Teresa Sporrer Chaosliebe

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(22)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chaosliebe“ von Teresa Sporrer

Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer: Herzklopfen, Dauergrinsen und ChaostrĂ€nen garantiert! **Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht** Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 //Alle BĂ€nde der ĂŒbernatĂŒrlichen Hexen-Reihe: -- Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)  -- Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)  -- Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3)// //Weitere Romane der Bestseller-Autorin bei Impress: -- Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1) -- Blind Date mit einem Rockstar (Die Rockstar-Reihe 2) -- Ein Rockstar kommt selten allein (Die Rockstar-Reihe 3) -- Rockstar weiblich sucht (Die Rockstar-Reihe 4) -- Der Rockstar in meinem Bett (Die Rockstar-Reihe 5) -- Rockstars bleiben nicht zum FrĂŒhstĂŒck (Die Rockstar-Reihe 6) -- Rockstars kĂŒssen besser (Die Rockstar-Reihe 7) -- Rockstars kennen kein Ende (Die Rockstar-Reihe 8) -- Rock'n'Love (Ein Rockstar-Roman) -- ROCKSTARS. Alle drei BĂ€nde in einer E-Box! (Die Rockstar-Reihe)//

Absolut empfehlenswert!!!! 💖💖💖 Freunde, KĂ€mpfe und die Frage nach dem Schicksal legen hier an Spannung zu und das Chaos kann beginnen.

— Solara300

Es ist ein guter Abschluss fĂŒr die ganze Reihe mit kleinen SchwĂ€chen

— charmingbooks

Ich liebe diese Buchreihe😍Schade dass es nur 3 BĂ€nder gibt😂💖

— Luana

schöner Abschluss der Chaos Reihe...coole Charaktere...toll erzÀhlte Situationen

— chiant898

Genial!

— mii94

Highlight der Reihe!

— Chrissey22

Ein passender Abschluss fĂŒr eine eher mittelmĂ€ĂŸige Reihe. FĂŒr seichte Unterhaltung ist sie dennoch gut geeignet!

— LiehsaH

Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer findet ihr episches Finale!

— Sandra251

Ich liebe diese Trilogie!!! Geiler Humor. Leichter Schreibstil. Chaotische Protagonistin. Tolle Charaktere. Schönes Setting.

— Buecherwurm22

Wieder mal fantastisch! Bin so froh, an der Reihe dran geblieben zu sein :) Wo bleibt Teil 4?

— Mayylinn

Stöbern in JugendbĂŒcher

LĂ©on & Claire

Konnte mich leider nicht so recht mitreißen. Nach dem ersten Teil habe ich einfach mehr erwartet

PollyMaundrell

Soul Mates - FlĂŒstern des Lichts

Tolles Buch und schöne Hauptcharakterin die zwischen hell und dunkel entschieden muss und sich in einen Jungen verliebt den sie nicht ...

LanaBronwyn

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Tolles Fantasybuch mit toller Hauptcharakteren und schöner Liebesgeschichte

LanaBronwyn

Nur noch ein einziges Mal

Unglaublich intensiv, Colleen Hoover macht mal wieder auf unvorstellbare Weise auf hÀssliche Themen aufmersam

Sophia_02

Perfect Memories

Tolle Grundidee die sich zu sehr in die Theorie der Neurowissenschaften festgefahren hat und dadurch zu langatmig wurde.

AnikaK

Und wenn es kein Morgen gibt

eine grandiose Geschichte!

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • actiongeladene spannung

    Chaosliebe

    xxxSunniyxxx

    09. March 2018 um 10:43

    Nachdem ich Band zwei beendet hatte wusste ich das Finale muss unbedingt her. Ich muss gestehen das ich ein großer Fan der Autorin geworden bin, ihre ersten beiden Rockstar BĂŒcher habe ich auch schon regelrecht verschlungen deswegen hatte ich schon große Erwartungen an diesen finalen Band. Da ich kĂŒrzlich erst "Chaosherz" gelesen habe viel mir der Einstieg in die Geschichte relativ leicht, fĂŒr alle anderen bei denen es etwas weiter zurĂŒckliegt ist das nicht weiter schlimm, denn im Prolog gibt es nochmal kurz einen kleinen RĂŒckblick ĂŒber den VorgĂ€nger. Das finde ich wirklich gut gemacht denn manchmal weiß man ja nicht mehr ganz genau um was mehr ging. Der Schreibstil der Autorin war ich in diesem Band wieder spannend, locker und mitreißend. Ich habe dieses Buch innerhalb kĂŒrzester Zeit verschlungen." [...] Ich war die hĂŒbsche Verpackung der drohenden Apokalypse. [...] ""Chaosliebe" knĂŒpft direkt an die Handlung des VorgĂ€ngers an um genauer zu sagen bei der GötterdĂ€mmerung. Die Götter sind aus ihrem Schlaf erwacht und einige verbĂŒnden sich bereitwillig mit May und doch gibt es einige andere die auf der Seite von Horus stehen und sie lieber tot sĂ€hen wegen ihrem magischem Blut. May muss deswegen unbedingt trainieren und ihre magischen KrĂ€fte voll entfalten können. Es könnte also alles viel leichter sein fĂŒr sie besonders wenn man eine Reise nach Ägypten mit seinen Eltern und Freund macht. Wird sie am Ende stark und hart trainiert haben um gegen Horis zu bestehen? Oder wird sie scheitern?Die anderen BĂ€nde gefielen mir auch ganz gut dennoch fand ich diesen von der Spannung und Action her am besten. Was man bei einen Finale auch erwartet. Die Charaktere haben bis zu diesem Band eine wirklich tolle Entwicklung durch gemacht und sind dadurch sehr facettenreich und mit viel tiefe. Auch wenn May eigentlich eine böse Hexe ist schließt man sie mit ihrer Art und Weise fest ins Herz. Sie hat nun endlich wesentlich mehr stĂ€rke als in den vorherigen BĂ€nden aufgebaut und das gefĂ€llt mir. Aber auch Noah hat ne ordentliche Wandlung durch gemacht er ist nicht mehr dieser oberflĂ€chliche  und angeberische MitschĂŒler an ihrer Highschool. Er steht May immer wieder zur Seite und liebt sie obwohl sie ja eigentlich böse ist.NatĂŒrlich gibt es auch noch viele weitere Charaktere die man ins Herz schließt unter anderem einige Götter wie Seth. Er ist einfach toll mit seiner Art und gerne hĂ€tte ich mehr ĂŒber ihn. NatĂŒrlich könnte ich noch viel mehr schwĂ€rmen aber dann könnte ich aus versehen etwas spoilern. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen den ihr werdet sie wie ich lieben. Aber eines muss ich definitiv anmerken es gibt definitiv noch Potenzial fĂŒr weitere Geschichten! FĂŒr mich sind alle Fragen zwar beantwortet dennoch hĂ€tte ich gerne mehr.FĂŒr mich ist "Chaosliebe" der beste Teil dieser Reihe und ein wĂŒrdiger Abschluss der Reihe. Er bietet viel Spannung, Action und Emotionen die den Abschied von dieser Reihe nicht leicht machen. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen.

    Mehr
  • Wenn das Chaos erst beginnt ...

    Chaosliebe

    Solara300

    26. February 2018 um 13:40

    Kurzbeschreibung Nach den Ereignissen in den letzten Monaten hat May noch immer Probleme ihre KrĂ€fte zu kontrollieren wenn sie die Wut packt. Dabei spielt es eine sehr große Rolle wer der erwachten Götter zu ihren VerbĂŒndeten zĂ€hlt gegen Horus und seine perfiden PlĂ€ne. An sich kein Problem, wenn May nicht nur mitten im High-School Stress wĂ€re und sich Sorgen um ihre Beziehung mit Noah macht. Dabei versuchen sie alle May zu helfen mit ihrer Ausbildung was nicht so ganz einfach ist, denn May hat da ihren ganz eigen Kopf und zieht wie kann es auch anders sein, wenn man die Tochter von Seth ist, das Chaos magisch an. 😉 Cover Das Cover gefĂ€llt mir sehr gut und passt zum Inhalt. Man sieht eine junge Frau die zu wissen scheint was sie will und die mitten in einem Sturm steht. Schreibstil Die Autorin Teresa Sporrer hat einen sĂŒchtig machenden Schreibstil, den ich schon bei all ihren BĂŒchern bewundern durfte. Ich kann nur sagen Suchtfaktor und einfach zum Verschlingen gut. Den hier lernt man Protas kennen, die nicht aalglatt sind, sondern ihre Ecken und Kanten haben und ziemlich Stur sein können mit ihren ganz eigenen Charakteristika. Dabei ist die Familie die hier die Autorin beschrieben hat ein einziges Chaos, das ich aber super finde, da sie alle fĂŒreinander das sind und das auch wenn sie sich schon mal die Köpfe einschlagen. FĂŒr mich eine klare Leseempfehlung. 😍 💖 Meinung Wenn das Chaos erst beginnt ... Dann sind wir bei der noch 17- JĂ€hrigen Mayhem Setek, Tochter von dem Gott Seth und eine absolute Chaoshexe mit Herz. May ist gerade am Trainieren, den die Schlacht ist noch lange nicht gewonnen gegen Horus, der es auf sie abgesehen hat. Als Cousin hat er wirklich mörderische Gedanken und versucht alles an sich zu reisen. Dabei verteilen sich die auferweckten Götter in die verschiedenen beiden Lager um gegeneinander anzutreten. FĂŒr May ziemlich viel, denn außer dem harten Training mit ihrem Freund Noah und der hauseigenen WalkĂŒre Ingrid, steht auch noch die High-School auf dem Plan die sie als SchĂŒlerin noch besuchen muss. Seth hat dabei ein Auge auf seine Tochter, denn den Göttern sieht man ihre Göttlichkeit nicht immer an, was gewisse Vorteile im Alltag hat. Allerdings ist May unsicher, denn seitdem Noah jetzt ein Hexer ist scheint etwas nicht zu stimmen. May weiß das von heute auf morgen nichts mehr so ist wie es war, seitdem Vorfall, aber trotz allem versuchen die beiden sich erst einmal auf das dringlichste Problem zu konzentrieren, die Kraft in May zu erwecken und vor allem zu kontrollieren. FĂŒr mich wider eine gelungene Fortsetzung auf die ich mich gefreut habe. 😊 Bastet, ĂŒber die ich manches Mal schmunzeln muss, bis hin zu Re, der ziemlich ein Sonnengott ist. Da schließe ich mich Mays Meinung an. 😏 Seth und Destiny gefallen mir sehr gut als Paar und sind einfach Klasse, auch wenn Seth manches Mal ein gewisses Temperament und Sturkopf sein eigen nennt, wie seine Tochter. Fazit Absolut empfehlenswert!!!!  💖💖💖 Freunde, KĂ€mpfe und die Frage nach dem Schicksal legen hier an Spannung zu und das Chaos kann beginnen. 😉 Die Reihe - Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1) - Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2) - Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) - Die E-Box zur Chaos-Reihe mit allen BĂ€nden der Fantasy-Trilogie! 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Es ist ein guter Abschluss fĂŒr die ganze Reihe mit kleinen SchwĂ€chen

    Chaosliebe

    charmingbooks

    15. January 2018 um 19:18

    Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) von Teresa Sporrer   Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer: Herzklopfen, Dauergrinsen und ChaostrĂ€nen garantiert! **Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht** Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 //Alle BĂ€nde der ĂŒbernatĂŒrlichen Hexen-Reihe: -- Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)  -- Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)  -- Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) -- Die E-Box zur Chaos-Reihe mit allen BĂ€nden der Fantasy-Trilogie!// Diese Reihe ist abgeschlossen.   eBook: 3,99 € 378 Seiten erschienen am 07. September 2017 im Impress Verlag     Meine Meinung:   Altbekannte Charaktere, eine Packung Humor und Handlungen voller Spannung erwarten euch im letzten Band der Chaos-Reihe.   Die Autorin ist ihrem Schreibstil treu geblieben und nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise. May hat mittlerweile viele VerbĂŒndete aber auch genug Feinde um sich geschart. Sie kĂ€mpft immer noch damit, mit Ihrer Chaosmagie umgehen zu können und absolviert somit auch noch ihr stetiges Training. Sie hat ihre Art zwar beibehalten aber ist definitiv reifer geworden und an Ihren bisherigen Aufgaben gewachsen.   Noah begleitet Sie weiterhin als stetiger Begleiter und dadurch das die Geschichte nicht nur aus May’s Sicht geschrieben wurde, erhĂ€lt man auch etwas mehr Einblick in die Gedankenwelt von Noah und seinen GefĂŒhlen.   Es gab einige durststrecken fĂŒr mich in der Geschichte, bedeutet ich habe sie als langatmig empfunden und kam hier auch nicht so voran, wie ich es gerne gehabt hĂ€tte. Und dann gab es wieder Passagen, wo sich alles ballte und so viele Geschehnisse passiert sind, das man gar nicht mehr wusste wohin mit seinen Gedanken.   Ansonsten sind die Charaktere alle wirklich chaotisch,  humorvoll und liebevoll gestaltet, natĂŒrlich war die Sympathie unterschiedlich verteilt, aber es passte gut zur Geschichte.   Fazit: Es ist ein guter Abschluss fĂŒr die ganze Reihe mit kleinen SchwĂ€chen, weil mich einige Stellen einfach nicht so gefesselt haben.

    Mehr
  • Toller Abschluss der Reihe

    Chaosliebe

    Blacksally

    03. December 2017 um 16:11

    Meine MeinungIch war bereits sehr gespannt auf den letzten Teil dieser Reihe, denn hier haben wir eine etwas andere Fantasy-Geschichte, die mir bisher gut gefallen hat. Unsere bekannte Protagonistin, die Chaoshexe May, ist bereit fĂŒr das letzte Gefecht. Sie weiß noch garnicht was auf sie zukommt, aber mit ihrem Charme und ihrem Humor lockert sie die Geschichte sehr gut auf. Im allgemeinen hat das die Charaktere im Buch sehr sympathisch gemacht, denn der Ernst des ganzen wurde etwas in den Hintergrund gerĂŒckt.Trotzdem war die Geschichte wieder sehr spannend, man merkte das es dem Ende zuging und auch manche Personen im Buch immer nervöser wurden. Wir haben auch hier wieder einige neue Familienmitglieder von May kennen lernen dĂŒrfen und ich muss sagen, die meisten fand ich auf ihre weiße irgendwie sympathisch, auch wenn sie sich teilweise ziemlich daneben benommen haben.Der Finale Kampf hingegen kam mir etwas schnell vor, da hĂ€tte ich mir etwas lĂ€ngeres gewĂŒnscht. Ich hatte das GefĂŒhl das die Autorin hier nur schnell fertig werden wollte. Dennoch fand ich das Ende des Buches gut, mir hat es gefallen.AutorinTeresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und BĂ€umen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fĂŒnfzehnten Lebensjahr regelmĂ€ĂŸig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft fĂŒr BĂŒcher und kĂŒmmert sich regelmĂ€ĂŸig um ihren eigenen BĂŒcherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten.EinzelbewertungenSchreibstil 4/5Charaktere 5/5Spannung 5/5Ende 5/5Cover 4/5FazitMir hat dieser Reihenabschluss gut gefallen und ich freue  mich schon, wenn die Autorin wieder etwas neues schreibt.

    Mehr
  • schöner Abschluss der Chaos Reihe

    Chaosliebe

    chiant898

    02. December 2017 um 16:50

    „Chaosliebe“ von Teresa Sporrer ist der dritte und somit letzte Teil der Chaos – Reihe
das Buch hat 378 Seiten und erschien beim Impress Verlag
 der Klappentext:Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 mein Blick aufs Buch:das Cover ist den beiden VorgĂ€ngerteilen sehr Ă€hnlich
auch hier wirken Schriftart und deren Anordnung sehr stimmig ineinander
der Klappentext spielte fĂŒr mich nun gar keine Rolle mehr, hab ich doch die anderen beiden Teile bereits gelesen und will somit unbedingt wissen wie es weiter geht bzw. wie alles endet
 mein Blick ins Buch:die Geschichte geht direkt mit der ersten Seite wieder weiter und wirkt sofort auch wieder spannend
May, die unbedingt lernen muss ihr Chaos komplett zuzulassen
und Noah, der weiter in seine Rolle des Hexers und BeschĂŒtzers wachsen muss
 es werden viele Probleme Heranwachsender aufgegriffen und bearbeitet
auch sind wieder sehr viele witzige Dialoge und Situationen vorhanden
besonders die Stellen wenn Noah auf Seth trifft sind sehr schön beschrieben
lassen einen die Probleme des Vaters verstehen
haben wir vieles daraus doch auch selbst mal erlebt
 die Story behĂ€lt ihren hohen Spannungsbogen bei
lĂ€ĂŸt einen zwischendurch mal zu Atem kommen, macht dann aber auf hohem Level weiter
die Charaktere werden weiter mit Eigenschaften ausgebaut
kommen alle sehr sympathisch rĂŒber, selbst der grĂ¶ĂŸte ÜbeltĂ€ter wird klasse ausgestattet
in dem Buch steckt viel Liebe im Detail, vielleicht nicht alles auf den ersten Blick sichtbar
 der Schreibstil ist angenehm flĂŒssig
es wird eine angenehme Sprache verwendet
Situationen werden so beschrieben das Bilder vor dem Auge entstehen können
Erotikszenen kommen sehr authentisch rĂŒber und werden liebevoll erzĂ€hlt


    Mehr
  • Genial!

    Chaosliebe

    mii94

    29. November 2017 um 14:29

    Inhalt Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer: Herzklopfen, Dauergrinsen und ChaostrĂ€nen garantiert!**Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht**Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
CharaktereMay ist ein sehr taffes und mutiges MĂ€dchen. Sie ist etwas zerbrechlich, aber auch richtig stark. May ist oft genervt - von allem und jedem. Sie ist wahnsinnig stur und launisch. Aber tief in ihrem Herzen ist sie sehr lieb und fĂŒrsorglich. Sie wĂŒrde alles fĂŒr ihre Freunde und ihre Familie tun. Sie ist auch sehr sarkastisch und wahnsinnig chaotisch.Noah ist ein sehr mutiger Junge, er greift auch mal Seth an, auch wenn das eine sehr dumme Idee ist. Noah ist sehr tapfer und auch etwas stur. Er ist sehr robust, ich meine er muss mit May klar kommen. Noah ist sehr liebevoll und beschĂŒtzend. Er ist auch wahnsinnig fĂŒrsorglich.Meine MeinungDer Schreibstil der Autorin ist sehr flĂŒssig und locker. Außerdem liebe ich die ganze Mythologie und auch die ganze Geschichte. Es ist sehr unterhaltsam und leicht und locker. Des Weiteren ist der Schreibstil auch sehr sarkastisch. Das Buch ist sehr abwechslungsreich und sehr spannend.Zur AutorinTeresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und BĂ€umen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fĂŒnfzehnten Lebensjahr regelmĂ€ĂŸig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft fĂŒr BĂŒcher und kĂŒmmert sich regelmĂ€ĂŸig um ihren eigenen BĂŒcherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten.EmpfehlungWenn ihr Mythologie mögt, dann solltet ihr die Reihe definitiv lesen. Es ist toll, spannend und abwechslungsreich.

    Mehr
  • Toller Abschluss einer Reihe

    Chaosliebe

    viktoria162003

    20. November 2017 um 19:14

    Meinung Den nun dritte und vorerst letzte Teil der Chaos Reihe. Wie immer hat die Autorin einen wirklich klassen Schreibstil und so findet man schnell in die Geschichte und hat einen regelrechten Tick das Buch gleich auf einmal zu verschlingen.  So erging es mir auch in diesem Band, kaum dass ich in Mays Welt eingetaucht bin kam ich nicht mehr daraus hervor, bis ich die letzte Seite verschlungen hatte. Was ich wirklich mochte ist, das es zu Anfang der Geschichte noch einmal wie ein kleiner RĂŒckblick stattfindet. So wird  man noch einmal an das vorherige erinnert und auch die Götterwelt wird noch einmal ein wenig erklĂ€rt. Ich hab ja schon in den VorgĂ€nger BĂŒchern ein wenig gemosert das ich diese ganze Götter-Verwandtschaft nicht ganz verstehe und es kompliziert erscheine.  Ich muss gestehen, mir geht es Teils immer noch so. Doch zum einen erscheint die Autorin genau zu wissen was sie hier sagt, wer mit wem und was verwandt ist und zum anderen, hat mir das in keinster Weise meine Lesefreude genommen. Also auch die wo etwas schwer von Begriff sind, wie meinerseits, ;) mĂŒssen hier nichts befĂŒrchten.  Aber kommen wir einmal zu der Geschichte. May ist wie immer „chaotisch“ was als Chaos-Hexe natĂŒrlich selbstverstĂ€ndlich ist. Wie auch schon davor muss sich May ihrem Cousin stellen der immer noch hinter ihr her ist. Bei der Planung ihres Angriffes geschieht aber natĂŒrlich wieder so einiges. Die Romanze der beiden ist immer noch sehr schön doch nimmt sie nicht wirklich Hauptteil der Geschichte ein, was mir ĂŒbrigens sehr gefĂ€llt. Denn durch unnötiges Drama zwischen den beiden hĂ€tte man viel zu wenig Geschichte erlebt.  Daher lĂ€uft es eigentlich zwischen May und Noah genauso weiter wie bisher. Klar sind auch hier ein paar Probleme zu finden doch sind sie eher zweitrangig. Vordergrund ist hier eindeutig der Kampf und ich mag es wie May hin und wieder blutrĂŒnstig wird. Der Teil ist einfach lustige wenn die ganze Familie und deren Freunde ĂŒber das Köpfen von einigen Personen spricht, wie man bei mir daheim spricht ob es zum Braten SpĂ€tzle oder Knödel gibt. Das lockert die Geschichte wirklich auf und macht sie eben sehr unterhaltsam. Unterhaltsam wird das Ganze auch noch durch die tollen Charaktere. May selbst ist chaotisch und eigentlich ein Charakter den man nur leiden kann. Noah mit seiner Unkompliziertheit genauso
 auch wenn ich ehrlich gesagt bei ihm nicht unbedingt ins SchwĂ€rmen komme ;D.  Die neben Charaktere wie z.B. MayÂŽs WalkĂŒre oder eben ihren Vater sind einfach klasse. Jeder hat hier so sein Ding mit dem er den Leser immer wieder zum lachen bringt. Auch sind sie dadurch nicht eindimensional und erhalten viel an tiefe. Ich mag sie sehr gerne und sie sind in der Geschichte nicht weg zu denken.   Fazit Ein wirklich toller dritter Teil der mich wieder zum lachen gebracht hat. Durch eine tolle Story die klasse umgesetzt wurde, einem tollen Schreibstil, mit tollen Charakteren bekommt das Buch 5 Sterne von mir und ich bin gespannt ob die Autorin doch noch einen Teil heraus bringt
 ;) und wenn  nicht, dann eben auf andere BĂŒcher der Autorin.

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2017: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Es ist wieder soweit - fĂŒr den Leserpreis 2017 suchen wir eure LieblingsbĂŒcher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche BĂŒcher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 30. November feststehen wird, gar nicht erwarten! Unsere große Verlosung fĂŒr euch! Nicht nur eure LieblingsbĂŒcher haben die Chance, den Leserpreis 2017 zu gewinnen, auch auf euch warten ganz großartige Buchgewinne. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen und zusĂ€tzlich 25 weitere Buchpakete mit je 10 Neuerscheinungen verlosen. Ein wahrer Traum fĂŒr jeden Buchliebhaber, oder?Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:1. Schreibt einen Blogbeitrag mit Link zum Leserpreis auf LovelyBooks. Ladet eure Leser darin ein, ebenfalls ihre LieblingsbĂŒcher 2017 zu nominieren.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2. Berichtet auf euren Social Media KanĂ€len wie Facebook, Twitter oder Instagram ĂŒber den Leserpeis und verlinkt darauf. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt. Verwendet dabei den Hashtag #Leserpreis.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media KanĂ€le aktiv? Dann verratet uns ein Buch, das ihr durch den diesjĂ€hrigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Bitte klickt fĂŒr alle 3 Varianten zunĂ€chst auf den "Jetzt bewerben"-Button und fĂŒllt das Formular komplett aus. Gebt bei den Varianten 1 und 2 bitte den direkten Link zum Blogbeitrag oder zum Social Media Posting an und verlinkt nicht nur aufs Profil. SelbstverstĂ€ndlich haben wir Grafikmaterial vorbereitet, das wir euch gern zur Verwendung zur VerfĂŒgung stellen.Ihr dĂŒrft natĂŒrlich auch mehrere der Punkte erfĂŒllen und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 3. Dezember möglich!Wir wĂŒnschen euch ganz viel Spaß!PS: Die angehĂ€ngten BĂŒcher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1813
  • Ich liebe diese Trilogie

    Chaosliebe

    Buecherwurm22

    19. November 2017 um 16:31

    Inhaltsangabe: Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer: Herzklopfen, Dauergrinsen und ChaostrĂ€nen garantiert! **Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht** Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 //Alle BĂ€nde der ĂŒbernatĂŒrlichen Hexen-Reihe: -- Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1) -- Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2) -- Chaosliebe (Die Chaos-Reihe 3) -- Die E-Box zur Chaos-Reihe mit allen BĂ€nden der Fantasy-Trilogie!// Diese Reihe ist abgeschlossen. Meine Meinung: Ach, wie hab ich sehnsĂŒchtig auf das Finale der Trilogie gewartet. Und kaum hab ich angefangen zu lesen, da wußte ich wieder, warum ich die Geschichten der Autorin liebe. Dieser Humor und der lockere Schreibstil gefĂ€llt mir persönlich wahnsinnig gut. Ich musste wieder so viel lachen. May, das Chaos in Person und Kurt, ein Ă€gyptischer Flughund, der durch Taten mehr sagt, als mit Worten. Kann er ja auch nicht, er ist ja ein Tier. Zwar ein Hexentier, der nur per Gedanken mit seiner Herrin quatschen kann. Ich freue mich, auch ein Kurt zu besitzen. Zwar nur in PlĂŒschform, aber immerhin. Diesmal rĂ€chen so viele Götter auf, dass man kaum mithalten konnte. Dabei sticht einer ganz besonders vor. Anubis‌ Oh man, den wĂŒrde ich gerne knuddeln. (Man munkelt, er bekĂ€me vielleicht, aber nur vielleicht eine eigene Geschichte, aber psssst! Nicht verraten ) Hier ein paar Zitate von Chao-May „Jetzt habe ich schon wieder zwei Leben versaut. Kann mir jemand einen Sammelpass ausstellen? Bald habe ich nĂ€mlich die Zehn voll.“ „Anubis. Ich wĂŒrde dir jetzt so gern eine reinhauen, aber da du nicht verstehen wĂŒrdest, warum ich das tĂ€te, macht es keinen Spaß.“ Ich nicke. „Nur, dass es dich nicht ĂŒberrascht: ich werde jetzt in Ohnmacht fallen!okay?“ (naja, wenigstens sagt sie vorher Bescheid. ) Wenn ihr gerne Geschichten mit viel Humor mögt, etwas Action, eine durchgeknallte, chaotische, aber liebevolle Protagonistin mögt, seid ihr hier genau richtig. Ich kann nur immer wieder betonen, wie sehr ich diese Trilogie liebe. Lest sie, ihr werdet es nicht bereuen. Ansonsten lĂ€sst May ihr Chaos auf euch los! Und das wollt ihr doch nicht, oder?

    Mehr
  • Bisheriger Lieblingstitel der Chaos-Reihe!

    Chaosliebe

    Chrissey22

    19. November 2017 um 14:28

    Inhalt: Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 **SPOILER-WARNUNG** (Da es sich hier um den 3. Teil einer Reihe handelt, kann an manchen Stellen die ein oder andere Vorwegnahme der Handlung leider nicht vermieden werden. Wen „kleinere“ Spoiler nicht stören, darf gerne weiterlesen, wer das nicht möchte, liest bitte nur bis zum Punkt Schreibstil) Erster Eindruck: Das Cover des letzten Teils der Chaos-Reihe gefĂ€llt mir wirklich mehr als gut! Die Farbe der Schrift und das Cover-Girl machen riesige Lust darauf, auch den dritten Teil der Reihe lesen und erleben zu wollen und fĂŒr mich ist es persönlich das schönste Cover der Reihe.   Schreibstil: An dieser Stelle kann ich mich meinen vorherigen zwei Rezensionen zu Chaoskuss (Band 1) und Chaosherz (Band 2) nur anschließen. Die Autorin bleibt ihrer Linie treu, baut sehr viele witzige Dialoge in die Geschichte mit ein und ist um keinen Witz verlegen. Man schmunzelt oft, lacht und hat einfach tierisch viel Spaß May und ihre wirklich kuriose Familie auf ihren Abenteuern zu begleiten. FĂŒr mich passt Teresa Sporrer wirklich außerordentlich gut ins Genre der JugendbĂŒcher und ich finde sie trifft mit ihrer Chaosreihe wirklich einen jugendlichen Nerv!   Protagonisten/Buchfiguren: FĂŒr mich war auf der letzten Etappe dieser Geschichte wichtig, dass man merkt, dass die Figuren sich entwickelt haben. May wirkt reifer, erwachsener. Sie ist nicht mehr ganz so impulsiv, dennoch verliert sie ihre chaotische Ader natĂŒrlich nicht (als Chaoshexe/Chaosgöttin ist man eben einfach CHAOTISCH!). Ich mochte die Entwicklung von May, die sich in diesem Teil etwas „dĂŒsterer“ gestaltet und ihren inneren Kampf, den sie am Schluss der Geschichte eben ganz mit sich selbst ausficht. Auch Noah und Seth (und ihr höchst amĂŒsanter Kleinkrieg) haben mich in Band 3 wirklich super unterhalten. Ich LIEBE Seth (Teresa weiß  das mittlerweile auch, denn ich schwĂ€rme unentwegt ĂŒber diese Figur) und die Autorin hat mich nicht enttĂ€uscht, was seine Auftritte in diesem Band angehen. Die Beziehung zu Destiny ist wie erhofft witzig, chaotisch und total verrĂŒckt und auch Figuren wie Viv, Shane und Mays Grandma tauchen in gewohnter Manier erneut auf. Ich finde die Charaktere sind in diesem Band sehr nah am Leser und mir persönlich gefallen auch die neuen Ă€gyptischen Gottheiten die in diesem Teil einen sehr großen Platz einnehmen super gut. Ich mag das Setting, welches ca. ab Mitte der Geschichte vermehrt in Ägypten selbst spielt und fand die VerknĂŒpfung extrem gut gelungen.   Fazit: Es ist nicht nur ein ĂŒberaus gelungenes Reihenende, sondern auch der mit Abstand stĂ€rkste Teil der Chaosreihe! Ich habe alles bekommen, was ich mir gewĂŒnscht habe. Ich habe viel gelacht, mit den Figuren ein tolles Abenteuer erlebt und habe viele spannende Backgroundstorys von den Göttern persönlich erfahren (welches Buch kann das schon von sich behaupten?). Ich werde May und Noah in einer super guten Erinnerung behalten und bin mir sicher, dass die Reihe vor allem zu Ereignissen wie Halloween von mir in absehbarer Zeit sicherlich noch einmal gelesen werden wird. Absolut lesenswerte Buchreihe, mit verrĂŒckten, ulkigen und super sympathischen Figuren, die einen nicht nur einmal zum Lachen bringen!!!

    Mehr
  • Was fĂŒr ein grandioses Ende!

    Chaosliebe

    Samy86

    07. November 2017 um 17:39

    Inhalt:Es ist soweit! Die junge chaotische Hexe May muss sich ihrer schwersten Aufgabe stellen, denn die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und nun muss sie sich dem Kampf zwischen Ordnung und Chaos stellen. Sie kann auf ihre neuen VerbĂŒndete zĂ€hlen, aber auch ihre Feinde haben nicht geschlafen und fĂŒr VerstĂ€rkung gesorgt. Nun liegt die Hoffnung auf der vollstĂ€ndige Entwicklung ihre magischen FĂ€higkeiten, die sie hofft in Ägypten zu finden, dem Land ihrer göttlichen Wurzeln. Die Sehnsucht nach einem normalen Leben mit ihrer großen Liebe treibt sie an, doch statt die ErfĂŒllung ihrer TrĂ€ume und den Frieden der Welt, findet sie eine Wahrheit, die ein Leben unter normalen schier unmöglich zu machen droht
.Meine Meinung:Nach den ersten beiden BĂ€nden hat es mir die chaotische Junghexe May total angetan. Mit ihrem quirligen Leben und den magischen Herausforderungen hat sie sich in mein Herz erzĂ€hlt und so freute ich mich auf die neue Herausforderung und auch der Hoffnung auf NormalitĂ€t.Autorin Teresa Sporrer hat einen wunderbarer Schreibstil, der es dem Leser einfach macht sich an der Seite von May, ihren Freunden & Feinden, und ihrem chaotischen Leben zurecht zu finden. FlĂŒssig, bildgewaltig und mega fesselnd fĂŒhrt sie mit ihrem Schreibstil den Leser durch die Handlung und lĂ€sst ihn zu einem Teil der Geschichte werden.Die Welt in der die Handlung spielt ist unglaublich authentisch und malerisch gestaltet. Man fĂŒhlt sich mega wohl und findet sich sehr leicht zurecht. Die mythologischen Element sind klasse in die Handlung integriert und wirken zu jeder Zeit glaubwĂŒrdig und nicht ĂŒbertrieben. Es ist eine Zeitreise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, die sich jeder Zeit lohnt. Neben May als Hauptprotagonistin, sind auch die Nebencharaktere super in Szene gesetzt. Sie machen die Handlung lesenswert und fĂŒllen sie mit Leben. Egal ob chaotisch, ĂŒberheblich oder misstrauisch - Sie sind einfach alle super ganz egal ob Freund oder Feind. Diese Geschichte bringt trotz allem viel Potential mit um weiter erzĂ€hlt zu werden. Das Ende war der Hammer und es wurde viel aufgeklĂ€rt, beantwortet und gerettet, aber dennoch bietet sie noch so viel mehr. Ich wĂŒnschte mir, dass die Autorin einen weiteren Band oder vielleicht auch eine weitere Geschichte mit den Protagonisten schreibt, denn ich habe sie alle total ins Herz geschlossen und es darf einfach noch nicht mit unsere Freundschaft zu Ende sein
Bitte :) !Fazit:War es anfĂ€ngliches herantasten nach dem ersten Band steigerte sich nicht nur die Autorin in ihren SchreibkĂŒnsten, sondern auch die Handlung nahm an Spannung, Action und Verwirrungen zu. Es war von Anfang an ein absolutes Leseerlebnis und ich muss gestehen, dass ich nie wirklich wusste wie die Autorin ihre VorgĂ€nger topen wollte. Mit dem dritten Band ist ihr nicht nur ein actiongeladenes Ende voller Emotionen gelungen, sondern auch ein grandioser Abschluss einer sehr gefĂŒhlvollen und lesenswerten Trilogie, der mich total aus den Socken gehauen hat. Er ist das Highlight dieser Trilogie und ich kann diese auch jedem nur ans Herz legen, der auf Magie, Götter und viele spannende Momente steht!

    Mehr
  • Absolut genialer Abschluss einer grandiosen Trilogie

    Chaosliebe

    KristiesBookcreed

    04. November 2017 um 13:04

    Bevor ich anfing zu lesen (das erste von vielen Malen) habe ich die beiden VorgĂ€nger nochmal rereadet. Nicht etwa, weil ich Angst hatte nicht in das Buch reinzufinden, sondern, weil ich es fĂŒr mich so wollte. Aber auch ohne das wĂ€re der Einstieg super leicht gewesen, da bin ich mir sicher. Das Buch versteht es einen gut wieder in die Handlung zu fĂŒhren.Dieses Buch ist voller Action, was ja auch logisch ist, immerhin lĂ€uft alles auf einen Showdown hinaus und erst dann wird klar, ob sich all die MĂŒhen und Anstrengungen gelohnt haben.Die Götter sind wach und das Chaos perfekt. Wie sollte es anders sein, schlagen sich einige auf Mays Seite und einige auf die von Horus. Da dieser nach wie vor vor ihren Tod will, muss May weiterhin hart an ihren magischen KrĂ€ften trainieren. Doch May wĂ€re nicht May und Teresa nicht Teresa, wenn das so einfach klappen wĂŒrde und deshalb steht eine Reise nach Ägypten auf dem Programm.Wie das Ganze endet fragt ihr? Lest es selbst sage ich. ;-)Die Charaktere sind, wie auch schon zuvor, genial gestaltet und jeder ist fĂŒr sich so liebevoll gestaltet... man muss sie einfach lieben, oder eben hassen ;-)Ich finde Teresa hat es bei der Masse der Charaktere einfach super geschafft, das jeder auf seine Art besonders ist und keiner wie eine Kopie eines anderen wirkt. Etwas, was nicht jeder Autor schafft.Lob und Lob und Lob und was kommt jetzt wohl? NatĂŒrlich mein Fazit und das ist ganz klar:Dieser tolle Abschluss der Reihe verdient ganz klar 5 Sterne.

    Mehr
  • Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer findet ihr episches Finale!

    Chaosliebe

    Sandra251

    25. October 2017 um 16:08

    Die göttliche Fantasy-Reihe der Bestseller-Autorin Teresa Sporrer findet ihr episches Finale!  Herzklopfen, Dauergrinsen und ChaostrĂ€nen garantiert! **Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht** "Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
"Bei dem Gedanken daran, dass dies das Finale der absolut genialen Reihe ist, werde ich immer etwas wehmĂŒtig. Teresa SporrerÂŽs Schreibstil ist einfach einmalig. Sie hat so viel Humor, Charme, Direktheit und ist absolut modern."Das Chaos sei Willkommen, denn die Ordnung hat versagt"Aus der Ich-Perspektive und wieder mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humor und Sarkasmus begleiten wir Mayhem auch durch Band 3 der Chaos-Reihe. May ist einfach unglaublich, wĂ€hrend sich andere um so ein Leben prĂŒgeln wĂŒrden, sehnt sie sich einfach nur nach NormalitĂ€t. Sie ist sich jeder ihrer SchwĂ€chen nur allzu sehr bewusst, aber sie weiß auch genau das es keinen Ausweg gibt und sie sich ihrem Schicksal fĂŒgen muss. Aber May wĂ€re nicht May, wenn sie das nicht auf ihre ganz eigene Art und Weise machen wĂŒrde. So holt sie sich gerne erstmal eine Schokolade um zur Ruhe zu kommen und geht anschließend die Dinge so an, wie sie es fĂŒr richtig empfindet."Mit magischen Blut in den Venen und unkontrollierbarer Chaosmagie im Herzen"Ganz oft liest sich "Chaosliebe" wie ein GesprĂ€ch, dass der Leser gerade mit May fĂŒhrt und die meiste Zeit hat man auch in diesem Band das GefĂŒhl mittendrin zu sein. Durch die ErwĂ€hnung aktueller Serien und Ereignisse bekommt der Leser auch sehr schnell einen Bezug zur Geschichte und zu den Protagonisten.Wieder einmal wird es total chaotisch und ich liebe es. Wir treffen diesmal nicht nur auf Ă€gyptische Götter, sondern auch auf viele andere Götter unterschiedlicher Kulturen, die alle ihre eigenen Spuren hinterlassen. Es steht eine riesige Schlacht bevor, die die Zukunft aller verĂ€ndern wird. Der Plan ist eine neue Ordnung, in der nur noch insgesamt 12 Götter ihren Platz finden und nebenbei muss May noch herausfinden wie sie ihre vollstĂ€ndigen KrĂ€fte bekommt. Es gibt ebenfalls wieder einiges an Ă€gyptischer Geschichte mitzuerleben und May macht eine Entwicklung durch, die niemand hĂ€tte vorhersehen können. Alle Protagonisten aus Band 1 und 2 finden auch hier wieder ihren Platz und entwickeln sich, genau wie May, weiter. Kurt der unbestreitbare Held der Chaos - Reihe ist auch einfach nicht mehr wegzudenken, auch wenn er fĂŒr 500 € unerlaubt Serien streamt<

    Mehr
  • Chaosliebe

    Chaosliebe

    laraundluca

    11. October 2017 um 18:05

    Inhalt:**Eine magische Liebe, die im Chaos erblĂŒht** Die GötterdĂ€mmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen VerbĂŒndeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zĂ€hlt nur eins: Sie muss unbedingt stĂ€rker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wĂŒnscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen NormalitĂ€t mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen KrĂ€fte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben fĂŒr sie unerreichbar macht
 Meine Meinung:Der Schreibstil ist sehr frisch, lebendig, humorvoll, jugendlich, modern, leicht, locker, schnell und flĂŒssig zu lesen. Der Wiedereinstieg ist mir sehr leicht gefallen. Vor allem, da immer wieder die wichtigsten vergangenen Ereignisse angedeutet werden. Dies hat man ja nicht so oft bei fortlaufenden Reihen und ich stehe oft etwas verloren da, bis die Erinnerungen wiederkehren. Hier hat man keinerlei VerstĂ€ndnisprobleme, auch wenn das Lesen des ersten Teils - nicht wie bei mir - etwas lĂ€nger zurĂŒckliegt. Ich bin direkt in Mays Welt eingetaucht, ohne viele Wort wird man mitten in die Handlung geworfen und fliegt nur so durch die Seiten. Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung und deren Verlauf hat mir sehr gut gefallen. Sie war abwechslungsreich, interessant, erfrischend, humorvoll, spannend und hat mit manchen unvorhersehbaren Ereignissen aufgewatet. Es ist alles stimmig und rund und lĂ€sst den Leser in eine magische Welt abtauchen. Diese Kombination aus normalem Teenager-Alltag, Ă€gyptischer Mythologie, ÜbernatĂŒrlichem, Hexen und anderer fantastische Wesen, die in der normalen Welt aufeinander treffen, ist ĂŒberaus gelungen. Wir tauchen noch tiefer in die Götterwelt ein.Sehr realistisch werden hier auch die normalen Teenager-Probleme dargestellt. Das Tema Sex zum Beispiel wird sehr natĂŒrlich beschrieben. Es ist nicht gleich alles himmelhochjauchzend. Ganz im Gegentei, May ist erst einmal gar nicht so begeistert und hat so ihre Probleme. Das habe ich bisher noch nicht so in einem Jugendbuch gelesen. Normal wird immer alles Perfektioniert. Hier hat mir gut gefallen, dass es eben mal nicht so war.Besonders haben es mir die Hexentiere angetan. Der Flughund Kurt oder die Vodoo-Puppe Albert sind einfach putzig. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und lebendig gezeichnet. Jeder einzelne hat seinen speziellen Platz und seine Aufgabe. Auch die Nebenfiguren haben viel Abwechslung und Vielfalt in die Handlung gebracht. Besonders Noah hat mich ĂŒberrascht. Er hat eine interessante und enorme Entwicklung durchgemacht. Aber auch Seth ist eine interessante Figur und hat fĂŒr manche witzige Szenen gesorgt. Aber auch die Nebencharaktere wie Shane, Ingrid und die vielen verschiedenen Götter haben fĂŒr viel Pepp  und Unterhaltung gesorgt. Ich hatte oft ein dickes Grinsen im Gesicht. Mehr möchte ich gar nicht verraten, weder zur Handlung noch zu den Charakteren. Lest die Geschichte selbst und lasst euch verzaubern.Das Buch hat mir eine unterhaltsame, abwechslungsreiche, spannende und fesselnde Lesezeit beschert. Ich bin begeistert von dieser Reihe!Fazit:Eine unterhaltsame, humorvolle, magische und fesselnde Reihenfortsetzung. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Chaosliebe - Eine Chaoshexe in Ägypten

    Chaosliebe

    Mayylinn

    26. September 2017 um 13:55

    Inhalt: Die alten Götter sind wieder erwacht, die Welt steht vor einem Scheideweg. Und mittendrin, die Chaoshexe May, eigensinniges Kind von Chaosgott Seth und einer Vampirhexe - also eine hochexplosive Mischung. Hochexplosiv muss May auch sein, denn ihr Cousin Horus trachtet ihr immer noch nach dem Leben. Um ihn zu besiegen muss May jedoch endlich ihre volle Kraft entfalten und eine waschechte Hexe werden. Um dies zu erreichen reist May endlich nach Ägypten, in ihr eigentliches Herkunftsland und dort warten einige Überraschungen auf sie... Meine Meinung: Wie schon bei Teil 2 muss ich sagen: zum GlĂŒck habe ich weitergelesen! Nachdem ich Teil 1 solala und Teil 2 bombastisch fand, habe ich mich sehr auf Teil 3 gefreut. Der Autorin ist mit ihrer Idee von der kleinen Chaoshexe May einfach eine wahnsinnige interessante und witzige Story gelungen. Im dritten Band begegnen wir noch mehr Göttern - nicht nur Ă€gyptischen, sondern auch japanischen, aztekischen, nordischen etc. Die Mischung macht einfach Spaß und die Seiten fliegen nur so vorbei.Teil 3 wartet mit einer sehr spannenden Geschichte auf, ein Höhepunkt jagt den nĂ€chsten und am Ende ist man alles andere als enttĂ€uscht. Neben May, ihrem Hexentier Kurt und Mays wiedererwecktem Hexer-Freund Noah, ist auch Mays Familie wieder stark vertreten. Wie in jedem Band bin ich begeistert von Seth. Er ist so bemĂŒht, ein cooler Dad zu sein, hat aber keine Ahnung von Teenagern - einfach zu köstlich! Neu dabei und schon mein Favourit in der Chaos-Familie: Anubis! Mal ehrlich, wie kann man den nicht lieben? Kein anderer Gott hat so viel Schwierigkeiten damit ein Mensch zu sein und kein anderer hat so einen staubtrockenen Humor. An manchen Stellen möchte man einfach nur ins Buch springen und ihn kĂŒssen!Die Lovestory von Noah und May steht in Band 3 nicht mehr so im Fokus, wie in den ersten beiden Teilen; trotzdem sind die beiden keineswegs langweilig! Es zeigt sich immer wieder, dass sie fĂŒreinander durchs Feuer gehen wĂŒrden. Ihre Beziehung reift in Band 3 heran, wird erwachsener, auch wenn beide das gut verstecken können.Die Chaosfamilie wĂ€chst auch in diesem Band immer weiter, andere Götter schließen sich Mays Sache und man wird immer wieder dran erinnert "Hey, eigentlich sind wir die Bösen!", auch wenn es selten so charmante "böse" Wesen aller Art gegeben hat, wie in dieser Reihe!"Chaosliebe" ist wieder einmal ein Hochgenuß aus der Feder von Teresa Sporrer! Witzig, gut durchdacht (vor allem das Ende!) und sĂŒchtigmachend wie SĂŒĂŸigkeiten ;-) Ich bin sehr gespannt, ob wir noch einen vierten (fĂŒnften, sechsten...?) Teil von May zu lesen bekommen - ich wĂ€re nach dem halbwegs offenen Ende jedenfalls dafĂŒr! Also wieder 5 Sterne fĂŒr "Chaosliebe"!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und fĂŒr Werbung einsetzen.