Taylor Hart Last Play: Book 1 Last Play Romance Series (A Bachelor Billionaire Companion) (The Last Play Series)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Last Play: Book 1 Last Play Romance Series (A Bachelor Billionaire Companion) (The Last Play Series)“ von Taylor Hart

Ganz süße Geschichte für Zwischendurch, sehr kurzweilig und unterhaltsam :)

— Luiline
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süße Geschichte

    Last Play: Book 1 Last Play Romance Series (A Bachelor Billionaire Companion) (The Last Play Series)

    Luiline

    20. October 2016 um 16:35

    Heute gibt es eine Rezension zu dem englischen Roman "Last Play" von Taylor Hart. Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Band einer Reihe, jeder Teil ist aber in sich abgeschlossen und kann somit unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden. Bislang sind die Bücher nur auf Englisch erhältlich. Kurzinformationen: Verlag: ArchStone Ink / Seitenzahl: 168 / Erscheinungsjahr: 2015 / ISBN: 978-1522954484 / Preis: 0,00€ (Kindle Edition) Inhalt: Roman Young, quarterback for the Dallas Destroyers, doesn’t expect to get a gun shoved in his face by the beautiful red head, Katie Winters, when he arrives to sell the Inn he inherited from his uncle in Wolfe Creek, Utah. But, he’s not surprised, either. It’s the way his life has been lately. Just ask the tabloids that have happily reported his shattered knee, his wife's affair, and the car accident. Unfortunately, Katie is wearing a wedding ring. Not that he noticed. He doesn’t know why he doesn’t tell her about the fact he’s selling the Inn, even after she shoves a list of supply demands into his chest and rambles on and on about all the projects they have to do. Meine Meinung: Von der Autorin habe ich vorher noch nichts gehört, bzw. gelesen. Das Buch gibt es aber umsonst auf Amazon für den Kindle und daher habe ich es mir vor einiger Zeit heruntergeladen. Man kommt schnell in die Geschichte hinein und da das Buch eher kurz ist, gibt es keine lange Einführung in die Charaktere etc. Die Hauptfigur ist Roman Young, ein Quarterback aus Dallas, Texas, der ins verschneite Wolfs Creek fährt, da sein verstorbener Onkel ihm dort ein Haus/Hotel hinterlassen hat. Eigentlich hat er ganz andere Sorgen, denn er ist frisch geschieden und karrieretechnisch läuft es auch nicht optimal, da ihn eine Knieverletzung plagt. Dort begegnet er aber der alleinerziehenden Katie Winters, die sich schon zusammen mit Romans Onkel um das Haus gekümmert hat. Beide Charaktere sind mir sehr sympathisch gewesen und man bekommt vor allem einen guten Einblick in die Gefühlswelt von Roman Young. Der Schreibstil ist sehr eingängig und das Englisch ist relativ einfach. Auch hat die Geschichte die perfekte Länge und ist am besten für einen kalten Winternachmittag geeignet. Das Buch kommt ohne erotische Szenen aus, ist aber trotzdem eine „süße Liebesgeschichte“.Besonders gut hat mir auch die Atmosphäre gefallen, ein eingeschneiter kleiner Ort in den Rocky Mountains. Nicht immer ist alles ganz logisch, aber darauf kommt es meiner Meinung nach hier nicht an. Außerdem ist die Handlung generell sehr vorhersehbar.Ich werde mir auf jeden Fall noch die anderen Bücher der Autorin ansehen. Fazit: Ein netter kleiner Roman für zwischendurch, der schnell gelesen ist und eine süße Liebesgeschichte enthält. Außerdem ist das Buch kostenlos erhältlich und da kann man nicht viel falsch machen. Daher gibt es von mir 4 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks