Teresa Sporrer

 4,4 Sterne bei 1.709 Bewertungen
Autorenbild von Teresa Sporrer (©Privat)

Lebenslauf von Teresa Sporrer

Teresa Sporrer hegte schon ihr ganzes Leben lang eine große Leidenschaft für Bücher: zunächst als Leserin, später auch als Bloggerin und mittlerweile ist sie selbst eine erfolgreiche Autorin. Ihre Reihe über verwegene Rockstars spielte sich in die Herzen vieler Leser*innen. Neben witzig-romantischen Lovestorys schreibt sie auch Fantasy-Romane über Antihelden wie chaotische Hexen und ruchlose Piraten.

Alle Bücher von Teresa Sporrer

Cover des Buches Verliebe dich nie in einen Rockstar (ISBN: 9783551314949)

Verliebe dich nie in einen Rockstar

 (488)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1) (ISBN: 9783551300904)

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

 (117)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Rockstar weiblich sucht (ISBN: 9783646600759)

Rockstar weiblich sucht

 (102)
Erschienen am 04.09.2014
Cover des Buches Rockstars bleiben nicht zum Frühstück (ISBN: 9783646601206)

Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

 (89)
Erschienen am 05.03.2015
Cover des Buches Der Rockstar in meinem Bett (ISBN: 9783646600933)

Der Rockstar in meinem Bett

 (89)
Erschienen am 04.12.2014

Neue Rezensionen zu Teresa Sporrer

Cover des Buches Dragon Princess 1: Ozean aus Asche und Rubinen (ISBN: 9783551303165)JenWi90s avatar

Rezension zu "Dragon Princess 1: Ozean aus Asche und Rubinen" von Teresa Sporrer

Eine wundervolle Fantasygeschichte mit einem Hauch von Fluch der Karibik
JenWi90vor 24 Tagen

Der Auftakt von Teresa Sporrers Fantasyreihe hatte mit dem Cover und dem Klappentext sofort mein Interesse geweckt. Als Fan von „Fluch der Karibik“ hatte ich mir eine abenteuerliche und spannende Piratengeschichte gewünscht und diese auch bekommen.


Der Einstieg in die Geschichte ist mir gut gelungen. Im Königreich Yevel ist Ruby nach einer verhängnisvollen Vergangenheit nun eine faszinierende Diebin und handelt mit dem Piratenkapitän Fynn einen Deal aus: Sie will in den königlichen Palast einbrechen und benötigt dafür seine Hilfe. Fynn ist nicht nur von der Idee sondern auch von Ruby ziemlich angetan und stimmt dem Vorhaben zu. Auf was und vor allem auf wen er sich dabei eingelassen hat, erfährt er erst, als es für die beiden fast schon zu spät ist und er Ruby zu ihrer eigenen Sicherheit auf sein Schiff entführen und sie unfreiwillig anheuern muss.


Eine abenteuerliche und spannende Jagd beginnt und Ruby und Fynn erleben ein fesselndes Abenteuer. Die Welt, welche die Autorin hier kreiert hat, hat mir wirklich gut gefallen. Die vielen verschiedenen Reiche und die Inseln der Piraten haben mich wirklich total an Fluch der Karibik erinnert und ich konnte mich sofort auf das Leben auf dem Schiff und das Leben in den verschiedenen Orten einlassen. 

Die Handlung ist stets rasant und lässt kaum Langeweile aufkommen. Ein Stolperstein folgt auf den nächsten und die beiden Charaktere erleben mit der Crew des Schiffes ein mitreißendes Erlebnis.


Der Schreibstil ist flüssig und man kann der Geschichte wirklich gut folgen. Bildhafte Beschreibungen sorgen für eine tolle Vorstellung der Welt und kurbeln das Kopfkino an. Ich konnte mich völlig in der Geschichte fallen lassen und diese genießen.


Sowohl Ruby als auch Fynn sind wirklich tolle Charaktere. Vor allem Ruby hat durch ihre Vergangenheit eine ziemlich dicke Haut und ist eine wirklich starke Frau. Sie hat das Herz definitiv am richtigen Fleck und würde für andere wirklich alles tun. 

Fynn ist sowohl ein Dummschwätzer als auch ein charismatischer Draufgänger. Ich liebe seine Sprüche und seine Vorgehensweisen. Für seine Crew würde er alles tun und auch für Ruby ist er bereit, über seinen Schatten zu springen.

Die Dialoge der beiden sind unfassbar unterhaltsam und ich musste mir mehr als einmal das schmunzeln verkneifen. 

Da wir die Geschichte aus den Perspektiven der beiden erzählt bekommen, erhalten wir zudem noch einen tollen Einblick in die Gefühle und Gedanken der Charaktere und können somit ihre Handlungen und Entscheidungen besser nachvollziehen.


Für mich hat die Geschichte inhaltlich absolut gepasst. Die Handlung war überraschend, spannend und mitreißend. Die Charaktere haben super zueinander gepasst und ihre Dialoge waren witzig und unterhaltsam. Ich freue mich auf den zweiten Band der Buchreihe und bin gespannt, wie die Geschichte von Ruby und Fynn weitergehen wird.

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dragon Princess 2: Inferno aus Staub und Saphiren (ISBN: 9783551303530)Tiana_Loreens avatar

Rezension zu "Dragon Princess 2: Inferno aus Staub und Saphiren" von Teresa Sporrer

Rezension zu "Dragon Princess 2 - Inferno aus Staub und Saphiren"
Tiana_Loreenvor einem Monat

Ein gelungenes Finale! Ich war ab der ersten Seite gefesselt, habe gelacht, gezittert und breit vor mich hin gegrinst! Love it! 


Inhalt:

Was, wenn eine Prinzessin gegen ihre Rolle aufbegehrt? Wenn sie sich lieber einem charismatischen Piratenkapitän anschließt, statt sich dem König unterzuordnen? Dann riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Denn es gilt die Drachen vor den wahren Ungeheuern ihrer Welt zu retten: den Menschen. (© Impress)


Meine Meinung:

Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein Fan von Teresas Werke seit der ersten Stunde bin. Ihre Rockstars brachten mich schon damals zum Lachen und auch ihre Romantasy-Geschichten können nichts daran ändern! Ich liebe ihren Humor, die Wortgefetze und vor allem die lebendigen Charaktere, die stark und mutig sind und doch immer mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen haben! 


Die Handlung und die Charaktere

Band 2 beginnt da, wo der Vorgänger so aprubt geendet hat:

Ruby ist weg!

Und wo die Crew rund um Captain Fynn zuerst noch annehmen, dass sie selbst geflohen ist, werden sie bald eines Besseren belehrt. Und das ist der erste von drei Handlungsstrengen! 


Das Buch selbst ist in drei Handlungen unterteilt, die aber ineinander übergehen. Dreimal Spannung, dreimal Höhepunkte, Dreimal viel Spaß beim Lesen!

Der erste Handlungsstrang handelt um die Entführung von Ruby und wie sie wieder zurück in die Arme des verwegenen Piraten zurückkehrt. Dabei ist Ruby so unglaublich süß, da sie die letzte gemeinsame Zeit mit Fynn immer im Kopf durchgeht und ihre „Schwäche“ nicht versteht, aber gleichzeitig auch mehrmals versucht auszubrechen und sich ausgerechnet mit Fynns Ex anfreundet, die eine coole Socke ist! Sorry für die Wortwahl, aber das ist sie – definitiv! 


Ruby hat im Buch also viel zum Nachdenken, da sie beginnt zu vertrauen und vor allem ihre Gefühle Fynn gegenüber zuzulassen. Die beiden zusammen waren einfach ein so unglaublich süßes Paar! Er, der verwegene, sehr erfahrene Pirat, und sie, eine unschuldige, meist etwas naive, Frau, mit besonderen Fähigkeiten und spitzen Krallen.


Ich mochte das Zusammenspiel der beiden sehr! Auch wenn dadurch die Crew etwa zu kurz kam, sodass Anissa, Nox, Scada, die Zwillinge und Eleanore nicht so viele Auftritte bekamen, als ich mir gewünscht hätte. Doch andere Themen waren wichtiger, sodass ich jeden Moment mit der Crew genossen habe, meist breit grinsend.


Das Ende

In meinen Augen perfekt! Warum?

Es ist irgendwie geschlossen, aber auch offen zugleich. Fäden wurden zusammengeführt, aber der Leser hat noch die Möglichkeit sich eigene Dinge vorzustellen. 


Die Schreibweise

Gewohnt flüssig, fesselnd und mitreißend! Die Dialoge waren lebendig und ich fühlte mich im Buch sofort wieder wohl. Ich habe gelacht, erschrocken Luft geholt und angespannt auf den Lippen herumgekaut. 


Fazit:

Ich liebe DRAGON PRINCESS und diese Dilogie hat sich gerade zu einen meiner Liebsten aufgeschwungen. Es hat alles:

Tolle, authentische Charaktere, die Fehler machen und sich weiterentwickeln, eine spannende, nervenaufreibende Handlung, bei der nie Langweile aufkommt und eine Schreibweise die voller Sarkasmus ist, aber Ernste Themen ebenso gut überbringt. Ich bin begeistert, aber auch traurig, dass sie Geschichte von Ruby und Fynn nun schon vorbei ist! Doch ich habe jede Seite davon genossen und daher bekommt „Inferno aus Staub und Saphiren“ volle 5 von 5 Federn von mir! 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dragon Princess 2: Inferno aus Staub und Saphiren (ISBN: 9783551303530)jessi_heres avatar

Rezension zu "Dragon Princess 2: Inferno aus Staub und Saphiren" von Teresa Sporrer

Dragon Princess
jessi_herevor einem Monat

Mehr auf: https://xobooksheaven.wordpress.com/

Inhalt:

Was, wenn eine Prinzessin gegen ihre Rolle aufbegehrt? Wenn sie sich lieber einem charismatischen Piratenkapitän anschließt, statt sich dem König unterzuordnen? Dann riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Denn es gilt die Drachen vor den wahren Ungeheuern ihrer Welt zu retten: den Menschen.

Entdecke die märchenhafte Liebesgeschichte von Ruby und Fynn
Lass dich vom Königreich Yevel verzaubern, von Edelsteinen blenden und von Drachen in ungeahnte Höhen tragen.
Quelle: carlsen.de

Meinung:

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Vor langer, langer Zeit lebten die Menschen und die Drachen friedlich nebeneinander her.

Das Cover finde ich wieder sehr passend. Man hat den Drachen, das Piratenschiff und die Prinzessin, somit alle wichtigen Dinge aus dem Buch darauf abgebildet. Man weiß sofort, was man sich von der Geschichte erwarten kann und allein wegen des Covers würde ich das Buch schon lesen wollen. Was gibts auch besseres als Piraten und Drachen?

Der Schreibstil der Autorin war gut zu lesen. Ich kam schnell voran und mochte es, dass man auch Kapitel aus Sicht von Finn hat. Allerdings war mir der Humor in diesem Band etwas zu aufdringlich und ich fand einiges nicht wirklich lustig und auch eher unpassend.

Band zwei schließt dort an, wo Band eins aufgehört hat. Ruby will immer noch zu Onyx, aber der Pirat Sirius macht ihr da einen Strich durch die Rechnung. Finn eilt in der Zeit zu ihrer Rettung.

Der Einstieg in das Buch ist mir recht leicht gefallen. Ich hatte noch ungefähr im Kopf, was am Ende von Band eins passiert war und dadurch, dass einiges nochmal angesprochen wurde, wurde es auch leichter. Das hat die Autorin wirklich gut gemacht, so muss man nicht mehr alles wissen, da das Wissen sowieso aufgefrischt wird. Ich habe mich also richtig auf diesen Band gefreut, aber irgendwie konnte das Buch mich nicht so sehr begeistern, wie der erste Teil.

Was mich am meisten gestört hat war, dass die Ernsthaftigkeit verloren ging. Es wirkte so, als wolle die Autorin mit aller Macht witzig sein und hat dabei maßlos übertrieben. Finn ging mir die meiste Zeit auf die Nerven mit seiner Art und Ruby konnte das leider nicht ausgleichen. Immer wieder gab es Witze oder Sätze, die einfach nicht zur aktuellen Situation gepasst haben und ich verstand nicht, wieso Finn sowas sagen sollte. Im ersten Teil war er ja auch nicht so.

Weiters wurden den Charakteren Steine in den Weg gelegt, die sehr schnell wieder verschwanden. Man hätte aus der Sache mit Sirius einiges machen können, aber der Konflikt mit ihm wurde sehr leicht und schnell aufeglöst. Ich hatte das Gefühl, als müssten die Charaktere keinen wirklichen Gegener besiegen, sie haben halt einfach Glück. Dadurch ging mir aber die Spannung verloren und ich habe vergeblich auf den großen Knall gewartet.

Aber es war nicht alles schlecht an dem Buch, bei weitem nicht. Ich mochte die Freundschaft zwischen Ruby und ihren Gefährten. Man spürte richtig, wie sie die anderen Damen, vor allem Ophelia und Eleanor ins Herz geschlossen hat. Mit den dreien hätte ich noch ewig lange Szenen lesen können. Ophelia und Ruby kommen sich ja auch näher und ich mochte ihre Freundschaft fast am liebsten.

Abgesehen davon mochte ich Ruby wiklrich gerne. Sie wirkt in diesem Band mehr wie in Drache und ist manchmal ziemlich skrupellos. Das Buch war allgemein blutiger und auch brutaler, als der erste Band, aber das hat mich nicht sonderlich gestört. Das Ende war dann einfach klasse. Alles hat sich sehr schön entwickelt und es passte einfach.

Fazit:

Für mich war dieser Band um einiges schwächer als der erste Teil. Er hat mir wegen den WItzen und des Fehlens der Ernstahftigkeit einfach weniger gefallen. Ruby mochte ich allerdings sehr gerne, ebenso Ophelia, von der man auch einiges zu lesen bekommt. Die Konflikte wurden zu leicht gelöst, die Charaktere mussten fast gar nichts dafür tun, da hätte ich mir ein bisschen mehr Spannung erwartet. Ich gebe dem Buch 3 Sterne.         

       

                  

         

         


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer ist das wahre Monster? Drache oder Mensch? Werden Ruby und Fynn es schaffen und wieder zueinander finden? Und wenn ja, kann Ruby die Drachen retten?

Der zweite und abschliessende Teil der Romantasy-Dilogie "Dragon Princess".

Hallo ihr Lieben!
Auf Wunsch veranstalte ich eine Leserunde zum zweiten (!) und abschließenden Teil der Dragon Princess Dilogie. Voraussetzung ist also, dass ihr Band 1 schon gelesen habt, da Band 2 direkt an die Geschehnisse anschliesst. Natürlich könnt ihr euch bewerben und bis zum Start Band 1 lesen.

Um was geht es in dem Buch?

Was, wenn eine Prinzessin gegen ihre Rolle aufbegehrt? Wenn sie sich lieber einem charismatischen Piratenkapitän anschließt, statt sich dem König unterzuordnen? Dann riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Denn es gilt die Drachen vor den wahren Ungeheuern ihrer Welt zu retten: den Menschen.

Wer bei der LR Glück hat, bekommt einen Downloadcode zum Runterladen des Buches auf alle gängigen E-Reader und sonstige Geräte. Wenn ihr Taschenbücher bevorzugt, dann habt ihr Glück! Das Buch gibt es bereits als TB. Diese stelle ich allerdings nicht zur Verfügung.





83 BeiträgeVerlosung beendet

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin. Sie wartete auf den Prinzen, der sie aus dem Turm befreien und sie vor dem bösen Drachen retten würde.
Aber wenn sie nicht gestorben ist, was ist dann mit ihr passiert?

Findet es in dieser Leserunde heraus!

Hallo ihr Lieben!
Vor kurzem ist mein neuestes Buch "Dragon Princess" erschienen, welches ich gerne mit 15 Leser*innen in der Leserunde gemeinsam lesen würde. 

Um was geht es in dem Buch?

Was, wenn die Prinzessin vergeblich darauf wartet, dass der Prinz sie aus dem Turm befreit? Wenn es der Drache ist, der sie rettet? Dann schwört die Prinzessin Rache an denen, die sie eingesperrt haben – ihrer königlichen Familie. Und dafür braucht sie die Hilfe eines ebenso draufgängerischen wie charismatischen Piratenkapitäns ...

Entdecke die märchenhafte Liebesgeschichte von Ruby und Fynn.
Lass dich vom Königreich Yevel verzaubern, von Edelsteinen blenden und von Drachen in ungeahnte Höhen tragen.

Wer bei der LR Glück hat, bekommt einen Downloadcode zum Runterladen des Buches auf alle gängigen E-Reader und sonstige Geräte. Wenn ihr Taschenbücher bevorzugt, dann habt ihr Glück! Das Buch gibt es bereits als TB. Diese stelle ich allerdings nicht zur Verfügung.

238 BeiträgeVerlosung beendet
Luise_Kenners avatar
Letzter Beitrag von  Luise_Kennervor 4 Monaten
Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch gerne zur Leserunde meines neuen Buches "Liebe ist wie ein Rocksong" einladen. Das Buch gehört zur Rockstar-Reihe, aber da es um die zweite Generation geht - 30 Jahre Zeitsprung - ist es auch für Neuanfänger geeignet. Zudem ist jeder Band der Reihe immer in sich abgeschlossen!

Kurz zum Inhalt:
Sex, Drugs & Rock'n'Roll – ein Motto, das die 18-jährige Musikstudentin Taylor in vollen Zügen lebt. Schließlich ist ihr Weg als Tochter zweier weltberühmter Rockstars quasi schon vorherbestimmt. Oder nicht? Talyor wechselt von einer Band in die nächste, aber aus ihr unerfindlichen Gründen lösen die rhythmischen Beats der Musik nicht gerade Hochgefühle in ihr aus. Selbst ihr Studium erscheint Taylor alles andere als erfüllend. Dafür schlägt ihr verräterisches Herz ausgerechnet bei Ezra O’Callaghan schneller, einem Büchernerd, der mit Musik herzlich wenig am Hut hat…   

Zur Bewerbung:
Verratet mir einfach, ob ihr schon die Rockstar-Reihe gelesen habt oder ob ihr neu einsteigt! :)

Insgesamt werde ich 10 ebooks zur Verfügung stellen. Wer ein Leseexemplar ergattert, erklärt sich dazu bereit, sich aktiv an der Leserunde zu beteiligen und am Ende eine Rezension zu verfassen. 

Liebe Grüße,
Teresa



140 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Teresa Sporrer wurde am 25. März 1994 in Braunau (Österreich) geboren.

Teresa Sporrer im Netz:

Community-Statistik

in 1.208 Bibliotheken

von 498 Lesern aktuell gelesen

von 95 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks