Terry Deary The Rotten Romans

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Rotten Romans“ von Terry Deary

What Roman soldiers wore under their kilts? How Ancient Britons got their hair nice and spikey? Why rich Romans needed a vomitorium? This title lets you discover the foul facts about the Rotten Romans.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Rotten Romans" von Terry Deary

    The Rotten Romans

    sabisteb

    05. November 2010 um 14:11

    History can be horrible. Horribly hard to learn. The trouble is it keeps on changing. Die "Horrible Histories" sind eine erfolgreiche englische Buchreihe illustrierter, lustiger Geschichtsbücher. Konzipiert ist sie für englische Schulkinder, um ihnen (die) Geschichte schmackhaft zu machen. Die Reihe wurde mittlerweile in 31 Sprachen übersetzt und einige wenige Bände sind auch auf Deutsch erhältlich. Einige Bücher wurden sogar von der BBC als witzige Kinderdokumentation verfilmt, darunter auch dieser Band. Die Autoren legen darauf Wert, dass die Kinder beginnen die Geschichte, wie sie in den Geschichts-und Schulbüchern steht, zu hinterfragen. Gewürzt wird diese Geschichte dann mit witzigen (was trugen römische Soldaten unter ihrem Kilt) oder ekligen Details (Herstellung von Garum). Behandelt wird die Zeit von 753 v. Chr. bis 476 n. Chr. Wobei die römische Geschichte parallel zur englischen Geschichte betrachtet wird, wobei der Hauptaugenmerk auf der Zeit der Römer in England liegt. Es wird auf die damals dort lebenden Stämme eingegangen und Boadiceas Aufstand gegen die Römer. Bei der römischen Geschichte wie sie in alle Geschichtsbüchern steht wird auf die üblichen Kaiser eingegangen, besonders auf die Claudische Linie. Man sollte wirklich gut Englisch können, um den teils doch recht flachen Witzen folgen zu können: „You’ll kill me!“ Prometheus cried. “Nah! You’re immortal. You’ll liver’ long time yet! Oder The guts were soaked in salt water and left to stew in the sun for a few days. Then the fish-gut sauce was poured over the food as a tasty tread. Oh my cod! Für mich, die ich die römische Geschichte liebe und gut kenne, war das eine sehr, sehr grobe Zusammenfassung mit riesigen Lücken zwischen den Ereignissen. Unterhaltsamer grober Überblick über das Leben der Römer in Italien und England und das Leben der englischen Stämme unter den Römern, aber insgesamt einfach zu lückenhaft und teils ein wenig zusammenhanglos. Wirklich eklige Details gab es diesmal auch nicht, Nero, Claudius und Co kennt man wohl schon zu gut. Vielleicht ist das Thema auch einfach schon zu ausgelutscht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks