Terry Brooks

(899)

Lovelybooks Bewertung

  • 838 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 40 Leser
  • 174 Rezensionen
(297)
(360)
(176)
(51)
(15)

Buchreihe "Das Erbe von Shannara" von Terry Brooks in folgender Reihenfolge

Wie bereits in der ersten Trilogie des Shannara-Zyklus wurden auch in der anschließenden Tetralogie die Bücher in der deutschen Fassung in je zwei bzw. drei Bände des englischen Originals aufgeteilt. Ab 1990 setzten diese Bücher die Geschichte, die die Leser aus „Das Schwert von Shannara“ kennen, fort, jedoch etwa 300 Jahre nach deren letzten Band „Die Erlösung von Shannara“. Nach großen Veränderungen ist es inzwischen untersagt, Magie anzuwenden. Jeder, der sich diesem Verbot widersetzt wird verfolgt und bestraft. Die Nachkommen der früheren Generation müssen sich nun ihrem Schicksal stellen.

Die Kinder von Shannara
NR 1

Die Kinder von Shannara

(11)

Dreihundert Jahre sind seit dem Tod des Druiden Allanon vergangen, und die Vier Länder haben sich traurig verändert. Das Südland steht unter der Herrschaft der Föderation, und jegliche Magie ist untersagt. Als Par Ohmsford und sein Bruder Coll, die Kinder von Shannara, in Varfleet die alten Legenden vortragen, verfolgt man beide, da Par Magie angewandt habe. Es gelingt ihnen zu entkommen. Auf ihrer abenteuerlichen Flucht begegnen sie einem Unbekannten, der ihnen vom Schatten Allanons eine...

Das Mädchen von Shannara
NR 2

Das Mädchen von Shannara

(16)

Die junge Wren aus der Familie der Ohmsfords, begleitet von dem Fahrenden Garth, wird von dem alten Cogline aufgefordert, sich zum Hadeshorn zu begeben. Dort soll sie vom Geist des Druiden Allanon eine Botschaft erhalten. Das Mädchen von Shannara gehorcht der Weisung. Am Fuß der Berge treffen sie, Garth und Cogline mit Par und Coll Ohmsford, Walker Boh, Steff, Teel und Morgan zusammen, die ebenfalls zu Allanon bestellt sind. Gemeinsam steigen sie zum Hadeshorn hinauf. Der Geist Allanons...

Der Zauber von Shannara
NR 3

Der Zauber von Shannara

(14)

Wenn Par Ohmsford und seine Freunde die grausame Föderation und deren Verbündete, die schußlichen schattenwesen, besiegen wollen, können sie das nur mit Hilfe des Schwertes von Shannara, das die magische Fähigkeit hat, „die Wahrheit zu enthüllen, Lügen zu zerstören und das Echte vom Unechten zu scheiden“. Par nutzt den ihm zu Gebote stehenden Zauber von Shannara und dringt mit den Freunden in die geheimnisvolle Schlucht ein, in der das Schwert verborgen sein soll. Doch gelingt es der kleinen...

Die Schatten von Shannara
NR 4

Die Schatten von Shannara

(13)

In den dreihundert Jahren, die seit dem Tod des Druiden Allanon vergangen sind, haben die Schattenwesen die Vier Länder mit einem Netz der Angst überzogen. Die Suche nach dem schwarzen Elfenstein führt Walker Boh in die dunklen Landstriche hinter den Bergen von Charnal. Seine Gefährten: Morgan Leah, dessen magisches Schwert zerbrochen ist, Quickening, die Tochter des Königs vom Silberfluß, und der Meuchelmörder Pe Ell, der sich längst entschlossen hat, das Königskind zu töten. Auf ihrer...

Die Elfenkönigin von Shannara
NR 5

Die Elfenkönigin von Shannara

(10)

Erscheinungsdatum: 03.07.1997

„Hüte dich, Elfenmädchen“, warnte die Alte und hob ihre magere Hand. „Ich sehe Gefahren, harte Zeiten, Verrat und unvorstellbar Böses auf dich zukommen. Visionen sind in meinem Kopf, Wahrheiten, die mich mit ihrem Wahnsinn heimsuchen. Hör auf mich. Folge deinem eigenen Verstand,Mädchen. Traue niemandem!“

Die Verfolgten von Shannara
NR 6

Die Verfolgten von Shannara

(11)

Die Seherin wandte sich schnell um, und ihre grünen Augen umwölkten sich: „Ich habe keine Angst, Wren. Die Gabe einer Seherin ist sowohl ein Geschenk als auch ein Fluch, aber immer die Richtschnur ihres Lebens. Ich habe gelernt, weder zu fürchten noch zu verleugnen, was sich mir zeigt, sondern es zu akzeptieren. Ich akzeptiere jetzt, daß meine Zeit in dieser Welt fast vorbei ist, aber ich will nicht sterben, ohne dir die Wahrheit gesagt zu haben, die du so verzweifelt wissen willst.“

Die Reiter von Shannara
NR 7

Die Reiter von Shannara

(9)

Dann verzog sich der Nebel,und die Reiter erschienen. Es waren vier, und sie wirkten unheimlich und geisterhaft in dem schwachen Licht. Sie kamen langsam heran, vier Reiter auf ihren Reittieren, aber keiner war menschlich,und die Tiere, die sie ritten, waren ganz Schuppen und Klauen und Zähne. Walker Boh wußte sofort, daß sie Schattenwesen waren. Er wußte auch, daß sie seinetwegen gekommen waren.

Die Talismane von Shannara
NR 8

Die Talismane von Shannara

(10)

Die Nachfahren der Ohmsfords haben ihre Aufgaben im Geiste Allanons erfüllt und machen sich nun daran, ihre Heimat der Vier Länder wieder sicher zu machen. Da schickt ihr Gegenspieler Rimmerdall, der Führer der grausamen Schattenwesen, die mörderischen Reiter ins Gefecht. Sie haben es vor allem auf Walker Boh, den neu ernannten Druiden, abgesehen …