Tecia Werbowski Etwas fehlt

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Etwas fehlt“ von Tecia Werbowski

Die Liebe bleibt ein Rätsel - egal, wie alt man ist. Esther und Leon sind beide über 60 und einsam. Sie treffen sich regelmäßig, aber irgendwie funkt es nicht. Sich im Alter zu verlieben ist kompliziert, nicht nur wegen Mundgeruch. Noch mehr stört etwa, dass auf Leons Anrufbeantworter noch immer die Stimme seiner verstorbenen Frau zu hören ist, die ja so perfekt war. Auch auf eine tote Frau kann man eifersüchtig sein. Mit ihren eigenen Liebeswirren überfordert, richtet Esther ihren Blick auf das turbulente Liebesleben ihres Sohnes Richard, aber da sieht es auch nicht besser aus, denn das Rätsel der Liebe kennt kein Alter.

Der Titel sagt's schon - 2,5* und ein ??

— SigiLovesBooks

Stöbern in Romane

Die Tiefe

Emotionale und intensive Kurzgeschichten über die Themen Liebe und Erinnerungen

smayrhofer

Dann schlaf auch du

Bedrückend und nachdenklich. Konnte mich aber nicht ganz überzeugen.

Code-between-lines

Wenn Martha tanzt

Jahrhundertroman um eine außergewöhnliche Frau

lizlemon

Die Wolkenfrauen

Exzellente Beschreibungen von Marokko und dem Westsahara-Konflikt. Die eigentliche Geschichte konnte mich leider nicht packen !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Frau Einstein

Leider zu viel Pathos und zu viel Fiktion zwischen den Fakten

Mrs_Nanny_Ogg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas fehlt

    Etwas fehlt

    Flickercat

    16. November 2015 um 22:11

    Die Liebe bleibt ein Rätsel - egal, wie alt man ist. Esther und Leon sind beide über 60 und einsam. Sie treffen sich regelmäßig, aber irgendwie funkt es nicht. Sich im Alter zu verlieben ist kompliziert, nicht nur wegen Mundgeruch. Noch mehr stört etwa, dass auf Leons Anrufbeantworter noch immer die Stimme seiner verstorbenen Frau zu hören ist, die ja so perfekt war. Auch auf eine tote Frau kann man eifersüchtig sein. Mit ihren eigenen Liebeswirren überfordert, richtet Esther ihren Blick auf das turbulente Liebesleben ihres Sohnes Richard, aber da sieht es auch nicht besser aus, denn das Rätsel der Liebe kennt kein Alter. Diesen Klappentext fand ich direkt interessant, weil er eine Liebesgeschichte vermuten ließ, wie ich sie bisher noch nicht gelesen habe. Meistens begegnen dem geneigten Leser ja doch eher jüngere, gutaussehende Menschen in den Geschichten, die ihr Glück miteinander versuchen wollen. Das Büchlein ist recht schmal und verbunden mit relativ großer Schrift lässt es sich in weniger als einer Stunde durchlesen. Während dieser Zeit berichtet Esther abwechselnd über die verschiedenen Freundinnen ihres Sohnes und die Entwicklung ihrer „Beziehung“ mit dem gartenzwergigen, einsamen Leon. In ihre Sichtweise konnte ich mich gut hineinversetzen, der Text hat sich locker lesen lassen und so manche Schwierigkeit von Partnerfindung im Alter angesprochen. Etwas irritierend fand ich, dass Esther aus ihrer Ich-Perspektive heraus das Innenleben ihres Sohnes teilweise so genau beschreibt, als sei er es, der berichtet – weniger gelungen, meiner Meinung nach. Den Ansatz fand ich also ganz interessant – leider hat die Autorin dabei komplett darauf verzichtet, Esthers Gefühle, Gedanken und Ängste in eine interessante Geschichte zu verpacken. Alles bleibt allein auf die eher knappen Berichte über die jeweiligen Beziehungen beschränkt, das war mir dann doch einfach zu wenig. Und das Ende artete in Selbsthass der Protagonistin aus, was mich mit einem irgendwie schalen Gefühl zurückließ. Anders gesagt: Etwas fehlt. ;-) Schade, ich hatte mir etwas mehr von dem Buch erhofft! (Vielen Dank an den Verlag für das Lese-Exemplar!)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks