Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Stell dir vor, dass deine Gedanken gelöscht werden. Unwiederbringlich! Alles ist weg! Genau das passiert in Teri Terrys spannender Dystopie "Gelöscht" mit jugendlichen Terroristen. Ihre Erinnerungen werden ausgelöscht - geslated! Die Autorin erzählt in diesem Jugendroman eine fesselnde Geschichte im England des Jahres 2054. Könnte so auch unsere Zukunft aussehen?

Mehr zum Inhalt:
Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde geslated. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

--> Leseprobe

Zusammen mit dem Coppenrath Verlag suchen wir 35 Testleser für diesen spannenden Zukunftsthriller. 10 der Exemplare sind für Blogger reserviert. Wenn ihr also einen Blog habt, dann schreibt in eurer Bewerbung bitte den Link mit dazu. Die weiteren Bücher werden unter allen vergeben, die sich für diesen mitreißenden Roman bewerben! Im Gewinnfall ist es selbstverständlich, dass ihr euch zeitnah am Austausch in allen Leseabschnitten beteiligt und abschließend eine Rezension veröffentlicht.

Beantwortet nur noch die folgende Frage bis zum 16. Juni 2013 und ihr habt die Chance auf eines der Bücher:

Welche eurer Erinnerungen würdet ihr wohl am meisten vermissen, wenn euer Gedächtnis ausgelöscht würde?

Autor: Teri Terry
Buch: Gelöscht

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Cellissima

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen - die Leseprobe fand ich extrem gut. Nüchtern, verstörend - und so spannend und fesselnd!

---> Welche eurer Erinnerungen würdet ihr wohl am meisten vermissen, wenn euer Gedächtnis ausgelöscht würde?

Ich denke, dass ich die Erinnerungen an meine Kindheit am meisten vermissen würde. Das sind einfach so viele, und sie sind so unglaublich schön!
Ich hatte wirklich eine traumhafte Kindheit. Und vieles davon hat mich für das weitere Leben geprägt.
Ohne diese Erinerungen würde mir wirklich was fehlen!

Ich habe keinen Blog.

Beiträge danach
1,099 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LaLecture

vor 4 Jahren

Teil 4: Kapitel 34 - 42 (S. 342)
Beitrag einblenden

Langsam aber sicher braut sich da was zusammen.

Dr. Lydander ist mir eigentlich ziemlich sympathisch. Sie scheint nicht so regierungstreu zu sein wie die Lorder, vor denen sie auch Angst hat, denn offenbar ist sie ziemlich ehrlich zu Kyla und auch nicht sauer, dass diese in ihrem Computer rumgeschnüffelt hat.

Auch Kylas Mum ist erstaunlich offen und ich bin mir nicht sicher, ob sie tatsächlich auf der Seite der Lorder steht.

Wayne dagegen ist extrem unheimlich. Was will er von Kyla?

Kylas Erkenntnisse über Ben sind erschreckend und ich wäre irgendwie gar nicht darauf gekommen. Diese Wendung - dass sie IHN beschützen muss - ist ja mal etwas neues, aber es kann doch nicht lange gutgehen mit den beiden, wenn er so leicht zu beeinflussen ist. Wer weiß, wann er mal etwas ausplaudert oder etwas Unbedachtes tut.
Wobei ich im Moment eher Angst habe, dass er ein von Aiden beeinflussen lässt als von seinen Betreuern.

Dann mal los in den Endspurt!

LaLecture

vor 4 Jahren

Teil 5: Kapitel 43 - Ende
Beitrag einblenden

Wow, was das ein spannendes Ende. Es ist so viel auf einmal passiert, dass man mit Denken kaum hinterherkommt. Ben ist vielleicht tot (und wenn nicht, wovon ich eigentlich ausgehe, wer weiß was die Lorder mit ihm machen?), Dr. Lysander und "Dad" bleiben weiterhin geheimnisvoll (wobei ich immer noch wette, dass er ein Lorder ist), was man von Aiden halten soll, weiß man auch noch nicht so ganz und Hatten...
Ja, das mit Hatten/Nico habe ich immer noch nicht so ganz verstanden. Offenbar gehört er zu einer Terrororganisation, zu der Kyla auch einmal gehört hat. Aber wie kam sie dahin? Hat er sie als Kind entführt? Und was hat das mit der Spaltung ihrer Seele auf sich? Offenbar hat er sie zu einer Kampfmaschine gemacht, was sie aber bei Belieben hinter der Fassade von Lucy verstecken konnte. Und wie viel von Kylas früherem Ich steckt jetzt in ihr?
Ich muss gestehen, dass ich ihre Erkenntnisse am Ende nicht ganz verstanden habe. Das war mir dann doch alles ein bisschen zu viel.

Trotzdem finde ich das Buch insgesamt sehr gut und ich finde es grausam, dass wir so lange auf den nächsten Band warten müssen.

LaLecture

vor 4 Jahren

Rezensionen und Fazit

Meine begeisterte Rezi gibt es hier :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Teri-Terry/Gel%C3%B6scht-1044584141-w/rezension/1050159140/

Rosenmaedchen

vor 4 Jahren

Rezensionen und Fazit

Ich habe mich ein wenig schwer getan mit schreiben, deswegen hat es so lange gedauert - sorry!

Aber hier könnt ihr nun die Rezension nachlesen:
http://little-bookland.blogspot.de/2013/08/rezension-geloscht-von-teri-terry.html

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezensionen und Fazit

Sorry aber ich hatte nur Stress mit den Berufskollege's und dem Amt, da hatte ich keine Zeit gefunden irgendetwas zu machen aber zum Glück habe ich jetzt einen freien Kopf und die Rezension steht:

http://www.lovelybooks.de/autor/Teri-Terry/Gel%C3%B6scht-1044584141-w/rezension/1056245566/

Vielen, vielen Dank an den Verlag und Lovelybooks =D

martina-anitram

vor 4 Jahren

Rezensionen und Fazit

Die Geschichte ''Gelöscht'' handelt von einem Mädchen namens Kyla, deren Erinnerungen gelöscht wurden. ,,Wie kannst du ihnen trauen, wenn sie dir deine Erinnerungen genommen haben? " genau dies geht in Kylas Kopf vor. Doch dies dürfte nicht in Kylas Kopf vorgehen. Sie darf nicht darüber nachdenken und sie darf sich auch nicht wiedersetzten. Sie muss wie alle ihres Gleichen gehorsam ihr neues Leben führen und keine Fragen stellen. Fragen bringen sie und die Leute die sie liebt in Gefahr. Doch Kyla will nicht länger unwissend bleiben und lässt den Gedanken, die tief in ihr verborgen liegen, freien Lauf. Daraufhin merkt sie bald, dass sie nicht ist wie die anderen deren Gedächtnis gelöscht wurde. Nein - denn sie kann sich an manches erinnern. Und diese Erinnerungen sind alles andere als schön. Denn alles deutet darauf hin, dass Kyla zu den Terroristen gehört hat die nun die Welt bedrohen. ...

Da die Geschichte von Kyla erzählt wird kann man sich hervorragend in sie hineinversetzen. Und durch all die Gefühle und Gedanken die Kyla mit uns teilt wird es uns umso leichter gemacht sie und ihre Handlungen zu verstehen. Zu dem muss man auch sagen, dass all ihre Motive, Handlungen und Ziele durch die vielen inneren Konflikte nachvollziehbar gemacht werden.
Die Geschichte fängt sofort mit der Handlung an. Es wird also nicht lange beschrieben wer Kyla ist und womit man es hier zutun hat. Dies ist jedoch keines Wegs negativ, denn gerade diese kurze Beschreibung fesselt einen da es von Anfang an spannend ist.

Ich persönlich empfehle dieses Buch weiter, obwohl ich am Anfang noch so meine Zweifel hatte ob mir diese Geschichte gefallen wird. Da ich eigentlich nur Fantasy-Bücher mit einer einzigartigen Liebesgeschichte lese, hatte ich die Befürchtung dass mich diese Geschichte nicht fesseln wird. Aber nun bin ich froh doch dieses Buch gelesen zu haben, denn dieses Buch hat mir gezeigt, dass mich Anderes genauso fesselt wie meine Lieblinge. Und jetzt gehört auch dieses Buch zu meinen Lieblingen.
Im Klartext:
Dieses Buch hat mich gelehrt auch für anderes offen zu sein, da man nie weiß ob einem etwas nicht doch gefällt wenn man es nicht ausprobiert hat.

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Rezensionen und Fazit
Beitrag einblenden

Durch eine Wanderbuchrunde bin ich in den Genuss des Buches gekommen.

Hier der Link zu meiner Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Teri-Terry/Gel%C3%B6scht-1044584141-w/rezension/1099120593/

Zu finden auch bei:
http://www.buecher.de/shop/ab-14-jahren/geloescht-dystopie-trilogie-bd-1/terry-teri/products_products/rating_done/prod_id/37503540/#rating_done

http://www.jokers.de/3/17904411-1/buch/geloescht.html

http://wasliestdu.de/rezension/ich-vergebe-3-von-5-sterne-11

http://www.amazon.de/Gel%C3%B6scht-Dystopie-Trilogie-Band-Teri-Terry-ebook/dp/B00D30ZVB2/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1403692256&sr=1-1&keywords=Gel%C3%B6scht

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks