Teresa Solana

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(2)
(8)
(10)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Höllenfahrt ins Paradies

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord auf katalanisch

Bei diesen Partnern bestellen:

The Sound of One Hand Killing

Bei diesen Partnern bestellen:

A Shortcut to Paradise

Bei diesen Partnern bestellen:

A Not So Perfect Crime

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Beschattung und die Folgen

    Mord auf katalanisch
    Barbara62

    Barbara62

    Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Dieses Krimidebüt der Katalanin Teresa Solana ist wahrlich kein Thriller, nicht blutrünstig und die Krimihandlung steht nicht einmal sehr dominant im Vordergrund. Dafür haben mich die satirehafte Beschreibung der katalanischen Gesellschaft und das Lokalkolorit von Barcelona bestens unterhalten und ich habe wesentlich häufiger gelacht, als das bei einem Krimi sonst der Fall ist. Die Handlung lebt von den beiden Hauptfiguren Eduard und Pep, die der Welt verheimlichen, dass sie Zwillingsbrüder sind. Sie sind Hochstapler, Machos und ...

    Mehr
    • 2
    kingofmusic

    kingofmusic

    30. November 2015 um 11:58
  • Pfiffige Abrechnung mit den oberen Zehntausend

    Mord auf katalanisch
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. August 2014 um 07:11 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Borja und Eduard betreiben eine kleine Detektei, die sich auf Beratungen und Nachforschungen spezialisiert hat. Ihr Erfolg beruht maßgeblich auf den Kontakten und dem Auftreten Borjas, der gekonnt den Mann von Welt mit Geschmack, Umgangsformen und Geld gibt, während Eduard an der versnobten und stinkreichen Klientel eher wenig Interesse hat. Aber er tut sein Bestes, denn die Reichen und deren Sorgen finanzieren seine Familie gut. Da sie die Detektei vermutlich gerne mit Schwarzgeld bezahlen, fällt auch nicht auf, dass es das ...

    Mehr
  • Mord im Literaturmilieu

    Höllenfahrt ins Paradies
    Stefan83

    Stefan83

    19. November 2011 um 15:30 Rezension zu "Höllenfahrt ins Paradies" von Teresa Solana

    Schon ihr Erstling, "Mord auf katalanisch", gehörte für mich im Genre des Kriminalromans zu den positiven Überraschungen des Jahres 2007. Dementsprechend hohe Ansprüche stellten sich automatisch ein, als mit "Höllenfahrt ins Paradies" Teresa Solanas zweites Buch um das Detektiv-Duo Eduard und Borja den Weg in mein Bücherregal fand. Warum ich es nicht auf Anhieb nach dem Kauf verschlungen habe ist für mich im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar, denn die katalanische Autorin schafft es tatsächlich noch mal die Messlatte ein ...

    Mehr
  • Ein nicht so ganz perfektes Verbrechen

    Mord auf katalanisch
    Stefan83

    Stefan83

    19. November 2011 um 15:28 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Nachdem Spanien, insbesondere der katalanische Teil des Landes, im Jahre 2003 mit Vasquez Montalban einen seiner großen Krimi-Autoren verloren hat, sorgt nun Teresa Solana für Nachschub auf dem Sektor der Spannungs-Literatur. Die in Barcelona geborene Autorin versucht dabei allerdings nicht die von Montalban hinterlassene Lücke zu füllen, denn "Mord auf katalanisch" ist in erster Linie eine satirische Betrachtung der spanischen Gesellschaft, in der das klassische Krimi-Genre auf trockene, unnachahmlich witzige Art und Weise ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Mord auf katalanisch
    Fantasie_und_Träumerei

    Fantasie_und_Träumerei

    27. October 2009 um 19:29 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Die beiden Brüder Eduard und Borja, von denen keiner vermutet, dass sie Brüder sind so unterschiedlich sind sie,und wissen darf es auch keiner, nochnicht mal Eduards Ehefrau, leiten eine kleine Privatdetektei. Eine sehr kleine, mit der sie sich kaum über Wasser halten können, so dass sie gar keine echten Büros haben und eine gefakte Sekretärin mit einem gefakten Pc.Deshalb sind sie umso erfreuter als sie einen dicken Fisch an Land ziehen. Sie sollen die Frau eines wichtigen Politikers beschatten, denn der vermutet, dass sie eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Mord auf katalanisch
    Nina2401

    Nina2401

    13. September 2009 um 10:37 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Das Buch ist recht witzig geschrieben, aber bei einem Krimi erwarte ich Spannung und die wollte beim Lesen einfach nicht aufkommen.

  • Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Mord auf katalanisch
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. February 2009 um 12:42 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Ein bis auf die letzen 50 Seiten recht langweiliger Krimi, die Handlung plätschert so dahin. Zum Glück ist es ja nur ein relativ dünnes Büchlein, sonst hätte ich es wohl beiseite legen müssen.

  • Rezension zu "Höllenfahrt ins Paradies" von Teresa Solana

    Höllenfahrt ins Paradies
    Gruenente

    Gruenente

    26. January 2009 um 16:40 Rezension zu "Höllenfahrt ins Paradies" von Teresa Solana

    Eduard und Borja, zwei ungleiche Zwillingsbrüder haben eine Art Beratungsbüro und führen auch schon mal Ermittlungen durch. Durch Zufall werden Sie (gegen saftiges Honorar) gebeten einen Schriftsteller zu entlasten, der Elisanda Palau, eine Bestsellerautorin, mit dem ihr gerade verliehenen Literaturpreis erschlagen haben soll. Dieses Buch beschreibt die Ermittlungen, die manchmal an Miss Marple erinnern. Es beschreibt aber auch Barcelona, sein Plätze, Kneipen, Lebensart. Um die Hintergründe der anderen Protagonisten zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Mord auf katalanisch
    Carolus

    Carolus

    03. January 2008 um 16:00 Rezension zu "Mord auf katalanisch" von Teresa Solana

    Zwei Zufallsdetektive beschatten die extravagante Gattin eines Politikers und schlittern dabei in ein Verbrechen, das Barcelonas bester Gesellschaft das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ein herzerfrischender Krimi um Schein und Sein!