Cover des Buches EXIT NOW! (ISBN: 9783742412645)MiGus avatar
Rezension zu EXIT NOW! von Teri Terry

Für mich der stärkste Teil

von MiGu vor 2 Jahren

Review

MiGus avatar
MiGuvor 2 Jahren
Kurzbeschreibung
Großbritannien nach dem Brexit. Sam lebt wie in einem goldenen Käfig. Sie wird vom bettelnden Volk abgeschirmt und mit Panzerglas auf ihrer Fahrt zur Schule geschützt. Doch als sie Ava kennenlernt, macht sich Sam Gedanken über die Regierung.
Warum gibt diese der Jugend die Schuld für den Terror, der im Land herrscht?
Warum werden die Handys kontrolliert? Und wohin verschwinden all die Mädchen plötzlich aus der Schule?
Sam lehnt sich gemeinsam mit Ava auf …

Meinung
Achtung, es handelt sich hier um das Prequel zur „Gelöscht-Trilogie“. Da hier wichtige Inhalte aus dieser Trilogie erwähnt werden, empfehle ich, zuerst die Trilogie zu hören oder zu lesen und sich danach erst „Exit Now“ zu widmen.
Ich bin froh, mich für genau diese Reihenfolge entschieden zu haben, da Charaktere auftauchen, die in der Trilogie eine wichtige Rolle spielen und deren Hintergründe in diesem Prequel erklärt werden.
Die Handlung spielt 2024 in England und wird aus der Sicht von Sam und Ava erzählt.
Sie besitzt einen erschreckend realistischen Hintergrund, der so nachvollziehbar ist, dass es eigentlich schon gruselig wirkt.
Die Atmosphäre ist von Anfang an bedrückend, vielleicht weil sie mir so realistisch vorkam. Wenn man bedenkt, dass die Jugend sich auflehnt, weil sie aus den Fehlern beziehungsweise Fehlentscheidungen der Regierung lernen, aber die Erwachsenen und die Regierung selbst sie nicht einsehen …
Kommt einem irgendwie etwas bekannt vor, oder?
Die Geschichte verläuft oft sehr spannend, besitzt aber auch ruhige Momente und konzentriert sich in allererster Linie auf die Freundschaft zwischen Ava und Sam.
Beide Charaktere sind zwar sehr unterschiedlich, können aber unglaublich leicht überzeugen. Doch generell fand ich die Charakterzeichnung sehr gut gelungen und war oft überrascht und auch erfreut, die eine oder andere Person, die mir bereits aus der Trilogie bekannt war, näher kennenzulernen.
Somit bleibt die Geschichte selbst in den ruhigeren Momenten sehr fesselnd.
Glaubt man, man könnte die Geschichte mehr oder weniger vorhersehen, weil man die Trilogie bereits kennt, irrt man sich.
Es gab in meinen Augen genügend überraschende Momente und Wendungen.
Etwas ungewohnt war für mich zumindest am Anfang, dass das Prequel von Monika Oschek und Lydia Herms vorgelesen wird, nachdem ich vorher in einem Rutsch die Trilogie gehört hatte.
Keine Frage, dies war absolut sinnig, da es sich ja um andere Hauptfiguren handelt und beide haben dies sehr gut gemacht. Die Stimmen passten perfekt zu den Charakteren.
Beide haben die Geschichte wirklich großartig vorgelesen haben und sich in die Charaktere gut und glaubhaft einfühlen konnten.
Sämtliche Emotionen wurden glaubhaft dargestellt und spannende und auch die ruhigen Momente durch das richtige Lesetempo erhöht.

Fazit
„Exit Now!“ ist für mich der stärkste Teil dieser Geschichte und ich bin froh, ihn NACH der Gelöscht-Trilogie gehört zu haben. Meiner Meinung nach nimmt es die Überraschung weg, wenn man ihn vor der Trilogie hört aber das muss jeder selbst entscheiden.
Selten hat mich ein Prequel tatsächlich mal so überzeugen können!
So oder so ist die Geschichte absolut lesen- und hörenswert.
Für Jugendliche und auch Erwachsene, denn sie ist nicht nur spannend, sondern regt auch zum Nachdenken an.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks