Ted Hughes Etwas muß bleiben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Etwas muß bleiben“ von Ted Hughes

Ted Hughes (1930–1998) zählt zu den bedeutendsten englischsprachigen Lyrikern des letzten Jahrhunderts – und zu seinen repräsentativsten. Als eine Symbolfigur, ein moderner Merlin, erschien dieser Mythengestalter und Mythenschöpfer seinen Landsleuten, auch in der dezidierten Bindung an die Geschichte der englischen Nation, ihrer Literatur und ihrer Sprache und – nicht zuletzt – in seinem Engagement für die Natur: als einer, der zu heilen wußte durch sprachliche Berührung. Erinnernde »Entfaltung von Liebe« – so hat Seamus Heaney in seiner großen Gedenkrede auf Ted Hughes das Zentrum von dessen Werk bestimmt. Aber Heaney erkannte auch jene andere Seite dieses Dichters: den illusionslosen Blick, der den historischen, ökologischen und persönlichen Krisen nicht auswich: »Ted war ein großer Mensch und ein großer Dichter, weil er ganz war, ungekünstelt und klar, unverbrüchlich treu seinem eignen Verständnis der Welt. Aus diesem Verständnis der Welt, episch und streng, nahm er wahr, daß hinter der Geschäftigkeit des Alltäglichen ein heiliges Drama sich abspielte, ein Drama, in das sich, Hals über Kopf, alles, was leben wollte, hineinstürzte: nur um der schwarzen Flut zu begegnen, die grausam ist und zerstörerisch.«Die zweisprachige Ausgabe führt, thematisch geordnet, durch das breite Spektrum von Hughes' lyrischem Werk: von den energetischen Tier-, Pflanzen- und Landschaftsgedichten über zarte Lyrismen der Naturerfahrung und lakonische Poetologien hin zur sarkastischen Gestaltung mythischer Kunstfiguren und zu jenen Poemen der Erinnerung, in denen er festhielt, was doch so vergänglich ist: »Staub, der wir sind«.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks