Tauchmaske

 4.8 Sterne bei 52 Bewertungen
Autor von Ich, Johannes der V., Die Anderen und Johannes der V. und weiteren Büchern.
Tauchmaske

Lebenslauf von Tauchmaske

Ich wurde geboren, gewogen und für würdig befunden, das Leben in Angriff zu nehmen. Es meinte es bis jetzt, so denke ich, ganz gut mit mir. Nachdem ich die statistische Mitte überschritten habe, freue ich mich auf das was da noch kommen mag. Ich habe den Namen Tauchmaske als Synonym gewählt, da ich mit meiner Geschichte unter die Oberfläche der Gesellschaft sehe und dafür ist eine Tauchmaske ein perfektes Hilfsmittel. Andererseits sind in meiner Geschichte so viele Möglichkeiten versteckt, die der normalen Gesellschaftsnorm widersprechen, so dass ich auch als Eigenschutz, ein Synonym gewählt habe. Meine Geschichte kommt gänzlich ohne Gewalt und Perversität aus, da ich es nicht für notwendig halte. Es ist eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen, mit einer gehörigen Portion,... (ach´ lest doch selbst ;-))

Alle Bücher von Tauchmaske

Ich, Johannes der V.

Ich, Johannes der V.

 (28)
Erschienen am 10.11.2015
Die Anderen und Johannes der V.

Die Anderen und Johannes der V.

 (16)
Erschienen am 13.07.2015
Wir Alle und Johannes der V.

Wir Alle und Johannes der V.

 (8)
Erschienen am 01.07.2017

Neue Rezensionen zu Tauchmaske

Neu
kingofmusics avatar

Rezension zu "Wir Alle und Johannes der V." von Tauchmaske

Goodbye Johannes der V.
kingofmusicvor einem Jahr

Tja, Tauchmaske hat es geschafft: er hat nicht nur mit dem vorliegenden „Wir Alle und Johannes der V.“ den krönenden Abschluss seiner wahrhaft großartigen Trilogie abgeliefert, sondern mir auch zum dritten Mal innerhalb eines Jahres spannende, zum Nachdenken anregende und (trotz aller Ernsthaftigkeit) auch humorvolle Lesestunden geboten.

In „Wir Alle und Johannes der V.“ lässt er die Menschen mit den Anderen zusammenkommen, lässt die Menschen die Empathie „neu“ entdecken, die Waffen dieser Welt vernichten, lässt Macht- und Geldgierige Großunternehmer zu „Menschen“ mit Sinn für Anstand werden, reißt Grenzen ein, erklärt uns die Funktion der Zirbeldrüse und die Wichtigkeit von Wasser für Alles und Jeden auf diesem Planeten, hält den bösen Menschen einen riesengroßen Spiegel vor die Nase und der geneigte Leser (oder die geneigte Leserin) wird ganz schnell erkennen, dass hier die Wahrheit und nichts als die Wahrheit zu uns spricht.
Man darf bei all dem allerdings trotzdem nicht vergessen, dass es sich „nur“ um einen Roman, eine (schöne) Dystopie handelt, die aber durchaus zu gefallen weiß und von der man sich wünschen würde, dass sie wahr wird bzw. wäre. Aber wenn jeder, der die Trilogie um Johannes den V. liest, einige Kleinigkeiten aus den Büchern mitnimmt (wieder mehr Respekt vor der Natur, Respekt vor anderen Menschen, Rücksichtnahme usw.), könnte es irgendwann soweit sein, dass die Welt ein besserer Ort zum Leben ist, als es (momentan) der Fall ist.

Eine Dystopie bringt immer mit sich, dass dem Autor auch mal das unrealistische Pferd durchgeht, wenn es zum Beispiel um Raumschiffe von drei Kilometern Länge mit Platz für 80.000 Menschen, die mit weiteren 1,5 Millionen Menschen auf einen anderen Planeten gebracht werden sollen, um jenen zu besiedeln, geht. *g*
Das ändert jedoch nichts an der Essenz, der (bereits o. g.) Kernaussage der Geschichte und fällt entsprechend nicht weiter negativ ins Gewicht – im Gegenteil: ich habe mich köstlich amüsiert *g*.

Das Ende war abzusehen, hat mich aber trotzdem unglaublich ergriffen und traurig gemacht und ich habe die letzte Seite der Geschichte mit bebendem Herzen und schnellerem Atem gelesen, nur um dann das Buch nach der endgültig letzten Seite mit einem Seufzer zuzuklappen.

Jetzt schicke ich ein „Diolchinfar“ (Danke in der Sprache der Anderen) an Tauchmaske für diese großartige und nachhaltig nachhallende Trilogie, wünsche den Büchern eine großflächige Verbreitung (vielleicht wird sie ja mal von einem Wähler der AfD gelesen und jener wird so wieder auf die richtige Spur gebracht *g*) und Tauchmaske für seine Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg!!!

Kommentare: 3
40
Teilen
itwt69s avatar

Rezension zu "Wir Alle und Johannes der V." von Tauchmaske

das Ende ist nah und wird vom Anfang abgelöst - in jeder Beziehung
itwt69vor einem Jahr

Die optimistische Zukunftsvision ist wirklich herzerweichend - alle Lebewesen nutzen ihre Zeit zum Wohle der Allgemeinheit und im Einklang mit der Natur. Zu schön, um wahr zu sein - denn schon bei der Überbevölkerung gibt es kaum vielversprechende Lösungsansätze. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja doch noch eine rettende Idee, wie der Lebensraum Erde erhalten bleiben kann - für mehr als 50-100 Jahre. Von mir gibt es für den letzten Teil dieser Anti-Dystopie 4,5 Sterne .

Kommentieren0
45
Teilen
itwt69s avatar

Rezension zu "Die Anderen und Johannes der V." von Tauchmaske

Ein Märchen aus Utopia
itwt69vor einem Jahr

Johannes verschlägt es 7 lange Jahre in die "Unterwelt der Anderen". Er lernt alles genauestens kennen und lieben, doch wozu das Ganze? Allmählich wird ihm bewusst, dass er Teil eines gigantischen Planes, der Auserwählte ist, der die beiden Welten zusammenführen soll. Ein wunderschönes Märchen: Fantasy, Abenteuer, Geschichte, Science-Fiction - eigentlich ein genreübergreifendes Werk. Leider so realistisch wie die baldige Reise zum Sternbild des Adlers. An Gesellschaftskritik wurde nicht gespart - doch auch hier ist leider so gut wie alles wahr. Wie lange wird die Menschheit noch auf der Erde überleben können? 50, 150, 500 Jahre? Und wer soll wie die notwendigen Änderungen wie z.B. Bevölkerungskontrolle einleiten? Der Ansatz, wie die Religionen entstanden sein könnten, finde ich hochinteressant, zumal diese mit einigen Jahrtausenden Abstand entstanden sind.

Kommentieren0
41
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Tauchmaskes avatar

Liebe Johannes-Fans !!

 

Es ist soweit!

Der zweite Teil der Johannes Trilogie geht in die Leserunde.

Die Anderen und Johannes der V. Was ist da noch? Eine Frage, die für Johannes im zweiten Teil zu einer unvorstellbaren Reise wird. Eine Welt ohne den Einfluss des Kapitals, in der jede persönliche Entscheidung abhängig vom Wohl der Allgemeinheit ist. Eine Welt, die scheinbar vollkommen ist, und ohne den Einfluss der Menschen, funktioniert und harmoniert. Was wollen die Anderen von Johannes? Was ist seine Aufgabe in dieser fantastischen Geschichte? Etwas Neues entsteht, gewaltiger und formender als je zuvor. Die Menschheit, …sie wird sich ändern, und Johannes ist der Schlüssel dazu. … er sah, dass es gut war, und dabei lächelte er.

 

Zur Bewerbung hätte ich gerne folgendes von euch gewusst:

- Nachdem Ihr den ersten Teil gelesen habt, hat sich für Euch etwas  verändert? In Eurem Umfeld, in Eurer Einstellung zum Leben und zu  den Menschen ?

- Was erwartet ihr vom zweiten Teil ?

 

Nachdem mich mein Brotberuf, auf Trab hält, werde ich nicht immer sofort antworten können, sondern vielleicht 2-3 Tage brauchen.

Während und nach dem Lesen können wir sehr gerne diskutieren,

ich möchte Euch jedoch bitten eine Rezension zu schreiben,

und auf allen von Euch erreichbaren Plattformen zu posten.

Eines noch,..

Nachdem ich nicht auf Facebook bin, würde ich mir wünschen, dass die Gewinner dieser Leserunde, Ihren FB Freunden vom ersten Teil erzählen. Das wäre wunderbar, denn ich möchte so viele Menschen wie möglich erreichen um sie mit der Geschichte zu verzaubern.

Freue mich auf die Leserunde !

Alles(ist) Liebe

Tauchmaske

Zur Leserunde
Tauchmaskes avatar

Hallo , liebe Menschen !

Nachdem die erste Leserunde mir wirklich viel Spaß gemacht hat, und meinen Gewinnern anscheinend auch, möchte ich auch noch anderen Lesern die Möglichkeit geben, die Welt des Johannes kennen zu lernen.

Also auf zu einer zweiten Leserunde !

Ich möchte euch zu einer Leserunde meines ersten Teiles, der Johannes Trilogie einladen. Nach der Entscheidung werde ich die Bücher sogleich verschicken. Wie Ihr sehen könnt, bin ich Selbstpublisher und habe ein schönes Hardcover Buch geschaffen. (Auf das Cover bin ich echt stolz)

Nachdem mich mein Brotberuf, auf Trab hält, werde ich nicht immer sofort antworten können, sondern vielleicht 2-3 Tage brauchen.

Meine Geschichte ist keinem Genre zu zuordnen, was Euch die Gewinner der ersten Leserunde sicherlich bestätigen können! ;-) 

Um was geht es :

Johannes, ein Buchhändler aus den Alpen, hätte nicht zu träumen gewagt, dass da noch mehr ist. Gespürt hat er es schon seit geraumer Zeit, aber gewusst. Johannes´ Leben wird eine Reise. Eine Reise in seine eigene Vergangenheit und in die Zukunft unseres Menschseins. Er stellt fest, dass es viel mehr gibt, als unsere Bildung uns weismachen möchte. Die Gesellschaft der "Wise Women" tritt in sein Leben und eröffnet ihm eine völlig neue Sichtweise auf die Dinge und schafft neue Horizonte. Eine Reise beginnt, die die Grenzen des Vorstellbaren überwindet und uns alle in eine neue Zukunft führen wird.

Die Ära der Mächtigen Wirtschaftskapitäne und der Religionsführer neigt sich dem Ende zu !

 ...er sah das es gut war, und dabei lächelte er.

Eine Geschichte für die ganze Familie, eine Geschichte ohne Sex und Gewalt, eine Geschichte von Freundschaft und Vertrauen,

Als Leseproben beziehungsweise Referenzen, möchte ich die wunderbaren Rezensionen meiner Leser von der ersten Runde angeben. Ich danke euch nochmals ganz herzlich dafür !

 Während und nach dem Lesen können wir sehr gerne diskutieren,

ich möchte Euch jedoch bitten eine Rezension zu schreiben.

Zur Bewerbung hätte ich gerne folgendes von euch gewusst:

  • Habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass kann doch noch nicht alles gewesen sein ?
  • Meint Ihr der Mensch sei die Krone der Schöpfung?
  • Ist das ein guter Weg in die Zukunft auf der sich die Menschen gerade fortbewegen?
  • Oder gibt es vielleicht noch einen anderen, einen besseren Weg ?

 

Freue mich auf eure Meldungen !

 

Und nicht vergessen :

Alles (ist) Liebe

Tauchmaske

PS: Werde alle Bücher natürlich signieren !

Zur Leserunde
Tauchmaskes avatar

Hallo , liebe Leute !

Ich möchte euch zu einer Leserunde meines ersten Teiles, der Johannes Trilogie einladen. Bis 25.9. ersuche ich um eure Bewerbungen. Nach der Entscheidung werde ich die Bücher sogleich verschicken. So dass wir vielleicht ab 30.9. zu diskutieren beginnen können? Wie Ihr sehen könnt bin ich Selbstpublisher und habe ein schönes Hardcover Buch geschaffen. (Auf das Cover bin ich echt stolz)

Nachdem mich mein Brotberuf, auf Trab hält, werde ich nicht immer sofort antworten können, sondern schon 2-3 Tage brauchen.

Meine Geschichte ist keinem Genre zu zuordnen.

Um was geht es :

Johannes, ein Buchhändler aus den Alpen, hätte nicht zu träumen gewagt, dass da noch mehr ist. Gespürt hat er es schon seit geraumer Zeit, aber gewusst. Johannes´ Leben wird eine Reise. Eine Reise in seine eigene Vergangenheit und in die Zukunft unseres Menschseins. Er stellt fest, dass es viel mehr gibt, als unsere Bildung uns weismachen möchte. Die Gesellschaft der "Wise Women" tritt in sein Leben und eröffnet ihm eine völlig neue Sichtweise auf die Dinge und schafft neue Horizonte. Eine Reise beginnt, die die Grenzen des Vorstellbaren überwindet und uns alle in eine neue Zukunft führen wird.

Die Ära der Mächtigen Wirtschaftskapitäne und der Religionsführer neigt sich dem Ende zu !

 ...er sah das es gut war, und dabei lächelte er.

Eine Geschichte für die ganze Familie, eine Geschichte ohne Sex und Gewalt, eine Geschichte von Freundschaft und Vertrauen,

Anbei ein Link, der zu meinen Freunden von THE WOOKY PEOPLE führt, dort gibt es ein Probekapitel zu lesen.

http://www.thewookypeople.at/leseprobe_1.php

Als Stichworte würde ich noch anhängen :

- Voynich Manuskript

- Yggdrasil

- Wise women , die weisen Weiber

Habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass kann doch noch nicht alles gewesen sein ? Meint Ihr wirklich der Mensch sei die Krone der Schöpfung? Ist das ein Weg in die Zukunft auf der sich die Menschen gerade fortbewegen? Oder gibt es vielleicht noch einen anderen, einen besseren Weg ?

Freue mich auf eure Meldungen !

Und nicht vergessen :

Alles (ist) Liebe

Tauchmaske

PS: Werde alle Bücher natürlich signieren !

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks