Tatjana Kruse Grabt Opa aus!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grabt Opa aus!“ von Tatjana Kruse

Tollpatsch Alfie erbt eine Pension in Tirol - und wĂ€hnt sich in der schönen, aber verschlafenen Touristengegend im GlĂŒck. Schön? Ja. Verschlafen? Mitnichten! Schon bald ĂŒberschlagen sich die Ereignisse im Grenzgebiet zwischen Seefeld und Mittenwald, wo sich Österreicher und Deutsche gute Nacht sagen, und Alfie muss feststellen, dass seine HausgĂ€ste alles andere als harmlos sind... Tatjana Kruse, wie man sie kennt: SchrĂ€g, schwungvoll, spannend und rabenschwarz.

War mir zu viel James Bond und zu wenig Krimi. Und die Intonation der Sprecherin gefiel mir nicht 🙈.

— hasirasi2
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein rabenschwarzer und unterhaltsamer Krimi

    Grabt Opa aus!

    MiGu

    04. May 2018 um 08:49

    Kurzbeschreibung Alfie, der ein richtiger Tollpatsch ist und auch ganz schön naiv sein kann, erbt eine Pension in Tirol. Tirol! Er sieht sich schon als Hausherr in einer herrlichen Touristenidylle, doch Alfie stellt bald fest, dass seine HausgĂ€ste alles andere als harmlos sind. Eindruck Dieser Krimi wird als rabenschwarzer Alpenkrimi bezeichnet und ich kann Euch direkt zu Beginn versichern, er hĂ€lt sein Versprechen! Die Handlung spielt hauptsĂ€chlich in Tirol, genau genommen zwischen Seefeld und Mittelwald und erzĂ€hlt von Alfie, einem herrlich naiven, tollpatschigen Protagonisten, den man trotz seines Talent, wirklich in jede Schwierigkeit zu geraten, sehr schnell ins Herz schließt. Alfie hat es nicht leicht und man hat es auch mit ihm nicht leicht. Mit wirklich schwarzem Humor, schafft Tatjana Kruse einen sehr unterhaltsamen, wenn auch recht abgedrehten Krimi, der zwar bis ins Ă€ußerste ĂŒberspitzt ist aber dennoch fesselnd bleibt. Was Alfie in diesem Krimi alles erlebt, ist so verdammt unglaubwĂŒrdig und skurril, und doch zieht die Autorin mit ihrer bitterbösen Art den Zuhörer weiter in den Bann. Es sind die bissigen Dialoge, die fesseln, die gut durchdachten wenn auch ĂŒbertriebenen Verwicklungen und letztendlich auch die liebenswert gezeichneten Figuren, die diese Geschichte so besonders machen. Doch auch die sehr bildhaften Beschreibungen der Handlungsorte, der teils skurrilen Szenen und der gelungenen Situationskomik, lassen diesen Krimi zu einem echten Hörgenuss werden. Kommen wir noch mal auf die Figuren zurĂŒck. NatĂŒrlich ist Alfie als Protagonist im Fokus, bekommt also die meiste Aufmerksamkeit und ich wĂŒrde sagen, mehr als ihm lieb ist. Er besitzt das Talent in jedes FettnĂ€pfchen zu treten, dass man vor ihm stellt, sich in jede Schwierigkeit zu bringen, die sich ihm bietet, auch wenn es meistens unverschuldet ist. Kurz gesagt, mit Alfie ist es verdammt anstrengend und so gerne man ihm eins um die Ohren hauen möchte, so gern möchte man ihn auch beschĂŒtzen, weil er gleichzeitig verdammt liebenswert ist. Ihr seht, der Charakter hat es mir so richtig angetan. Doch eigentlich ging es mir mit allen Charakteren so. Sie sind alle so fabelhaft dargestellt, dass man sich mit ihnen bewusst oder auch unbewusst, auseinandersetzt. Sie prĂ€gen sich ein, bleiben im GedĂ€chtnis und irgendwie wĂŒnscht man sich schon aufgrund der Figuren, eine Fortsetzung. Auch Jo Kern sorgt mit ihrer Stimme fĂŒr gute Unterhaltung. Sie schafft es zum Beispiel mit einem belustigten Unterton die vorhandene Situationskomik so zu beschreiben, dass man sich allein schon deshalb fabelhaft amĂŒsiert. Generell ist ihre Stimme sehr angenehm und sie besitzt ein angenehmes Sprachtempo, das sich tatsĂ€chlich jeder Szene großartig anpassen kann. Fazit „Grabt Opa aus“ ist tatsĂ€chlich ein rabenschwarzer und vor allem sehr unterhaltsamer Krimi, der mich wunderbar unterhalten hat. NatĂŒrlich ist Humor immer Geschmacksache, meinen hat er jedoch wortwörtlich „Mitten ins Schwarze“ getroffen und deswegen wird das auch nicht mein letzter Krimi von dieser Autorin gewesen sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und fĂŒr Werbung einsetzen.