Telse M Kähler ...Die Suche nach dem Taggeheimnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „...Die Suche nach dem Taggeheimnis“ von Telse M Kähler

Schreiben kann ein ganzes Leben verändern. Es kann glücklichere Menschen aus uns machen. Das ist die Botschaft des Buches von Telse-Maria-Kähler. Die Geschichte vom Taggeheimnis ist ihr erster literarischer Versuch, dem noch viele weitere folgen. Eine Auswahl der schönsten Geschichten ist in diesem Buch versammelt: phantastische und realistische, komische und traurige. Doch damit nicht genug. Ein besonderer Reiz liegt in der zauberhaften Rahmenhandlung, in der eine Frau beschreibt, wie sie zum Schreiben kam und nicht mehr davon lassen konnte. Dieses Buch ist eine Ermutigung zum Schreiben - zum Nachdenken und zum Handeln.

Stöbern in Romane

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Eine verquere Gleichung, dessen Variablen sich stetig ändern und am Ende zu nem erschreckenden Ergebnis kommen. Fesselnd und vielschichtig.

Ro_Ke

Winterengel

Liebenswerte Geschichte mit Protagonisten die man einfach gerne haben muss :).

H.C.Hopes_Lesezeichen

Leere Herzen

Konnte mich nicht überzeugen

dartmaus

Die Lichter von Paris

Ganz nett, aber mehr nicht.

sanrafael

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "...Die Suche nach dem Taggeheimnis" von Telse M Kähler

    ...Die Suche nach dem Taggeheimnis

    toy6

    22. December 2008 um 14:41

    Mich hat das Buch sehr angesprochen. In kurzen Geschichten erzählt eine Frau, wie sie zum Schreiben kommt und nicht mehr davon lassen kann. Auch die "Schreib-Werke" der Frau werden wiedergegeben, was die Rahmenhandlung zusätzlich auflockert. Durch die kurzen abgeschlossenen Teile konnte ich das Buch wunderbar "nebenher" lesen, wenn die Familienpflich auch mal nicht soviel Zeit zuließ. ;) Die Geschichte insgesamt hat mich sehr inspiriert und ich kann das Buch wirklich allen empfehlen, die interessiert sind an den ganz banalen alltäglichen Themen und der Geschichte einer Frau, die Stück für Stück ihre innere Freiheit (nicht nur beim Schreiben!) wiedergewinnt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks