Neuer Beitrag

Tereza_Vanek

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Es geht gleich wieder weiter. Hier kommt der dritte und voraussichtlich letzte Teil meiner Reihe über China im 19. Jahrhundert. Und darum geht es: Shanghai anno 1900. Als uneheliches Kind von ihrer Stiefmutter verstoßen, bleibt die junge Russin Anastassia allein in der Stadt zurück, da sie sich einer erzwungenen Heirat widersetzt. Durch Zufall trifft sie auf das chinesische Mädchen Clio, das aus einem Bordell geflohen ist, und die beiden Frauen verbünden sich. Während Clio mit Anastassias Hilfe in einem Missionshaus unterkommt, findet die junge Russin eine Anstellung bei dem wohlhabenden deutschen Geschäftsmann Felix Hoffmann. Schon bald merkt Anastassia, dass sie Gefühle für ihn entwickelt. Doch als der auf Clio trifft, ist er auf der Stelle fasziniert von der schönen Chinesin. Clio dagegen hat ihr Herz bereits verschenkt – ausgerechnet an den japanischen Offizier Nobu und damit an ein Mitglied eben der Besatzungsmacht, die in Clios Heimat, der Insel Formosa, ein strenges Regime führt. Um ihn endlich wiederzusehen, kehrt die Chinesin, begleitet von Anastassia, zurück zur "schönen Insel", wo Zauber und Gefahr die beiden Frauen erwarten.

Autor: Tereza Vanek
Buch: Die schöne Insel

Dreamworx

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hier wäre ich unheimlich gern dabei, denn "Das Geheimnis der Jaderinge" und "Die Rebellin von Shanghai" haben mir wahnsinnig gut gefallen.
Sehr gern möchte ich in die chinesische Welt des 19. Jahrhunderts abtauchen und sowohl Clio als auch Anastassia kennenlernen und sie bei ihren Abenteuern zu begleiten. Vor allem interessiert mich, wie die beiden Frauen sich kennenlernen und was ihre Freundschaft ausmacht. Zudem finde ich es spannend, die politischen Zusammenhänge der damaligen Zeit zu erfahren und welche Gefahren den beiden Frauen begegnen werden.
So springe ich also in den Lostopf und drücke fest die Daumen, dass ich die Reise nach China antreten darf.
Herzliche Grüße

StephanieP

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Seit dem buch "Das vergessene Erbe" bin ich ein großer Fan von Tereza Vanek und ihren Büchern. Ich habe mir auch schon "die Heidentochter" und "das Geheimnis der Jaderinge" gekauft und bin bisher (hab sie noch nicht fertig gelesen) ebenfalls sehr begeistert! Der Klappentext des aktuellen Buches klingt erneut sehr lesenswert und vielversprechend. Was hat es mit der Freundschaft der Frauen auf sich und wie entwickeln sich ihre Liebesgeschichten? Ich würde mich sehr freuen mitzulesen!

Beiträge danach
240 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Katzenmicha

vor 2 Wochen

7. Abschnitt 19. Kapitel bis 21. Kapitel
Beitrag einblenden
@Tulpe29

Da gebe ich dir Recht,da sieht man mal wieder -wenn man andere nicht verrät,dann trifft es den der helfen wollte.Nobu hat mir auch sehr leid getan und Clio-die ihre Liebe nun auch begraben kann!

Katzenmicha

vor 2 Wochen

7. Abschnitt 19. Kapitel bis 21. Kapitel
Beitrag einblenden

Nobu verrät keinen und muß sterben.Für Clio ist das sen´hr schlimm.Sie leidet furchtbar.
Difang ist der Verräter,das hätte ich nicht gedacht.Ob er sich bewußt war das er viele Menschen seines Dorfes den Tod bringt.Eine schreckliche Sache...

Katzenmicha

vor 2 Wochen

8. Abschnitt: 22. Kapitel bis Ende
Beitrag einblenden
@Tereza_Vanek

Ich würde mich auch sehr auf eine Fortsetzung freuen-den ich würde gerne wisssen ob Ana vielleicht doch noch Difang wieder trift und ob sie ihren Bruder in Russland besucht.

Katzenmicha

vor 2 Wochen

8. Abschnitt: 22. Kapitel bis Ende
Beitrag einblenden
@StephanieP

Geht mir auch so,ich fand es auch toll das Charlotte und Aron für Ana da sind.Wo Ana docht dachte beide für immer verloren zu haben.

Katzenmicha

vor 2 Wochen

8. Abschnitt: 22. Kapitel bis Ende
Beitrag einblenden

Das Ende ist sehr gut erzählt-so das es noch offen ist und man sich hoffendlich auf eine Fortsetzung freuen kann.
Felix Hoffmann kommt zu den Missonaren um sich nach Clio und Ana zu erkundigen.Beide Frauen sind froh das er sie wieder mit nach Shanghai mit nimmt.Ana hat sich noch von Difang verabschieden können.Sie trifft in Shanhai Charlotte und wieder und hört auch wieder was von ihrem Bruder Ahron.Ana leitet das Waisehaus was Felix ins Leben ruft.Clio wird wohl Felixs Frau,aber Liebe wird es nie sein,er kann ihr halt einiges bieten.Schade für ihn er hätte eigendlich mehr verdient,so wie er sich um sie gekümmert hat.Und ob Ana jemals Difang wiedersehen wird ,glaube ich nicht.
Schade das das Buch schon zu Ende ist-ich hätte noch mehr lesen können,aber ich hoffe das es eine Fortsetzung vielleicht ja gibt!

Katzenmicha

vor 2 Wochen

Fazit

Hallo liebe Tereza,ich habe es heute dann endlich geschafft meine Rezensionen zu machen.Nochmals meinen herzlichen Dank das ich bei der Leserunde für dieses tolle Buch dabei sein durfte.Warscheinlich sind noch nicht alle Rezensionen auf verschiedenen Bücherportalen freigeschalet.Aber ich habe sie bei:
Amazon.de unter Michaela
Hier aud Lovelybooks
auf meinem Blog:http://michaelaweber58.wordpress.com
bei Lesejury unter Katzenmicha
bei Thalia.de unter Kundin aus Weimar
bei Hugendubel.de unter Katzenmicha
bei Buch.de unter Kundin aus Weimar
bei bücher.de unter Michaela aus Weimar Lahn
bei Weltbild.de unter Michaela W gemacht
Liebe grüße Michaela

Tereza_Vanek

vor 2 Wochen

Fazit
@Katzenmicha

Vielen Dank füt deine Teilnahme an der Leserunde und deine Rezension. Eine Fortsetzung wird es wahrscheinloich geben, aber es dauert noch so 2-3 Jahre, bis sie rauskommt.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks