Tatjana Strobel

 3,5 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Tatjana Strobel (© Roman Kaspersky)

Lebenslauf von Tatjana Strobel

Tatjana Strobel studierte Sozialpädagogik, arbeitete nach dem Studium aber zunächst als Sales Managerin in der Kosmetikbranche, bei WELLA. Nachdem sie sich schon während dieser Zeit mit der Physiognomik beschäftigte, machte Strobel sich 2008 mit ihrer eigenen Coaching-Firma »ts HEAD WORKS GmbH« mit Sitz in Zürich selbstständig. Seitdem hält sie Seminare und Vorträge und gilt in den schweizerischen Medien als Expertin auf dem Gebiet der Physiognomik. 2011 erschien ihr Debüt »Ich weiß, wer Du bist – Das Geheimnis, Gesichter zu lesen« bei DroemerKnaur. Tatjana Strobel lebt in Zürich.

Alle Bücher von Tatjana Strobel

Cover des Buches Ich weiß, wer du bist (ISBN: 9783426784099)

Ich weiß, wer du bist

 (13)
Erschienen am 07.03.2011
Cover des Buches Mesmerize it! Mit Hypnose zum Erfolg (ISBN: 9783426788066)

Mesmerize it! Mit Hypnose zum Erfolg

 (1)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Der Blick hinter die Maske (ISBN: 9783426787359)

Der Blick hinter die Maske

 (0)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Was bleibt, wenn alles anders ist? (ISBN: 9783868829068)

Was bleibt, wenn alles anders ist?

 (0)
Erschienen am 14.05.2018

Neue Rezensionen zu Tatjana Strobel

Cover des Buches Pillou, der sprechende Pullover 1. Das Geheimnis der Regenbogenwolle (ISBN: 9783968460154)isabel_maries-storiess avatar

Rezension zu "Pillou, der sprechende Pullover 1. Das Geheimnis der Regenbogenwolle" von Tatjana Strobel

Der sprechende Pullover
isabel_maries-storiesvor 8 Monaten

Dies ist einer meiner Bewertungen auf Instagram, dessen Rezensionsexemplare ich dort als Buchbloggerin unter gleichem Namen wie hier (Isabel_maries_stories) eingestellt habe. 

Pillou Das Geheimnis der Regenbogenwolle aus dem neuen migo Verlag aus der Oetingerverlagsgruppe, ist ein Kinderbuch ab 5 Jahre mit einer Seitenzahl von 64 und wurde von der Autorin Tatjana Strobel geschrieben.

Inhalt: Die kleine Mia hat ein Problem in der Schule. Ihre Mathenoten werden immer schlechter und sie kann sie kaum noch konzentrieren. Ihre Oma versteht ihre Sorgen und schenkt ihr einen selbstgestrickten Pullover. 

Mia staunt nicht schlecht, als der Pullover sprechen kann und auch noch ihre Sorgen versteht und ihr aus dieser ganzen Misere hilft.

Cover: Niedliches, kindgerechtes Cover mit schönen Farben gestaltet.

Protagonistin: Die kleine Mia ist ein Mädchen wie du und ich. Sie hat Ängste und Sorgen, kann aber auch im nächsten Moment schon wieder lachen. Und mit ihrem neuen Pullover Pillou sind die Sorgen sowieso fast wie weggeblasen. 

Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist gleichbleibend schön.

Fazit: In diesem Buch werden die Alltagsprobleme von Kindern auf spielerische Weise behandelt und ins Positive umgesetzt, nicht umsonst ist es deshalb ein Mutmachbuch. Gefallen haben mir auch die schönen Zeichnungen der Illustratorin Andrea Pieper. Ich vergebe sehr gerne 5 Sterne und empfehle es für kleinere Kinder als Vorlesebuch und zum selber lesen, ab Klasse 2. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Pillou weiter geht. 

 P.S. Im Internet auf der Seite www.schulana.de/pillou gibt es eine Box mit Wolle und Anleitung, um sich selber einen tollen Pilloupullover stricken zu können. Das finde ich ist nochmal eine Sahnehäubchen zu der ganzen Idee. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mesmerize it! Mit Hypnose zum Erfolg (ISBN: 9783426788066)Dr_Ms avatar

Rezension zu "Mesmerize it! Mit Hypnose zum Erfolg" von Tatjana Strobel

Ein Befreiungsschlag?
Dr_Mvor 5 Jahren

Jeder Mensch hat seine Geschichte. Hinter dieser banalen Feststellung steckt leider oft mehr als man annimmt. Denn die wahre Geschichte, die wahren Zusammenhänge zwischen dem Heute eines Menschen und seiner Vergangenheit erschließen sich nicht immer. Probleme und Blockaden, die jetzt dauerhaft quälen, können in einer Situation entstanden sein, an die man sich nicht mehr erinnern kann. Oder anders gesagt: Sollten solche Probleme tatsächlich eine situative Ursache besitzen, hilft sehr oft ein Nachforschen im Unterbewusstsein, denn nur dort sind die versteckten Wege zum Jetzt gespeichert, und nur dort können sie unterbrochen oder verändert werden. Man hat jedoch ohne eine geschulte Führung kaum eine Chance, an die Quelle zu gelangen, noch gar Änderungen zu erreichen.

Dieses Buch bietet eine gewisse Hilfe zur Selbsthilfe an. Und dabei beginnen meine Probleme mit diesem Versuch. Ich glaube nicht, dass man Schlüsselerlebnisse ohne die Hilfe eines erfahrenen Hypnotiseurs findet. Merkwürdig an diesem Buch ist außerdem, dass die Autorin offensichtlich eine Methode benutzt, die man schon bei einem der Pioniere auf diesem Gebiet findet: Fremdhypnose, Selbsthypnose. Technik und Anwendung im täglichen Leben. Die Autorin tut jedoch so, als sie darauf zufällig gestoßen. Das mag durchaus so sein. Immerhin aber könnte man durch eine einfache Recherche herausfinden, ob man mit der eigenen Idee tatsächlich etwas Neues herausgefunden hat.

Wenn man die Autorin in ihrer Praxis um Hilfe bei der Lösung eines offenbar tiefsitzenden Problems bittet, dann geht sie im Wesentlichen folgendermaßen vor: Man erzählt seine Lebensgeschichte und sucht nach Verhaltensmustern in Beziehung zu seinem Problem. Im Zustand der Hypnose lassen sich dann Prägungen und vor allem das Schlüsselerlebnis eventuell herausfinden, weil man nur in diesem Zustand einen Zugriff auf die Kette der Ereignisse bekommt, die man nicht mehr im Bewusstsein vorfindet.

Natürlich funktioniert diese Technik nicht, wenn man sie alleine anwendet. Entsprechende Änderungen führen zur einer Abschwächung der Leistungsfähigkeit dieser Methode. Das äüßert sich dann darin, dass die Autorin im praktischen Teil nicht mehr auf die individuellen Probleme eingehen kann, mit denen sich Klienten herumschlagen. Stattdessen geht sie dort dann nur noch auf allgemeine Probleme und Zusammenhänge ein. Sie thematisiert Selbstwertprobleme, mangelnde Selbstempathie, Übergewicht, Heißhungerattaken, Rauchen, Überforderung, Burnout, Depressionen, Schlafprobleme, Ängste und Phobien. Für diese Problemkreise entwickelt sie spezielle Techniken in diesem Buch.

Ihre Mesmerize-it-Technik basiert auf drei Gesetzen:
1. "Jede bildhafte Vorstellung, die Sie berührt und die in Ihnen positive Gefühle freisetzt, wird das Bestreben haben, sich zu verwirklichen, Realität zu werden."
2. Wenn der Wille und die Gewohnheit/der Glaube unterschiedlicher Meinung sind, unterliegt immer der Wille."
3. "Jede Anstrengung ohne innere Bilder, ohne Zusammenarbeit mit Ihrem Unterbewusstsein, wird nicht nur erfolglos bleiben, sondern sehr wahrscheinlich sogar das Gegenteil des Angestrebten bewirken."
Punkt zwei und drei erklären das Scheitern vieler Selbstverbesserungsversuche sehr gut.

Das Buch beginnt zunächst einmal mit dem Thema Hypnose und erklärt, warum man mit Hypnosetechniken am besten versteckte Prägungen findet und Blockaden löst. Das funktioniert - wie man aus der Praxis der Autorin lernen kann - sehr eindrucksvoll. Ihre im Weiteren vorgestellte Technik zwingt jedoch zur Lösung eventueller Probleme ohne ihre Anwesenheit. Diese Selbsthilfemethode verlangt zunächst nach der Fähigkeit zur Selbsthypnose. Allein dafür lohnt es sich das Buch zu lesen. Man kann sich auch eine geführte Version kostenlos bei der Autorin herunterladen.

Danach kann man sich den oben genannten Problemen widmen oder selbst versuchen, vergrabenen Prägungen auf die Spur zu kommen. Im Wesentlichen läuft jedoch alles auf die Technik der Autosuggestion hinaus. Zwar versucht die Autorin ihre Leser durch verschiedene Tests in diesem Buch zu Selbsteinschätzungen zu verhelfen. Doch damit kann sie wahrscheinlich dem Leser nur selten helfen, seinen individuellen Problemen so nahe zu kommen wie sie es im Dialog unter Hypnose zustandebringen würde.

Wenn man dieses Buch als einen Einstieg auffasst, dann erfüllt es diesen Zweck in jedem Fall. Ob tatsächlich mehr drin ist, wird sich individuell erweisen müssen. Nach meiner Einschätzung braucht man meistens eine gezielte Führung, denn der Geist wehrt sich mit vielen Tricks gegen einen versuchten Zugriff auf sein Unterbewusstsein.

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Ich weiß, wer du bist (ISBN: 9783426784099)cisss avatar

Rezension zu "Ich weiß, wer du bist" von Tatjana Strobel

Rezension zu "Ich weiß, wer du bist" von Tatjana Strobel
cissvor 9 Jahren

Ein interessantes Buch. Bin mir nicht sicher, wie ernst zu nehmen diese Technik ist, bei Menschen anhand ihres "Aussehens" von Ohren, Kinn, Nase, Gesichtsform den Charakter oder die Lebensweise zu erkennen. Man muß sicher auch viel, viel üben.
Zum kennenlernen dieser Analyse ist das Buch gut geeignet. Für ein ernsthaftes Betreiben ist sicher mehr notwendig.
mir hat es aber schon geholfen. Wenn ich im Bus sitze, habe ich bei einigen Leuten oft ein ungutes Gefühl. Aber nach dem Buch habe ich mir die Menschen oft genauer angesehen und zum Beispiel Lachfältchen oder Ähnliches bemerkt. Das lenkt von den dunkelen Gedanken ab. :o)

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Tatjana Strobel im Netz:

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Tatjana Strobel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks