Tedine Sanss

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(13)
(4)
(1)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein Pfau am Nil

Bei diesen Partnern bestellen:

Mathildes Geschenk

Bei diesen Partnern bestellen:

Mathildes Geschenk

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Pfau im Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Pfau im Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Nebelmelodie: Inspiration PelleK

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cozy Krimi von Tedine Sanss

    Ein Pfau am Nil: Ein Cosy-Krimi (Die Pfau-Reihe 2)

    storyteller

    24. July 2016 um 16:26 Rezension zu "Ein Pfau am Nil: Ein Cosy-Krimi (Die Pfau-Reihe 2)" von Tedine Sanss

    Zuerst einmal vielen Dank an Susanne O'Connell, die mir vorab ein Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte und ein noch dickeres Danke dafür, dass dieser Roman veröffentlicht wurde, obwohl die Autorin zwischenzeitlich verstarb.O'Leary wird mit Danny zu Ausgrabungen gerufen, weil es ganz so aussieht, als sei der Fluch der Pharaonen kein Märchen. Es ist zu mehreren seltsamen Todesfällen gekommen und es verschwinden Artefakte. Danny, dessen Magen Reisen mit Schiffen und Wüstenschiffen nicht sonderlich gut verträgt, ist erst einmal ...

    Mehr
  • Kurzweilige Unterhaltung zwischen Fantasy und Science Fiction

    Nebelmelodie: Inspiration PelleK

    Galax

    16. April 2016 um 16:41 Rezension zu "Nebelmelodie: Inspiration PelleK" von Tedine Sanss

    Erneut eine Anthologie aus dem Hause p.machinery – wenn auch nur als Verleger. Herausgeberin ist die inzwischen leider verstorbene Tedine Sanss aka Susanne Haberland in Zusammenarbeit mit ihrer Tochter und Marianne Labisch. Mit „Nebelmelodie“ hat Tedine Sanss ein Werk hinterlassen, das sehr gemischt ist. Vorwiegend warten Sciencefictiongeschichten auf ihre Leser, aber auch Fantasy ist so weit gestreut, dass eine konkrete Einordnung schwerfällt. Ich werde jetzt nicht auf jede einzelne der 26 Geschichten aller 23 Autoren eingehen, ...

    Mehr
  • Eine Steampunkgeschichte

    Mathildes Geschenk

    storyteller

    26. October 2015 um 17:42 Rezension zu "Mathildes Geschenk" von Tedine Sanss

    Eine Steampunk Geschichte Tedine Sanss versteht es meisterhaft uns in die Steampunk-Ära zu entführten. Es geht um Mathilde, eine junge Frau, die aus der ihr zugedachten Rolle ausbricht und sich lieber mit Motoren und Generatoren als mit Stickseide und Wolle beschäftigt. Ihre Mutter starb im Kindbett und weder Groß- noch Stiefmutter konnte den Verlust ausgleichen. Für sie ist das Kind hässlich und ungehorsam. Nur gut, dass Mathilde per Zufall von ihrer Patin, Isabeau Harden, erfährt. Die beiden lernen sich am Grab der Mutter ...

    Mehr
  • Klassischer Krimi mit einem Hauch indischem Zauber

    Ein Pfau im Park

    Azrael

    14. October 2015 um 13:14 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    1922: O'Leary ist ein berühmt berüchtigter Detektiv und hat schon so manch kniffligen Fall gelöst. Zusammen mit seinem Assistenten Daniel, denn er schlicht Danny Boy nennt, verschlägt es ihn dieses mal auf ein herrschaftliches Anwesen, das nun der Sitz eines ehemaligen Colonel ist. Er hat O'Leary beauftragt für die Sicherheit seiner Juwelen zu sorgen, dessen Krönung ein Smaragd mit dem Namen "Das Auge der Göttin" ist. Er wurde von einer sicheren Quelle gewarnt, dass der Meisterdieb Rhosyn, eine unbekannte Größe, es auf seinen ...

    Mehr
  • Sehr unterhaltsam :-)

    Ein Pfau im Park

    Lighthouse

    13. August 2015 um 09:47 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Eigentlich muss ich hier nicht mehr viele Worte machen, denn zum Inhalt und den Vorzügen des Büchleins (ja, auch ich habe die E-Variante gelesen) wurde hier ja bereits viel Gutes geschrieben und dem kann ich mich nur anschließen. Die Geschichte, das Setting und die schrägen Charaktere und unvorhersehbaren Wendungen entheben einen vortrefflich dem schnöden Hier und Jetzt, das Buch liest sich wie von selbst und macht Lust auf Nachfolgebände (in denen die "Freundschaft" bzw. [gemeinsame] Vergangenheit der beiden Hauptcharaktere dann ...

    Mehr
  • tolles Debüt

    Ein Pfau im Park

    Maritahenriette

    27. July 2015 um 19:06 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Diese Geschichte spielt im Jahr 1922.  Über das Wochenende lädt Colonel Banks verschiedene Fachleute zur Begutachtung seiner Juwelen aus Indien ein.  Vorab wurde er von der Polizei vor den Meisterdieb Rhosyn gewarnt.  Dieser wurde in der Gegend gesichtet und ist wohl ein Meister der Verkleidung. Der Privatermittler Cristobal O'Leary und sein Butler Daniel Ffordes werden von Banks zum Schutz dazu gebeten.  MEINE MEINUNG : Das Duo O'Leary - Ffordes erinnern im gesamten Buch an Sherlook Holms und Dr.Watson.   Die unterschiedlichen ...

    Mehr
  • Schillernde und eigensinnige Persönlichkeiten, sowie der ausgefeilte Sprachstil machen dieses Buch z

    Ein Pfau im Park

    Gamone

    24. July 2015 um 16:43 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Zurück im Jahr 1922 begleitet man den Detektiv O’Leary und seinen Assistenten Daniel durch einen humorvoll erzählten Kriminalfall mit überraschendem Ende. Bis zum Schluss wird der Verdacht geschickt von einem zum anderen geschoben, ohne wirklich darauf hinzuweisen, wer der Täter sein könnte. Ein fantastisches Buch, welches mich auf weitere Schandtaten mit O’Leary und Danny Boy hoffen lässt!

  • Wer beim Klappentext an Cluedo denkt, irrt sich...

    Ein Pfau im Park

    Njall

    07. July 2015 um 23:03 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Mir ist das Buch durch eine Empfehlung, entgegen meiner üblichen Genre-Wahl, in den eBook-Reader gefallen und ich dachte am Klappentext vorbei an "Oh Nein, irgendjemand der Cluedo neu in eine Geschichte gefasst hat" und wollte es im Urlaub "schnell nebenher" weglesen. War aber nicht. Ich fand den Humor, den Schreibstil und das für meine Realität sehr weit entfernte Ambiente (ent)spannend und abwechslungsreich. Ich habe ein wenig zwischen 4 und 5 Sternen überlegt, habe mich aber für 5 entschieden, da das Buch gut ist, und die ...

    Mehr
  • Kurzweilige Lektüre für Unterwegs

    Ein Pfau im Park

    Galax

    02. July 2015 um 13:42 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Der leicht exzentrische und wohlhabende Privatdetektiv Cristóbal O'Leary wurde auf das Anwesen von Colonel Banks geladen. Dort soll O'Leary sein scharfes Auge auf ein besonders schönes Stück aus der Juwelensammlung des Colonels halten, da es Hinweise über einen berühmter Dieb gibt, welcher es auf die Sammlung abgesehen hat. Dieser könnte allem Anschein nach die nächsten Tag zuschlagen, da Banks seine Juwelen einigen geladenen Experten zur Begutachtung zeigen möchte. Natürlich lässt der obligatorische Mord in einem solchen Buches ...

    Mehr
  • Ein Cover, ein Landhaus, ein Krimi, ein unbeschreiblich schönes Lesevergnügen

    Ein Pfau im Park

    carmena

    30. June 2015 um 16:54 Rezension zu "Ein Pfau im Park" von Tedine Sanss

    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar von O‘ Connel Press! Freue ich mich doch, ein richtig guten Krimi bekommen zu haben. Inhalt: ein toter Colonel Banks in seinem Landhaus und jeder ist verdächtig. O‘ Leary und Danny Boy (jetzt habe ich einen Ohrwurm  ) wollen ihn aufklären. Irgendwie musste ich an alte Filme denken und wurde nicht enttäuscht. Beim Lesen fielen mir Schauspieler wie Peter Sellers, Klaus Kinski und Peter Ustinov ein. Ein klasse Krimi. Immer wenn man denkt „der war es“, kam es anders. Die vielen Geheimnisse um ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks