Teresa Zukic Na toll, lieber Gott!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Na toll, lieber Gott!“ von Teresa Zukic

»Nur lebendige Menschen machen lebendige Kirche.« Als 19-Jährige blättert die Leistungssportlerin und Atheistin in der Bibel. Die Bergpredigt verändert ihr Leben: Nach dem Abitur wird sie Ordensfrau und gründet später die »Kleine Kommunität der Geschwister Jesu«. Sie schreibt Musicals, referiert auf Management-Seminaren, fährt Skateboard und diskutiert im Fernsehen. In diesem Buch erzählt Schwester Teresa ihren aufregenden Lebensweg und lädt zu einem lebendigen Christsein ein.

Eine bewegende Geschichte, die sehr motiviert und Vertrauen schenkt sich auf das Abenteuer mit Gott und seiner Kirche ein zu lassen.

— Viktor-Roland_Spielauer
Viktor-Roland_Spielauer

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Buch, eine tolle Schwester!

    Na toll, lieber Gott!
    Viktor-Roland_Spielauer

    Viktor-Roland_Spielauer

    30. September 2016 um 19:46

    Der Weg der Sr. Teresa ist eine bewegende Geschichte, die aber auch motiviert und Vertrauen schenkt sich auf das Abenteuer mit Gott und seiner Kirche ein zu lassen. Sr. Teresa ist nicht nur ein sehr liebenswerter Mensch den man sofort in sein Herz schließen muss, wenn man sie einmal kennen gelernt hat, bei ihr spürt man wirklich wie groß die Liebe Gottes zu uns Menschen ist.