Teri Hatcher Verbrannter Toast

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbrannter Toast“ von Teri Hatcher

Teri Hatcher brauchte eine Scheidung, die Erfahrungen einer alleinerziehenden Mutter, eine stagnierende Karriere, eine ganze Reihe misslungener Verabredungen und einen denkwürdigen vierzigsten Geburtstag, bis ihr klar wurde, dass sie nicht mehr länger in ständiger Erwartung der nächsten Katastrophe leben wollte. Nun erzählt sie offen und ehrlich und mit viel Humor die Geschichte ihres Lebens, damit auch andere Frauen den verbrannten Toast nicht länger selbst essen. Sie erklärt, warum es keine zweite Chance gibt, wenn man dafür nicht offen ist. »Verbrannter Toast« ist ein wunderbares Porträt einer Frau im täglichen Kampf um ein erfülltes Leben.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verbrannter Toast" von Teri Hatcher

    Verbrannter Toast
    Bastelfee

    Bastelfee

    21. November 2008 um 23:53

    In ihrem Buch gibt Teri Hatcher Tipps zu Haushaltsführung, Kindererziehung und Alltagssituationen. Humorvoll, unterhaltsam und klug schreibt sie darüber, wie sie ihre Neurosen austrickst und räumt außerdem mit allen möglichen Gerüchten auf. Wenn man dieses Buch liest, denkt man anstatt zu lesen unterhält man sich mit einer netten, witzigen Freundin. Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil es mich interessiert hat ob Teri Hatcher wirklich eine Desperate Housewife ist. Diese Lektüre ist sehr zu empfehlen.

    Mehr