Teresa Fortis Die Ausreisserin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ausreisserin“ von Teresa Fortis

Nach dem autobiografischen Erfahrungsbericht 'Lockruf Saudia', der zum Bestseller avancierte, ist 'die Ausreisserin' Teresa Fortis’ Debütroman. Lisa, blutjung und aufmüpfig, wächst in zerrütteten Familienverhältnissen auf. Die Beziehung zur Mutter ist stark belastet, der Vater Alkoholiker. Nachdem dieser sich förmlich zu Tode gesoffen hat, tritt ein neuer Mann ins Leben von Lisas Mutter, der das Mädchen ständig kritisiert und es bevormunden will. Lisa beschliesst, von zu Hause auszureissen. Ihr 'Tramp' führt sie an den Genfersee, wo sie in eine verlassene, baufällige Villa eindringt, um Schutz vor Regen und Kälte zu suchen. Doch plötzlich ist sie nicht mehr allein. Ein geheimnisvoller alter 'Gaukler' entdeckt das mittellose Mädchen. Es entwickelt sich eine intensive, fast zärtliche Bande zwischen den beiden. Gemeinsam treten sie als Strassenkünstler auf, bis Anatol, der Gaukler, sie eines Tages unvermittelt verlässt. Lisa erkrankt und scheint verloren. Doch wieder trifft unerwartet Hilfe ein. Was dann geschieht, hätte sich die 14-Jährige in ihren kühnsten Träumen nicht auszumalen gewagt …Teresa Fortis’ Werk widerspiegelt den Geist der Sechzigerjahre, der Zeit der Jugendproteste und des Aufbruchs in eine neue Freiheit. Die Abenteuer der Protagonistin sprühen vor Spannung und Überraschungen und sind so lebensnah geschrieben, dass man erahnt: Hier steckt viel eigenes Erleben der Autorin drin.

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Ausreisserin" von Teresa Fortis

    Die Ausreisserin
    Guccini

    Guccini

    06. August 2012 um 19:53

    Liest sich schnell durch und fesselt stellenweise. Als Lester ist man fast zu schnell fertig, Gibt wenig Lesespass her.. Die Handlung ist spannend, aber der Schreibstil doch etwas einfach. Das Debut ist gelungen, aber man darf auf die weiteren Romane gespannt sein, die stilistisch dann besser werden.