Tatjana Tolstaja

 4 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Kys, Reka. Der Fluss, russische Ausgabe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Tatjana Tolstaja

Kys

Kys

 (13)
Reka. Der Fluss, russische Ausgabe

Reka. Der Fluss, russische Ausgabe

 (0)
Erschienen am 15.07.2008
Stelldichein mit einem Vogel

Stelldichein mit einem Vogel

 (0)
Erschienen am 01.01.1995

Neue Rezensionen zu Tatjana Tolstaja

Neu
theoneandonlyCTs avatar

Rezension zu "Kys" von Tatjana Tolstaja

Rezension zu "Kys" von Tatjana Tolstaja
theoneandonlyCTvor 9 Jahren

Benedikt sieht blendend und gesund aus, was zum Zeitpunkt der Geschichte eine sehr seltene Erscheinung ist. Benedikt lebt in Fjodor-Kusmitschk, vor hunderten von Jahren noch Moskau. Doch irgendwann gab es den „Großen Knall“, der die alte Welt zerstört hat. Nun leben die Menschen dort völlig isoliert und ohne jegliche moralischen Vorstellungen unter der Herrschaft des Tyrannen Fjodor Kusmitsch. Zwar darf man keine Bücher besitzen, nichtsdestotrotz werden Werke aller Art eifrig gelesen, wobei deren Schaffung einzig und allein dem totalitären Herrscher zugesprochen wird.

Zum Leidwesen der Mädchen, die von Benedikts makelloser Erscheinung beeindruckt sind, gilt dessen Leidenschaft ebenfalls der Literatur. Doch seine Heirat mit der Tochter des Geheimdienstchefs führt ihn in die höchsten Machtkreise ein. Nur wird dadurch auch das katzenartige Wesen Kys, welches allgemeine Furcht verbreitet, auf Benedikt aufmerksam und für ihn zu einer ernsten Bedrohung.

„Kys“ ist ein wunderschön fantasievolles Buch, obwohl gleichzeitig eine aktuelle Gesellschaftskritik allgegenwärtig ist. Immerhin geht es um eine Bevölkerung, die nach dem „Großen Knall" wieder von vorne anfangen muss, sich also sämtliche moralische und gesellschaftliche Regeln wieder aneignen muss. Vor allem der naive Schreibstil dieses Buches passt sehr gut zu diesem Szenario. Doch trotz der düsteren Geschichte besticht der Roman auch durch seinen Humor, wenn die Bevölkerung (um nur ein Beispiel zu nennen) mit dem Schlagen auf Pfannen und Töpfen versucht, die ihnen unheimlichen Tschetschenen aus dem Süden zu verscheuchen. Das Buch strotzt einfach nur vor genialen Ideen, es handelt sich um eine wirklich tolle Geschichte und gehört deshalb auch zu den Lieblingswerken meines Bücherregals.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks