.2018
Cover des Buches Leichen, die auf Kühe starren (ISBN: 9783709979228)

Leichen, die auf Kühe starren

 (37)
Erschienen am 13.08.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tatjana Kruse

Cover des Buches Schwund (ISBN: 9783458681564)Redroses avatar

Rezension zu "Schwund" von Tatjana Kruse

Mein neues Lieblingsgenre: die Thrillmödie 😊
Redrosevor 3 Tagen

Ich bin kein Fan von Thrillern und stapelweise Leichen mag ich auch nicht. Aber Tatjana Kruse schafft es, dass ich mal wieder einen Thriller lese, weil sie ihn geschrieben hat.

 

Und an Leichen mangelt es in „Schwund“ ganz sicher nicht. Sie werden sogar gezählt und ich habe ein neues Wort gelernt, den Bodycount. Netterweise wird die Anzahl der Leichen nach jedem Kapitel im Bodycount zusammengefasst, damit wir Leser den Überblick nicht verlieren.

 

Das Ermittlerteam ist in den Augen ihres Vorgesetzten Kinski, der so unsympathisch ist, wie der Name schon klingt, eher das B-Team als das A-Team, aber was weiß so ein Kinski denn schon?

Auf den ersten Blick handelt es sich bei der Soko Tätowierer um 2 Modells, einen Riesen und einen Untoten. Ich stelle vor:

Sisu Demirkan, die heimliche Teamleiterin, sieht überirdisch gut aus, hat vor nichts Angst und liebt ihren Oldtimer über alles.

Fabian Messner, der Traum aller Schwiegermütter, makellos schön, sympathisch, hat was von einem niedlichen Hundewelpen.

Lucas Schröder, fast 2 Meter groß, ein Schrank von einem Mann und eigentlich immer am Essen.

Marcel Fassbinder, führender Drogenexperte und ein echter Freak mit vampirgleicher Blässe, hager mit langen Fingernägeln.

 

Diese vier sollen also herausfinden, warum im ganzen Land plötzlich Leichen auftauchen. Leichen, die seltsamerweise nach dem Tod tätowiert oder frisch frisiert wurden. Und während es in Schwund also vor Leichen nur so wimmelt, Menschen umgemäht und fast verbrannt werden, sitze ich da und lache aus tiefstem Herzen. Genial so eine Thrillmödie.

 

Ich kann Schwund also bestens empfehlen, man darf aber keinen bierernsten Thriller erwarte, denn das ist es nicht.

 

Und während ich mich jetzt auf in den Urlaub mache, ist mein neues Motto ein Zitat aus Schwund:

„Lieber mit den richtigen Menschen durch den Regen laufen, als mit den falschen Menschen in der Sonne liegen.“

 

Ich vergebe 6 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schwund (ISBN: 9783458681564)Natalie_Lohners avatar

Rezension zu "Schwund" von Tatjana Kruse

Sehr fesselnd!
Natalie_Lohnervor 4 Tagen

Das Buchcover gefällt mir sehr gut. Schlicht und schön. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und einfach gehalten. Ein Thriller in heiter, wortwörtlich! Ich hab mich wie in einer guten Horrorkomödie gefühlt. Das Lachen kommt definitiv nicht zu kurz. Die Autorin hat mich mit dem Ende sehr überrascht, damit hatte ich nicht gerechnet. Ein Muss für jeden Thriller Fan! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Grabt Opa aus! (ISBN: 9783852189567)Thommy28s avatar

Rezension zu "Grabt Opa aus!" von Tatjana Kruse

Rabenschwarze Krimi-Komödie mit Lach-Garantie- für meinen Geschmack etwas zu "überkandidelt"
Thommy28vor 10 Tagen

Einen kurzen Blick auf die Handlung erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Das Buch ist sehr unterhaltsam und kann dem Leser ein paar herrlich komische Lesungen bereiten. Die Handlung ist turbulent und pendelt zwischen hohem Tempo und eher langatmigen Passagen.

Die Protagonisten sind gewollt überzeichnet und geben der Handlung Würze.Es ist halt eine irre Ansammlung von absolut "schrägen" Figuren.

Die Schreibweise ist locker und luftig und wirklich gut lesbar. Dazu kommt ein Gag-Feuerwerk vom Feinsten...!

Für mich persönlich war das Ganze aber - wie bereits in der Überschrift gesagt eine "Schippe zu viel" ....! 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Es leben derzeit 7.754.847.000 Menschen auf dem Planeten. Der "Schwund" lichtet den Bestand, und zwar deutlich! Na ja, nicht wirklich deutlich. Aber es wird immerhin eine unschöne Schneise geschlagen. Vier Menschen werden darüber zu einem Team und wollen sich beweisen.

Mehr über das Buch:

Überall in Deutschland – von Bremen über Goslar und Halle bis nach Pottenstein – tauchen Leichen auf, die nicht einfach nur tot sind, sondern tätowiert, skalpiert beziehungsweise nach dem Tod neu frisiert und anschließend von Kopf bis Fuß in Plastik eingeschweißt wurden. Das alles erinnert an die perfiden Morde berüchtigter Serienkiller, die nie gefasst wurden, inzwischen allerdings Greise sind und wohl kaum noch mal zugeschlagen haben. Als dann zusätzlich Drogen ins Spiel kommen und ein Bandenkrieg droht, verlangt die Staatsanwaltschaft von der SoKo Resultate.

Die Leiter der SoKo, drei Männer und eine Frau, folgen der Spur der Morde bis in die Alpen. Wohin auch immer das Team kommt, gibt es »Schwund«, sowohl an Zeugen als auch an Verdächtigen. Und an Leuten, die mit allem gar nichts zu tun haben.

In einer abgelegenen Berghütte kommt es zum filmreifen Showdown. Bei dem sich herausstellt: Es war alles ganz, ganz anders!


Das klingt spannend? Dann schau doch mal in unsere Leseprobe »


Die Autorin beteiligt sich an der Leserunde und beantwortet gerne Deine Fragen!


819 BeiträgeVerlosung beendet

Stickst du noch oder stirbst du schon? Mordserie unter Männerstickern!

Die neue Krimödie von Tatjana Kruse ist da - und die Autorin lädt zur Leserunde!

<3 Leserunde mit Autorin <3


Liebe Leser*innen, geschätzte Lovelybooks-Community, 


wir freuen uns einmal mehr darauf, mit euch gemeinsam zu lesen, zu lachen und zu quatschen: die Königin der Krimödie Tatjana Kruse bringt uns Siggi Seifferheld zurück. Wir haben ihn vermisst!


Und es geht ganz schön rund in seinem Leben: In Schwäbisch Hall fällt ein Männerstickkränzchenmitglied nach dem anderen tot um, gemeuchelt mit einer Präzisionsschleuder. Wer tut sowas? Ein Stricker mit rrr, also einer aus dem gegnerischen Lager? Oder ein Traditionalist, der es nicht erträgt, wenn Männer diese ehemalige Frauen-Domäne für sich erobern? Und wird er erst aufhören, wenn auch Siggi Seifferheld, der prominenteste unter den Männer-Stickern, tot ist? Oder ist Siggi selbst größenwahnsinnig geworden und will die Konkurrenz ausschalten?

Von Letzterem gehen leider die Ex-Kollegen von der Mordkommission aus, weil: Alle Indizien sprechen gegen Siggi. Herrje! Da muss er den Täter wohl wieder einmal selbst aufspüren …


Und falls du ihn noch nicht kennst, den Schwäbisch Haller Schnüffler, dürfen wir vorstellen? Eigentlich ist der charmante Ex-Polizist Frührentner, aber wie soll man im Ruhestand Ruhe geben, wenn dauernd, ja wirklich ständig, etwas passiert, bei dem es seine Schnüffelfähigkeiten braucht? Unter uns: So ganz unrecht ist dem Siggi und seinem treuen Gefährten Onis (Hovawart-Rüde und somit ebenfalls Schnüffler) etwas gepflegt-spektakuläre Ermittler-Action gar nicht. Auch wenn Onis neuerdings auf Droge und damit gar nicht mehr so hilfreich ist.

Siggi liebt zwar seine Herzdame Marianne, seine Männersticker-Radio-Kolumne und die Kolleginnen und Kollegen von Stammtisch „Mord zwo“ sehr, aber er hat eben auch einen Hang zum Nervenkitzel. Da trifft es sich gut, dass ihm das Verbrechen quasi an den Fersen klebt …


Die lustigste Autorin, seit es Kriminalromane gibt: Spannung, Spaß und tote Sticker

Krimi und Komödie verschmelzen lassen zu einem Buch, das dich auf jeder Seite mit neuen Pointen überrascht? Kein Problem für Tatjana Kruse! Wenn du zum Lachen lieber in den Lesesessel als in den Keller gehst, bist du hier brandrichtig. Für neue Fältchen und Flüssigkeitsverlust aufgrund von Lachtränenfluss übernehmen wir allerdings keine Haftung.


Tatjana Kruse nimmt an der Leserunde teil. 


Wir freuen uns auf regen Austausch!

Euer Haymon Team 

671 BeiträgeVerlosung beendet

Eine SMS aus dem Grab, Blutdiamanten und vergifteter Klosterlikör – es geht wieder turbulent zu in Konnys und Kriemhilds neuestem Fall: Ihre unkonventionellen Ermittlungen führen die Schwestern diesmal ins Kloster, wo sie nicht nur den Nonnen auf die Zehen treten.

Wir glauben nicht nur an Wunder – wir verlassen uns drauf!


Worum geht’s genau?

Eine SMS aus dem Grab, Blutdiamanten und vergifteter Klosterlikör – es geht wieder turbulent zu in Konnys und Kriemhilds neuestem Fall: Ihre unkonventionellen Ermittlungen führen die Schwestern diesmal ins Kloster, wo sie nicht nur den Nonnen auf die Zehen treten …

Während ein befreundeter Priester beerdigt wird, erhalten die beiden Schwestern Konny und Kriemhild eine SMS des Verstorbenen, in der er ihnen mitteilt, dass er ermordet wurde. Zwar tut die Polizei dies als geschmacklosen Scherz ab, aber die beiden Schwestern können es sich natürlich trotzdem nicht nehmen lassen, die Ermittlungen aufzunehmen. Bei ihren Nachforschungen im Kloster stoßen sie auf Blutdiamanten, eine frisch skelettierten Leiche und müssen noch dazu aufpassen vor vergiftetem Klosterlikör … 


Das klingt schon mal gut? Dann schau doch mal in unsere Leseprobe » 


633 BeiträgeVerlosung beendet
Birgit51s avatar
Letzter Beitrag von  Birgit51vor 10 Monaten

Info:

Da ich beim Stöbern und beim heutigen Einstellen einer neuen Rezi aus einer anderen Leserunde meine Bewertung zu diesem Buch bei Thalia.de nicht gefunden hatte, habe ich sie heute nochmals eingestellt. Ist evtl. verlorengegangen. Birgit 51 aus Neuss

Zusätzliche Informationen

Tatjana Kruse wurde am 20. Februar 1960 in Kirchheim/Teck (Deutschland) geboren.

Tatjana Kruse im Netz:

Community-Statistik

in 1.409 Bibliotheken

von 457 Lesern aktuell gelesen

von 39 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks