Teresa Simon

(348)

Lovelybooks Bewertung

  • 443 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 8 Leser
  • 173 Rezensionen
(176)
(120)
(41)
(8)
(3)
Teresa Simon

Lebenslauf von Teresa Simon

Teresa Simon ist das Pseudonym einer bekannten deutschen Autorin, die mit ihrem Mann in München lebt. Sie reist gern – auch in die Vergangenheit -, ist neugierig auf ungewöhnliche Schicksale, hat ein Faible für Katzen, bewundert alles, was grünt und blüht, hat sich schon seit Jugendtagen für die aufregende Geschichte der Schokolade interessiert und liebt die wunderschöne Elbmetropole Dresden, aus der ein Teil ihrer mütterlichen Linie stammt.

Bekannteste Bücher

Die Oleanderfrauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frauen der Rosenvilla

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Holunderschwestern

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Teresa Simon
  • Leserunde zu "Die Oleanderfrauen" von Teresa Simon

    Die Oleanderfrauen

    TeresaSimon

    zu Buchtitel "Die Oleanderfrauen" von Teresa Simon

    Teresa Simon

    • 156
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 601
  • Geschichte erlebt

    Die Holunderschwestern

    RoRezepte

    23. November 2017 um 11:01 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Die Holunderschwestern war mein erster Roman, welcher historische Züge in sich trägt. Einerseits befinden wir uns bei Katharina im Jahre 2015 in München. Sie hat sich mit ihrer Freundin Isi als Restaurateurinnen selbstständig gemacht. Ihre zweite kleine Leidenschaft ist das Kochen, hat sie sogar die Kochbücher von ihrer Urgroßmutter Fanny geschenkt bekommen. Fanny hat neben ihrer kleinen Rezeptsammlung auch Tagebücher geschrieben. In diesen reisen wir zuerst ins Jahr 1918 nach Weiden, zu den jungen Jahren von Fanny und ihrer ...

    Mehr
  • Die Holunder Schwestern

    Die Holunderschwestern

    Nik75

    21. October 2017 um 10:39 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Meine Meinung:Katharina, unsere Hauptprotagonistin ist eine sehr nette, fleißige, junge Frau, die als Restauratorin für alte Möbel arbeitet. Über die Vergangenheit ihrer Familie weiß sie nicht viel, denn die schweigen alle beharrlich, bis ihr eines Tages die Tagebücher ihrer Uroma Fanny in die Hände fallen. Sie beginnt darin zu lesen und taucht in das Deutschland um 1918 ein. Endlich erfährt sie einiges aus der Vergangenheit, das ihr bis jetzt verschlossen geblieben ist.Ich liebe Familiengeschichten und so bin ich mit Katharina ...

    Mehr
  • Tagebücher, die von einer längst vergangenen Geschichte erzählen

    Die Holunderschwestern

    nirak03

    15. October 2017 um 19:58 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Teresa Simon erzählt hier eine bewegende Geschichte einer Familie aus München. Es beginnt mit der Restauratorin Katharina Raith. Sie ist jung und dabei sich ihre Träume zu erfüllen, als der Engländer Alex Bluebird bei ihr auftaucht. Er bringt ihr die Tagebücher ihrer Urgroßmutter Fanny. Diese Bücher erzählen aus dem Leben dieser jungen Frau beginnend im Jahre 1918. Fanny verdient sich ihren Lebensunterhalt als Köchin und schon bald hat sie sich in vornehmen Kreisen einen Namen gemacht. Ihr Leben hätte in ruhigen Bahnen verlaufen ...

    Mehr
  • Ein netter Familienroman, der mich aber nicht überzeugen konnte

    Die Frauen der Rosenvilla

    Gosulino

    01. September 2017 um 11:11 Rezension zu "Die Frauen der Rosenvilla" von Teresa Simon

    Ihre Liebe zur Schokolade hat Anna Kepler von ihrem Großvater geerbt, der Besitzer der Rosenvilla, in der Anna nun lebt und die sie immer wieder zu neuen Schokoladenideen inspiriert. Anna hat nun in Dresden ihre zweite Chocolaterie eröffnet und sie fühlt sich rundum wohl und genießt ihren Beruf und ihr Leben.Bis sie eines Tages beim Anpflanzen neuer Rosen eine Schatulle im Garten vergraben findet. In der Schatulle befinden sich lose Blätter aus Tagebüchern von drei Frauen, die sich über drei Generationen erstrecken und alle ...

    Mehr
  • Zwei ungleiche Schwestern in einer tragischen Epoche

    Die Holunderschwestern

    bettinahertz

    25. August 2017 um 20:49 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Die Holunder Schwestern Autor: Teresa Simon Katharina, Restauratorin, liebt ihren Beruf und hat sich einen Traum erfüllt: Zusammen mit ihrer Freundin Isi betreibt sie eine eigene Werkstatt. Eines Tages steht der Engländer Alex Bluebird aus London vor ihrer Tür und übergibt ihr die Tagebücher ihrer Urgroßmutter Fanny. Katharina ist sehr überrascht, sie hat ihre Urgroßmutter zwar noch kennengelernt, war aber selbst noch sehr klein. Geblieben sind von ihr die legendären Kochbücher, da sie selbst genauso leidenschaftlich kocht wie ...

    Mehr
  • Die Holunderschwestern

    Die Holunderschwestern

    Xanaka

    24. August 2017 um 17:38 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Katharina Raith eine Restauratorin für alte Möbel ist überrascht, als sich ein Besucher aus England ankündigt. Er übergibt ihr im Auftrag seiner Großmutter die Tagebücher von Fanny Raith, ihrer Urgroßmutter. Sie hatte sie zwar noch kennengelernt, war aber bei ihrem Tod zu klein, um sich noch an sie zu erinnern. Geblieben sind ihr neben den Erinnerungen die unzähligen Rezepte, die seitdem in der Familie gekocht werden. Erst durch die Tagebücher, die datiert sind von 1918 bis 1936, lernt Katharina ihre Urgroßmutter Fanny erst ...

    Mehr
  • Etwas oberflächlicher Familienepos - für Leserinnen mit einem Faible für Schokolade und Dresden

    Die Frauen der Rosenvilla

    schnaeppchenjaegerin

    07. July 2017 um 18:35 Rezension zu "Die Frauen der Rosenvilla" von Teresa Simon

    Anna Kepler hat gerade ihre zweite Chocolaterie in Dresden eröffnet. Ihre Leidenschaft für Schokolade sowie die Entwicklung und Herstellung von Pralinen feinster Schokoladen hat sie von ihrem Großvater Kurt geerbt, der ihr auch die Villa im historischen Stadtteil Dresden-Blasewitz vermacht hat. Auf dem Grundstück möchte sie in Gedenken an ihre Vorfahren wieder einen Rosengarten anlegen. Beim Pflanzen findet Anna in der Erde vergraben eine Schatulle mit einzelnen Schmuckstücken, einem Schal sowie lose Blätter von Tagebuchseiten. ...

    Mehr
  • Die Magie der Holunderblüte

    Die Holunderschwestern

    Patno

    03. July 2017 um 17:06 Rezension zu "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon

    Nachdem mich die Frauen der Rosenvilla so in ihren Bann gezogen haben, wollte ich unbedingt Teresa Simons Holunderschwestern kennenlernen. Wo auch immer du sein magst, du wirst immer ein Teil von mir sein, mein Zwilling. (Natalie Simonsen) Katharina Raith ist Restauratorin und betreibt mit ihrer Freundin Isabel von Thalheim eine kleine Werkstatt in München. Im Mai 2015 steht plötzlich ein Mann aus London namens Alex Bluebird vor Katharinas Tür und übergibt ihr die Tagebücher ihrer Urgroßmutter Fanny, die sich im Nachlass seiner ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks