Teri Holbrook

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(1)
(5)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Des Teufels Wort

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Junge am Fenster

Bei diesen Partnern bestellen:

Schrei im Wind.

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzte Glut.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut zu lesen aber

    Letzte Glut.
    yadah

    yadah

    08. February 2017 um 13:13 Rezension zu "Letzte Glut." von Teri Holbrook

    Zwar lässt sich das Buch gut lesen, aber irgendwie kommt es nicht so ganz auf den Punkt und erst zum Ende fügt sich alles so bedingt zusammen . Ausserdem gibt es keine wirkliche Lösung und das hat mich am Ende noch mehr enttäuscht. Keine Person wächst einem ans Herz , einzig das Kind ist süß und ihre Sichtweise ist ganz nett beschrieben . Lohnt sich nicht zu lesen

  • Der Junge am Fenster

    Der Junge am Fenster
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. April 2013 um 22:36 Rezension zu "Der Junge am Fenster" von Teri Holbrook

    Welches Geheimnis umgibt Gales Familie. Was ist 1925 mi Linnie Glynn Cannes geschehen. Hat sie sich 1925 erhängt, oder wurde vielleicht am Ende nachgeholfen. Wer weiß das schon.

  • Rezension zu "Letzte Glut." von Teri Holbrook

    Letzte Glut.
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    13. April 2012 um 19:28 Rezension zu "Letzte Glut." von Teri Holbrook

    Mayley, Nordengland, 1833: Als im Ort eine mechanische Weberei errichtet wird, verlieren die Brüder Michael und Nathan ihre Arbeit als Weber. Voller Hass brennen die beiden das Symbol der industriellen Revolution nieder. Unglücklicherweise befinden sich die Kinder der Aufsässigen zum Zeitpunkt des Anschlags in der Weberei und stürzen sich als lebende Fackeln in den nahe gelegenen Fluss - kein Kind überlebt. Die Eigentümer der Weberei lassen sich von dem Vorfall nicht beeindrucken und bauen ihre Fabrik am selben Ort wieder auf. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schrei im Wind." von Teri Holbrook

    Schrei im Wind.
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    13. April 2012 um 18:14 Rezension zu "Schrei im Wind." von Teri Holbrook

    Als in dem kleinen englischen Dorf Fetherbridge die junge Lisa Sitwell ermordet wird, steht schon bald eine Person im Zentrum der Aufmerksamkeit: Gale Grayson, Amerikanerin, seit dem Selbstmord ihres Mannes alleinerziehend und mit dem Opfer gut bekannt. Schnell avanciert die Außenseiterin zur Hauptverdächtigen, auch wenn die beiden aus London angereisten Beamten keinen Hinweis auf ihre Schuld finden können. Tatsächlich verspürt Inspector Daniel Halford bald eine seltsame Verbundenheit mit Gale. Und er entdeckt auch, daß Lisa ...

    Mehr