Teneues

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Playboy und The Audi Book.

Alle Bücher von Teneues

Playboy

Playboy

 (1)
Erschienen am 15.03.2013
The Audi Book

The Audi Book

 (1)
Erschienen am 01.03.2013

Neue Rezensionen zu Teneues

Neu

Rezension zu "The Audi Book" von Teneues

"Dieses Buch ist eine Bilderreise durch die Welt von Audi."
R_Mantheyvor 3 Jahren

Und weil das so ist, könnte es in jedem Audi-Autohaus liegen oder guten Kunden geschenkt werden. Liebhaber dieser Automarke oder Menschen, die sich generell für Automobile und deren Hersteller interessieren, kommen hier auf ihre Kosten. Den wenigen Text in diesem Buch kann man anders als in anderen Bänden dieser Reihe in nur drei Sprachen lesen, in Deutsch, Englisch und Chinesisch. Auch das spiegelt Audi wider: Man verzettelt sich nicht. Man muss auch nicht jedem gerecht werden.

Nach einer kurzen Einleitung folgen neun Doppelseiten mit je einem Modell und einem Wort. So beschreiben die Autoren, womit sie Audi in Verbindung bringen: Faszination, Eleganz, Performance, Präzision, Innovation, Effizienz, Qualität, Spaß und Luxus. Anschließend werden sparsam im Text und groß im Bild die aktuellen Modelle vorgestellt. Damit ist dann gut ein Drittel des Buches bereits gefüllt.

Innovativen Audi-Technologien widmet sich das folgende Kapitel. Und dies beginnt mit der inzwischen legendären Quattro-Antriebstechnik, die erstmals 1980 auf die Straße gebracht wurde. Mit dem Aluminium Space Frame revolutionierte Audi 1994 die Karosseriebauweise. Noch umwälzender war 1990 die Einführung der TDI-Motoren. Auch andere Innovationen wie das Direkt-Schaltgetriebe mit Doppelkupplung, aerodynamische Verbesserungen, die Nutzung von LEDs, verschiedene neuartige Motoren, die nicht Benzin oder Diesel nutzen oder die Einführung neuer Materialien werden ebenso kurz beschrieben. Wie auch schon vorher sprechen die Bilder. Der Text beschränkt sich auf zwei oder drei Sätze.

Am besten hat mir das Kapitel zur Geschichte des Unternehmens gefallen. Zwar halten sich hier verbale Mitteilungen in genau so engen Grenzen wie schon vorher, aber die Bilder vermitteln eine unglaubliche Kontinuität in Stil und Linienführung der Modelle. Obwohl sie natürlich immer auch der jeweils vorherrschenden Design-Mode folgen, setzen sie jedoch gleichzeitig das stilistische Grundkonzept immer wieder neu fort.

Das kann man auch im folgenden Kapitel weiter verfolgen, wenn sogenannte Concept Cars vorgestellt werden. Ein abschließendes Kapitel befasst sich dann noch mit Audis Engagement im Motorsport.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Playboy" von Teneues

Reizend
R_Mantheyvor 3 Jahren

Möglicherweise habe ich etwas verpasst, was auf andere stimulierend wirkt. Auf mich jedenfalls übten Autowaschanlagen bis jetzt noch nie eine erotisierende Wirkung aus.

Bei Daniela Wolf scheint das anders zu sein. Nachdem sie erst einmal nackt ihr Auto gewaschen hat, setzt sie sich aufs Abflussgitter, schließt die Augen, steckt sich lustvoll einen Finger in den Mund und genießt diesen unvergleichlichen Augenblick höchster Wonne.

So, wie mich dieses etwas eigentümliche Foto amüsiert hat, so muss es ja nicht auf andere Männer wirken. Irgendwer wird schließlich auf diese komische Idee gekommen sein und dabei den Gedanken gehabt haben, dass sich das gut verkauft. Der Playboy möchte natürlich für jeden Männergeschmack etwas bieten. Und das tut er auch, jedenfalls soweit ich das beurteilen kann.

Dieser Band stellt über 20 Playmates der letzten zehn Jahre vor. Neben einigen wenigen wirklich albernen Fotos enthält er in der Mehrzahl sehr sinnliche und natürliche Bilder wunderschöner und selbstbewusster junger Frauen. Besonders wenn sie nicht irgendwelche Männerträume erfüllen müssen, sondern bei sich bleiben dürfen, entfaltet sich die betörende Wirkung ihrer Körper. Aber vielleicht ist das ja auch eine Geschmacksfrage. Oder besser: eine der sensibleren Wahrnehmung.

Ganz abgesehen vom Preis-Leistungsverhältnis kann sich dieser Band auch qualitativ mit anderen Bildbänden dieser Gattung mehr als nur messen. Die meisten Bilder besitzen sowohl ästhetisch als auch technisch eine sehr hohe Qualität. Und reizend sind sie wohl alle in irgendeiner Weise.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks