Teresa Driscoll

(144)

Lovelybooks Bewertung

  • 298 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 93 Rezensionen
(44)
(53)
(41)
(5)
(1)

Lebenslauf von Teresa Driscoll

Teresa Driscoll ist Moderatorin, Kolumnistin und Journalistin. Ihre Debütroman "Für alle Tage, die noch kommen" erscheint im Herbst 2015 bei Droemer Knaur.

Bekannteste Bücher

Das Glück der hellen Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Für alle Tage, die noch kommen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Mutter-Tochter-Geschichte, die dem Tod trotzt

    Für alle Tage, die noch kommen

    SchwarzeFee

    26. October 2017 um 12:44 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Lange lag dieses Buch auf meinem SuB, da ich es einmal im ebook-Schnäppchendeal gekauft habe und danach erst festgestellt habe, dass es in diesem Buch auch um Krebs geht. Gerade im Januar haben wir eine gute Bekannte zu Grabe tragen müssen... ich lese solche Bücher einfach nicht gern. Nun habe ich mich doch daran gemacht. Und es gefiel mir gut. Melissa ist 8, als ihre Mutter Eleanor an Krebs stirbt. Nun, 17 Jahre später, händigt ihr ein Anwalt ein handgeschriebenes Buch ihrer Mutter aus. Zunächst ist sie eher wütend, weil sie es ...

    Mehr
  • Rezepte für´s Leben

    Für alle Tage, die noch kommen

    Valabe

    14. April 2017 um 14:16 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Jeden, wirklich jeden einzelnen Tag meines Lebens wünsche ich mir mehr als alles andere auf der Welt… S. 31 Melissa bekommt mit 25 Jahren von dem Notar der Familie ein Buch mit dem Titel „Rezepte für Melissa“ ausgehändigt. Ein Buch, was ihre Mutter an sie geschrieben hat, als sie schon unheilbar an Krebs erkrankt war. Ihre Mutter wählte den Zeitpunkt bewusst, an dem Melissa dieses Buch ausgehändigt bekommen sollte. Mit 25 Jahren….zu jung für eine Heirat, aber reif genug für das Leben? Es fällt Melissa schwer das Buch zu lesen. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1274
  • 3,5 Sterne viel Potential das noch besser hätte genutzt werden können

    Für alle Tage, die noch kommen

    mj303

    28. February 2017 um 10:47 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Die Geschichte hat wirklich sehr viel Potential - aber an einigen Stellen fehlen einfach die passenden Emotionen. Zudem war es für mich schwer einen Zugang zu der Protagonistin Melissa zu bekommen. Diese bekommt an ihrem 25. Geburtstag ein Buch, dass ihre Mutter vor ihrem Tod für sie geschrieben hat. Es befinden sich Rezepte, Fotos, Erinnerungen aber auch Geheimnisse darin. Die Geschichte ist aus Melissa's Perspektive im Wechsel mit der ihrer Mutter aber auch ihres Vaters erzählt. Im Gegensatz zu den Perspektiven der Eltern ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Für alle Tage, die noch kommen von Teresa Driscoll

    Für alle Tage, die noch kommen

    Wotynek

    via eBook 'Für alle Tage, die noch kommen' zu Buchtitel "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Das war ein wunderbares Buch. Es hat ich an vieln Stellen an die Zeit beim kochen und Plätzchen backen mit meiner Tochter ernnert.Ich habe ihr auch ein Resetbuch von mir geschenkt.Dieses Buch hat mir auch Anregungen gegeben für den 30.Geburtstag meiner Tochter und den33.meinesSohnes.Vielen Dank.

    • 13
  • Für alle Tage die noch kommen...

    Für alle Tage, die noch kommen

    Judiko

    26. February 2017 um 08:03 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Wie fühlt es sich an, wenn die Mutter ohne Abschied geht? Melissa hat als achtjährige ihre Mutter an Krebs verloren. Sie wuchs bei ihrem Vater auf. Inzwischen sind 17 Jahre vergangen, aber durch dieses Trauma, dass ihr aber nicht wirklich bewusst ist, hat sie Bindungsängste. So kann sie auch dem Heiratsantrag ihres Freundes nicht zustimmen, obwohl sie ihn wirklich sehr liebt. An diesem Punkt angekommen, nicht zu wissen, wie es mit ihrer Beziehung weiter gehen soll und sie auch beruflich vor einer neuen Aufgabe steht, bekommt ...

    Mehr
  • Für alle Tage, die noch kommen

    Für alle Tage, die noch kommen

    tootsy3000

    11. February 2017 um 19:40 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Roman wartet schon seit über einem Jahr darauf, dass ich ihn endlich lese. Gekauft habe ich ihn mir hauptsächlich wegen dem wirklich schönen Cover. Ich war echt gespannt, wie sich diese Geschichte entwickelt. Was mich vor allem beschäftigte war, wie Melissa den für sie unvorhersehbaren plötzlichen Tod der Mutter verarbeitet. Und natürlich hat sie ihn nicht verarbeitet.  Das zeigt sich vor allem in ihrer Beziehung. Dass man sein 8-jähriges Kind beschützen und gerade das Thema Tod möglichst meiden möchte, kann ich ja verstehen. ...

    Mehr
  • Mutter-Tochter Roman

    Für alle Tage, die noch kommen

    LeKo

    03. February 2017 um 18:56 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Für alle Tage die noch kommen Autorin:Teresa Driscoll Genre:Roman Erschienen:01. Februar 2017 Version: eBook, Hardcover und Taschenbuch, Hörbuch download Seiten:384 Verlag: Knaur Inhalt (übernommen): Wie sage ich meinem Kind, dass ich sterben muss? Gar nicht, beschließt Eleanor, als sie von ihrer Brustkrebserkrankung erfährt. Ihre achtjährige Tochter Melissa soll so lange wie möglich eine unbeschwerte Kindheit haben. Stattdessen sammelt Eleanor Gedanken, Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse in einem Buch, das sie bei ...

    Mehr
  • Ein trauriges Thema, verpackt in einer guten Story

    Das Glück der hellen Tage

    Blacksally

    16. December 2016 um 09:39 Rezension zu "Das Glück der hellen Tage" von Teresa Driscoll

    Dieses Buch hab ich mir wegen des Klappentextes ausgesucht, manchmal brauch ich einfach einen tollen Frauenroman zwischendurch. Jetzt, nachdem ich das Buch gelesen habe, bin ich immer wieder erstaunt darüber, was für ein gutes Händchen ich da habe mir solche Bücher auszusuchen, es war nämlich wirklich eine tolle Geschichte.Unsere Protagonisten Kate und Martha treffen nur zufällig aufeinander. Kate fährt jeden Tag mit einem Touristenbus mit und entdeckt Martha am Pier der Stadt, strickend auf einer Bank sitzen. Sie kann einfach ...

    Mehr
  • "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    Für alle Tage, die noch kommen

    calimero8169

    31. October 2016 um 18:26 Rezension zu "Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll

    InhaltWie fühlt es sich an, wenn die Mutter ohne Abschied geht? Auch 17 Jahre nach deren Tod ist Melissa zutiefst verunsichert. Gerade hat sie den Heiratsantrag ihres Freundes Sam abgelehnt, obwohl sie ihninnig liebt. Da bekommt sie ein Buch zugestellt. Von ihrer Mutter. Ein Buch, dass Melissa lehren kann, sich selbst zu vertrauen und den Menschen, die sie liebt.Eindruck"Für alle Tage, die noch kommen" - die Geschichte von einer Mutter, die an Krebs stirbt und die verbleibende Zeit nutzt, um für ihre Tochter eine Tagebuch zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks