Teresa Sporrer Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)“ von Teresa Sporrer

**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!**Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…
//Textauszug:Der Blitz erleuchtete die Scheune für mehrere Sekunden taghell, bevor es ordentlich krachte. Die Scheune vibrierte und Leute kreischten. »GEH!«, brüllte ich Noah an. »Verschwinde sofort!« Es donnerte weitere Male und der starke Wind, der nun draußen tobte, rüttelte wie wild am Holz. Meine Enttäuschung hatte sich in grenzenlose Wut verwandelt. Ich wollte zerstören und vernichten. Durch den Wind das Holz brechen, den Boden mit Blitzen verbrennen und alles mit Regen fortschwemmen.//
//Alle Bände der übernatürlichen Hexen-Reihe:-- Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1) -- Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2) -- Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)-- Die E-Box zur Chaos-Reihe mit allen Bänden der Fantasy-Trilogie!//Diese Reihe ist abgeschlossen.

//Weitere Romane der Bestseller-Autorin bei Impress:-- Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)-- Blind Date mit einem Rockstar (Die Rockstar-Reihe 2)-- Ein Rockstar kommt selten allein (Die Rockstar-Reihe 3)-- Rockstar weiblich sucht (Die Rockstar-Reihe 4)-- Der Rockstar in meinem Bett (Die Rockstar-Reihe 5)-- Rockstars bleiben nicht zum Frühstück (Die Rockstar-Reihe 6)-- Rockstars küssen besser (Die Rockstar-Reihe 7)-- Rockstars kennen kein Ende (Die Rockstar-Reihe 8)-- Rock'n'Love (Ein Rockstar-Roman)-- ROCKSTARS. Alle drei Bände in einer E-Box! (Die Rockstar-Reihe)//

ein Kuss…ein Kuss der alles verändert…ein Kuss an dessen Ende, einer nicht mehr lebt…ein Kuss der Emotionen zurück lässt…

— chiant898

Toller & lustiger Auftakt! Freu mich auf weitere Teile! <3

— Reading_Dany

Stöbern in Jugendbücher

Iron Flowers / Iron Flowers – Die Rebellinnen

Ein echt spannenden und fesselndes Buch über den Kampf für die Rechte der Frauen. Ich bin echt sprachlos und will sofort weiterlesen.

Cha_

Immerwelt - Der Anfang

Wahnsinn, bis auf ein oder zwei verwirrende Fehler eine unglaublich spannende und Action reiche Geschichte. Es war unglaublich

libris_poison

Magisterium - Die silberne Maske

Guter Anfang, starkes Ende, aber ein bisschen schwacher Mittelteil.

Henny176

Always and forever, Lara Jean

Adieu, liebe Lara Jean, du, deine Familie und deine Freunde sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen! :)

marcelloD

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Runder Abschluss einer schönen Reihe, wobei ich mir etwas mehr Spannung erhofft hatte.

NordicGhost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • was für ein schöner Auftakt der Chaos Reihe

    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

    chiant898

    23. November 2017 um 20:43

    wow…das war der erste Teil der „Chaos“ Reihe von Teresa Sporrer…Ja, Teresa Sporrer kenn ich eigentlich nur von der „Rockstar“ Reihe…die „Chaos“ Reihe liegt im Fantasy Bereich…und ich bin hin und weg…wow wow wow…aber wie immer der Reihe nach…das Buch hat 312 Seiten und ist im Impress Verlag erschienen… hier nun erstmal der Klappentext:**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!**Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange… //Textauszug:Der Blitz erleuchtete die Scheune für mehrere Sekunden taghell, bevor es ordentlich krachte. Die Scheune vibrierte und Leute kreischten. »GEH!«, brüllte ich Noah an. »Verschwinde sofort!« Es donnerte weitere Male und der starke Wind, der nun draußen tobte, rüttelte wie wild am Holz. Meine Enttäuschung hatte sich in grenzenlose Wut verwandelt. Ich wollte zerstören und vernichten. Durch den Wind das Holz brechen, den Boden mit Blitzen verbrennen und alles mit Regen fortschwemmen.// mein Blick aufs Buch:ich liebe Fantasy…ich liebe Hexen und Vampire…und ich liebe Chaos…und dieser Text auf dem Buch hat mich einfach sofort angesprochen und in seinen Bann gezogen…das Cover sieht angenehm aus und Text und Schriftart harmonieren mit einander… mein Blick ins Buch:ein Kuss…ein Kuss der alles verändert…ein Kuss an dessen Ende, einer nicht mehr lebt…ein Kuss der Emotionen zurück lässt… wow…was für ein schönes Buch…ich werde jetzt hier nichts zum Inhalt erzählen…aber, Charaktere die darin vorkommen sind alle mit vielen Eigenschaften ausgestattet…egal wie klein ihre Rolle ist…egal wie gut oder schlecht sie sind…die Hauptfiguren ließen mich einfach mitgehen…kamen sehr empathisch rüber…wirkten autentisch in ihrer Rolle…allein durch diese Darstellung konnten wundervolle Bilder vor meinem Auge entstehen… der Spannungsbogen der Story ist angenehm hoch gehalten…bis zum Ende ist irgendwie nicht erkennbar ob und wie es einen vernünftigen Ausweg aus der Situation gibt, in der sich Noah befindet…die Geschichte wirkt in sich stimmig…das Buch ist in einer sehr angenehmen Sprache geschrieben…es kommt weder prollig noch seicht rüber…

    Mehr
  • Chaos Pur, einfach herrlich!

    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

    Reading_Dany

    05. November 2017 um 17:26

    Klappentext: Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange… Über das Buch: Autor: Teresa Sporrer Release: 29. September 2017 Seiten: 312 Seiten, Taschenbuch Verlag: Impress ISBN: 978-3551300904 Preis: 12,99 € Meinung:  Herrlich schräg & Chaos Pur! So kann man "Chaoskuss" echt gut beschreiben. Ich hab mehrmals geschmunzelt und ein paar mal auch richtig gelacht! Nachdem mich "Verlieb dich nie in einen Rockstar" von Teresa auch schon so mega gut gefallen hat, konnte ich es kaum erwarten "Chaoskuss" zu lesen! In dem Buch geht es um Mayhem, kurz May, eine waschechte Hexe, welche noch auf die Highschool geht. Sie wohnt mit ihrer Großmutter, Tante, Mutter und Kurt (Ihrem Hexentier, welcher ein Flughund und nach Kurt Cobain benannt ist :D ) in einem alten Haus. Sie gehören allen dem Setek-Coven an, welcher ursprünglich aus dem alten Ägypten stammt. Zusammen mit ihrer besten Freundin Viv, kümmert sich May um alle anderen "übernatürlichen" die auch an der Highschool sind: Vampire, Dämon und Succubus. Diese müssen sich schließlich richtig eingewöhnen! May und Viv werden als Hexen und Freaks abgestempelt und es ist echt total schwierig für die beiden gescheite Dates zu bekommen. Aber es kommt tatsächlich so das Noah der heiße Sportler May wirklich fragt ob sie mit ihm auf eine Halloween-Party gehen möchte. Da wäre May ja schön blöd wenn sie nein sagen würde ;) Aber wie es kommen muss, der Abend endet in einer Katastrophe. May wird verarscht, Noah Ex-Freundin erwacht plötzlich als Banshee und Noah, tja der läuft plötzlich als Geist herum, weil ihn jemand abgestochen hat. Wie es dann auch noch kommen muss, hat May als Hexe Noah plötzlich am Hals und muss ihn mit nach Hause nehmen. :o Es kommen noch eine Menge überraschende Wendungen und Ereignisse mit denen ich echt nie gerechnet hätte und mega lustige Szenen im Buch! Aber auch der ägyptische Gott des Todes hat noch seinen großen Auftritt!  Die Charaktere haben es mir echt total angetan! May ist echt herrlich, sie ist tollpatschig, laut, sarkastisch, läuft nur in schwarz  (liebt aber auch pink), liebt Supernatural !!! und Game of Thrones und tritt mit Liebe in Fettnäpfchen. (und sie steht natürlich auf Noah! <3 ). Nach anfänglichen Schwierigkeit hat Noah mir im weiteren Verlauf der Geschichte echt super gut gefallen, gerade in Verbindung mit May und ihrer Familie, taut er total auf und wirkt ganz anders als am Anfang. Aber auch May's Halb-Vampiren-Hexe Mutter liebend gerne Blut mit Vodka und Zitronenscheiben schlürft ist einfach mega lustig! Aber auch Kurt, Viv und viele andere Charaktere sind einfach mit total viel Liebe und Witz gestaltet.  Zum Schreibstil kann ich nur sagen das ich total begeistert von Teresa's Buch bin! Ich liebe einfach die Kommentare der Charaktere, die Gespräche und die Beschreibungen. Sie kommen mir vor, als ob ich sie wirklich selber führen könnte, sie so sind wie sie auch im wirklichen Leben sein können. Das finde ich einfach großartig!  Fazit:  "Chaoskuss" hat mich echt überrascht und ich hätte nicht gedacht, das ich es so gut finden würden. Aber es ist einfach mega lustig, unerwartet, spannend und locker. Diese Mischung liebe ich! Ich kann es kaum erwarten den zweiten und dritten Band zu lesen <3 

    Mehr
  • Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer findet ihr episches Finale!

    Chaosliebe

    Sandra251

    25. October 2017 um 16:08

    Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer findet ihr episches Finale!  Herzklopfen, Dauergrinsen und Chaostränen garantiert! **Eine magische Liebe, die im Chaos erblüht** "Die Götterdämmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen Verbündeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zählt nur eins: Sie muss unbedingt stärker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wünscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen Normalität mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen Kräfte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben für sie unerreichbar macht…"Bei dem Gedanken daran, dass dies das Finale der absolut genialen Reihe ist, werde ich immer etwas wehmütig. Teresa Sporrer´s Schreibstil ist einfach einmalig. Sie hat so viel Humor, Charme, Direktheit und ist absolut modern."Das Chaos sei Willkommen, denn die Ordnung hat versagt"Aus der Ich-Perspektive und wieder mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humor und Sarkasmus begleiten wir Mayhem auch durch Band 3 der Chaos-Reihe. May ist einfach unglaublich, während sich andere um so ein Leben prügeln würden, sehnt sie sich einfach nur nach Normalität. Sie ist sich jeder ihrer Schwächen nur allzu sehr bewusst, aber sie weiß auch genau das es keinen Ausweg gibt und sie sich ihrem Schicksal fügen muss. Aber May wäre nicht May, wenn sie das nicht auf ihre ganz eigene Art und Weise machen würde. So holt sie sich gerne erstmal eine Schokolade um zur Ruhe zu kommen und geht anschließend die Dinge so an, wie sie es für richtig empfindet."Mit magischen Blut in den Venen und unkontrollierbarer Chaosmagie im Herzen"Ganz oft liest sich "Chaosliebe" wie ein Gespräch, dass der Leser gerade mit May führt und die meiste Zeit hat man auch in diesem Band das Gefühl mittendrin zu sein. Durch die Erwähnung aktueller Serien und Ereignisse bekommt der Leser auch sehr schnell einen Bezug zur Geschichte und zu den Protagonisten.Wieder einmal wird es total chaotisch und ich liebe es. Wir treffen diesmal nicht nur auf ägyptische Götter, sondern auch auf viele andere Götter unterschiedlicher Kulturen, die alle ihre eigenen Spuren hinterlassen. Es steht eine riesige Schlacht bevor, die die Zukunft aller verändern wird. Der Plan ist eine neue Ordnung, in der nur noch insgesamt 12 Götter ihren Platz finden und nebenbei muss May noch herausfinden wie sie ihre vollständigen Kräfte bekommt. Es gibt ebenfalls wieder einiges an ägyptischer Geschichte mitzuerleben und May macht eine Entwicklung durch, die niemand hätte vorhersehen können. Alle Protagonisten aus Band 1 und 2 finden auch hier wieder ihren Platz und entwickeln sich, genau wie May, weiter. Kurt der unbestreitbare Held der Chaos - Reihe ist auch einfach nicht mehr wegzudenken, auch wenn er für 500 € unerlaubt Serien streamt<

    Mehr
  • Wie eine Freundin

    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

    Kathaaxd

    09. October 2017 um 12:10

    Dieses Buch hat es mir echt angetan. Vorallem liest man von vielen bekannten Filmen und aus den Filmen werden viele witzige Anekdoten herauszitiert. Das hat mich öfters zum Lachen gebracht, vorallem als ich dann noch von Supernatural (meine Lieblingsserie) gelesen habe, konnte ich nicht mehr vor Lachen. Doch die Story ist auch ziemlich spannend und hat mich in den Bann gezogen. Ich mag ja allgemein Hexengeschichten und dann noch solche, wo geheimnisvoll sind. Vorallem die Idee, die hinter Chaoskuss steckt, war wirklich toll und einzigartig. Besonders die verknüpfung mit der ägyptischen Mythologie hat es mir hier ebenfalls angetan. Auch die vielen neuen Wesen waren super beschrieben, manchmal etwas zu viel Information, dennoch empfand ich es als genau richtig, so wusste man immer, welches Wesen das ist und wie es aussieht. Es passt auch gut zum Konzept, den schließlich steht hier das Chaos im Mittelpunkt, was auch der Titel schon sehr schön ausdrückt. Es wirkt auch manchmal richtig düster, aber die Zitate haben es aufgelockert und noch ein paar Dinge, haben die Story etwas schöner gestaltet. Die Protagonistin May, die Serien wie Supernatural und Game of Thrones liebt, war mir gleich schon symphatisch. Schon allein als ich gelesen habe, das sie Supernatural liebt, war sie mir schon wie eine Freundin. Sie ist sarkastisch und chaotisch und schreckt nicht zurück, kleine Streiche mit ihrer Magie zu spielen. May versucht auch immer gut zu sein und ich finde auch, das sie auch gut ist und ihr Herz am rechten Fleck hat. Sie will auch nicht so sein wie die anderen, so hebt sie sich auch mit ihrer Kleidung von den anderen ab. Mit Noah musste ich warm werden. Einerseits war er mir symphatisch, aber andererseits könnte ich ihn auch an die Wand klatschen oder schütteln. Er war die meiste Zeit Unsicher und ist auch ziemlich verletzlich. Das hat mich etwas gestört. Nach und nach wurde er mir dann symphatisch und ich konnte mich mit ihm anfreunden. Manchmal hat er mich ganz schön verwirrt, aber ich kann es ihm nicht verübeln, in seiner Haut will ich auch nicht stecken. Interessant finde ich allerdings die Dynamik zwischen May und Noah. Vorallem hat es mir allerdings der Nilflughund angetan. Kurt ist Mays Haustier und macht die ganze Story nochmal etwas lockerer. Der Schreibstil von Teresa war flüssig und leicht zu lesen, manchmal sogar auch humorvoll und witzig. Teresa hat die Ortschaften schön bildlich beschrieben und auch die Charakter, unterschiedliche Wesen und Fachbegriffe richtig gut rübergebracht. Man hat neue Dinge erfahren, sowohl über die ägyptische Mythologie als auch über die griechische Mythologie. Als Leser merkt man, das die Autorin hier sehr gut recherchiert hat und ihre recherchen auch gut rübergebracht hat. Sie hat die wichtigsten Dinge erklärt und auch kurz gehalten, sodass es nicht langatmig oder langweilig rüberkam. Ich konnte mich auch gut in die Charakter hineinversetzen und auch deren Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich finde, es ist ein guter Auftakt und freue mich auf das nächste Buch der Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks