Buchreihe: Kommissar Seifferheld von Tatjana Kruse

 4,1 Sterne bei 301 Bewertungen
Ende 2009 erschien der erste Band der Reihe von Tatjana Kruse, und damit der erste Fall für Siegfried Seifferheld, einem Kommissar aus Schwäbisch Hall, der seit einer Verletzung im Frühruhestand ist. Doch als eine Serie von Morden an jungen Männern in seiner Heimatstadt beginnt, krempelt Seifferheld wieder die Ärmel hoch und geht der Spur nach. Ein Krimi mit viel Humor und Heimatgefühl, perfekt für alle, die es zwar spannend, aber nicht unbedingt blutig mögen.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

8 Bücher
  1. Band 1: Kreuzstich Bienenstich Herzstich

     (85)
    Ersterscheinung: 31.12.2009
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.2010
    Seit ein paar Wochen verschwinden im beschaulichen Schwäbisch Hall alleinstehende Männer. Selbst als einige der Vermissten tot aufgefunden werden, geht die Polizei von Unfällen aus. Siegfried Seifferheld, Hauptkommissar im (Un-)Ruhestand, glaubt jedoch nicht an einen Zufall. Der liebenswert-kantige Kommissar, dessen heimliche Leidenschaft dem Sticken von Zierkissen gilt, macht sich auf die Spur eines gewitzten Serienmörders ...
  2. Band 2: Nadel, Faden, Hackebeil

     (49)
    Ersterscheinung: 07.02.2011
    Aktuelle Ausgabe: 07.02.2011
    Hauptkommissar a.D. Siggi Seifferheld greift erneut im idyllischen Schwäbisch Hall der Polizei unter die Arme. Der Landtagsabgeordnete Lambert von Bellingen wird bei einer Wahlveranstaltung ermordet auf einer Herrentoilette gefunden. Die Polizei geht von einem politisch motivierten Verbrechen aus. Seifferheld jedoch verfolgt eine andere Fährte. Und so schnüffelt der Kommissar im Unruhestand ein wenig im Privatleben des Toten herum und findet heraus, dass der Politiker eine Affäre mit der ortsansässigen Souvenirladenbesitzerin hatte.Um mit der Dame ins Gespräch zu kommen, will Seifferheld ihr seine Stickkissen zum Kommissionskauf anbieten. Doch als er den Laden betritt, entdeckt er sie mit zertrümmertem Gesicht hinter der Theke.
  3. Band 3: Finger, Hut und Teufelsbrut

     (34)
    Ersterscheinung: 02.05.2012
    Aktuelle Ausgabe: 02.05.2012
    Vor den Augen der Weltöffentlichkeit wird der indische Kulturattaché mitten auf dem Marktplatz zu Schwäbisch Hall entführt. Siegfried Seifferheld, Kommissar a. D., kennt die Hintergründe, und während die Exekutive noch im Dunkeln tappt, ermittelt Seifferheld mit Gehhilfe und Gefahrhund undercover in einem "Indisch Kochen leicht gemacht"-Kurs. Währenddessen tobt in seiner Familie wieder einmal das Chaos: Seine Freundin MaC ist wutentbrannt ausgezogen, dafür ist seine Schwester Irmgard, auch genannt der General, wieder bei ihm in die Untere Herrengasse eingezogen. Und der heimliche Sticker Seifferheld erhält sogar eine eigene Radiosendung, in der er als Stickexperte mit Rat und Tat berät …
  4. Band 4: Gestickt, gestopft, gemeuchelt

     (24)
    Ersterscheinung: 03.06.2013
    Aktuelle Ausgabe: 03.06.2013
    Kurz nacheinander werden zwei blutjunge Schauspielerinnen der Freilichtspiele Schwäbisch Hall in der Badewanne grausam ermordet. Siggi Seifferheld findet heraus, dass es um Erpressung ging und dass es sich bei den Tätern um folgende Herren handeln könnte: der Frauenherzen brechende Theaterkollege, der peitschenknallende Regisseur oder der einheimische Bürohengst, ein Mitglied des Gemeinderates. Doch bevor er zusammen mit Gefahrhund Onis die blutigen Fäden dieses Falles entwirren kann, muss sich der stickende 007 um die Frauen in seinem Haushalt kümmern – um seine heiratswillige Tochter Susanne, seine rebellische Nichte Karina und um seine Schwester Irmgard, die Pastorengattin …
  5. Band 5: Sticken, stricken, strangulieren

     (24)
    Ersterscheinung: 01.07.2014
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2014
    Kommissar a.D. Siegfried Seifferheld entdeckt in der Cafeteria der Bausparkasse Schwäbisch Hall, von Insidern auch die Büchs genannt, ein Skelett. Die Tote wurde kurioserweise mit einem Gürtel stranguliert, den eine auffällige Elvis-Presley-Schnalle zierte. Das ist ein Fall ganz nach Seifferhelds Geschmack. Endlich kann er wieder schnüffeln. Und diesmal hat der James Bond aus Schwäbisch Hall sturmfreie Bude: Seine Schwester Irmgard und seine Nichte Karina sind ausgeflogen. Nur seine Tochter Susanne, die ambitionierte Managerin der Bausparkasse, versorgt ihn mit Insiderwissen. Einziger Wermutstropfen: Ein frisch in die Stadt gezogener Stricker macht dem Sticker Seifferheld das Leben schwer. Nicht nur drängt sich diese impertinente Person in seine Radiosendung, sondern auch noch in sein Liebesleben. Das kann nicht gut gehen!
  6. Band 6: Der Tod stickt mit

     (13)
    Ersterscheinung: 04.05.2015
    Aktuelle Ausgabe: 04.05.2015
    Kommissar a. D. Siggi Seifferheld beobachtet verdächtige Gestalten in der Kunsthalle Würth zu Schwäbisch Hall. Sofort wittert er Kunstraub! Der Galerist, den er im Verdacht hat, wird allerdings kurz darauf ermordet. Während alle Welt an eine Beziehungstat glaubt und die Geliebte des Galeristen ins Visier der Polizei gerät, ermittelt Seifferheld auf eigene Faust, was ihn arg in die Bredouille bringt. Und das alles, während er erneut Großonkel wird, er fleißig an seinem Aufstieg zum bekanntesten stickenden Mann Deutschlands arbeitet und zusammen mit einer rassigen Ghostwriterin seine Autobiographie schreiben soll.
  7. Band 7: Stick oder stirb!

     (34)
    Ersterscheinung: 11.10.2018
    Aktuelle Ausgabe: 11.10.2018
    ENDLICH WIEDER DA - UND GLEICH WIEDER WEG: SEIFFERHELD!
    Siegfried Seifferheld, Ex-Kommissar im unruhigen Ruhestand, IST WIEDER DA! Der begeisterte Handarbeitsfan mit eigener Radio-Kolumne für "Männersticker" soll den Insassen der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall die Liebe zum seidenen Faden näherbringen. Mit stumpfen Nadeln, versteht sich. Ein RUSSISCHER MAFIABOSS sieht seine Chance gekommen und nutzt das Knast-Kränzchen für eine SPEKTAKULÄRE FLUCHT- MIT SEIFFERHELD ALS GEISEL! Eine fieberhafte Suche beginnt - doch Seifferheld bleibt verschwunden.

    PUBLIKUMSLIEBLING AM SEIDENEN FADEN: DER KOMMISSAR IM UNRUHESTAND
    Kommissar Seifferheld hat die Herzen und die Zwerchfelle einer riesigen Leserschaft IM STURM EROBERT. Eigentlich ist der charmante Ex-Polizist ja Frührentner, aber wie soll man im Ruhestand Ruhe geben, wenn dauernd, ja wirklich ständig, etwas passiert, bei dem es seine Schnüffelfähigkeiten braucht? Unter uns: So ganz unrecht ist dem Siggi und seinem treuen Gefährten Onis (Hovawart-Rüde und somit ebenfalls Schnüffler) etwas GEPFLEGT-SPEKTAKULÄRE ERMITTLER-ACTION gar nicht - auch wenn es noch so schön ist, das idyllische Bermudadreieck zwischen Seifferheld-Herzdame Marianne, Seifferheld-Männersticker-Radio-Kolumne und Seifferheld-Stammtisch "Mord zwo".

    She did it again: Tatjana Kruse, die Königin der Krimödie, hat wieder zugeschlagen
    "Kruse schießt die Pointen völlig ungeniert gleich salvenweise aus der Hüfte, und sie bricht lustvoll mit wirklich allen gängigen Klischees ihres Genres." So schön formuliert es Krimi-Kollege Ralf Kramp für den FOCUS - und trifft damit ins Schwarze. Die Königin der Krimödie kombiniert meisterinnenhaft RASANTE KIRMIHANDLUNGEN MIT WORTWITZ UND DEN SCHRULLIGSTEN FIGUREN der deutschsprachigen Krimilandschaft. Deshalb ist die Seifferheld-Reihe einer der beliebtesten im deutschsprachigen Raum, dafür lieben ihre Fans Tatjana Kruse seit der allerersten Seifferheld-Stunde, und darüber dürfen sie sich jetzt endlich wieder freuen!

    ******************************************************************************

    Leserstimmen:

    "Wer Krimis mit Slapstick-Charakter und skurrilen Figuren mag, der sollte sich diese Reihe unbedingt näher ansehen. Vor lauter Situationskomik bleibt kaum ein Leser ernst und die Serie ist süchtig machend. Siegfried, der stickende Held hat meine vollste Sympathie."
    sommerlese, lovelybooks.de

    "Wer einen Seifferheld gelesen hat, muss sie alle haben. Ich kann die Serie nur empfehlen!" 
    Zsadista, lovelybooks.de

    "Leseempfehlung? Ja!
    Für wen? Nur für selbstzerstörerische Menschen, denen Lachfalten egal sind oder die sich trauen in einer vollbesetzten S-Bahn genüsslich vor sich hin zu giggeln."
    RitaLeseviel, lovelybooks.de

    Krimödien von Tatjana Kruse bei Haymon
    Grabt Opa aus!
    Bei Zugabe Mord!
    Glitzer, Glamour, Wasserleiche
    Schampus, Küsschen, Räuberjagd
    Stick oder stirb!
  8. Band 8: Der Club der toten Sticker

     (38)
    Ersterscheinung: 23.03.2021
    Aktuelle Ausgabe: 23.03.2021
    Stickst du noch oder stirbst du schon? Mordserie unter Männerstickern!

    Stickende Männer leben gefährlich!
    In Schwäbisch Hall fällt ein Männerstickkränzchenmitglied nach dem anderen tot um, gemeuchelt mit einer Präzisionsschleuder. Wer tut sowas? Ein Stricker mit rrr, also einer aus dem gegnerischen Lager? Oder ein Traditionalist, der es nicht erträgt, wenn Männer diese ehemalige Frauen-Domäne für sich erobern? Und wird er erst aufhören, wenn auch Siggi Seifferheld, der prominenteste unter den Männer-Stickern, tot ist? Oder ist Siggi selbst größenwahnsinnig geworden und will die Konkurrenz ausschalten?
    Von Letzterem gehen leider die Ex-Kollegen von der Mordkommission aus, weil: Alle Indizien sprechen gegen Siggi. Herrje! Da muss er den Täter wohl wieder einmal selbst aufspüren …

    Gestatten: Siggi Seifferheld, Kommissar im Unruhestand
    Kennst du ihn schon, den Schwäbisch Haller Schnüffler? Nein? Dann dürfen wir vorstellen: Eigentlich ist der charmante Ex-Polizist Frührentner, aber wie soll man im Ruhestand Ruhe geben, wenn dauernd, ja wirklich ständig, etwas passiert, bei dem es seine Schnüffelfähigkeiten braucht? Unter uns: So ganz unrecht ist dem Siggi und seinem treuen Gefährten Onis (Hovawart-Rüde und somit ebenfalls Schnüffler) etwas gepflegt-spektakuläre Ermittler-Action gar nicht. Auch wenn Onis neuerdings auf Droge und damit gar nicht mehr so hilfreich ist.
    Siggi liebt zwar seine Herzdame Marianne, seine Männersticker-Radio-Kolumne und die Kolleginnen und Kollegen von Stammtisch „Mord zwo“ sehr, aber er hat eben auch einen Hang zum Nervenkitzel. Da trifft es sich gut, dass ihm das Verbrechen quasi an den Fersen klebt …

    Die lustigste Autorin, seit es Kriminalromane gibt: Spannung, Spaß und tote Sticker
    Krimi und Komödie verschmelzen lassen zu einem Buch, das dich auf jeder Seite mit neuen Pointen überrascht? Kein Problem für Tatjana Kruse, die Königin der Krimödie! Wenn du zum Lachen lieber in den Lesesessel als in den Keller gehst, bist du hier brandrichtig. Für neue Fältchen und Flüssigkeitsverlust aufgrund von Lachtränenfluss übernehmen wir allerdings keine Haftung.
Über Tatjana Kruse
Autorenbild von Tatjana Kruse (©Jürgen Weller Fotografie)
Tatjana Kruse ist leidenschaftliche Krimödien-Autorin. Sie lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall, der Stadt zur Bausparkasse, und wurde für ihre Kriminalromane bereits mit dem Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft und mit dem Nordfälle-Preis ausgezeichnet. ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks