Ted Lindsay viking - Eine große Reise

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „viking - Eine große Reise“ von Ted Lindsay

Kann man zu unterschiedlichen Zeiten am gleichen Ort sein? Natürlich! Denn warum sollten Sie sich nicht am Vormittag und dann am Nachmittag wieder am gleichen Ort einfinden? Was aber geschieht, wenn über tausend Jahre dazwischen liegen? Dieser Frage muss sich Robert stellen. Nach einem Autounfall auf den Äusseren Hebriden, erwacht er in der Zeitepoche der Wikinger. Hier lernt er nicht nur seine neue Liebe und neue Freunde kennen, sondern auch Olav, deren Widersacher. Doch seine Tochter Lisa, die im Traum zu ihm spricht, erinnert ihn immer wieder an seine wahre Herkunft. Mithilfe der neu gewonnenen Freunde, seiner Tochter und des geheimnisvollen Tim, gelingt ihm die Rückkehr und Robert erhält seine Antwort auf die anfängliche Frage.

Stöbern in Fantasy

Götterblut

Ein toller Auftakt mit einem riesigen Cliffhanger.

travelsandbooks

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

noch stärker als der erste Teil! Jetzt heißt es ewig warten auf Teil drei.

lillylena

Nevernight - Die Prüfung

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, meinen Nerv traf das Buch nicht.

buchstabentraeumerin

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "viking - Eine große Reise" von Ted Lindsay

    viking - Eine große Reise

    Wir-Lesen

    04. October 2012 um 18:42

    Solcher Art neugierig gemacht, den schön gestalteten Einband in der Hand, habe ich mich also ans Lesen gemacht. Dabei fängt es unspektakulär an: Ein Manager mit „Burn-Out-Syndrom“ – von seinem Chef in Urlaub auf die Hebriden geschickt – ein Sturm – ein Autounfall. Und dann die Rettung durch ein Boot / Schiff – mit einem Schwanenkopf als Bugfigur. Die Erlebnisse in der Zeit der „Wikinger“, oder in diesem Fall eher der „Nordlandfahrer“ fesselten mich total, die immer wieder auftauchende Stimme seiner Tochter Lisa aus der Jetztzeit lassen einen den Bezug nicht verlieren. Eine relativ ungewöhnliche Genesung – alles dieses ergibt eine gelungene Mischung zwischen Zeitreise und Nahtoderlebnis. Ich gratuliere zu diesem Buch – eines der wenigen Bücher, die ich nach dem Lesen an die Seite gelegt habe mit dem festen Vorsatz : „ Das lese ich noch mal- das bekommt einen dauerhaften Stammpatz in meinem Bücherregal.“ Ich vergebe hierfür 5 von 5 möglichen Sternen. Daumen hoch – ich freu mich schon auf weitere Bücher von diesem Autor coco1235 aus dem Team von Wir Lesen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks