Teneues The Audi Book

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Audi Book“ von Teneues

Since 1909, and all throughout its eventful history, the company with the four interlocking rings as its symbol, has consistently produced cars that excite drivers: the Auto Union Grand Prix racing cars, the legendary quattro, and the TT. This book tells Audi's story.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Dieses Buch ist eine Bilderreise durch die Welt von Audi."

    The Audi Book
    R_Manthey

    R_Manthey

    23. July 2015 um 10:56

    Und weil das so ist, könnte es in jedem Audi-Autohaus liegen oder guten Kunden geschenkt werden. Liebhaber dieser Automarke oder Menschen, die sich generell für Automobile und deren Hersteller interessieren, kommen hier auf ihre Kosten. Den wenigen Text in diesem Buch kann man anders als in anderen Bänden dieser Reihe in nur drei Sprachen lesen, in Deutsch, Englisch und Chinesisch. Auch das spiegelt Audi wider: Man verzettelt sich nicht. Man muss auch nicht jedem gerecht werden. Nach einer kurzen Einleitung folgen neun Doppelseiten mit je einem Modell und einem Wort. So beschreiben die Autoren, womit sie Audi in Verbindung bringen: Faszination, Eleganz, Performance, Präzision, Innovation, Effizienz, Qualität, Spaß und Luxus. Anschließend werden sparsam im Text und groß im Bild die aktuellen Modelle vorgestellt. Damit ist dann gut ein Drittel des Buches bereits gefüllt. Innovativen Audi-Technologien widmet sich das folgende Kapitel. Und dies beginnt mit der inzwischen legendären Quattro-Antriebstechnik, die erstmals 1980 auf die Straße gebracht wurde. Mit dem Aluminium Space Frame revolutionierte Audi 1994 die Karosseriebauweise. Noch umwälzender war 1990 die Einführung der TDI-Motoren. Auch andere Innovationen wie das Direkt-Schaltgetriebe mit Doppelkupplung, aerodynamische Verbesserungen, die Nutzung von LEDs, verschiedene neuartige Motoren, die nicht Benzin oder Diesel nutzen oder die Einführung neuer Materialien werden ebenso kurz beschrieben. Wie auch schon vorher sprechen die Bilder. Der Text beschränkt sich auf zwei oder drei Sätze. Am besten hat mir das Kapitel zur Geschichte des Unternehmens gefallen. Zwar halten sich hier verbale Mitteilungen in genau so engen Grenzen wie schon vorher, aber die Bilder vermitteln eine unglaubliche Kontinuität in Stil und Linienführung der Modelle. Obwohl sie natürlich immer auch der jeweils vorherrschenden Design-Mode folgen, setzen sie jedoch gleichzeitig das stilistische Grundkonzept immer wieder neu fort. Das kann man auch im folgenden Kapitel weiter verfolgen, wenn sogenannte Concept Cars vorgestellt werden. Ein abschließendes Kapitel befasst sich dann noch mit Audis Engagement im Motorsport.

    Mehr