Tedine Sanss Ein Pfau am Nil

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Pfau am Nil“ von Tedine Sanss

»Was ist das für ein Auftrag?« O'Leary war sichtlich verlegen, als er erwiderte: »Offensichtlich haben wir es mit dem Fluch des Pharao zu tun ...« Luxor 1924: Privatdetektiv O'Leary wird nach Ägypten gerufen, wo das Grabungsteam um Professor Slocum von geheimnisvollen Todesfällen heimgesucht wird. O'Leary kennt sich mit mörderischen Gottheiten ebenso aus wie mit den kriminellen Impulsen seiner Mitmenschen. Aber wer von ihnen sendet tödliche Krankheiten und stürzt gewaltige Statuen von ihren Podesten? Zu spät erkennt er, dass er selbst in die Fänge des Bösen geraten ist … Ein unterhaltsamer Cosy-Krimi voller mystischer Götter, giftiger Schlangen ... und einem exzentrischen Detektiv, der sich nach dem Vorbild der Nofretete schminkt. Bände der Pfau-Reihe: Band 1: Ein Pfau im Park Band 2: Ein Pfau am Nil (beide Bände sind in sich abgeschlossen).

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen